Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Aushilfspinsler
    Avatar von xKhan
    Registriert seit
    01.12.2015
    Beiträge
    48

    Standard

    Ich bin persönlich n riesen fan vom Tervigon. Du hast einfach ne Fearbomb aufm Feld die den beschuss von allem wichtigen ablenkt und nebenbei noch einen gegen Standards brauchbaren Punch hat. Ne Marinetruppe ist mit 60 Schuss bolter bei denen 1 beim treffen und wunden rerollt werden dürfen gut dezimiert. dazu spiele ich Leviathan und bin nochmal Tankiger.

    Hormas setzte ich sehr gerne mit Schwarmheerscher oder Trygon Prime ein. Beides sehr gut um Beschusseinheiten zu binden, was sie wirklich gut machen. 150 Punkte für 30 leben sind meiner Meinung nach echt nicht schlecht zum binden und vor Hormas hat der Gegner oftmals noch mehr angst als vor termas im Nahkampf.

    Klar, Genestealer haben mehr punch, kosten aber halt auch deutlich mehr. Dementsprechend Schilde ich sie gerne mit Hormas, oder investier die punkte lieber in anderes Zeug
    "Ey, lass mal ne Sporemine mit nem Stock piksen!"

  2. #12
    Grundboxvertreter
    Avatar von Chilla-Bot
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    1.357

    Standard

    Ich möchte den Tervigon nicht unbedingt doof darstehen lassen, aber über den grünen klee loben kann ich ihn leider auch nicht.

    Er kann halt mal so gar nichts. Angefangen beim fehlenden Rettungswurf. Ein Devastortrupp mit 4 Laserkanonen nehmen den ohne Wenn und Aber aus dem Spiel (Achtung, synaptische Rückkopplung!). Der Tervigon kann nicht gut schießen und ist leider auch mega schlecht im Nahkampf. Er ist nicht schnell, hat keine sonderlichen Tricks drauf und darf eine Psikraft casten.

    Die Termaganten wären irgendwo brauchbar, wenn man denn dazu kommen würde mit dem Tervigon nachzubrüten, um die Termaganteneinheit wieder aufzufüllen. Tatsächlich nimmt dir der Gegner aber erstmal die eine 30er Einheit aus dem Spiel, danach die andere Einheit. Ob die Termaganten bis dahin schnell genug waren um überhaupt einmal schießen zu könenn, wage ich sogar zu bezweifeln.

    10er Trupps Ganten als Screen um sich vor Schocktruppen zu schützen find ich gut. Für alles andere finde ich Absorber aber besser (können schocken, sind nochmal was billiger, sind noch kleiner und besser zu vertecken.

  3. #13
    Tabletop-Fanatiker

    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    3.224

    Standard

    Tervigon mit Chamäleon Mutation ausstatten und daneben nen Malanthrope oder 4-5 Venomthropes. Dann ist der Tervigon schon eine eher harte Nummer.
    -1 auf Hit nimmt man doch eh immer mit oder?

    cya
    Motto 2018: Nicht nur Tierarten sind vom Aussterben bedroht! Auch Intelligenz, Höflichkeit, Respekt, Treue, Vertrauen, Ehrlichkeit und Zusammenhalt!
    Meine Gallerie
    : Klickmich!

  4. #14
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Fauk
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    3.889

    Standard

    Zitat Zitat von Naysmith Beitrag anzeigen
    Tervigon mit Chamäleon Mutation ausstatten und daneben nen Malanthrope oder 4-5 Venomthropes. Dann ist der Tervigon schon eine eher harte Nummer.
    -1 auf Hit nimmt man doch eh immer mit oder?

    cya
    Ja theoretisch schon, aber auch dann bleibt sein Potenzial halt irgendwie hinter den Erwartungen zurück. Dann hält er zwar mehr aus, brütet aber immer noch nur 10 Termaganten. Er kann ja dann immer noch nicht gut feuern, immer noch nicht gut im Nahkampf kämpfen usw. Wenn du dann als Gegner noch wen hast dem die -to hit egal sind, weil er den Tervigon entweder im Nahkampf angeht, ein Ork mit More Dakka ist, Dark Reaper auf ihn anlegen, oder irgendwas mit BS2 wie die ganzen Forgeworld Dreadnoughts, dann sieht der Tervigon immer noch alt aus. Ebenfalls lohnt es sich ja meist schon ihn auch zu beharken. Keiner würde einen Tervigon spielen um einen 10er Trupp Ganten zu buffen. Wenn dann nimmt man ja schon einiges an Ganten mit und wenn der Tervigon dann "explodiert" killste gleich nochmal ordentlich mehr Punkte an Termaganten mit.

    Im Grunde lohnt es sich unter der Prämisse einfach so gut wie immer auf den Tervigon zu schiessen weil du echt viele Punkte vom Gegner weghaust.

  5. #15
    Eingeweihter
    Avatar von Makaku
    Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    1.769

    Standard

    Zitat Zitat von Fauk Beitrag anzeigen
    Wenn du dann als Gegner noch wen hast dem die -to hit egal sind, weil er den Tervigon entweder im Nahkampf angeht, ein Ork mit More Dakka ist, Dark Reaper auf ihn anlegen, oder irgendwas mit BS2 wie die ganzen Forgeworld Dreadnoughts...

    Ich musste sofort an Fernschlag denken, der mit BF2+ ausgestattet ist und plus 1 zum Treffen bekommt (Hammerhead Keyword). Mit einem Marker drauf, trifft der auf 2+ (dem ist quasi der Modfier egal) und darf einser Wiederholen. Mit der Railgun verwundet er dann sogar auf 2+ dank MonsterKeyword beim Tervigon (ja ich weiß "nur" W6 Damage, aber auf 5+ kommen noch W3 MortalWounds drauf).

    @Topic: Aufgrund des Punkteunterschieds würde ich immer Termaganten bevorzugen. Ich besitze auch nur 20 Hormaganten und wenn ich die mal spiele, werden die sofort unter Feuer genommen. Termaganten scheinen hier weniger Bedrohnugspotenzial zu haben, werden daher eher ignoriert.

    Edit: Der Tervigon ist einfach ne arme Wurst. Kann nix, weder CC, noch Beschuss, 1 psikraft (woohaa) und völlig überteuert. Der größte Witz sind die Scherenklauen, mit denen trifft er dann nochmal um 1 schlechter .. Wohlgemerkt: 3 Attacken, mit KG4 und mit Scheren KG5+. Selbst mit doppelt soviel Attacken wäre es noch nicht gut ...

    Ganten stellst lieber das Äquivalent in Punkten auf, da hast du mehr von. Ist einfach eine Codex-Leiche, obgleich es heute viel weniger davon gibt wie früher mal).
    Geändert von Makaku (22. July 2019 um 13:24 Uhr)

  6. #16
    Tabletop-Fanatiker

    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    3.224

    Standard

    Wenn ich hier so lese, kommen mir manchmal echt Zweifel. Wenn man es drauf anlegt bekommt man alles kaputt, so ist das Spiel und daher ist es nicht sonderlich verwunderlich, dass das sogar funktioniert .
    Die Art Einheiten isoliert zu betrachten ist in meinen Augen ein absolutes Unding. Das sogar noch viel mehr bei Tyraniden, die erst dann stark werden wenn die Liste so gebaut ist, dass sich die Einheiten gegenseitig gut unterstützen.

    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit gemischtem schnellen Kleinvieh gemacht, welches nach vorne ballert und Einheiten abbindet (z.B. nen Hammerhead ), der (große) Rest kommt dann nach und wischt auf. Krieger für Synapse finde ich sogar ziemlich gut, weil sie klein genug sind um auch mal hinterm Gelände in Deckung zu gehen.

    Ähnlich wie bei den Eldar muss das Zusammenspiel der verschiedene Einheiten gut organisiert und abgestimmt sein. Und dann kommt noch das gespielte Format. Eine effektive Liste sieht für TTM anders aus als für AB 1250/1750 (ITC), oder ITC oder Maelstrom oder Eternal War (Platitüdenalarm ).

    Mein Punkt ist lediglich das der Tervigon nicht sooo unheimlich schlecht ist wie gerne behauptet, aber es kommt darauf an was man drum rum baut, bzw. wo man ihn reinsteckt.

    Wie wir alle wissen gibt es einfachere und schwerere Listen. Die mit Tervigon gehört wohl in die zweite Kategorie.

    @ Topic

    Da es in meinen Augen die Mischung macht, habe ich in fast jeder Liste alle Gantenarten enthalten.

    cya
    Geändert von Naysmith (22. July 2019 um 18:06 Uhr)
    Motto 2018: Nicht nur Tierarten sind vom Aussterben bedroht! Auch Intelligenz, Höflichkeit, Respekt, Treue, Vertrauen, Ehrlichkeit und Zusammenhalt!
    Meine Gallerie
    : Klickmich!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •