Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Minis gefunden, Hersteller unbekannt

  1. #1
    Capellaner & stolz drauf Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Bloodknight
    Registriert seit
    23.04.2002
    Beiträge
    9.119

    Standard Minis gefunden, Hersteller unbekannt

    So, ich hab in meiner Sammlung ein paar weibliche Orks gefunden, deren Hersteller ich nicht kenne. Auf den Tabs, die in die Bases gehen, steht einmal EX und einmal WK. Es handelt sich um Orkinnen mit Kettenhemden, die eine hat einen dicken Knüppel in der Hand, die andere einen langen Schöpflöffel. Kennt die jemand?
    BKs bemalte Minis
    www.mekwars.org, Battletech (Megamek)-Kampagnen online

  2. #2
    Lord Commander Regelkenner
    Avatar von Askarlon
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    2.351

    Standard

    Bilder wären nicht schlecht, um einen optischen Vergleich zu haben.


  3. #3
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    24.04.2016
    Beiträge
    25

    Standard

    Die EX-Mini dürfte von Excalibur-Miniaturen sein. Die Firma ist leider tot, soviel ich weiß, aber sie verkaufen noch Restbestände auf ihrer Homepage. Vielleicht kennst Du ja noch das "Fearless"-Skirmish-Tabletop. Das war von denen. Werner Klocke hat einige Miniaturen da gemacht.
    http://www.excalibur-miniatures.com/miniaturen/Fantasy/Orks%20und%20Goblins/Gross/5305_1.jpg
    (http://www.excalibur-miniatures.com/)

    Das andere könnte Wizkids Games sein. Die hatten auch eine "Mage Knight"-Reihe aus Zinn. Aber eigentlich hatte die keine Plinte und die Abkürzung ist meines Wissens auch WZK und nicht WK
    "Modern slavery is a crime and a violation of fundamental human rights. Games Workshop has a zero-tolerance approach to modern slavery."
    Kevin Rountree - Chief Executive Officer, Games Workshop Group PLC, 2019

  4. #4
    Capellaner & stolz drauf Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Bloodknight
    Registriert seit
    23.04.2002
    Beiträge
    9.119

    Standard

    Danke, das ist es wohl. Das WK steht wohl für Werner Klocke, die zweite Orkin sieht nämlich von der Technik her genauso aus wie die Dame mit dem Löffel (das ist die, die du verlinkt hast).
    BKs bemalte Minis
    www.mekwars.org, Battletech (Megamek)-Kampagnen online

  5. #5
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    24.04.2016
    Beiträge
    25

    Standard

    Bitte, gerne. Wusste ich gar nicht, dass sie die von Werner Klocke nochmal an der Plinte gekenzeichnet hatten. Wieder was dazugelernt.
    "Modern slavery is a crime and a violation of fundamental human rights. Games Workshop has a zero-tolerance approach to modern slavery."
    Kevin Rountree - Chief Executive Officer, Games Workshop Group PLC, 2019

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •