Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 126
  1. #21
    Codexleser

    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    Langenfeld
    Beiträge
    303
    <div class='quotetop'>ZITAT</div>
    Und wenn ich das richtig sehe, dann akzeptierst Du das auch so, richtig?[/b]
    Ich akzeptiere das ihr das so spielt ... heisst ja nicht das ich das so spielen muss... ich denke diesbezüglich brauchen wir auch nich weiterdiskutieren weil es eh nichts bringt&#33;

    Finds nur seltsam, dass es bei dir mehr bringt in einer ruine, die gerade geländezone 3 erreicht und die eine erhöhte position aufweist man über geländezone 2 schießen kann, aber nicht der 1:60 Kirchturm (nicht geländezone), der etwa 50 cm hoch ist.
    aber jedem das seine&#33;

  2. #22
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von mf Greg
    Registriert seit
    01.03.2002
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    18.171
    Originally posted by LordGrash@28. Jun 2005, 9:19
    Ich akzeptiere das ihr das so spielt ...
    Wie wer das spielt, ist jedem selbst überlassen - in diesem Thread geht&#39;s nur um die tatsächliche Regellage, was vor allem bei Streitigkeiten eine Hilfe sein sollte und auch besonderes Turnierspielern helfen dürfte.

    <div class='quotetop'>ZITAT</div>
    Finds nur seltsam, dass es bei dir mehr bringt in einer ruine, die gerade geländezone 3 erreicht und die eine erhöhte position aufweist man über geländezone 2 schießen kann, aber nicht der 1:60 Kirchturm (nicht geländezone), der etwa 50 cm hoch ist.
    aber jedem das seine&#33;[/b]
    Das ist genauso seltsam, wie der Predator, der mit seinen Seitenkuppeln durch massive Ruinenwände/Felsbrocken auf ein Ziel schiesst oder wie der Imperiale Soldat auf einen Dämonenprinz schiesst, den er gar nicht sieht (weil er direkt vor der Wand steht - aber das zählt bei einer Geländezone nicht). System musste ein paar Kompromisse mit der Einführung von Geländezonen eingehen, aber wenn man als Spieler eingermassen intelligent an die Sache rangeht, dann geht das schon.

    Greg
    "There is no True Happiness without Miniatures!" (Andy Foster, Heresy Miniatures)
    ...Meine >CMON-Gallerie<...

  3. #23
    Codexleser

    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    Langenfeld
    Beiträge
    303
    rein theoretisch steht eigentlich im regelbuch auch nicht, dass dies möglich ist *g* aber will wie gesagt nich streiten

  4. #24
    Fluffnatiker

    Registriert seit
    11.04.2001
    Ort
    Fribourg
    Beiträge
    2.411
    hab&#39;s durchgelesen...

    muss empfehlen, die geländestücke wie geländezonen zu behandeln.

    um leute mit laser-pointer zu vermeiden...
    (und nachteile für umbauten...)


    und dann hätt ich noch eine "einfache" frage:

    wieso haben fahrzeuge eine höhe von 3, wenn nur geländezonen eine höhenlevel erhalten sollen.
    dies wirft nämlich gleich 2 weitere fragen auf, blockieren fahrzeuge wie eine geländezone die sicht - selbst wenn sie ein wrack ist [teilfrage] und wieso kann ein monolith hinter einem geländeteil mit niveau 3 gesehen, aber ein ork-pik-up hinter dem selben geländeteil nicht? (die letzte frage ist mehr philosophischer natur...)

    ürigens: es ist regelkonform die bakrke auf&#39;s base zu kleben (stengel ist so gesehen ein nachteil), um so weniger über geländeteile beschossen werden zu können und das dach würde ich mittels umbau weiter unten befestigen, denn ansonsten kann man/frau beschossen werden, aber selber nicht zurückschiessen, weil die lanze tiefer liegt als das dach.

  5. #25
    Tabletop-Fanatiker

    Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    3.470
    <div class='quotetop'>ZITAT</div>
    wieso haben fahrzeuge eine höhe von 3, wenn nur geländezonen eine höhenlevel erhalten sollen.[/b]
    Gegenfrage: Warum haben Modelle eine Höhe?

    <div class='quotetop'>ZITAT</div>
    blockieren fahrzeuge wie eine geländezone die sicht - selbst wenn sie ein wrack ist [/b]
    Alter Hut. S.20 im RB. Nein tun sie nicht.

    <div class='quotetop'>ZITAT</div>
    wieso kann ein monolith hinter einem geländeteil mit niveau 3 gesehen, aber ein ork-pik-up hinter dem selben geländeteil nicht?[/b]
    Geländeteil? Oder Geländezone? Mono hinter Geländezone der selben Höhe kann nicht gesehen werden.
    Geländestücke haben keine Höhe in dem Sinne wie es Geländezonen haben. Miniaturensicht ist angesagt.

  6. #26
    Codexleser

    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    Langenfeld
    Beiträge
    303
    dark purple... les einfach mal das regelbuch

    geländestücke blockieren wie fahrzeuge die sicht... man kann an ihnen vorbei schießen, bzw über sie hinweg&#33;

  7. #27
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von mf Greg
    Registriert seit
    01.03.2002
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    18.171
    Originally posted by LordGrash@28. Jun 2005, 10:33
    rein theoretisch steht eigentlich im regelbuch auch nicht, dass dies möglich ist
    Ja doch, wenn mein Predi hinter einer Höhe 2 Ruine steht (die also als Geländezone deklariert wurde), dann kann ich mit allen Waffen drüberschiessen - auch wenn dieSeitenkuppeln direkt auf die Wände der Ruine schiessen - für Sichtlinienbestimmung existiert die Geländezone (also die Ruine) ja quasi gar nicht. Genau das selbe "Problem" gibt&#39;s bei dem Soldaten, der auf den DP schiessen will.

    Also durch Geländezonen wird das Spiel simpler aber auch teilweise recht merkwürdig - wie gesagt, ein Kompromis von GW, der mMn bei einigermassen intelligenten Spielern aber auch gut zu verschmerzen ist.

    Greg
    "There is no True Happiness without Miniatures!" (Andy Foster, Heresy Miniatures)
    ...Meine >CMON-Gallerie<...

  8. #28
    Grundboxvertreter
    Avatar von Chreek
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.375
    <div class='quotetop'>ZITAT</div>
    ürigens: es ist regelkonform die bakrke auf&#39;s base zu kleben (stengel ist so gesehen ein nachteil), um so weniger über geländeteile beschossen werden zu können und das dach würde ich mittels umbau weiter unten befestigen, denn ansonsten kann man/frau beschossen werden, aber selber nicht zurückschiessen, weil die lanze tiefer liegt als das dach. [/b]
    naja je höher dein fahrzeug ist, desto mehr kannst du auch sehen (wenn nun bei nicht-geländezonen die sichtlinie benutzt wird).
    aber mir kommt da eine gute idee: ich werde die barken demnächst falschrum aufs base kleben, damit meine lanzen auch wirklich ganz oben sind und mein rumpf vielleicht sogar noch in deckung ist

    naja ich weiß ja nicht, aber gw wird sich bei einheitlichen flugbases schon was gedacht haben. na gut, wenn ein sieg damit nicht erringbar ist, der mags umbauen

    hab auch schon von varianten gehört, wo man sich aussucht, wie hoch man gerade fliegt und ob man schießen / beschossen werden kann (soweit ich weiß kann man sich nur aussuchen, ob man über oder durch zonen fliegt). habs regelbuch leider grade nicht hier...

    ansonsten wollte ich noch hinzufügen: die übersetzungen sind nicht immer 100%ig genau, und genau hier, wo es auf den genauen wortlaut ankommt (On, in, -stück, -zone, ...) wurde vielleicht ein bisschen geschlampt bzw. nicht haargenau drauf geachtet. aber so wie es mir erscheint sollte ein blick auf die überschrift reichen, um zuwissen, worum es denn gerade geht&#33; sicherlich wird nichts allgemeines über gelände in einem kapitel über geländezonen geschrieben..

    und weiterhin hoffe ich, dass ich nie gegner erwischen werde, mit denen ich so lange diskutieren muss *g* (damit will ich aber niemanden persönlich ansprechen hier)
    Zitat Zitat von Archon Karegh Beitrag anzeigen
    Mein Gott ich muß es schreiben:
    Chreek, du bist der beste Archon!!!!

  9. #29
    Codexleser

    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    Langenfeld
    Beiträge
    303
    ich diskutiere nich mit meinem gegner ich einige mich wie wir spielen... bin da immer recht flexibel...

  10. #30
    Testspieler
    Avatar von gentleman
    Registriert seit
    28.12.2004
    Ort
    Monheim
    Beiträge
    191
    Zum Abschluss noch eine kleine Frage:

    Wir haben ein Spielfeld, wobei die eine Hälfte 5 Zoll höher ist als die andere (sie sind miteinander verbunden).
    Auf beiden Hälften steht ein und das selbe Geländestück.
    Das Geländestück ist eine Ruine und ermöglicht es den Figuren in eine erhöhte Position zu gelangen, sagen wir 8 Zoll hoch.
    Meine Modelle stehen auf dem Geländestück in der höheren Ebene und fragen sich nun, ob sie über das gleiche Geländestück in der tieferen Ebene schiessen duerfen.

    Das Geländestück soll einmal als realistisches Gelände betrachtet werden und einmal als Geländezone.

    Und zum Abschluss (ENDGÜLTIGEN): Wenn du ein Gedicht interpretierst, kannst du dich auch nicht nur auf das Gedicht stützen sondern musst dir auch die Geschichtliche zuordnung anschauen. Sprich
    Wenn im Kapitel Deckung im Abschnitt über Geländezone das Wort Geländestück steht, bezieht sich dies zu 99,998% nicht auf Geländezone sondern nimmt Bezug auf den gesamt Kontext des Kapitels. (Bsp. Lies euch einige Gedicht von Heine durch, da geht ihr ganz schoen baden, wenn ihr nicht das gesamte Umfeld mit einbezieht).
    Das gleiche gilt für die Naturwissenschaften. (bestes Beispiel Physik kannst alle Einheiten auf die SI Einheiten zurueckfuehren aber auch nur wenn du das Gesamtbild betrachtest.
    Jede Stufe der Bildung fängt mit Kindheit an. Daher ist der am meisten gebildete irdische Mensch dem Kinde so ähnlich.

    Novalis

Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO