[40k] Bad Moons - Orks

Plague

Aushilfspinsler
Moin,

mir gefällt er =). Das ganze Modell vermittelt einen richtig schönen schmutzigen und rostigen Eindruck :D. So wies bei Orks sein sollte.

Das einzige was mir persönlich direkt aufgefallen ist waren die Zähne und die Augen.
Dein Ork scheint ein richtig schmieriger Geselle zu sein... mit Blitzweißen Zähnen ;).
Wenn man bedenkt das die Orks wenig auf Zahnhygiene geben, würde ich sagen das bei Bleached Bone Schluss ist.

Die Augen fehlen noch komplett =). Ich verwende dafür immer: Scab Red -> Blood Red -> Skull White.

Gruß

Plague
 

Dä Takkakopp

Codexleser
Hi was haste den für nen Bemalstandart im Sinne? normaler Tabletopstandart oder in Richtung Vitrine?
Für den ersten recht anständig, etwas sauberer könnte die Bemalung noch werden. Ingesamt fehlt dem Modell etwas Tiefe.

Und wie bereits mein Votrredner erwähnte sollten die Details wie z.B. Zähne und Augen mehr heraus gearbeitet werden.

Gruß Marc
 

Zorg

Tabletop-Fanatiker
Mein Ziel wäre schon gehobener TTS. D.h. wenn man auf ein Turnier fährt sollte es schon nach was aussehen und zu den oberen 10% gehören.

Wie kann ich mehr Tiefe erreichen?

Die Zähne werde ich nochmal mit einem Gelb bearbeiten und die Augen auch nochmal überarbeiten.
 

Dä Takkakopp

Codexleser
Hi,

das bekommst durch stärkere (hell nach dunkel) und softere (saubere ineinanderübergehend) Kontraste hin. Schau einfachmal ins MaxPaint-Forum oder ins Bemalforum.de, da findest du zahlreiche Tutorials zur verbesserung der Maltechniken.

Hast du die Farben geschichtet oder es mit Blending versucht?

Dann kommt auch noch sogenanntes Dark- bzw Outlining hinzu. Das dient dazu die Farben voneinander abzugrenzen. Die wiederum wirkt beim Betrachter einfach sauberer bemalt und die Details heben sich viel mehr vom Gesamtbild der Mini ab.

Am besten stöberst du erstmal in den besagten Foren und schaust dir da verschiedene Techniken an und versuchst dann eine Technik nach der anderen an allen weiteren Figuren zu erlernen und zu verbessern.
 

Dä Takkakopp

Codexleser
Ich würde zumindest immer drei Farbstufen verwenden wie z. B. bei Leder: Scorched Brown - Bestial Brown - Snakebite Leather, bei Weiss: Codex Grey - Fortress Grey - Skull White, usw.
 

Zorg

Tabletop-Fanatiker
Die Augen und Zähne habe ich nochmal überarbeitet, das sieht jetzt so aus:



Den Rest muss ich mir mal durchlesen und schauen was sich da machen lässt.
 

halbnachvoll

Aushilfspinsler
Fürs Tabletop würde ich den sofort so einsetzen, wenn das Base fertig ist, da ist der Bemalstandart schon gut. Ich persönlich würde mit dem Rost ein klein wenig sparsamer umgehen, da so der Effekt etwas verloren geht, ist aber Geschmackssache und bei Jedem anders. Die verfluchte gelbe Farbe deck wirklich bescheuert, da braucht man immer gefühlte 100 Schichten. Da würde ich vor der gelben Farbe die entsprechenden Stellen mit einem helleren Grauton grundieren, die decken in der Regel besser und gelb ist darauf einfacher sauber draufzupinseln.
Statt Blacklining (welches mir bei einem Ork zuerst einmal zu sauber abgegrenzt aussehen würde), würde ich es zwischen den einzelnen Farbaufträgen mit verdünnter Tusche/Washes probieren. So wirken die Farbübergänge dann sofort ein wenig weicher und in den Rillen hat man gleich einen Schatten. Also zum Beispiel bei der Haut:

- Orkhide Shade
- verdünnt Tuschen (Schwarz stark verdünnt oder Grün, experimentell gehts auch mit Blau)
- Orkhide Shade wieder drauf und die Schattierungen auslassen
- Goblin Green akzentuieren
- wieder verdünnt Tuschen
- Goblin Green und einen Rand auslassen
u.s.w.

Das ist allerdings dann etwas zeitaufwendiger, da man mehr Trocknungsphasen zwischendurch benötigt, das Tuschen selber geht immer recht flott. Am besten mal an einer Mini ausprobieren, ob Dir der Mehraufwand durch das Ergebnis wettgemacht wird ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Zorg

Tabletop-Fanatiker
:D Mit dem Rost habe ich mich etwas vertan, das war auch das erste mal, dass ich mit Pigmenten gearbeitet habe.

Hier mal ein Versuch mit dem Blacklining, was schonmal das ganze etwas ruhiger wirken lässt.



Das hier:

- Orkhide Shade
- verdünnt Tuschen (Schwarz stark verdünnt oder Grün, experimentell gehts auch mit Blau)
- Orkhide Shade wieder drauf und die Schattierungen auslassen
- Goblin Green akzentuieren
- wieder verdünnt Tuschen
- Goblin Green und einen Rand auslassen
u.s.w.
Werde ich mal direkt versuchen.

Hier nochmal der Ork mit einer Base.

 
Zuletzt bearbeitet:

halbnachvoll

Aushilfspinsler
Stimmt, wenns fürs Tabletoppen ist, kann man den super so nehmen, Base ist auch gut geworden! Wenn Du magst vielleicht noch ein zwei Büschel statisches Gras drauf.
 

Zorg

Tabletop-Fanatiker
Eigentlich wollte ich nur Steine verwenden. Das mit dem Gras schaut dann immer etwas komisch aus, wenn das so mitten in den Steinen wächst.
 

Zorg

Tabletop-Fanatiker
Ich habe grünes und leicht vertrocknetes Gras im Angebot :D. Was darfs sein?
Hab mich für das trockene entschieden, das passt besser:

 
Zuletzt bearbeitet:

Plague

Aushilfspinsler
Klasse,
die Augen und Zähne sehen nun viel besser aus.
Die Base ist ansich auch sehr schick, die beiden einzelnen Grasbüschel sehen nur iwie was fehl am Platz aus. Wenn ich mit Gras arbeite achte ich darauf das wenigstens etwas Erdfarbenes im Spiel ist. Bei dir wirkts etwas so als ob die Büschel auf Asphalt wachsen :D.
 

halbnachvoll

Aushilfspinsler
Ja sieht gut aus! Das Gras finde ich so ebenfalls gut, kann sich ja durch Risse und Fugen im Bodenbelag gedrückt haben, wer schon mal Unkraut auf Gartenwegen zupfen musste, kann das bestätigen ;)
 

oschi da Moscha

Hintergrundstalker
Ich finde es auch schön! Außerdem ist nicht nur Beton grau - spontan würde mir da z.B. Kalkstein einfallen, grauer Granit uswusw. Ich denke das ist kein Problem!
 

Dunkler Dar

Erwählter
also den ork find ich mal richtig cool :cool:

und vllt wächst aus dem grabüschel ja ein kleiner pilz, wo dann was feines, grünes rauskommt? ;)
 

Zorg

Tabletop-Fanatiker
Schön wenn er euch gefällt meine nächsten Versuche werde ich hier auch reinstellen, vielleicht wird es ja noch etwas besser. Bei Fahrzeugen sehe ich schon die nächsten Probleme. Aber dazu komme ich erst später, erstmal muss ich die Orks richtig hinbekommen.
 
Oben