750 Punkte gegen Tyraniden (2 BBs)

Grantic

Malermeister
So,
nun geht es bald mit einer Eldarliste gegen die grausigen Käfer.
Dazu habe ich mir eine 750 Punkte Liste überlegt, die wie folgt aussieht:

[FONT=&quot]Eldar – 750 Punkte[/FONT]
[FONT=&quot]*************** 1 HQ ***************[/FONT]

[FONT=&quot]Autarch [/FONT][FONT=&quot] 70 Punkte[/FONT]
[FONT=&quot]- Eldar-Jetbike 30 Pkt.[/FONT]
[FONT=&quot]- Impulslanze 20 Pkt.[/FONT]
[FONT=&quot] - - - > 120 Punkte[/FONT]


[FONT=&quot]*************** 1 Elite ***************[/FONT]

[FONT=&quot]6 Skorpionkrieger[/FONT][FONT=&quot] 96 Pkt.[/FONT]
[FONT=&quot]- Exarch 12 Pkt.[/FONT]
[FONT=&quot]- Reißende Klinge 5 Pkt.[/FONT]
[FONT=&quot]- Schleicher 5 Pkt.[/FONT]
[FONT=&quot] - - - > 118 Punkte[/FONT]


[FONT=&quot]*************** 2 Standard ***************[/FONT]

[FONT=&quot]9 AsuryansJaeger[/FONT][FONT=&quot] 108 Pkt.[/FONT]

[FONT=&quot]5 Ranger[/FONT][FONT=&quot] 95 Pkt.[/FONT]
- Weltenwanderer 25 Pkt.
- - - > 120 Punkte

[FONT=&quot]*************** 2 Sturm ***************[/FONT]

[FONT=&quot]3 Speere des Khaine[/FONT][FONT=&quot] 105 Pkt.[/FONT]
[FONT=&quot]- Exarch 12 Pkt.[/FONT]
[FONT=&quot]- Sternenlanze 15 Pkt.[/FONT]
[FONT=&quot]- Rückzug 25 Pkt.[/FONT]
[FONT=&quot] - - - > 157 Punkte[/FONT]

[FONT=&quot]5 Warpspinnen[/FONT][FONT=&quot] 110 Pkt.[/FONT]
[FONT=&quot]- Exarch 12 Pkt.[/FONT]
[FONT=&quot]- Zusätzliche Monofilamentschleuder 5 Pkt.[/FONT]
[FONT=&quot] - - - > 127 Punkte[/FONT]


[FONT=&quot]Insgesamte Punkte der Eldar : 750[/FONT]
Zu erwarten sind 1 Tyrant, ein Haufen Ganten, evtl. ein paar Symbionten, 3 Krieger und ein fieser Fex.


  • Die Speere gehen mit dem Autarchen auf BigBug Jagd. Ich gehe davon aus, dass pro Runde eines der Monster hopps gehen wird. Um das weiterkommen der Truppe zu sichern besitzen sie die Exarchenfähigkeit Rückzug .
  • Die Spinnen und die Asuryans Jäger schießen das Kleinvieh weg und sollen sich mit den Rangern noch um die Symbionten kümmern.
  • Die Skorpione sollen sich um die Krieger kümmern.

Findet ihr die Liste so in Ordnung? Wo sollte man ausbessern, oder wo gibt es Anregungen :D ?


Eine Frage bleibt mir noch. Ich habe für die Speere noch keine Modelle und müsste mir somit noch welche kaufen. Allerdings geistert schon seit geraumer Weile das Bild eines neuen Jetbikes durch das Netz der drei großen Ws. Ist bekannt, ob die in nächster Zeit neu aufgelegt werden? Wäre doch schade, wenn ich mir die alten Modelle kaufe und dann kommen bald neue, schönere heraus.

Viele Grüße,
Grantic
 

Pierrot

Codexleser
Hallo Grantic,
Ich werd mal auf jeden Einheitentyp einzeln eingehen und meine Erfahrungen und Mutmaßungen einwerfen. :rolleyes:
Ich nehme an ihr spielt nach der 5th Edition.


[FONT=&quot]Autarch[/FONT]
Traue dem bitte nicht zu viel zu. Er wird es sehr schwer haben einen Tyranten zu legen, trotz Unterstützung der Speere. Es wird, solange der Gegenspieler nicht total auf den Kopf gefallen ist, schier unmöglich werden deine Jetbikes an allen Insekten vorbeizubringen und genau beim Tyranten zu landen.
"Rückzug" ist nur hilfreich wenn man in der gegnerischen Nahkampfphase angegriffen wurde. Setzt man sie in der eigenen ein, wird der Gegner sich bedanken, auf die Einheit schießen und die Überreste nochmals Angreifen und vom Angriff profetieren.
Setzt man die Fertigkeit in der gegnerischen Phase ein, setzt es voraus, dass der Nahkampf schon abgewickelt wurde. Und ich fürchte einer der Speere ist es, die hops gehen.

Ein Runenprophet kann sicherlich nützlicher sein, der die eigenen Asyrians Jäger z.B. beim Zielen hilft. Dies plus Shurikensturm sind sicher eine Überlegung wert. ...kann aber auch an mir liegen, da ich ein Runenprophet-fan bin, der immer zwei in der Armeeliste mitführt. :wub:

[FONT=&quot]6 Skorpionkrieger[/FONT]
Sicherlich eine gute Wahl, auch die Ausrüstung des Exarchen ist treffend gewählt. Lass sie um Khaines Willen nicht in einen Nahkampf gelangen, wo Symbionten in der Nähe lungern! Erst wenn diese von Asyrians Jägern auseinander genommen wurden und die restlichen Ganten-Reihen ausgedünnt sind, ist der Nahkampf fast problemlos.

[FONT=&quot]9 AsuryansJaeger[/FONT]
Sicherlich der beste Konter gegen Symbionten und eine gute Voraussetzung einen Sieg gegen Ganten zu erringen. Ein Exarch ist nicht nur eine stärkere Jäger-Version, mit den Exarchfähigkeiten stärkt er den gesammten Trupp! Nice. Sehr zum Empfehlen.

[FONT=&quot]5 Ranger[/FONT]
Bin mir nicht sicher ob das eine gute Idee ist. Sicher, sie können hohen Wiederstand besser durchbrechen, aber um sicher zu gehen, dass ihre Eigenschaften nicht verschwendet werden, fehlt dir der Runenprophet (was sag ich? :rolleyes:) mit Verdamnis. Die Niederhalten-Regel wird wohl nicht zum Einsatz kommen, schade.

[FONT=&quot]3 Speere des Khaine[/FONT]
Sehr umstritten. Es gibt wenige Einsatzgebiete, die ich den Speeren zutrauen würde, Käferjagd gehört nicht dazu. Bin aber auf deine Erfahrung gespannt, ich hoffe es folgt ein kleiner Spielbericht in diesem Thread.

[FONT=&quot]5 Warpspinnen[/FONT]
Nuuuun, sie sind sehr stark, schusslastig und ihre Fernkampfstärke reicht wohl aus, alles auf dem Schlachtfeld einen (wohl eher mehrere!) Rüstungswurf abzuverlangen. Nutze die Beweglichkeit und halte dich von den Symbionten fern. Die Spinnen sind zu teuer sie so leicht zu verlieren.
 

Woyzech

Eingeweihter
Da ich schon öfter mit meinen Eldar gegen Tyraniden gespielt habe und es bis auf ein einziges mal immer so endete, daß der Gegenr aufgab, weil er keine Lust mehr hatte, kann ich sicher sagen, nimm die Jäger mit, pack nen Exarchen mit Doppel-Katapult und dem Sturm rein, stell nen Propheten dahinter, der Guide wirkt und freu dich, wie schnell so eine Einheit Ganten übern Jordan geht. Ich denke die Spinnen können da auch ganz gut unterstützend eingreifen, da sie ja einen recht hohen Output haben.

Die Ranger würde ich vielleicht zu Weltenwanderern machen und damit dann auf weite Entfernung die dicken Viecher beharken.

Ich würde dir auf jeden Fall auch raten, die Scorpione immer in der Nähe der Jäger zu bahalten, damit du jemanden hast, der sie raushaut, wenn sie doch mal in einen Nahkampf verwickelt werden.

Also von dem Autarchen würde ich irgendwie abraten, da der meines Erachtens mit den Fähigkeiten der Propheten nicht mithalten kann.

Zu den Speeren kann ich nix sagen, da sie noch nie eingestezt habe udn wohl auch nie einsetzen werde. Die waren für mich immer Punkteverschwändung, aber wenn du mit ihnen gute Erfahrungen gemacht hast, oder machen wirst, ist es für dich ja um so besser.
 

Grantic

Malermeister
Danke für die detaillierten Antworten.

Mein Autarch-SdK Experiment scheint wohl von vornherein zum Scheiten verurteilt :D, aber trotzdem will ich es probieren. Wenn es nichts ist werde ich auf eine andere Taktik umsteigen.
2 A-Teams á 10 Mann samt Exarch mit Badabuff wäre sicherlich eine starke Feuerwand. Den Nahkampf möchte ich trotzdem nicht meiden und Skorpis nur zum sichern der Gegend einzukaufen finde ich verkehrt. Ich werde es wahrscheinlich so machen, dass ich die Skorpione von einer Seite aus in einen Gegnertrupp (vllt. Krieger) reinklaufen lasse.

Ich schreibe mal eine neue Liste und editiere sie hier rein.

Edit: Hier die Liste.
*************** 1 HQ ***************

Runenprophet 55 Punkte
- Seelensteine 20 Pkt.
- Verdammnis 25 Pkt.
- Psisturm 20 Pkt.
- - - > 120 Punkte


*************** 1 Elite ***************

6 Skorpionkrieger 96 Pkt.
- Exarch 12 Pkt.
- Reißende Klinge 5 Pkt.
- Schleicher 5 Pkt.
- - - > 118 Punkte


*************** 3 Standard ***************

8 AsuryansJaeger 96 Pkt.
- Exarch 12 Pkt.
- zwei Jagdkatapulte 5 Pkt.
- Shurikensturm 15 Pkt.
- - - > 128 Punkte

8 AsuryansJaeger 96 Pkt.
- Exarch 12 Pkt.
- zwei Jagdkatapulte 5 Pkt.
- Shurikensturm 15 Pkt.
- - - > 128 Punkte

5 Ranger 95 Pkt.
- Weltenwanderer 25 Pkt.
- - - > 120 Punkte


*************** 1 Sturm ***************

2 Vyperschwadron 90 Pkt.
- 2 x Sternenkanone 50 Pkt.
- - - > 140 Punkte


Insgesamte Punkte der Eldar : 754
Neu sind die Vyper, die mit den Sternenkanonen mMn eine gute Chance haben, einen BigBug in 2 Runden zu legen.
Was ich allerdings befürchte ist, dass ich nicht genug gegen 2 BigBugs einsetze und dass die Vyper mit ihrer BF von 3 nicht genug treffen.
Meistens spielt/verschwebdet der "Feind" seine Großen als Fernkampfbugs.

Edit²: Jetzt habe ich die Warpspinnen vollkommen vergeßen.
Die könnte ich Punktetechnisch samt Exarchen für einen A_Jäger Trupp bekommen. Wozu würdet ihr eher raten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sachiel

Regelkenner
Viele mögen keine Stekas mehr und denken , dass die 5. Edi. es nur noch durch deckung schlimmer macht.

JEDOCH... kann kaum wer seine Carnisin 50% Deckung unterbringen... und wenn er es doch schafft so können die Viper das umfliegen oder einen anderen Winkel nutzen, das reicht ja auch schon.

Ergo sind Steka Viper gegen Monster in der 5. Edi wieder besser geworden.
... Viper fallen aber nun schneler vom himmel wenn sie keinen Decker bekommen -.- .
 

StefanHofi

Eingeweihter
Von der Liste her willst Du es mit ihm ausschießen. Die Asur Jäger sind super um Gantenrotten aufzuweichen. Die Skorpies gut geeignet um aufgeweichte Rotten im Nahkampf abzuwehren. Wewas können ganz gut "Dicke" killen, solange nichts mit ihnen in den Nahkampf kommt. Soweit so schön. Wenn er Baller-Fexe drinnen hat und es auch ausschießen möchte, dann wird es nicht klappen. Gerade Vypern leben genau 1 Runde gegen Tyras - das reicht halt nicht mal für einen bei BF3.(übrigens nie in einer Schwadron spielen, wenn Du noch Slots frei hast - dann aufteilen) Mehr Feuerkraft für weniger Punkte geben Kampfläufer - die aber i.d.R. gegen Tyras auch nicht viel länger halten. Gute Erfahrungen habe ich gegen Tyras mit Illums gemacht. Kann man ohne alles für 115 Punkte und auch einzeln spielen - dann tut es auch nicht so weh, wenn er/sie drauf gehen (gegen Tyras meistens durch Nahkampf). Kleine Schablone gegen Dicke, 5 Zoll gegen Ganten - ist für alles was dabei...
Insgesamt hast Du in der Armee viel gegen Massengegner - aber wenig gegen BigBugs.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben