DocKeule

Malermeister
15 Februar 2017
2.082
1
515
Was ist denn die Karma-Funktion? ­čś«

Die soll verhindern, dass durchgehend hohe oder niedrige Werte gew├╝rfelt werden. Es gibt entsprechende Modifikatoren, die f├╝r ausgeglichenere Werte sorgen sollen.

Viele scheinen aber eher den Eindruck zu haben, dass die Kharma-Funktion die Ergebnisse verzerrt.


Geht jetzt nicht gegen Dich oder irgendwen speziell, aber nur mal so am Rande die Frage von einem nicht eingeweihten:
Was ist der Sinn von einem zufallsbasierten System, wie hier dem W├╝rfeln wenn man es m├Âglichst versucht durch Quicksave und -load zu umgehen? Das ist doch auch cheaten. Ist das dann nicht eine total bescheuerte Designidee sowas in einem Videospiel einzubauen, wo man einfach die Zeit zur├╝ckdrehen kann? Wo ist der Reiz am W├╝rfeln wenn ich mir die W├╝rfel nachher einfach so hinlege wie ich m├Âchte? Und noch einen oben drauf: Es nervt doch volle Elle 20 mal zu Quickloaden wenn ich das System sowieso umgehen kann und auch tue. Das ist doch total verschendete Zeit.

Joa, wenn es einem wirklich um die Umsetzung des Rollenspiels geht, stimmt das.

Aber wenn man einen bestimmten Weg m├Âchte oder wenn man immer wieder an l├Ącherlichen Proben scheitert (in analogen Spielen mit echter Gruppe ist das Teil des Spa├čes, aber am PC ­čĄĚÔÇŹÔÖé´ŞĆ ).
 

Ahnenzorn

Regelkenner
17 Januar 2020
2.218
2.871
Geht jetzt nicht gegen Dich oder irgendwen speziell, aber nur mal so am Rande die Frage von einem nicht eingeweihten:
Was ist der Sinn von einem zufallsbasierten System, wie hier dem W├╝rfeln wenn man es m├Âglichst versucht durch Quicksave und -load zu umgehen? Das ist doch auch cheaten. Ist das dann nicht eine total bescheuerte Designidee sowas in einem Videospiel einzubauen, wo man einfach die Zeit zur├╝ckdrehen kann? Wo ist der Reiz am W├╝rfeln wenn ich mir die W├╝rfel nachher einfach so hinlege wie ich m├Âchte? Und noch einen oben drauf: Es nervt doch volle Elle 20 mal zu Quickloaden wenn ich das System sowieso umgehen kann und auch tue. Das ist doch total verschendete Zeit.

Jetzt mal ganz au├čen vor wie geil der Rest vom Spiel sein soll. Dieser Aspekt wird wirklich von vielen ins Feld gef├╝hrt und sogar bei den Tests des Spiels als L├Âsungsm├Âglichkeit aufgef├╝hrt. Hallo? Und dann feiere ich so eine Schwachsinnsmechnik ab??

Was w├Ąre die Konsequenz? Kein W├╝rfeln und alles klappt durch einen vorhandenen Skill oder eben nicht. Ist auch langweilig. Aber alleine die Sache mit dem W├╝rfeln l├Ąsst mich davor zur├╝ckscheuen mir das Spiel ├╝berhaupt anzuschauen.
In unseren Pen & Paper Runden kann ich als Spieler auch nicht neu laden, wenn ich einen W├╝rfelwurf verkacke, also nutze ich das bei BG3 auch nicht. Wenn ein Wurf scheitert, dann ist das so, dann lebe ich mit den Konsequenzen, die einem dann ja auch evtl. einen ganz neuen Weg offenbaren, den ich bei einem erfolgreichen Wurf nicht beschritten h├Ątte. So macht das Spiel auch viel mehr Spa├č, bzw. ist reizvoller, wie ich finde. Wenn das ganze Spiel schon auf so einem W├╝rfelsystem aufgebaut ist, dann halte ich mich auch daran.

Aber wie bereits gesagt wurde, soll jeder so spielen wie er mag. :)

Erstmal m├Âchte ich hier ein Gegenbeispiel aus meiner alten P&P Zeit bringen:
Anderer Spieler w├╝rfelt beim Persuade Check in World of Darkness eine 10 (das Maximum, da das System nur mit W10 gespielt wurde). Er also "na dann habe ich den NPC ja ├╝berzeugt". Spielleiter fragt "wie ├╝berzeugst du ihn denn?" darauf er wieder "na ich habe doch eine 10 gew├╝rfelt". Dann gab es 10 Minuten Zoff am Tisch. Am Ende war der NPC doch nicht ├╝berzeugt und der andere Spieler schmollte ­čśé ­čĄĚÔÇŹÔÖé´ŞĆ

Ich Quicksave auch nicht vor jedem Wurf. Meistens geht das ohnehin nicht, wenn 3 davon hintereinander in einem fortlaufenden Gespr├Ąch sind.
Ich benutze den Quicksave eher um totale Katastrophen nochmal neu versuchen zu k├Ânnen, oder bei sehr wichtigen Stellen.
Denn es gibt Situationen, in denen ein verkackter Roll einem die M├Âglichkeit nimmt eine oder sogar mehrere Quests ├╝berhaupt abzuschlie├čen. An anderen Stellen bleibt einem durch einen verkackten Wurf der Zugang zu einer kompletten Quest verwehrt.

Den habe ich jetzt schon 2 mal getroffen. Obwohl ich Magierj├Ąger Waldi spiele, also Arkanes Wissen und Natur als Fachgebiete habe - und nat├╝rlich ├╝berhaupt erst mit Tieren sprechen kann - habe ich noch nicht mehr als eine kurze Vision aus dem Vieh heraus bekommen. Was ist dann erst mit Chars die eben nicht auf sowas spezialisiert sind?

Dazu kommt noch, dass man in der 5. Edition von D&D gar keine Skillpunkte mehr verteilt. Das ist nat├╝rlich nicht Larians Schuld. In alten BG / NWN Teilen gab es aber noch Skills (weil die sich zwischen der 2. und 4. Edition bewegten). Da konnte ich als Spieler selbst entscheiden. Butter ich ├ťberreden oder Einsch├╝chtern mit Punkten voll? Dann schaffe ich es meistens auch die Leute zu ├╝berreden oder einzusch├╝chtern. Habe ich die Skillpunkte wo anders ausgegeben, kann ich halt weniger gut oder gar nicht ├ťberreden / Einsch├╝chtern. Die Speech Skills sind jetzt nat├╝rlich nur ein Beispiel, das galt eben auch f├╝rs Verstecken, Schlossknacken, Spurenlesen, Turnen, etc.

In unseren Pen & Paper Runden kann ich als Spieler auch nicht neu laden, wenn ich einen W├╝rfelwurf verkacke, also nutze ich das bei BG3 auch nicht. Wenn ein Wurf scheitert, dann ist das so, dann lebe ich mit den Konsequenzen, die einem dann ja auch evtl. einen ganz neuen Weg offenbaren, den ich bei einem erfolgreichen Wurf nicht beschritten h├Ątte. So macht das Spiel auch viel mehr Spa├č, bzw. ist reizvoller, wie ich finde. Wenn das ganze Spiel schon auf so einem W├╝rfelsystem aufgebaut ist, dann halte ich mich auch daran.

Aber wie bereits gesagt wurde, soll jeder so spielen wie er mag. :)

Wie fr├╝her schon erw├Ąhnt, in P&P sind die Patzer h├Ąufig witzig. Allerdings ist ein gescheiterter Wurf i. d. R. nicht so fatal wie in BG3. Falle ├╝bersehen oder das Entsch├Ąrfen versemmelt? Tja, ein paar Schadenspunkte bekommen. Schl├╝ssel im Schloss abgebrochen? Der SL findet schon irgendeine M├Âglichkeit, damit man das Abenteuer oder die Kampagne trotzdem fortsetzen kann.
Ich kann mich nur an zwei Situationen erinnern, wo ein einziger W├╝rfelwurf tats├Ąchlich den Spielercharakter das Leben kostete. Die zweite davon betraf mich selbst. Und auch da hat der SL mir eigentlich noch einen Ausweg geboten. Daf├╝r h├Ątte ich allerdings entgegen meines Chars spielen m├╝ssen und w├Ąhlte dann den permanenten Tod.
 
  • Like
Reaktionen: Wardemon

Performer of Miracles

Regelkenner
27 Juni 2016
2.264
1
2.074
Voll interessant wie verschieden das teils gesehen wird.
Ich oute mich an dieser stelle noch nichts mit D&D zu tun gehabt zu haben. Und ich habe nur mal sporadisch PnP ausprobiert.

@all: Gibt es denn hier jemand der ebenso keine PnP Erfahrung hat und trotzdem (mit Freude) Baldurs Gate 3 spielt?
Z├Ąhlt es auch, wenn man bisher rein gedanklich BG3 (mit Vorfreude) spielt?! ­čśů­čśä

Hatte nie mit PnP Kontakt, daf├╝r aber mit Spielen wie Baldures Gate, Fallout, The Elder Scrolls oder Brettspielen wie das originale Heroquest damals.

Ich denke eines Tages werde ich mir BG3 sicherlich mal besorgen.
Aber aktuell habe ich weder einen geeigneten PC, noch die Zeit um es in aller Ruhe zu zelebrieren.

Ps.:
bin schon so einige Jahre aus der Pc-Spiele Welt ganz raus.
Kann man also BG3 tats├Ąchlich nur zum Downloaden erwerben?
(Also nicht wie fr├╝her, diverse CD's/DVD's in einer schicken Verpackung) ­čśů
 

Barnabas-Basilius

Tabletop-Fanatiker
13 Oktober 2010
7.088
2.524
Z├Ąhlt es auch, wenn man bisher rein gedanklich BG3 (mit Vorfreude) spielt?! ­čśů­čśä

Hatte nie mit PnP Kontakt, daf├╝r aber mit Spielen wie Baldures Gate, Fallout, The Elder Scrolls oder Brettspielen wie das originale Heroquest damals.

Ich denke eines Tages werde ich mir BG3 sicherlich mal besorgen.
Aber aktuell habe ich weder einen geeigneten PC, noch die Zeit um es in aller Ruhe zu zelebrieren.

Ps.:
bin schon so einige Jahre aus der Pc-Spiele Welt ganz raus.
Kann man also BG3 tats├Ąchlich nur zum Downloaden erwerben?
(Also nicht wie fr├╝her, diverse CD's/DVD's in einer schicken Verpackung) ­čśů
Kenn ich. Habe meinen letzten PC 2016 gebaut. Der tut noch, nur nicht mehr zum Spielen. Das habe ich aber auch ohnehin an den Nagel geh├Ąngt.. gehabt. 2020 habe ich mir eine PS 4 wegen The Last of Us kaufen m├╝ssen (obwohl ich jahrelang Konsolen bel├Ąchelt habe). Und jetzt freue ich mich, dass die PS5 die ich mittlerweile da stehen habe alles sch├Ân konvertiert bekommt. Ist echt eine super Alternative zu einem 1.500 Euro PC.
 
  • Like
Reaktionen: Performer of Miracles

BudsBohnen

Codexleser
22 Januar 2022
294
344
Ps.:
bin schon so einige Jahre aus der Pc-Spiele Welt ganz raus.
Kann man also BG3 tats├Ąchlich nur zum Downloaden erwerben?
(Also nicht wie fr├╝her, diverse CD's/DVD's in einer schicken Verpackung) ­čśů

Ich m├╝sste ernsthaft ├╝berlegen, wann ich tats├Ąchlich das letzte Mal ein entsprechendes Laufwerk gesehen habe / mit jemandem gesprochen habe, der eins braucht ­čśü
 
  • Party
Reaktionen: Performer of Miracles

Barnabas-Basilius

Tabletop-Fanatiker
13 Oktober 2010
7.088
2.524
Ich m├╝sste ernsthaft ├╝berlegen, wann ich tats├Ąchlich das letzte Mal ein entsprechendes Laufwerk gesehen habe / mit jemandem gesprochen habe, der eins braucht ­čśü
Ich hab vorhin meins verwendet um zwei neu gekaufte CDs (!) zu digitalisieren...
Dann hab ich sie in meine Stereo Anlage gelegt.
 

Ahnenzorn

Regelkenner
17 Januar 2020
2.218
2.871
Allerdings gibt es einen unsch├Ânen Bug. Pro ├╝bernachtung triggert im Lager nur ein event. Wenn man jetzt zu wenig ├╝bernachtet und mit der Handlung voran kommt, kann es passieren, das bestimmte "Beziehungsereignisse" gar nicht triggern und man dann permanent aus der Entsprechenden Romanze ausgesperrt ist.

Ich glaube fast, bestimmte Events sind an Gebiete gekoppelt.

Als ich noch paar alte A1 Quests im Underdark nachgeholt habe, kam zum Beispiel doch noch der Eulenb├Ąrenwelpe an. Ein Wyll Event das in Akt 2 von den Shadowlands aus passierte, kam nach dem Laden dann gar nicht mehr.
Ich f├╝rchte meine Romanze ist aber auch dahin. Am Tag nachdem Karlachs Herz endlich repariert wurde, kam Wylls olle Teufelin wieder an. Und schlimmer noch, beim Angriff auf das Gasthaus ist Dammon gestorben.

@all: Gibt es denn hier jemand der ebenso keine PnP Erfahrung hat und trotzdem (mit Freude) Baldurs Gate 3 spielt?

Naja gibt doch gute Rollenspiele, die gar keine Vorlage haben. Mass Effect, Fallout, TES um mal prominente Beispiele zu nennen.
BG3 ist trotz seiner Schw├Ąchen einfach ein gutes Spiel. Interessante Entwicklungen in der Story und teilweise ziemlich ├╝berraschende M├Âglichkeiten ans Ziel zu kommen.
Wie viel M├╝he teilweise in versteckte Quests, Eastereggs und dergleichen gesteckt wurde, obwohl 75% der Spieler einfach dran vorbeilaufen ohne die zu entdecken ­čśů

Kann man also BG3 tats├Ąchlich nur zum Downloaden erwerben?
(Also nicht wie fr├╝her, diverse CD's/DVD's in einer schicken Verpackung) ­čśů

Der Nachteil ist halt, dass man nicht das Spiel besitzt sondern nur das Recht es zu spielen. Etliche Call of Duty kann man am PC gar nicht mehr online spielen.
Der Vorteil ist, wenn Steam das Spiel noch f├╝hrt l├Ąuft es auch unter Win 10 / 11. Bei manch altem Silberling ist das ein ziemlicher Krampf irgendwas ans Laufen zu kriegen. Elder Scrolls 1 + 2 oder selbst BG 1 kann ich dank Steam immer noch zocken. Da muss ich mich nicht mal selbst um den Emulator k├╝mmern.
 
  • Like
Reaktionen: Performer of Miracles

Ahnenzorn

Regelkenner
17 Januar 2020
2.218
2.871
Mittlerweile bin ich grob gesch├Ątzt Mitte von Akt 3.

BG3 hat deutliche Schw├Ąchen. Eine der bedeutendsten teilt es sich wohl mit Skyrim:
Wenn eine Quest ├╝ber Stunden [Akte] hinweg geht, besteht die Gefahr, dass irgendwas bugged. Es ist halt richtig bitter 3 oder sogar 20 Stunden Progress neu spielen zu m├╝ssen, weil irgendwo ein Bug h├Ąngt ­čśČ

ABER schei├če ist das geil!
Seit Beginn von Akt 2 hatte ich mehrfach Stellen, wo ich dachte "was ist das f├╝r ein Mist?", die letztendlich doch zu meiner vollen Zufriedenheit verliefen.

Die M├Âglichkeiten den Weg der Companions zu beeinflussen sind schlichtweg grandios! Das toppt Mass Effect oder ├ähnliches bei weitem:

Shadowheart
Anfangs fand ich sie kurz nett. Dann ging sie mir ewig auf den Sack mit ihrem Shar Gehabe. Dann bekam ich allerdings die M├Âglichkeit Einfluss darauf zu nehmen. Letztlich konnte ich sie ├╝berzeugen Shar abzusagen und Nachtlied zu retten. Danach wurde sie ziemlich cool.

Alternativ h├Ątte man sie auch zum Dunklen Justiziar machen k├Ânnen.

Lae'Zel
Auch Lae'zel fand ich anfangs eher nervig und doof. Aber wenn man es schafft sie gegen die Zombiek├Ânigin aufzubringen und mit ihr den Rebellenweg Orpheus geht, wird sie pl├Âtzlich akzeptabel. Sie akzeptiert dann sogar fr├╝heren Larvenverzehr und wird rational.

Astarion
Bleibt arrogant und nervig, aber kommt auch drauf klar, wenn man Cazador und die ganze Brut einfach vernichtet.

Alternativ h├Ątte man ihn auch zum Vampire Ascendent machen k├Ânnen.

Gale... Keine Ahnung ­čśů Finde ihn lame und nehme ihn auch nie mit ­čĄĚÔÇŹÔÖé´ŞĆ

Karlach
Leider habe ich es vers├Ąumt Dammon zu retten. Genauer gesagt wurde er nach Isobels Entf├╝hrung von Jaheira get├Âtet :rolleyes:
Karlach ist meine Romanze. Und offensichtlich war das die richtige Entscheidung. Dass ich einen NPC / Companion so sehr mochte, bzw. der Companion mir derart wichtig war, kam ewig nicht mehr vor. Da kommen mir blo├č Aerie (BG2), Samara (ME2+3), Liara (alle echten ME Teile) und Sharon Cassidy (Fallout New Vegas) in den Sinn.

Um die Seele des Spielers zu retten, will sie sogar nochmal zur├╝ck in die H├Âllen gehen. Wow...

Ungeachtet meiner pers├Ânlichen Meinung, wird bestimmt jeder irgendwo gro├če Verbindung zu mindestens einem der Companions finden. Die M├Âglichkeiten selbige zu beeinflussen mit pers├Ânlichen Quests sind atemberaubend.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Party
Reaktionen: Performer of Miracles

Ahnenzorn

Regelkenner
17 Januar 2020
2.218
2.871
Es gab gerade einen dicken 5 GB Patch f├╝r BG3:


(Ich hoffe mit dem Link klappt das so, Larian hat n├Ąmlich selbst versteckte Spoiler eingebaut)

Kurz nachdem ich meinen ├╝ber 100 Stunden Playthrough abgeschlossen habe, indem ich Karlachs Herz nur 2 mal reparieren konnte (weil Jaheira Dammon t├Âtete :rolleyes:) kommt das endlich... naja


Momentan probiere ich ein Dark Urge Anlauf, der komischerweise von Anfang an hart mit Bugs zu k├Ąmpfen hat. Charakterportrait will nicht so recht, Companion Dialoge tauchen mehrfach auf und Shadowhearts Zauber sind seit Level 2 auf "Maximum". Sprich seit Level 2 machen ihre Cantrips 3 Schadensw├╝rfel. Neuladen, Schlie├čen und Neuladen etc. ├Ąndern scheinbar auch Nichts daran. Das ist zwar sogar zu meinem Vorteil, aber dennoch komisch.