Bannertipps

Souleater

Codexleser
So, es kann sein das es schon mal ähnliche Topics gab, wenn das der Fall ist, dann verlinkt die mal.
Anderenfalls würde ich mich über ein paar Tipps und Bilder freuen.
 

DeathChild

Codexleser
Was willst wissen?? Bemalung oder wie man die baut??
<

Bauen ist einfach : Such Dir nen Chaosspieler und klau ihm alle die er irgendwie hat *gg*

Bemalen ist auch simpel :
Erst schwarz grundieren, dann mit scorched Brown rüber, danach dann ne schicht 75 : 25 scorched brown und elven flesh überakzentuieren danach dann 50:50 von dem zeug und am ende kannst du fast reines elven flesh oder 50 : 50 elven flesh mit bleached bone nehmen um die highlighst zu machen ( scheisse das wort war wohl nicht richtig)

MfG DC
<
<
 

Souleater

Codexleser
Vordergründig interssiert mich der Eigenbau von Bannern.
Als Beispiel, eine gute Methode besteht darin, Dosen (Bier, Cola) aufzuschneiden, und das Aluzeug mit Sandpapier aufzurauhen und dann bemalen.
Nun suche ich noch weitere varianten in Bild und Schrift.
 

HiveTyrantPrometheus

🦕 Supergeiler Dinosaurierkeks 🦖
Teammitglied
Super Moderator
Hmm... innem WD stand du machst die aus Papier, erstmal das Motiv, dann mit Fineliner drüber ziehen, dann mit Klarlack drüber (aber das Blatt ist noch irgendwie festgeklebt, damit es nicht wellt) und mit Farbe drüber

Ansonsten wie der Rest so kleine Banner aus GS modellieren

aber das mit den Blechdosen würd ich's mir nochmal überdenken (scharfe Kanten
<
)
 

DeathChild

Codexleser
kleiner Tip : nehmt einfach ne alte plastikflasche !!
Das Ding aufschneiden mit nem scharfen bastelmesser und mit nem feuerzeug einfach bischen anwellen.. Sieht tierisch genial aus als banner.. schwarz grundieren und attacke mit den farben !!
hab ich öfters benutzt sieht eigentlich gut aus. und keine scharfen kanten mehr..

MfG

DC
<
<
<
 

t4nk T3mpl4r

Blisterschnorrer
ich verwende green stuff:)


gs plätten

mit messer ungefähre bannerform aussschneiden

banner mit den fingern in form bringe(kann ruhig dünner ausfallen-bleibt formstabil)
und auf die bannerstange, usw. anbringen

trocknung abwarten

besonders akribische können mit 1000(körnung) schleifpapier gegebenenfalls die fingerabdrücke entfernen

bemalfertig


hf&gl
 

Sgt Absalon

Hintergrundstalker
habe jetzt angefangen meine ba´s mit bannern aus seide zu versehen.

geht so:

einen streifen seidenstoff (farbe egal, muß nur glatt sein) von passender bannergröße ausschneiden
am unteren rand ein paar fasern herausnehmen um das banner kampfgezeichnet und zerfleddert aussehen zu lassen
bemalen mit dem gewünschten farbton
auftragen von highlights und schatten und akzentuieren des randes
anbringen von transfers und versiegeln mit mattlack

das ist nicht so aufwendig wie die greenstuff-arbeit, aber trotzdem erzielt man sehr schöne ergebnisse. wenn man nicht zu dick aufgetragen hat, dann kann man durch die farbe hindurch die stoffstruktur erkennen, was dem banner eine gehörige portion realismus verleiht. mir waren die gw-banner für sm-trupps einfach zu glatt und gerade, die glänzten auch in der sonne und zum gs hatte ich keinen bock.
 

D3ViL

Regelkenner
Fragt das nächste Mal beim Zahnarzt mal nach Bleifolie. Damit werden die Röntgenplatten geschützt. Der wird euch die Dinger gerne mitgeben, da er die sonst teuer entsorgen muss (Schwermetall).

Der Vorteil von Blei ist, dass es schön weich ist und sich daher wunderbar formen lässt. Damit kann man auch Schilf oder Ähnliches fabrizieren.
 

Sgt Absalon

Hintergrundstalker
@ fernandez: du sollst das zeug nicht essen...
<
<
<


aber im prinzip hast du recht, blei lagert sich in der niere ab, und man würde wie die alten römer nicht sehr alt und an nierenversagen sterben.

wenn du aber die gleichen vorsichtsmaßnahmen einhälst, wie bei umgang mit den alten zinn-mini´s (zinn ist eine legierung aus zink und blei), dann wirst du es überleben.

ich weiß nur nicht, ob das röntgenteil irgendwie radioaktive spuren hinterläßt...
<
<
<
<
 

Sgt Absalon

Hintergrundstalker
<
<
<
man sollte das zeug wirklich nicht in den mund stecken
<
<
<


@hive: das sind jetzt keine oberhammer-mörder-sicherheits-maßnahmen wie beim flexen von resin (wo man ja schon beim feilen eigentlich schon eine staubmaske
<
aufsetzen soll), sondern bei blei und blei-haltigen legierungen sollte man nicht abwechselnd die mini anfasen und dannach das butterbrot.

im prinzip kannst du damit machen was du willst. flexen, dremeln, sägen, bohren, feilen, schleifen, fräsen. man sollte sich nur, bevor man isst (besonders wenn man mit den fingern isst) die hände waschen, weil die hände dannach mit winzigen partikeln übersäht sind.

blei ist ein weiches metall und deswegen bleiben an den fingern bleipartikel hängen (man bekommt man nach einiger zeit so graue fingerspitzen) und diese sind beim verschlucken gesundheitsschädlich.

die reaktion ist zwar nicht so spontan wie bei resin (da wird mir nach ner stunde schlecht und ich bekomme kopfschmerzen), sondern es lagert sich in der niere ab, und da bleibt es dann erstmal. da hat man länger was von.
 

Souleater

Codexleser
Das hobby artet noch richtig zu einem Extremsport aus.
<


@sgt absalon, die Geschichte mit der Seide hört sich gut an,
ich hab das früher immer mit normalem Stoff probiert, hat aber nie top ausgesehen.
 

Sgt Absalon

Hintergrundstalker
@ topic: ich hoffe man kann erkennen, das das stoff ist...

links ein veteranen serg, die beiden mit der truppnummer 9 sind ein serg und corp von einer meiner devastoren und die beiden rechts, ein vet serg und ein corp gehören dem kommandotrupp an
 
Oben