Bemalauftrag RED SCORPIONS

Aidan

Tabletop-Fanatiker
Hi, ich habe nach langer Zeit mal wieder einen Bemalauftrag von DWR erhalten und er wünscht sich eine Red Scorpions Space Marine Armee.




Die zu bemalenden Modelle:
  • 2 x SPACE MARINE COMMANDER
  • 1 x 5 SPACE MARINE COMMAND SQUAD
  • 3 x 10 SPACE MARINE TACTICAL SQUAD
  • 1 x 10 Veteranen
  • 2 x RHINO
  • 2 x VINDICATOR
  • 1 x WHIRLWIND
  • 2 x LANDRAIDER
  • 5 x Sprungtruppen
  • 1 x Salvenkanone
  • 2 x Cybots
  • 1 x Drop Pod
Basegestaltung: Sand/Wüste
Bemalstandard: Normaler TTS

Vorlagen:
https://fotoalbum.web.de/gast/wrspik..._Album_anlegen
http://www.bolterandchainsword.com/...00000&rh=FF0000&bg=E8EB6A&rb=949292&gr=FF0000&

Der Thread dient dazu, den PN-Kontakt offiziell zu machen, die Fortschritte bei der Bemalung zu zeigen und auch als Sammelbecken für Ideen und Anregungen.

Über den Preis sind wir uns auch einig geworden, die Armee soll in nur 30 Arbeitsstunden (!!!) spielfertig gemacht werden, also eine riesige Herausforderung für mich (und evtl 1-2 Helfer), aber das kriegen wir schon hin.




Geplanter Ablauf:
  • Die Modelle kommen zusammengebaut an, werden evtl noch entgratet
  • Grundierung aller Modelle in ChaosBlack
  • Bemalung der Rüstung mit Rot und Hellgrau, der Waffen mit Metallfarbe, Gürtel und sonstige Teile
  • Abdunkeln der Miniaturen mit selbstgemischtem Ink
  • Hartes Akzentuieren der Rüstungen und Waffen
  • Details (Schulterpanzer, grüne Augen...), Freehands
  • Bases mit Vogelsand bekleben, mit verdünntem Hellbraun bemalen und einmal extrem bürsten
  • Die Panzer werden mit stärker verdünntem Ink bemalt, ansonsten ähnliche Vorgehensweise.
Ach ja: Lars möchte keine schwarz-gelben Scorpions, sondern rot-grau, was mir persönlich auch besser gefällt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grantic

Malermeister
In 30 Stunden? Kaum vorstellbar wie ich finde :D .
Viel Glück dabei, hast dir und deinen Helfern einen wirklich engen Zeitplan gesetzt ich hoffe den könnt ihr ohne die Qualität zu vernachlässigen einhalten.
 

Stempe

Tabletop-Fanatiker
Und wieso in nur 30 Stunden? Da würd ich mich lieber gedulden als Auftraggeber und mir eine schöne Armee malen lassen. Weil 30 Stunden für die -hoffe richtig gezähl zu haben - 63 Modelle sind kaum vorstellbar.

Ich würd ja für die 30 taktischen schon 45 Stunden brauchen... ^_^
 

FrederTM

Tabletop-Fanatiker
Inwiefern?:huh:

@ Topic:
Ich finde auch, dass das eine ziemlich harte Nuss ist,50+ Modelle, 2 Läufer und irgendwie 5-6 Panzer in nur 30 Arbeitsstunden zu bemalen.
Aber viel Glück!

Insofern, dass noch Zeit bleibt bis zur naechsten Preiserhoehung. Denn wenn diese ganzen Figuren innerhalb von 30h halbwegs vernuenftig Farbe abbekommen sollen, dann befuerchte ich, dass da nur geklekst wird und man sich nachher alles neu besorgen kann...
 

Zorgas

Codexleser
Verstehe warum alle gleich so negativ eingestellt sind, so lange muss man ja sicher nicht warten, bis die ersten Ergebnisse zu sehen sind. Also: Abwarten und überraschen lassen ^_^
 

Aidan

Tabletop-Fanatiker
Wenn DWR mir die Minis zuschickt, fang ich sofort an.

Geplant sind ca. 3 Stunden pro 10er Trupp und 2 Stunden pro Panzer.

Muss ja auch aufs Geld schauen: Wenn ich beispielsweise 100 Stunden einplane, müsste ich ja ca. nen Tausender verlangen, das kann ich dem Lars net zumuten. Bei weniger Geld muss es halt in weniger Zeit gehen...

Wenns länger dauert hab ich Pech gehabt, dann sinkt mein Stundenlohn ;)

Ich mal morgen mal ne Testmini mit Stopuhr...
 

Rash Ktah

Tabletop-Fanatiker
30 Stunden?

Finde ich, sorry jetzt, aber... lächerlich, diese Zeitvorgabe.

In 30 Stunden schaffe ich es nicht einmal, einen TT-Taktischen Trupp sauber zu entgraten, zu basen, zu grundieren und zu bemalen.
Und zwar allein schon aus dem Grund, weil die Miniaturen, die Farben, die Pinsel und auch die Zeit einfach zu teuer/wertvoll sind, um da nur mal schnell Farbe draufzuklatschen und dann zum nächsten Teil der Armee weiterzuhasten.

All diese unzähligen Modelle (allein die Anzahl der Fahrzeuge und solche komplizierten Bausätze wie die Thunderfire Kanone!) sind in 30 Stunden nicht mal ansatzweise in einem halbwegs vorzeigbaren Standard zu bemalen. Meine Meinung.

^_^

Aber ich bin ja mal gespannt...
 

Rotzgork

Malermeister
Und zwar allein schon aus dem Grund, weil die Miniaturen, die Farben, die Pinsel und auch die Zeit einfach zu teuer/wertvoll sind, um da nur mal schnell Farbe draufzuklatschen und dann zum nächsten Teil der Armee weiterzuhasten.

Danke dir für die klaren Worte.
Genau das ist mir auch eben durch den Kopf gegangen.

Es geht doch nicht darum, ob man das im Akkord hinbekommt oder nicht. Notfalls spüht man die alle Blau an und nennt sie Schlümpfe! Dann bin ich die 10 Minuten fertig - TaTa -_-

Aber dieses Hobby ist echt zu teuer und zu exklusiv als das man die Figuren derartig "vergewaltigt".
Sorry, sehe das als Geldverschendung an.
Dein Kunde kann dann auch mit Pappaufstellern spielen, das ist dann wenigstens Vernünftig.

Aber jedem das seine.
 

Hive2003

Fluffnatiker
Aber jedem das seine.

Ganz genau!
Und Ende...


Ansonsten bin ich mal auf die ersten Bilder gespannt, ich denke schon dass man da was einigermaßen vorzeigbares produzieren kann, wenn man ein geübter Maler ist.
Und btw was hier einige in Eigenregie abliefern ist meist auch total mies, nur wird dann nie von Zeit- und Geldverschwendung gesprochen.
 

Böner

Testspieler
Ich glaube, dass Du kaum mit 30 Stunden auskommen wirst die Minis auf TTS zu bekommen. Allerdings lasse ich mich gerne eines besseren belehren. Werde das mal verfolgen, in der Hoffnung, Du lässt uns auch weiterhin an Deiner Arbeit teilhaben. Ich bin auf jeden Fall mal gespannt, ob Du es in der vorgegebenen Zeit schaffst und wünsche Dir mal viel Glück.
 

Pinkchen_Panther

Hintergrundstalker
Jetzt lasst ihn doch mal versuchen, ich denke er hat sich das schon durch den Kopf gehen lassen und gut überlegt, weil ihm wird da ja auch Material in Höhe von 200-300 Euronen anvertraut.

@ Rash Ktah:
Deine Firguren sind aber nicht "TT Standart", sondern schon etwas gehobener.
 

Warhound

Eingeweihter
Danke dir für die klaren Worte.
Genau das ist mir auch eben durch den Kopf gegangen.

Es geht doch nicht darum, ob man das im Akkord hinbekommt oder nicht. Notfalls spüht man die alle Blau an und nennt sie Schlümpfe! Dann bin ich die 10 Minuten fertig - TaTa -_-

Aber dieses Hobby ist echt zu teuer und zu exklusiv als das man die Figuren derartig "vergewaltigt".
Sorry, sehe das als Geldverschendung an.
Dein Kunde kann dann auch mit Pappaufstellern spielen, das ist dann wenigstens Vernünftig.

Aber jedem das seine.

Jetzt lasst doch erstmal die ersten Bilder abwarten dann kann man weiter schreiben, aber ohne Bilder kann man ja schlecht sagen ob sie gut oder schlecht aussehen werden, nur spekulieren und dass ist das kaum noch.

Bin aber auch eher skeptisch, in 30 Stunden schaff ich gerade mal nen 5er Trupp DKK, und die sehen dann auch nicht wirklich aus als wären sie gehobener TT-Standart, was ich eigentlich anstrebe malen zu können.;)
 
Oben