Besondere Charaktere in old world

Avemir

Hüter des Zinns
2 März 2012
2.885
479
26.611
Es gab ja jetzt schon ein paar leaks zu sehen.
Habe aber noch nichts über besondere Charaktermodelle gelesen..

Was mich vor allem interessieren würde. Klar Karl Franz und Co gibt's da noch nicht. Aber es gibt ja Vertreter von Völkern die etwas länger leben.
Untote, Elfen etc.

Was und wo waren die während the old world und kommen sie als spielbare Miniaturen
 

Kuanor

Tabletop-Fanatiker
3 März 2014
5.115
1.478
28.741
Die Khemri-Chars sind eh lange untot, da sind im Prequel keine neuen zu erwarten, und bei den Bretonen kenne ich mich zu wenig aus. Also ja, der gründe Ritter, aber bei den lebenden müsste es nach aller Logik andere geben.
Nun ja, und das sind die einzigen beiden Journals bisher, alle anderen Fraktionen warten auf ihre BCM noch.
 

Schlumpfstampfa

Erwählter
20 Januar 2014
633
82
8.511
Also die Bretonen haben bis jetzt ein neues namhaftes Charaktermodel bekommen, nämlich Lady Élisse Duchaard. Die GK haben ja settra behalten, also dort wo es angemessen ist werden schon bekannte chars vorkommen. in irgendeinem Artikel wurde auch erwähnt, dass bei Zwergen oder anderem langlebigen Spezies auch bekannte Charaktere in jüngeren Jahren vorkommen könnten.
 

Ferox21

Tabletop-Fanatiker
18 März 2010
8.264
1.171
47.141
Also Settra ist bei den Gruftkönigen ja gesetzt, der war ja auch bei der Vorbestellung mit dabei. Leider haben wir bisher nichts von Hochkönigin Khalida gehört, was schade ist, da ich die vom Hintergrund und Modell her sehr mag.
Aber auch sonst sollten alle Khemri Charaktere zumindest Loretechnisch am Start sein

Bei den menschlichen Fraktionen bräuchten wir aber weitgehend neue Modelle, da die aus WHFB bekannten allesamt noch nicht geboren sind zu der Zeit, von einem unsterblichen Charakter wie dem Grünen Ritter mal abgesehen.
 

EMMachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
29 August 2011
11.872
18
6.381
94.239
sigmarpedia.fandom.com
Also nur mal um auf Stand zu bringen.
Über die Arcane Journals werden zumindest bei Bretonen uns Khemri folgende Charaktere genannt:

Bretonia
The Green Knight
Sir Cecile Gastonne, the Wyrm Slayer
Lady Élisse Duchaard, Prophetess of Brionne.

Khemri
Settra the Imperishable
Prince Apophas, the Cursed Scarab Lord
Nekaph, Emissary of Settra.


Bei den anderen Fraktionen muss man mal schauen. Tyrion und Teclis hatten zumindest laut Lexicanum zumindest schon 2173 IC den Konflikt mit dem Hüter der Geheimnisse N'Kari

Bei dein Zwergen wird laut Lexicanum z.B geschätzt das Kragg der Grimmige über 1700 Jahre alt sein dürfte. Bei Thorgrim Grollbart scheint z.B nur Lore ab 2302 IC (2. großer Krieg gegen das Chaos) bekannt zu sein.

Bei den meisten Charskteren werden wir abwarten müssen.
 
  • Like
Reaktionen: Ferox21

Ferox21

Tabletop-Fanatiker
18 März 2010
8.264
1.171
47.141
Khemri
...
Prince Apophas, the Cursed Scarab Lord

Irgendwie doof, dass der relative Neuzugang Apophas nach The Old World gerettet wurde, während man Khalida offenbar in Lybaras versauern lässt. Dabei wäre die als eine der ganz wenigen besonderen weiblichen Charaktermodelle aus dem alten WHFB doch für eine Rückkehr prädestiniert gewesen.

Außerdem fand ich Apophas Mini schon beim Release arg bescheuert. Genauso wie der rückwirkend in den Hintergrund geschrieben wurde, da man ja das neue besondere Charaktermodell an irgendwas besonderem teilhaben lassen musste.
 

Stonebreakter

Aushilfspinsler
6 August 2022
38
24
326
Irgendwie doof, dass der relative Neuzugang Apophas nach The Old World gerettet wurde, während man Khalida offenbar in Lybaras versauern lässt. Dabei wäre die als eine der ganz wenigen besonderen weiblichen Charaktermodelle aus dem alten WHFB doch für eine Rückkehr prädestiniert gewesen.

Außerdem fand ich Apophas Mini schon beim Release arg bescheuert. Genauso wie der rückwirkend in den Hintergrund geschrieben wurde, da man ja das neue besondere Charaktermodell an irgendwas besonderem teilhaben lassen musste.
Vielleicht ist Khalida mit ihrer Lore zu tief im Vampirthema drin. Nur Sigmar und Ulrik werden es wissen warum man sich gegen sie entschied.
 

Lexstealer

Hüter des Zinns
5 Juli 2010
2.937
3.804
18.126
Khalida residiert ziemlich abseits in Lybaras und ist auch nicht expansionistisch unterwegs - sie hat mit der Alten Welt schlicht nichts zu tun. Bezüglich der Vampire wäre Neferata in der Silberspitze viel, viel näher dran - aber die macht ja auch nichts außer ihre Spione auszuschicken. Ebenso Nagash, der halt auf seinem Thron rumsitzt und relaxt. Arkhan wäre zumindest halbwegs in der Nähe, aber der wird seinen Turm wohl nicht für große Feldzüge verlassen, sonst schnappt ihn Settra ihm unter dem knochigen Hintern weg.
 

Dragunov 67

Tabletop-Fanatiker
14 Juni 2020
11.878
16.180
41.876
Ja finde ich irgendwie irritierend. Bei AOS heißt er auch Malerion, aber bei Old World ist es ja fast so etwas wie Geschichtsfälschung 😁
Weist du wie viele Schreibweisen es für einige unserer eigenen geschichtsträchtigen Personen gibt ?
Was für Kolumbus recht ist,sollte für Malekith billig sein.😉😁
Entschuldigung=ein anderer Chronist hat's verzapft.😉
PS, ich kann bis auf spezielle Szenarien/Kampagnen weiterhin auf BCMs auf dem Tisch verzichten.
Für die Vitrine gerne.😁
GW,wo ist der (alte) Grüne Ritter!!!!😟😱
 
  • Like
Reaktionen: Kuanor

Lexstealer

Hüter des Zinns
5 Juli 2010
2.937
3.804
18.126
Etwas irritiert hat mich gestern, dass sie aus Malekith nun Malerion gemacht haben.
Will GW nicht mehr mit der nordischen Mythologie anstreifen? :D
Wenn du mit "nordischer Mythologie" Marvel meinst, vielleicht. Die Comic-Figur ist halt etwas älter. Hat bisher keinen gestört, aber wenn GW nun in Territorien vorstoßen will, in denen andere fiktionale Universen schon länger sind und Marvel diese Figur bereits in den Thor-Filmen verwurstet hat, sollte man Konflikten besser aus dem Weg gehen.

Man kann Malekith ja, wie von @Dragunov 67 angedeutet, weiterhin verwenden (ich tue es jedenfalls). Vielleicht war Malerion ja sein Geburtsname (klingt auch elfischer) und das andere ein Beiname, der Name im Dialekt von Nagarythe oder eine später angenommene Version. Vielleicht denkt sich GW selbst ja eine stimmige oder abstruse Erklärung noch aus.
 

Dragunov 67

Tabletop-Fanatiker
14 Juni 2020
11.878
16.180
41.876
stimmige oder abstruse Erklärung noch aus.
Die mögliche und die wahrscheinliche Seite der Münze.👍
Malle passt für beide als Spitzname.
....und seinen bisherigen Geisteszustand.😉😁
Nebenbei hoffe ich ja wenn,auf Charaktere der eher mittleren Charge.
Die eher den Charakter der Armee unterstützen und ergänzen statt alleskillende Supermordmaschinen oder gut aussehende Punktegräber zu sein.🤔