Billigste Warhammer 40K Armee

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anastasius

Hintergrundstalker
Ich weis, die Frage wurde schon hunderte male gestelt. Ich mach’s trotzdem noch mal!
Biete auch die Orden, Legion, Kulte und Inqusition beachten
(Ich hoffe ich hab nichts wichtiges vergessen)
 

Schwarzmaehne

Tabletop-Fanatiker
Ich würde sagen Space Marines und Chaos, denn dort kann man die Einheiten schön hoch powern damit sie sehr teuer sind und außerdem sind sie schon von vorn herein teurer als andere Armeen!


Ich frag mich welcher Depp da für Orks gestimmt hat...
 

aod

Codexleser
chaos gefolgt von Normalen Marines (Necrons auf keinen fall! kostet ein modell viele punkte aber die meisten modelle gibbet nur in blistern aus gus des geht ins geld(hab selber 1600 pounkte ca300€ bezahlt(glaub sogar noch mehr))
 

Don Geilo

Eingeweihter
Würd sagen Ulthwe! nimmst einen Rat(41) und 2 Gardisten boxen(50) und liegst dann bei 1000! oder auch bei 500!
Man kann das nicht sagen welche die billigste ARmee ist! Natürlich wenn ich jeden Runenprophet im Rat 200 Punkte teuer mach bringt das nichts mehr aber sie ist billig!
 

Stardust

Miniaturenrücker
die necronarmee ist die billigste armee vom preis, da es net viele verschiedene einheiten gibt, dagegen sind chaos space marines sehr teuer, wenn du mir der black legion, welche ich für die beste halte, spielst,da du die sehr viele einheiten zusätzlich zum armmeedeal kaufen müßt z.bsp. thousand sons magier, noise marines usw.
 

Merius

Erwählter
Ja, aber diese ganzen Extinktoren, Pariah, Destruktoren etc bekommst du ja alle nur als Blister, daher würde ich nicht sagen das man da sooo billig davon kommt.
 

Stardust

Miniaturenrücker
im areemdeal sin bereits 5 extinktoren und 2 panthome, sowie 3 destruktoren und 2 gruftspinnen, 24 necronkrieger, 1 necronlord, 6 skara.schwärme,glaube das reicht für den anfang, noch 3schwere destruktoren und 1 monolith dazu und du hast ne gute armee.
 

Merius

Erwählter
Hmm ja, ich hatte nicht an den Armeedeal gedacht...


Aber wenn man seine Armee Stück für Stück aufbauen will (wie ich das damals mit BTs gemacht hab) finde ich Necs nicht so gut....
 

evil Vegeto

Erwählter
ich würd sagen Tyras 1 mal die Streitmacht + Schwarmtyrant sind ca. 100 € nochmal die Streitmacht ca. 180 €

damit hast du 64 Ganten, 6 Absorberschwärme, 24 Symbionten 6 Tyrakrieger und den Tyranten is schon ordentlich für 180 € und die Einheiten kannst du noch Mutieren dann kommste auf ne sehr teure (von den Punkten her) und starke Armee.
 

Skalathrax

Tabletop-Fanatiker
ihr hansen. deathwing ist natürlich mit abstand das billigste. (und wer jetzt mir gleich mit blister dw ankommt, sollte vorm posting nochmal nachdenken).
 

Arphen

Miniaturenrücker
Es kommt auch auf die Effektivität der billigen Armee an.
@Evil Vegeto: Klar kannst du Ganten hinstellen die teurer sind als en Space Marine aber solche Armeen bringens nicht. Tyras setzen auf Masse-------> Teuer.
Ich würd sagen (Chaos)SM oder Necrons. Das sind die von den Punkten teuersten Armeen und man braucht nicht soviel Modelle.
 

Arion

Hintergrundstalker
ich find ne sm armee überhaupt nich günstig......
jedenfalls wenn ich die truppen kaufe die ich haben will nicht
 

evil Vegeto

Erwählter
@ Arphen

Das warnur als Option fals einer mal mit ein bisschen mehr Punkte spielen will, ich schätze mal für die 180 € kommst du auf 1500 pkt ohne viel auszurüsten und das sind über 100 Modelle ich denke das is schon sehr effektiv
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben