BloodAngels, DarkAngels

Theodrèd

Miniaturenrücker
Ich spiele erst seit kurzem 40k un dhabe gelesen das es beí Blood und Dark Angels irgendwelche dunklen geheimnisse gibt! Welche sind das?
 
J

Jaq Draco

Gast
Bei den Dark Angels sind es die Verlorenen Engel oder wie die heißen. Cypher ist der Anführer von ihnen. Damals am Ende des Bruderkrieges ist die Hälfte ihrer Legion dem Chaos beigetreten. Als dann das Unglück mit Caliban geschah wurden diese Marines in alle Richtungen und Zeiten verteilt. Und seitdem jagen die Dark Angels alle ihre zum Chaos übergelaufenen Brüder. Die verlorenen Engel halt.
 

Fulgrim

Eingeweihter
da hier ja schon so viele tolle antworten drinn sind werd ich mal was schreiben


Blood Angels:

während der letzten schlacht des bruderkrieges teleportierte sich der imperator und seine loyalen primachen auf horus flagschiff um ihn zu stellen. die gruppe wurde allerdings getrennt und so kam es das sich sanguinus der primach der blood angels horus zuerst stellte. da der primach aber von einem kampf mit einem blutdämonen bereits geschwächt war hatte er keine chance gegen horus und wurde getötet. wie du sicher weist hat der imperator dann schließlich horus getötet. der tot von sanguinus war ein traumatisches erlebnis für die blood angels was sich in ihrer gensaat widerspiegelt. vor der schlacht kann es passierten das einige space marines der schwarzen wut verfallen. in diesem zustand glauben sie sie seine selbst sanguinus im großen bruderkrieg. sie kämpfen berserkerhaft und achten nicht auf ihre wunden. die blood angels versuche ihr ganzes leben lang die rote wut im zaum zu halten doch manchen gelingt es nicht.

Dark Angels:

als der große bruderkrieg vorbei war kehrten die dark angels zu ihrer heimatwelt caliban zurück. anstatt freudig begrüsst zu werden erwartete sie abwehrfeuer. während der abwesenheit des primachen lion el jonsons erlag sein stellvertreter auf caliban den einflüssterungen der chaos götter. er überzeugte die marines die auf caliban geblieben waren davon das lion el jonson nur ein schwacher verräter wäre. die loyalen dark angels überzogen caliban mit einem planetaren bombartmont (hoffe man schreibt das so) und griffen ihre ehemaligen brüder an. schliesslich stellte jonson seinen stellvertreter und tötete ihn wobei er ebenfalls verwundet wurde. schliesslich brach caliban unter der bombardierung auseinander. die chaos götter hatten erkannt das sie wieder einmal besiegt wurden und öffneten einen riss im warp. viele der dark angels die auf jonsons vertreter gehört hatten wurden in den wirbel gezogen. sie sind das geheimniss der dark angels. im warpraum haben sie jahrtausende überlebt. einige von ihnen sind zu nichts besserem als normalen chaos space marines geworden doch einige versuche auch ihre alte schuld zu begleichen. unter ihnen der mysteriöse cypher der noch immer das zerbrochene schwert von jonson mit sich trägt. angeblich hat er vor bis nach terra zu reisen und das schwert dem imperator zu übergeben auf das es wieder ganz werde und die schuld der verräterischen dark angels beglichen wird. von all dem bemerkte das imperium nichts und die dark angels versuchen die gefallenen zu jagen damit niemals die wahrheit ans licht kommt.
die dark angels bauten danach ihre ordensfestung auf dem großten der bruchstücke calibans. noch immer denken sie das ihr primach gefallen ist doch die wahrheit ist das er tief innerhalb des asteroiden, die dark angels nennen ihn den felsen, schläft und darauf wartet vom imperator zur letzten schlacht gerufen wird.
 

HiveTyrantPrometheus

🍆stealer
Teammitglied
Super Moderator
kann das nicht sein, das meist die Stellvertreter der Primarchen vom Chaos beseelt werden, und danach wenn sich die Möglichkeit bietet, auch die Primarchen?

Kommt mir nämlich so vor...
Luthor (Dark Angels), Phaedor (Word Bearers), Typhus (Death Guard), und wahrscheinlich die ein oder anderen
 

Shovath

Hintergrundstalker
Ähhh Prometheus ich sehe das nich so soweit ich weiß sind die Primarchen

Lion`el Jhonson (Dark Angels)
Sangrius (Blood Angels)
und Mortarion (Death Guard)

naja und bei der Deathguard wurde Mortarion als erstes vom Chaos beseelt als er seine Seele Nugle übergab um seine Legion aus dem Wirbel des Chaos zu retten

Bei den Dark Angels war Cypher der erste

und bei den Blood Angels weiß ichs net
 

Geist

Bastler
Originally posted by Shovath@3. Apr 2003, 17:53
Ähhh Prometheus ich sehe das nich so soweit ich weiß sind die Primarchen

Lion`el Jhonson (Dark Angels)
Sangrius (Blood Angels)
und Mortarion (Death Guard)

naja und bei der Deathguard wurde Mortarion als erstes vom Chaos beseelt als er seine Seele Nugle übergab um seine Legion aus dem Wirbel des Chaos zu retten

Bei den Dark Angels war Cypher der erste

und bei den Blood Angels weiß ichs net
hub hub hub, nicht ganz richtig....

Typhus zum Bleistift hat sich VOR Montarion verkauft... letztendlich war er dafür verantwortlich das der Kreuzer der Death Guard sich im Warp verfranzt hat (absichtlich falsch navigiert). Dadurch hat er die
Deathguard Nurgle in die Hände gespielt.


Bei den Blood Angels? ........ er meint die Word Bearers ^^, nicht den Tuntenverein von Oberblondlöcken Sangi
.

Bei den Dark Angels war es meine ich Luther als erster; verbittert darüber das er nicht mit durfte beim Kreuzzug, hat dann zu Hause in der Feste geschmollt... und als die DAs zurück kamen, hat er ihnen einen "warmen" Empfang bereitet, wodurch letztendlich dann der Planet kaabooom gemacht hat etc. pp.
 

Fulgrim

Eingeweihter
@ darlu: NICHTS KANN VOR DEM ALLSEHENDEN AUGE UNSERES HERREN SLAANESH VERBORGEN BLEIBEN MUAHAHAHAH

luthor hat übrigens als er im sterben lag noch erkannt welch schreckliche tat er begangen hat.
 

Xandros

Malermeister
Originally posted by Geist@3. Apr 2003, 18:05
naja und bei der Deathguard wurde Mortarion als erstes vom Chaos beseelt als er seine Seele Nugle übergab um seine Legion aus dem Wirbel des Chaos zu retten
Mortarion hatte sich aber schon vor jenen unheilvollen Ereignissen im Warp Horus angeschlossen. Diese Ereignisse trieben ihn nur direkt in Nurgles Armee, aber nicht generell in die des Choas. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Chaos ihn schon eingefangen.
 

Primeaus

Erwählter
nee nee nee lion el'johnsen is nich im felsen der wurde von denn "wächtern" gehohlt(bei manchen anderen primarchen wird sowas auch erwähnt)die die primarchen auf die letzte große schlacht vorbereiten
 

Bethor

Malermeister
ketzer, verräter
chaos abschaum

ob nun cypher oder luthor der erste war der auf caliban vom chaos infiziert wurde
steht niergendwo geschrieben

und noch was es ist nicht die halfte der legion auf caliban geblieben sondern nur eine klein abordnung
 

LionsClaw

Hintergrundstalker
Luthor wurde vom Chaos beeinflusst! Cypher war nur ein popliger Marine, der halt das zerbrochene Löwenschwert an sich nahm und so den DA's mächtig ans Bein pinkelte!

@Primaeus: Natürlich liegt Lion El'Jonson im Felsen! Leser des 2nd Edition Codex "Engel des Todes" sind klar im Vorteil! Die Wächter in der Dunkelheit holten ihn und jetzt liegt er schlafend in einer geheimen (von den Dark Angels unbemerkten) Kammer und wartet auf den Tag, an dem der Imperatr ihn braucht.
Jonson wurde übrigens geschlagen, als Luthor im Kampf müde wurde und seine Verteidigung fallen ließ. Jonson hatte so die chance, ihn zu töten, doch er zögerte udn Luthor fügte ihm mit einer psionischen Attacke Schaden zu. Als Luthor merkte, was er getan hatte, viel der Schatten von ihm ab und er verfiel dem Wahnsinn. Seitdem benutzen die Dark Agels ihn als eine Art Orakel, wenn er bei halbwegs klarem Verstand ist.
 

Godfather86

Blisterschnorrer
Luthor , luthor vor mir , sag mir ....
ALso sich auf die Weissagungen eines Wahnsinnigen zu verlassen ist ja ziemlich gefährlcih oder ?
 
Oben