C´Tan in verbindung mit chaos

Morchel

Grundboxvertreter
also ich hab mir ja nu endlcih mal den codex sturm des chaos durchgelesen....(jaaaaaaaaaaa endlcih)
da is mir eine passage besonders aufgefallen: Abaddons kreuzzüge; er wurde von einem wesen mit goldener haut zur gruft mit einem dämonenschwert geführt.(es is nich origanl wiedergegeben)

das schwert is ja eindeutig drachnyen. nu is mir ja schlagartig eingefallen das es ja nur ein wesen mit goldener haut gibt: C´Tan Gaukler.

ich weiss net ob es schon diskutiert wurde(ich meine nich den thread mit der c´tan kampagne), aber demnach is alles vorbereitet und alles viel komplexer als man es sich vorstellen kann--> chaos sozusagen nur als marionette für den/die c´tan und die necrontyr.

was meint ihr???

ich denke es is nur ein vorspiel auf ein absolut episches ereignis(sozusagen den finalen krieg) da die eldar(eldrad) ja auch einige hintergrundtechnische andeutungen gemacht hat, und die necrons ja auch hinter den eldarn her sind um endgültig das leben aus zu löschen.

sagt mal was dazu(vorallem die backround maniacs)
 

Krimmskull

Hintergrundstalker
ich hoff ma nich ,dass das chaos ne marionette von den c'tan sind. das is eindeutig nen grund mit 40k aufzuhören. btw. lorgar hat auch goldene haut
 

Anastasius

Hintergrundstalker
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
nu is mir ja schlagartig eingefallen das es ja nur ein wesen mit goldener haut gibt: C´Tan Gaukler[/b]
Das ist Falsch. Unter dem Chaos gibt es sicher Wesen mit goldener Haut. Wenn man mal die Romane zu Warhammer liest begegnen einem Wesen denen Feuer unter der Haut brennt. Wesen die aussehen als hätten sie kein Fleisch am Körper und die Haut sei direkt über die Knochen gezogen. Wesen die Köpfe im Mund haben. 4 weiße Augen und noch mehr. Wenn da kein einziges Wesen drunter wäre das eine goldene Haut hat (besonders bei Tzeentch und Slaanesh) wäre ich ziemlich überrascht.
 

HiveTyrantPrometheus

🦕 Supergeiler Dinosaurierkeks 🦖
Teammitglied
Super Moderator
Aber Lorgar rennt net durch die Planeten mit seinen Word Bearers
<


Denn er und die Word Bearers sind bekannt sich auf einen Planeten laaaaaaaaaaange aufzuhalten, um Kathedralen der Dunklen Götter zu errichten und jeden einzelnen zum Chaos zu bekehren
<


Es wird sich sciher wohl noch was anderes als den Gaukler und Lorgar finden lassen
<


Es war ein Smiley der ihn zu Drach'nyen geführt hat:p
 

Morchel

Grundboxvertreter
word bearers?

ich glaube außerdem nich das ein dämonenprimarch sich son ding nich selbst unter die finger krallen würde.
warum sollte so jmd. so etwas machen?

ich finde die idee schon gut, das der gaukler als intrigant guter freund und kupferstecher und vorallem als "Gott" da seine finger im spiel haben könnte

warum nich. aber für gw wäre es sicher auch zu hoch, wie baer kalliath gestern gesagt hat: "is ja net so schlimm,w enn die necrons sich hinmterher auf alles leben(ALLES) stürzen, dann werden halt die gruftplaneten mit nem exterminatus weggebombt......"--> dazu sage ich nischt

naja mal schaun was die andern sagen
 

Scoti17

Tabletop-Fanatiker
ISt mir auch aufgefallen.
Die Planetenzerstörer die Abbadon im Gothik sektor erobert hat sind nach meinen wissen die Waffen mit denen man die CTans töten kann. Abbadon hat am anfang de Konfliktes das schwert bekommen.
Also kann man sagen der gaugler hatt Abbadon das Schwert gegeben damit er die 2 Raumschiffe erobern kann und das imp versucht sie zu vernichten.
OK jetzt gibt es alles wieder einen sin.
 

Morchel

Grundboxvertreter
@scoti17 er hat das schwert nicht wärend des gothic konfliktes gefunden, sondern wärendeines seinerschwarzen kreuzzüge

und die "planetenzerstörer" heißen schwarze festungen oder talismane des vaul, von direkter planetenzerstörung hab ich noch nichts gelesen, sondern nur von verbrannten planeten(trotzlosen felsen im all)

ich glaube nich das es so dume wesen gibt, jedes individuum ist ja wohl sicher intelligent genug, um sich eine solche waffe unter den nagel reißen zu wollen.
jedoch geht mir auch ein kleines licht auf:
1. verbindung zu fantasy, dort wurde archaon auch von einem wesen zu einer der reliqien der chaosgötter geführt
2. können c´tan im warp existieren?

scheiss fragen die nicht beantwortet sind(noch nich)
 

Zagdakka

Tabletop-Fanatiker
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
1. verbindung zu fantasy, dort wurde archaon auch von einem wesen zu einer der reliqien der chaosgötter geführt
2. können c´tan im warp existieren?[/b]
zu 1. schliesse nicht von Fantasy auf 40K. manches ist ähnlich aber nicht alles. erst recht nicht alles was mit alten/c`tan etc. zu tun hat.

zu 2. nein. c`tan sind die meister des materiellen universums. das hat sie von den alten so unterschieden. und auch deswegen konnten sie sie nicht besiegen.
 

HelveticusDerAeltere

Tabletop-Fanatiker
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
1. verbindung zu fantasy, dort wurde archaon auch von einem wesen zu einer der reliqien der chaosgötter geführt[/b]
...und dieses Wesen ist das, was noch von einem der vorigen Anwärter auf den Titel "Herr der letzten Tage", der nun dazu verdammt ist, die anderen Anwärter durch die Prüfungen zu führen und den Würdigen dann auch zu krönen, heisst "Belakor" (wahrscheinlich mit etlichen Apostrophen irgendwo dazwischen...
<
<
) und ist auch als der "Dunkle Meister" aus der Albion-Kampagne bekannt... also sicher nix mit C'Tan!
<


Im Übrigen gilt, was Zag geschrieben hat: Keine Schlüsse von Fantasy auf 40k ziehen und umgekehrt, weil es zwei verschiedene "Universen" sind...

Und daß es außer dem Gaukler und Lorgar sicher noch andere Wesen mit goldener Haut gibt, halte ich bei der Größe alleine des Imperiums (vom Rest gar nicht zu reden...) auch für recht wahrscheinlich...
<
 

Jack of Spades

Tabletop-Fanatiker
Anderseits nutzt der Gaukler hemmungslos alle Völker für seine Ziele.die Festungen sollten außer Reichweite der Eldar bevor diese das wiedererscheinen der Necs mitbekommen(Eldrad selbst hat gesagt der Schakaklgott spinne die Fäden des Schicksal,sinngemäß).Aber Abi das Schwert zu geben halt ich für sinnlos,schlie0lich müssen die Chaoten noch vernichtet werden
 

Morchel

Grundboxvertreter
ich hab die fragen gestellt, is ja klar, ABER ich habe dabei nicht versucht parallelen zuden alten zu ziehen, nur das es sich ähnelt

warum sollte ein wesen mit der macht des gauklers nicht einem anderem individuum indirekt/direkt "helfen"
um es als marionette zu benutzen?
 

Agaki der Prophet

Grundboxvertreter
Verschwörungstheorien Nr 6037:

Wesen mit Goldener Haut Zusammfassung:
C'tan Gakler,
Lorgar,
irgendein Dämon der nicht weiter wichtig ist,
einer dieser besonderen Blood Angels Typen,
ein Gott,
ein andeere Gestaltenwandler (z.B. der Todesbote)
 

Kaisergrenadier

Tabletop-Fanatiker
Originally posted by Agaki der Prophet@17. Jun 2003, 16:29
einer dieser besonderen Blood Angels Typen,
Der olle Kommander Dante hat keine Goldene Haut, sondern nur eine goldene Rüstung... ist wegen der Totenmaske des Sanguinius schwer zu erkennen. Früher wurde die übrigens auch von Tycho getragen (siehe Cover zu 1ed "Warhammer 40k Compendium").
 

Inquisitor R

Tabletop-Fanatiker
heißt es nicht auch irgendwo, dass ein C'TAN die talismane des Vaul (schwarze festungen) aus der reichweite der eldar entfernte?? und da sie ja in den händen des chaos sind, könnte es gut sein, dass der C´Tan sie ihnen gegeben hat, also könnte er abbaddon auch das schwert gegeben haben.

soviel zu den gerüchten, nun du meiner meinung:

ich fänds total kacke, dass die C'Tan, deren größte feinde bekanntlich die Warp-Wesen sind, mit dem chaos zusammenarbeiten bzw. versuchen das chaos zu beeinflussen.
sowas ist total kacke. da tauchen irgendwelche typen neu (relativ) im 40k-universum auf und beherrschen auf einmal alles. ws für eine kacke.
da könnten die Tau ja genauso gut eine neue maschine erfinden, mit der sie den imperator wiederbeleben, er stellt sich zum dank in ihre dienste und plötzlich beherrschen die tau das gesamt imperium.
das wäre totaler müll, und genauso denke ich über die C'Tan sache.
<
 
J

Jaq Draco

Gast
Also wahrscheinlich handelt es sich bei dieser Kreatur um den Gaukler. Denn es passt alles ganz gut zusammen. Die schwarzen Festungen sind sehr gefährlich für die C'Tan, soweit sind wir uns ja einig. Also führt der Gaukler Abaddon zum Schwert und verleiht ihm dadurch extreme Macht und sorgt dafür, daß er zum Gothik Sektor fliegt. Irgendwo glaube ich sogar gelesen zu haben, daß der Gaukler für die Warpstürme verantwortlich war, ich lasse mich aber auch gerne korrigieren. Zumindest jetzt, in der Gewalt von Abaddon, sind die schwarzen Festungen zwar aktiv aber indirekt nutzt der Gaukler dies aus indem er hofft, daß das Imperium oder zumindest die Eldar versuchen werden sie zu zerstören.

@Morchel:
Der Gothik-Konflikt war einer der schwarzen Kreuzzüge aber egal. Und mit den schwarzen Festungen kann man ganze Sonnensysteme auslöschen.
<


@Agaki:
Wenn man genauer hinschaut und sich eh etwas besser mit den Blood Angels auskennen würde dann wüßtest du, daß kein Blood Angel goldene Haut hat. Es tragen einfach nur alle bzw. ne Menge Kommandanten und ähnliche Ränge goldene Rüstungen bei ihnen.
 

Gruftspinne

Testspieler
Es ist definitif der Gaukler, da er Abadon zum gothic Konfölikt verleitet hat.
er wollte, dass die schwarzen Festungen, die ihn töten könenn vernichtet werden und hatt das acuh fast erreicht. die letzten beiden spielen ja wieder einen Rolle beim Stumr des Chaos...!
<
 

D3ViL

Regelkenner
Die Schwarzenfestungen sind aber nicht das Gleiche wie der Planetenkiller.

Schwarzefestungen: Exterminatus, Nur schneller. Alles auf der Welt verbrennt, der Planet selbst bleibt bestehen.

Planetenkiller: Zerstört den Planeten komplett.


Wer den Codex Sturm des Chaos (Seite 7) liest wird mich hoffentlich bestätigen.



Ach ja: Die C'Tan sollte man nicht für alles verantwortlich mache, was man sich nicht direkt erklären kann. Die sind ja wohl auch nicht besser als die Chaosgötter. Ich halte es für wahrscheinlciher, dass die Chaosgötter ihn dahin geführt haben.
 

HiveTyrantPrometheus

🦕 Supergeiler Dinosaurierkeks 🦖
Teammitglied
Super Moderator
Aber die Chaos Götter können sich im Gegensatz zu den mächtigen C'tan nicht immer und überall materialisieren, außerdem erscheint es wohl logischer
<
 

Razorback

Hintergrundstalker
Vielleicht war es ein Hirngespinst in Abbadons Kopf!
<

Wie, er hat von den Chaosgöter so ne lustige Illusion von nem goldenen 'Irgendwas' gekriegt, das ihn zu dem Schwert geführt hat!
<
 

SuperGort

Malermeister
ja also denkbar ist es auf alle fälle und ich denke auch mal rel wahrscheinlich, dass es der Gaukler war, denn abbadon selbst wird auch im necroncodex erwähnt, und da die veröffentlichung des codex noch aktuell ist macht es sinn ausserdem ist der gaukler für verschlungene pläne bekannt die seehr laaange dauern können und das ist vl einer davon um den drachen zu wecken..
<
 
Oben