Dämonenjäger

Schwarzmaehne

Tabletop-Fanatiker
1.: Setzt ihr einen Inquisitor eher häufig oder eher selten ein?!
2.: Gegen welche Gegner?
3.: Ab wie vielen Punkten und wie rüstet ihr sie dann aus? (Ausrüstung, Psikräfte, Gefolge,...)
4.: Taktik und eigene Erfahrungen
5.: Sonstiges.. (z.B. eigene Meinung...)


Hier geht es nur um den Inquisitor aus der Elite Auswahl, für den Großinquisitor hatten wir schon ein eigenes Thema!
 

Inquisitor Jaeger

Grundboxvertreter
Ich hatte mir schon mal überlegt ihn als schwere Waffeneinheit auszurüsten, da die GK's damit je Probleme haben.

Inquisitor
Nullstab
Meisterhafte Rüstung
Meisterhafte Waffe
Psibolter

Gefolge
Akolyth Meisterhafte Rüstung
Akolyth Meisterhafte Rüstung
Weiser
Waffenservitor Multimelter
Waffenservitor Schwerer Bolter
Waffenservitor Plasmakanone

Insgesamt 261 pkt

Ich weiß allerdings noch nicht, ob die Akolythen und der Weise rein müssen.
 

Dark

Blisterschnorrer
Der weise muss sein
<
 

Professor

Testspieler
Also bisher versuche ich es so (mit leichten Varianten):

Inquisitor
relativ schlecht ausgerüstet und mit Schusswaffen.
aber die Kombination von Jaeger gefällt mir gut (Nullstab brauch ich eher nicht)
Meisterhafte Rüstung
Meisterhafte Waffe
Psibolter


Gefolge
optional Akolyth Meisterhafte Rüstung
optional Hunde als Begleiter
Weiser
Weiser
Waffenservitor Schwerer Bolter / Plasmakanone
Waffenservitor Schwerer Bolter / Plasmakanone
Waffenservitor Schwerer Bolter / Plasmakanone

Prof.
 

Inquisitor Jaeger

Grundboxvertreter
@Professor
wenn Du gegen den Rat der Seher vom Weltenschiff Ulthawe spielst nimm ihn besser mit. Eine Psiattacke auf deinen Inqui und deine ganzen schönen Servitoren verabschieden sich mit ihm.
 

Professor

Testspieler
Ja, da hast du recht! Aber ich kenn nur ein Ulthwe Spieler und der war bisher nicht schlau genug für so eine Aktion
<


Aber vielleicht sollte ich wirklich aufpassen. Irgendwann kommt der auch drauf seinen teuren Rat richtig einzusetzten.

Prof.
 
Oben