Der Nemesis-Konflikt

Lord Krimdar VI

Eingeweihter
In welchem Zeitraum gabs eigentlich den Nemesis-Konflikt?


PS: Imperiales Datum!
<
 

3W3AGH

Testspieler
Ähm...ich will ja nix sagen, aber ICH kenn keine Sau die verstanden hat wie dieses System mit den imperialen Daten funktioniert...ach warte, du weisst es oder?!
<
Oh mann, vielleicht schadet zuviel warhammerspielen doch dem Geisteszustand...

P.S.:Is' nich' bös' gemeint!!!
<
 

Jarjar1313

Tabletop-Fanatiker
das system is doch mea als easy, für alle dies nicht verstehen stehts ausserdem hinten im regelwerk drinnen

ich bin mir grad nit sicher, welcher der nemesis konflikt is, könntest du uns vll ein paar eckhintergrundideen dazugeben?
 

Xandros

Malermeister
Originally posted by Jarjar1313@3. May 2003, 18:39
das system is doch mea als easy, für alle dies nicht verstehen stehts ausserdem hinten im regelwerk drinnen

ich bin mir grad nit sicher, welcher der nemesis konflikt is, könntest du uns vll ein paar eckhintergrundideen dazugeben?
Der Nemesis-Konflikt war eine deutsche W40K-Kampange, welche während der frühen 40er WDs stattfand. Es war ein Überfall von einer Chaosarmee unter Khorgor, Chaosgeneral des Khorne, auf den imperialen Nemesis-Sektor. Damals gab es auch den ersten Spielbericht des deutschen GW-Studios.
 

Skalathrax

Tabletop-Fanatiker
das system is doch der größte kack. das is doch irgendwie so, dass man den tausendstel vom jahr angibt oder so. also komplizierter gehts ja wohl nicht.
 

Lord Krimdar VI

Eingeweihter
imperiale Daten sind doch einfach. z.B. 475.M39 = Das 475. Jahr des 39. Jahrtausends. (Soweit ich weiß)


Kennt einer das Datum? Ich brauch es, da die Xeno-Mechanoiden kurz vorher entstanden und das is wichtig für den Codex.
 

Helios

Erwählter
Also, diese Erklärung hier stammt vom Sphärentor:

Im Warhammer 40.000 Universum werden keine Datumsangaben verwendet, wie wir sie gewohnt sind. Der christliche Glaube, aus dem wir unsere Datumsangaben herleiten, wurde längst durch den Imperialen Kult ersetzt, und die Angabe von Monaten und Tagen ist unsinnig in den Weiten des Universums.

Stattdessen benutzt man eine Angabe nach dem folgenden Schema:

[263 001/M3]

263 - Tausendstel des Jahres
001 - Jahr
M3 - Jahrtausend


Bei diesem Beispiel steht das "M3" für das dritte Millennium, also irgendwann vom Jahre 2001 bis 3000. Die "001" steht für das erste Jahre im 3. Jahrtausend, also insgesamt für das Jahr "2001".
Die ersten drei Ziffern beschreiben das 263. Tausendstel dieses Jahres, also ca. im ersten Viertel des Jahres.

Genauer gesagt beschreibt (263001/M3) den 7. April 2001.
 

Xandros

Malermeister
Ich habe gerade extra alle WDs mit der Nemesis-Kampange durchgeschaut. Das einzige imperiale Datum, welches ich finden konnte, bzieht sich auf eine Bestandsaufnahme des Sektors im Jahr 38.908. Aber es gibt keine zeitlichen Angaben zum eigentlichen Nemesis-Konflikt, wahrscheinlich damit diese deutsche Kampange nicht mit dem offiziellen Hintergrund in Konflikt gerät.
 
Oben