40k Die Lila Flut .Ein bunter Space Orks Armeeaufbau

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
Ich hab doch tatsächlich innerhalb einer Woche aus eigenen Antrieb heraus mehrere Infanteristen fertig gestellt. 😂
Brauch ja generell lange und mal am liebsten Fahrzeuge an aber naya.:D

IMG_20211121_090443~2.jpg

Bessere Bilder folgen sobald der Trupp fertig ist.


Edit .
Hier nochmal das Ergebniss der Diskussion bzgl der Rückenfelle und Häute.
IMG_20211121_093739~2.jpg

Denke das fügt sich recht homogen ein und sieht auch mehr oder weniger "artgerecht" aus oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Iron Guard

Fluffnatiker
Bewusst etwas hellere Bilder gemacht damit man mal "Mobby Squigs" Haut besser sieht .
Dadurch wirkt der Rest dann nur etwas.:poop:

So, melde ich mich hier auch mal zu Wort. Erstmal gewagtes, aber durchaus stimmiges Farbschema. Bei mir kommen bei grün-lila Kombination immer Teenage Mutant Ninja Turtles Erinnerungen hoch :D

Hast du eigentlich schon einmal mit Kontrastfarben experimentiert? Das könnte deinem Malstil echt entsprechen und ohne viel Aufwand tolle Ergebnisse erzielen. Also z.B. für Orkhaut einfach einen helleren grün-grauen Ton z.B. wählen und dann mit grüner Kontrastfarbe nach Wahl bepinseln. Ähnliches geht z.B. auch gut bei lila Kleidung oder ähnlichem. Der Mobby Squig hätte sich auch toll dafür angeboten :D
 

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
Hast du eigentlich schon einmal mit Kontrastfarben experimentiert? Das könnte deinem Malstil echt entsprechen und ohne viel Aufwand tolle Ergebnisse erzielen. Also z.B. für Orkhaut einfach einen helleren grün-grauen Ton z.B. wählen und dann mit grüner Kontrastfarbe nach Wahl bepinseln. Ähnliches geht z.B. auch gut bei lila Kleidung oder ähnlichem. Der Mobby Squig hätte sich auch toll dafür angeboten :D
Kontrast Farben hab ich schon ausgiebig ausprobiert aber bei mir kam nur Rotze bei rum oder war nicht zufrieden mit.:(

Hab die Kontrast Farben aber zweckentfremdet und nutze die mittlerweile um Kantenakzente bei Gürteln zb leichter hinzubekommen.
Oder um Vertiefungen in der Haut leichter bemalen zu können oder korrigieren zu können.

So, melde ich mich hier auch mal zu Wort. Erstmal gewagtes, aber durchaus stimmiges Farbschema. Bei mir kommen bei grün-lila Kombination immer Teenage Mutant Ninja Turtles Erinnerungen
Jetzt wo du es sagst kommt mir auch wieder Donatello der Turtles wieder in den Sinn. :D
Haha jetzt fühl ich mich irgendwie alt.😂
Da musst ich gerade an deinen Aufbau denken. Und habe was dazu gelernt was die Farbe angeht.

Anhang anzeigen 71337

Purple ist sneaky sag ich nur.:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Iron Guard

Fluffnatiker
Schicke Truppe! Glänzt mir aber zu doll. Mattlack oder magst du den Look so?

Bezüglich Kontrastfarben: Übung macht da den Meister. Gerade für Leder und Orkhaut gibt es bei Interesse sicher ne Menge Tutorial Videos online. Lohnt sich! :)
 
Dem kann ich mich nur anschließen, da ist auf jeden Fall eine sichtbare "Steigerung" drin.

Und zum Thema CONTRST-FARBEN..., die kann ich wärmstens empfehlen. Nicht ausschließlich für ein komplettes Modell, aber unter gezielt dezentem Einsatz erleichtern und beschleunigen die einem bestimmte Bemalvorgänge ungemein. So z.B. hier oder hier gesehen, bei meinen Vampiren - schwarz grundiert -> mit RunefangSteel trockengebürstet -> und Contrast BloodAngelsRed bemalt. Blutig rote, leicht metallisch schimmernde Rüstung. Und das ganze hat mich insgesamt nicht mal 10min. gekostet.
CONTRAST könnte ich mir gut vorstellen auf diversem Leder und auch Hautpartien der Orks.​
 

Iron Guard

Fluffnatiker
Bei Haut habe ich auch super Erfahrungen mit verdünnter Contrastfarbe gemacht (Contrastmedium von GW zum verdünnen). Hier mal ein Beispiel. Ist noch nachträglich hier und da akzentuiert, aber grundlegend erst einmal Contrast braun und beige Farben auf hellgrau grundierter Miniatur. :)
 

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
Bei Haut habe ich auch super Erfahrungen mit verdünnter Contrastfarbe gemacht (Contrastmedium von GW zum verdünnen). Hier mal ein Beispiel. Ist noch nachträglich hier und da akzentuiert, aber grundlegend erst einmal Contrast braun und beige Farben auf hellgrau grundierter Miniatur. :)

Bezüglich Kontrastfarben: Übung macht da den Meister. Gerade für Leder und Orkhaut gibt es bei Interesse sicher ne Menge Tutorial Videos online. Lohnt sich! :)

Dem kann ich mich nur anschließen, da ist auf jeden Fall eine sichtbare "Steigerung" drin.

Und zum Thema CONTRST-FARBEN..., die kann ich wärmstens empfehlen. Nicht ausschließlich für ein komplettes Modell, aber unter gezielt dezentem Einsatz erleichtern und beschleunigen die einem bestimmte Bemalvorgänge ungemein. So z.B. hier oder hier gesehen, bei meinen Vampiren - schwarz grundiert -> mit RunefangSteel trockengebürstet -> und Contrast BloodAngelsRed bemalt. Blutig rote, leicht metallisch schimmernde Rüstung. Und das ganze hat mich insgesamt nicht mal 10min. gekostet.
CONTRAST könnte ich mir gut vorstellen auf diversem Leder und auch Hautpartien der Orks.​

Muss zu meiner Schande ja gestehen das ich bei mein Versuchen mit Contrast Farben nur den anfänglichen Tipps von GW gefolgt bin + viele eigene Ideen +Tests.^^
Sah dann zb so aus oder bei späteren Versuchen so. (,Der Fleischfarbene Anteil ,hab den aber noch abschließend etwas akzentuiert.)
Gefiel mir aber nicht so sehr.:)
Dann muss ich mich wohl mal mit og Guides und Videos befassen und gucken ob ichs dann auch umgesetzt krieg.:)
Die sind richtig gut geworden. Mir kommt es auch so vor als hätten sich deine Malfertigkeiten stetig verbessert :)

Ja finde ich auch. Die sind dir richtig gut gelungen.👍

Finde auch das du dich da sehr gesteigert hast ! :D Tolle Truppe
Danke Danke .😃
Was den Fortschritt angeht.
Hab eigtl nur 3 Dinge im Verlauf der letzten Monate geändert.
A versucht bessere Bilder hinzubekommen und B statt die Muskeln mit Moot Green zu akzentuieren ein gelben Farbton genommen und etwas feuchter über alle erhabenen Muskelflächen gemalt
Das hat die Übergänge etwas geglättet und passte farblich besser und gab dem Modell etwas mehr Tiefe.
Und hier und da doppelt Akzente drauf gemalt mit immer heller werdenden Farben ,glaub das hiess Edge highlighting oder?
Da fallen unsaubere Kanten dann nicht mehr so sehr auf.

Schicke Truppe! Glänzt mir aber zu doll. Mattlack oder magst du den Look so?
Die Belichtung war schuld.😇
Siehe hier .
IMG_20211126_053129~2.jpg
Das Silber ist vlt auch etwas zu hell und verfälscht etwas den Eindruck.

Und weiter geht's hiermit .
IMG_20211126_085124.jpg
Beastboss in Squigosaurus,5 Kommandoz, Distraction Grot und Sprengsquig.
Eiei hab ewig schon kein Fahrzeug bemalt.😂
Hatte ja noch vor aus Plastikcart und ein Landraider oder 3D gedruckten Teilen ein Killtank zu bauen aber irgendwie geht's nicht vorran.:(
 
Zuletzt bearbeitet:

Iron Guard

Fluffnatiker
Ah, da sehe ich doch einen weiteren enormen Squig. Eignet sich gut für Experimente mit Contrastfarben! Hier mal ein Video, in dem mit tollen Ergebnis fast nur mit Contrast gemalt wurde. Du kannst mit Contrast Medium auch aus jeder erdenklichen Farbe eine Contrastfarbe machen. Wäre vielleicht am Spannendsten für den Beginn.

Beim Vorgehen am Besten erst einmal die Contrastfarbe etwas verdünnen mit Contrast Medium (nicht mit Wasser!) und dich an das gewünschte Ergebnis rantasten. Bei der Skavenhaut im 2. deiner Beispiele scheint das schon klasse funktioniert zu haben. Bei der Orkhaut scheint es mir zu viel Contrastcolor auf zu dunkler Grundfarbe zu sein.
 

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
Ah, da sehe ich doch einen weiteren enormen Squig. Eignet sich gut für Experimente mit Contrastfarben! Hier mal ein Video, in dem mit tollen Ergebnis fast nur mit Contrast gemalt wurde. Du kannst mit Contrast Medium auch aus jeder erdenklichen Farbe eine Contrastfarbe machen. Wäre vielleicht am Spannendsten für den Beginn.

Beim Vorgehen am Besten erst einmal die Contrastfarbe etwas verdünnen mit Contrast Medium (nicht mit Wasser!) und dich an das gewünschte Ergebnis rantasten. Bei der Skavenhaut im 2. deiner Beispiele scheint das schon klasse funktioniert zu haben. Bei der Orkhaut scheint es mir zu viel Contrastcolor auf zu dunkler Grundfarbe zu sein.
Erneut Danke für die Hilfestellung allerdings hatte ich vor den Squig ganz gewöhnlich zu bemalen. 😅
Lediglich Zähne,kleinere Gürtel und Vertiefungen werde ich etwas mit Contrast Farben bearbeiten.
Hab einfach Angst es zu versauen ,was mir ja durchaus öfters passiert.:(

Zum weiteren testen nehm ich mir da einfach paar Boys oder Grots vor weil ich da eh mehr als genug hab.
Müsste allerdings auch erst besagtes Contrast Medium ordern oder wenn möglich zum GW gehn. :)

Apropos grosse Squigs,habt ja vlt mit bekommen das ich gern ein Squiggoth hätte aber keine Lust auf die Mätzchen mit FW habe.
So nun per Zufall habe ich das entdeckt.🥲


Und weiter geht's.
Hat jmd ein Hotdog bestellt?!😋
IMG_20211127_080243.jpg

PS ja ist leider kein Hai. 😅
 

Chaoskeks

Blisterschnorrer
Ja, Kromlech geht auch. Und der sieht auch noch toll aus. 🥳
Krass ist der Preisvergleich.
Squiggoth ohne Waffe: 327€
Gnawzilla mit Waffe: 65€
Da wirst du deppert! :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
Ja, Kromlech geht auch. Und der sieht auch noch toll aus. 🥳
Krass ist der Preisvergleich.
Squiggoth ohne Waffe: 327€
Gnawzilla mit Waffe: 65€
Da wirst du deppert! :eek:
Wie kommst du auf 327?:)
Der normale Squiggoth ohne Waffe liegt doch bei 111€.
Der Gnawzilla ist ja auch nur ein Count as Squiggoth oder meinst du den Gargantuan Squiggoth?

Überleg mir allerdings gerade einfach ein (Copyright unbedenklichen) Squiggoth drucken zu lassen weil mir die Schnauze des Gnawzillas nicht ganz passt .
 

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
Ah, da gibts Unterschiede. Dann war es wohl der Gargantuan Squiggoth.
Die 2 Varianten sehen sich abgesehen von den Hauern auch sehr ähnlich aus.:)
Der Gargantuan ist nur wesentlich größer skaliert aber das fällt nicht so sehr auf den Bildern im Fw Shop auf.

So weiter geht's.

Hotdog hat nun etwas Mayonnaise drauf bekommen.
IMG_20211128_075008.jpg

Oben Rechts der Schwertarm seine Mini Gürtel wurden übrigens mit Contrast bemalt.^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben