Iron Hands Liste

Hi
was haltet ihr von der Liste

*************** 1 HQ ***************

Meister der Schmiede
- Konversionsstrahler
- Energiehammer
- Digitalwaffen
- - - > 160 Punkte


*************** 2 Elite ***************

Cybot
- Raketenwerfer
- Synchronisierte Laserkanone
- Zusätzliche Panzerung
- - - > 160 Punkte

Ironclad-Cybot
- Cybot-Nahkampfwaffe und Schwerer Flammenwerfer
- Seismischer Hammer und Schwereer Flammenwerfer
- 2 x Radar-Suchkopfrakete
- Ironclad-Sturmgranatwerfer
- - - > 185 Punkte


*************** 2 Standard ***************

Taktischer Trupp
10 Space Marines
- Melter
- Multimelter
+ Upgrade zum Sergeant
- 1 x Energiefaust
+ - Rhino
- Bulldozerschaufel
- Zusätzliche Panzerung
- - - > 255 Punkte

Taktischer Trupp
10 Space Marines
- Flammenwerfer
- Raketenwerfer
+ Upgrade zum Sergeant
- 1 x Energiefaust
+ - Rhino
- Bulldozerschaufel
- Zusätzliche Panzerung
- - - > 250 Punkte


*************** 3 Unterstützung ***************

Devastator-Trupp
5 Space Marines
- 1 x Raketenwerfer
- 1 x Plasmakanone
- 2 x Laserkanone
+ Upgrade zum Sergeant
- 1 x Plasma-Pistole
+ - Razorback
- Synchronisierte Laserkanone
- - - > 290 Punkte

Salvenkanone
- - - > 100 Punkte

Salvenkanone
- - - > 100 Punkte


Insgesamte Punkte Space Marines : 1500

Ich hoffe auf viele Verbesserungsvorschläge:D

die Taktik ist wohl klar

der MdS geht in den Devastortrupp und bleibt mit den Salvenkanonen hinten

falls der Gegner zu Nahe kommt fahr ich mit dem Razorback weg der mir auch Feuerunterstützung gibt

Die restlichen Truppen stürmen nach vorne und versuchen Missionsziele einzunehmen etc.:iron:

Die werden natürlich im Schema der Iron Hands angemalt
 

BaZi92

Blisterschnorrer
Also an sich ist die Liste schon recht solide, aber es gibt noch ein paar Dinge die man verbessern sollte:

1. Die beiden "Fußlatscher" Cybtos werden dir leicht zerschossen. Bei dem mit der Laska und dem Rak-werfer is das ok aber ich befürchte das der Ironclad nie beim gegner ankommen wird. Hier bietet sich eine Landungskapsel an!

2. Die Standards sind gut so....evtl noch nen 10er trupp mit Razorback, damit du dein "homebase" Ziel halten kannst und du bekommst noch ne zusätzliche Laska hinten. (also mit Kampftrupps)

3. Der Razorback bei den Devastoren is schwachsinn, das wegfahren bringt dir, wenn der Gegner da ist, auch nichts mehr. Weiterhin währen Ablativlebenspunkte nicht schlecht (also mehr normalo Marines mit Boltern). Zusätzlich ist die Waffenkonfiguration eher sinnfrei. Mit der PlaKa schießt du auf Infanterie und mit den Laskas auf Panzer.... ich würd dir einen 10man Trupp mit 2 Laskas und 2 PlaKas empfehlen, den du dann in zwei 5er Trupps spaltest (Die Laskas zum Sergant wegen Signum). Die Plasmapistole kann man auch streichen, da der Sergant sein Singum benutzen soll! Den dann mit BoPi/Nahkampfwaffe (ja eine Attacke mehr kann vll. auch was bringen;))

Gruß
 

Palaladin

Codexleser
Die Grundidee Deiner Liste gefällt mir recht gut, aber da läßt sich wirklich noch ne Menge dran schrauben. Ich will nicht zu sehr ins Detail gehen, aber Du würdest noch wenigstens einen weiteren Cybot reinkriegen, wenn Du die Ausrüstung etwas zusammenstreichst.
HQ: würde ich nur den Beamer ausrüsten und gut ist, im Nahkampf rockt der so oder so nicht.
Elite: Laser/Raketencybot braucht nicht dringend zusätzliche Panzerung. Würde ich erst ausrüsten, wenn ich wirklich nicht mehr weiß wohin mit den Punkten. Ironclads sind nett, aber ohne DP würde ich über einen normalen Bot mit MM nachdenken. Reichweitentechnisch schon ein Unterschied.
Standards: 2 10er Trupps ist nicht viel, sollte aber ausreichen. Efaust für die Sergeants find ich sinnvoll, was ich allerdings überlegen würde wäre statt des Rhinos Razorbacks einzusetzen. Wenn Du Laserkanonen mitnehmen willst würde ich sie hier einsetzen, günstiger wirds nicht.
Unterstützung: Devastoren mit so vielen Waffen nur als 10er Trupp. Die Waffen im Devastortrupp sind ja leider nicht wirklich günstiger geworden, insofern halte ich 4 Raketenwerfer für einen guten Kompromiss. Flexibel, ansatzweise günstig, hohe Reichweite... was will man mehr? Einen Razorback könnte man trotz des vollen 10 Mann Trupps kaufen. Macht nen schweren Bolter, ein weiteres Ziel für den Gegner sowie einmal mehr Nebelwerfer. Über die Salvenkanonen muss man wohl kein Wort verlieren, ohne die würde der Liste thematisch was fehlen.
So, zum Abschluss noch ne Liste, die ich eben mal im Onlinecodex zusammengeklickt habe, wie immer nicht als das absolute Nonplusultra gedacht, aber vielleicht gibt sie ja ein paar Anregungen:

1 HQ
Meister der Schmiede, Konversionsstrahler - - - > 120 Punkte

3 Elite
Cybot, Raketenwerfer, Synchronisierte Laserkanone, Zusätzliche Panzerung - - - > 160 Punkte

Cybot, Cybot-Nahkampfwaffe, Schwerer Flammenwerfer, Multimelter, Zusätzliche Panzerung - - - > 130 Punkte

Cybot, Cybot-Nahkampfwaffe, Schwerer Flammenwerfer, Multimelter, Zusätzliche Panzerung - - - > 130 Punkte

2 Standard
Taktischer Trupp
10 Space Marines, Flammenwerfer, Laserkanone
+ Upgrade zum Sergeant, 1 x Energiefaust -> 35 Pkt.
+ Razorback, Synchronisierter Schwerer Bolter -> 40 Pkt. - - - > 245 Punkte

Taktischer Trupp
10 Space Marines, Flammenwerfer, Laserkanone
+ Upgrade zum Sergeant, 1 x Energiefaust -> 35 Pkt.
+ Razorback, Synchronisierter Schwerer Bolter -> 40 Pkt. - - - > 245 Punkte

3 Unterstützung
Devastator-Trupp
10 Space Marines, 4 x Raketenwerfer
+ Upgrade zum Sergeant -> 10 Pkt.
+ Razorback, Synchronisierter Schwerer Bolter -> 40 Pkt. - - - > 270 Punkte

Salvenkanone - - - > 100 Punkte

Salvenkanone - - - > 100 Punkte

Insgesamte Punkte Space Marines : 1500
 
vielen Dank für die Hilfe

ich hab noch ein kleines bisschen was an deiner Liste geändert Palaladin

ich hoffe die ist so spielbar


*************** 1 HQ ***************

Meister der Schmiede
- Konversionsstrahler
- - - > 120 Punkte


*************** 3 Elite ***************

Cybot
- Raketenwerfer
- Synchronisierte Laserkanone
- - - > 145 Punkte

Cybot
- Cybot-Nahkampfwaffe
- Schwerer Flammenwerfer
- Multimelter
- - - > 115 Punkte

Cybot
- Cybot-Nahkampfwaffe
- Schwerer Flammenwerfer
- Multimelter
+ Drop Pod
- Sturmbolter
- Peilsender
- - - > 160 Punkte


*************** 2 Standard ***************

Taktischer Trupp
10 Space Marines
- Flammenwerfer
- Laserkanone
+ Upgrade zum Sergeant
- 1 x Energiefaust
+ - Razorback
- Synchronisierter Schwerer Bolter
- - - > 245 Punkte

Taktischer Trupp
10 Space Marines
- Flammenwerfer
- Laserkanone
+ Upgrade zum Sergeant
- 1 x Energiefaust
+ - Razorback
- Synchronisierter Schwerer Bolter
- - - > 245 Punkte


*************** 3 Unterstützung ***************

Devastator-Trupp
10 Space Marines
- 4 x Raketenwerfer
+ Upgrade zum Sergeant
+ - Razorback
- Synchronisierter Schwerer Bolter
- - - > 270 Punkte

Salvenkanone
- - - > 100 Punkte

Salvenkanone
- - - > 100 Punkte


Insgesamte Punkte Space Marines : 1500

:)
 

Palaladin

Codexleser
Spielbar ist Deine Liste sicherlich... ein paar Komentare habe ich aber trotzdem dazu... :)

- Cybots mit Nahkampfoption rüste ich IMMER mit zusätzlicher Panzerung aus. Es ist einfach ärgerlich, wenn man nur aufgrund eines "betäubt" Ergebnisses nicht in einen Nahkampf kommt.

- Wenn Du einen Cybot schocken lassen willst brauchst Du nicht mehr unbedingt die Reichweite des MM. Ausserdem wird dem Cybot ein guter Teil der Aufmerksamkeit Deines Gegners zuteil. Da macht sich ein Ironclad mit höherer Panzerung sicherlich besser. Ein schwerer Flamer macht sich da auch immer gut.

- Das widerum würde natürlich mehr Punkte kosten. Stellt sich also die Frage, wo man welche frei bekommt. Da sehe ich eigentlich nur, den Devastortrupp zu reduzieren, auf 3 Rakwerfer/8Mann z.B. Oder gleich auf 2Rakwerfer/6Mann reduzieren. Der kleine Devastortrupp hätte dann auch den Vorteil komplett in den Razorback zu passen was bei Aufstellung in Reserve von Vorteil sein dürfte. 1 schwere Waffe/3 Mann halte ich für ok, man könnte natürlich auch noch eine mehr reinnehmen.

Die übrigbleibenden Punkte ließen sich dann z.B. noch in die Sergeants der Standards stecken (Kombiwaffen, Melterbomben oder sowas). Natürlich könnte man auch den Flamer der Standards ersetzen. Ich bin mir aber gerade absolut unschlüssig ob ich das machen würde. Tendiere aber eher dazu dem Sergeant noch nen Kombiflamer und Melterbomben zu geben.
Alternativ könnte man den Razorbacks der Standards auch etwas Ausrüstung spendieren (Meine Idee dazu: Bulldozerschaufeln).

Soweit meine Ideen. Ne Liste dazu hab ich auch mal zusammengeklickt, schätze aber mal das meine Gedanken auch ohne verständlich sind (Naja, ich hoffe es jedenfalls ;) ).
 

Jaq Draco

Tabletop-Fanatiker
Tendiere aber eher dazu dem Sergeant noch nen Kombiflamer und Melterbomben zu geben.
Und dann hat man X Flamer inner Liste aber nich genug Beschuss gegen Autos jedweder Art.

Alternativ könnte man den Razorbacks der Standards auch etwas Ausrüstung spendieren (Meine Idee dazu: Bulldozerschaufeln).
Ähm nein... wozu auch!?!

- Das widerum würde natürlich mehr Punkte kosten. Stellt sich also die Frage, wo man welche frei bekommt. Da sehe ich eigentlich nur, den Devastortrupp zu reduzieren, auf 3 Rakwerfer/8Mann z.B. Oder gleich auf 2Rakwerfer/6Mann reduzieren. Der kleine Devastortrupp hätte dann auch den Vorteil komplett in den Razorback zu passen was bei Aufstellung in Reserve von Vorteil sein dürfte. 1 schwere Waffe/3 Mann halte ich für ok, man könnte natürlich auch noch eine mehr reinnehmen.
Auf Kosten von Feuerkraft dafür sorgen, dass der Devitrupp in den Razorback passt is aber keine gute Idee.
Eher sollte man 1 Thunderfire kicken (weil 1 reicht) um Punkte frei zu machen.
 

Palaladin

Codexleser
Und dann hat man X Flamer inner Liste aber nich genug Beschuss gegen Autos jedweder Art.

Das wären 2 schwere Flamer, 2 Flamer und 2 Kombiflamer. Finde ich jetzt nicht soo viel.
Dazu kämen 1 Beamer, 1synkro Lascan, 2 Lascan, 3-4 Raketenwerfer, 1 Melter und 1 Multimelter. Gut, Melterwaffen gehen der Liste ab und das ist sicherlich ein Schwachpunkt. Habe ja auch selbst geschrieben, dass ich mir in der Hinsicht nicht wirklich sicher bin.

Was Ausrüstung der Razorbacks anbelangt sind sie bei mir eigentlich auch immer nackt. Aber ich habe ein Talent dafür beim ersten Geländetest die 1 zu würfeln und komme jedesmal ins Grübeln, wenn es Sinn machen würde das Fahrzeug ins Gelände zu bewegen. ;)

Auf Kosten von Feuerkraft dafür sorgen, dass der Devitrupp in den Razorback passt is aber keine gute Idee.
Eher sollte man 1 Thunderfire kicken (weil 1 reicht) um Punkte frei zu machen.

Wenn es nur um Effektivität geht... ja. Vom Stil der Liste her finde ich den Techmarine mit seiner Wumme einfach cooler als ein paar Devis. Und wenn ich die Devastoren zusammenstreiche das sie keine Kampftrupps mehr bilden können kann ich sie auch passend zu ihrem Fahrzeug bauen, auch wenn sie selten einsteigen werden.

Wie auch immer, wenn es nur um Effektivität geht ließe sich noch viel ändern. Und auch Hintergrundtechnisch sehe ich da noch etwas Raum. Waren die Iron Hands nicht Belagerungsexperten? Dann Wäre auch ein Vindivator nicht ganz abwegig (Rein Hintergrundtechnisch). Mag mich aber irren, klärt mich auf :)
 

Jaq Draco

Tabletop-Fanatiker
Dazu kämen 1 Beamer, 1synkro Lascan, 2 Lascan, 3-4 Raketenwerfer, 1 Melter und 1 Multimelter. Gut, Melterwaffen gehen der Liste ab und das ist sicherlich ein Schwachpunkt. Habe ja auch selbst geschrieben, dass ich mir in der Hinsicht nicht wirklich sicher bin.
Das wären 2 schwere Flamer, 2 Flamer und 2 Kombiflamer. Finde ich jetzt nicht soo viel.

+ 2 Thunderfires und + 4 Rakwerfer. Insgesamt zuviel gegen Infanterie, zuwenig Melter gegen Autos.

Der Beamer is eh nich wirklich toll (eher schrott um genau zu sein) bzw. wenn man ihn schon spielt dann auf Bike.

Was Ausrüstung der Razorbacks anbelangt sind sie bei mir eigentlich auch immer nackt. Aber ich habe ein Talent dafür beim ersten Geländetest die 1 zu würfeln und komme jedesmal ins Grübeln, wenn es Sinn machen würde das Fahrzeug ins Gelände zu bewegen.
Ja ok das is verständlich, insofern kann man schonma ne Schaufel kaufen wenn man Punkte über haben sollte.

Wenn es nur um Effektivität geht... ja. Vom Stil der Liste her finde ich den Techmarine mit seiner Wumme einfach cooler als ein paar Devis. Und wenn ich die Devastoren zusammenstreiche das sie keine Kampftrupps mehr bilden können kann ich sie auch passend zu ihrem Fahrzeug bauen, auch wenn sie selten einsteigen werden.
Naja ok, in Sachen Stil magst du recht haben (wobei ich selbst dann 1 Thunderfire, 1 Masterfutzi auf Bike mit Strahler und 1 normalo Techer spielen würde) aber mir gings halt um die Effektivität in 1ter Linie. :D

Wie auch immer, wenn es nur um Effektivität geht ließe sich noch viel ändern. Und auch Hintergrundtechnisch sehe ich da noch etwas Raum. Waren die Iron Hands nicht Belagerungsexperten? Dann Wäre auch ein Vindivator nicht ganz abwegig (Rein Hintergrundtechnisch). Mag mich aber irren, klärt mich auf
Die Imperial Fists und (ihr chaotisches Pendant) die Iron Warriors sind Belagerungsmeister aber die Iron Hands soweit ich weiß eigentlich nich. Allerdings weiß ich das jetz auch nich so genau.
 

Palaladin

Codexleser
Was reinen Punch anbelangt keine Einwände von meiner Seite, da gibt es ganz andere SM-Armeen. :D Die Liste hat eben Stil, und das ist bei GW leider nicht immer effektiv. Wobei ich nicht behaupten würde, das sie nicht spielbar ist. Es stellt sich wie so oft die Frage, wie weit man sich vom ursprünglichen Armeegedanken entfernen will.
Ne generelle Frage zum Techmarine mit Beamer auf Bike... hat schon mal jemand einen gesehen, der nicht Scheixxx aussah? Ich jedenfalls noch nicht, weshalb mein selbstgebauter auch zu Fuß rumläuft bzw nur selten mal eine Schlacht miterlebt. Naja, vielleicht sehe ich das mit der Optik auch zu eng und die SM-Bikes haben mir sowieso noch nie gefallen. :)

@ Iron Warriors... jup, das ist mir dann auch eingefallen, die Iron Hands waren glaube ich mehr die Typen, die offen auf den Feind zumarschieren und Infiltration und ähnliche Taktiken verachten.
 

Jaq Draco

Tabletop-Fanatiker
Wobei ich nicht behaupten würde, das sie nicht spielbar ist.
Ja das ist sie auch! Wobei man sagen muss, dass sich die Spielbarkeit einer Armee an sich eh nich bewerten lässt da dies immer von Faktoren wie der gegnerischen Liste und dem vorhandenen Gelände abhängt. Ergo, hat der Gegner ne knallharte Liste - wirds schwer (und man würde vieles als nich spielbar einstufen). Hat der Gegner selbst auch eine eher friedliche Armeeliste is natürlich viel mehr spielbar bzw. kann man viel mehr "Fehler/Macken" (in Anbetracht der Effektivität) in seine Liste packen.
Ne generelle Frage zum Techmarine mit Beamer auf Bike... hat schon mal jemand einen gesehen, der nicht Scheixxx aussah?
Ich habe bis heute weder einen Techmarine auf Bike, noch einen Techmarine mit Beamer und erst recht noch nie nen Techmarine mit Beamer auf Bike gesehen. Insofern bin ich überfragt wie das aussehen soll. :D
 

Palaladin

Codexleser
Gibt ne Menge Bilder/Videos im Netz. Aber wenn Du jetzt danach suchst und dann Sodbrennen/Schluckauf kriegst mach mich nicht dafür verantwortlich. ;)

Ansonsten bin ich jetzt erstmal still, mal schauen was Freund Khornie zu unseren geistigen Ergüßen sagt. :)
 

Jaq Draco

Tabletop-Fanatiker
Ja stimmt, berauschend sehen Techer auf Bike nich gerade aus allerdings liegt das anm (für meinen Geschmack) eh viel zu groß und tentakelig geratenen Servoharnisch.

Ansonsten bin ich jetzt erstmal still, mal schauen was Freund Khornie zu unseren geistigen Ergüßen sagt.
Ja Richtig also jetz pssst... :D
 
Leider ist es schon spät und ich sag erstmal dass ich es toll finde dass ihr soviel hier geschrieben habt

ich werd mir morgen nochmal alles durchlesen und dann was dazu schreiben:D

also dann gute Nacht:bye1:
 
Oben