6. Edition Kampfergebnis

Flint

Codexleser
Nach endlos langen Diskussionen, kommen wir auf keinen grünen Zweig. Manche Dinge scheinen logisch, andere wiederum nicht.

Nun nochmals konkreter:
Meine Frage an alle, die schon jemals Warhammer Fantasy gespielt haben (denn die alle müßten ja schon mal ein Kampfergebnis ausrechnen)...
Welche Punkte werden am Beginn und welche am Ende der Kampfrunde berechnet?

1) Verluste: Ende
2) Glieder: Anfang
3) Erhöhte Position: ?
4) Überzahl: ?
5) Standarte: ?
6) Flanken- und Rückenangriff: ?
7 Glieder aufheben: ?

Mir ist schon klar, daß im Normalfall diese Dinge nicht zur Diskussion stehen, aber wie gesagt, bei einem Kampf mit mehreren Beteiligten, schaltete ein Drache fünf Modelle aus, die in seinem Rücken inklusive einer Standarte standen. Wenn Standarte und Rücken am Beginn der Runde gegolten haben sollten, dann hätte die Seite des Drachens sogar den Kampf verloren gehabt und hätte testen müssen...
 

ScrapNuk

Miniaturenrücker
Meine Einschätzung:

1) Verluste: Ende
2) Glieder: Anfang
3) Erhöhte Position: Ende
4) Überzahl: Ende
5) Standarte: Ende
6) Flanken- und Rückenangriff: Ende
7 Glieder aufheben: Ende

Und das aus dem einfachen Grund, weil nur bei "Anzahl Glieder" dabei steht, dass die Glieder zu Beginn gezählt werden.

um sich das vorzustellen:
1) Regeltechnisch klar festgelegt
2) Regeltechnisch klar festgelegt
3) am Ende. Eine unbesetzte Erhöhung bringt einem keinen Vorteil mehr.
4) am Ende. Eine Standarte wird die Krieger nicht ermutigen, wenn sie im Dreck liegt.
5) am Ende, ein Überraschungsgegner den man zur Bedeutungslosigkeit dezimiert, macht einem keine Sorgen mehr.
7) am Ende, dito, ein Genger der versucht die hinteren Reihen zu bekämpfen und dabei kläglich scheitert ist wohl eher besser für die Moral als angsteinflössend.
 

Althan II.

Miniaturenrücker
Ist alles richtig, was ScrapNuk gesagt hat, aber ich würde es so
begründen (ohne dass seine Begründung falsch ist):

WANN wird denn das KE ausgerechnet? Na??
Genau!, nach dem Kampf, also wird nur das was
NACH dem Kampf noch Bonus bringt mit einberechnet,
mal abgesehen vom Gliederbonus.

Hmm... warum gilt beim GB diese Ausnahme, in der 5. Ed
war es nicht so.
 

Trux Culex

Eingeweihter
glieder, die negiert werden, zählen nicht zum kampfergebnis, da ja nach der bewegung feststeht, wer wo steht und da kommt dann auch der etwaige gliederbonus her und wenn der weg ist(auch wenn es genau ES5 ist und nah den verlusten nur noch ES2)wird normal vor den attacken geschaut, wie viele glier(in solch einem fall keine) man hat und fertig!
 

Podi

Testspieler
Kopie aus Q&A

Close Combat :

Q : If a unit that charges into the rear/flank of an enemy, but in the ensuing combat phase is reduced down to a unit strength less than 5, does it still cancel ranks? And can it still gain the flank/rear bonus ?
A : Rank bonus is claimed and calculated at the beginning of the combat phase, so the rank bonus is nullified this turn. The flank/rear bonus is calculated at the end of the combat phase, so the attacking unit can’t claim it since it has been reduced to unit strength less than 5.

Also Punkt 7 von Scrapnuk ist falsch was ich auch schon in dem anderen Thread gepostet hab. Aber Punkt 6 wurde bestaetigt.
 

Flint

Codexleser
Danke für die Mühe!

Jetzt fehlen dann eigentlich nur noch die Punkte "erhöhte Postition" und "Standarte".

Ich würde erhöhte Postition am Beginn ansetzen, immerhin verteidigt man einen Hügel und der Angreifer muss erstmal zu mir hinaufstürmen, was mir wiederum leichte Vorteile bringt.

Die Standarte hingegen würde ich an Ende zählen, denn wenn sie mal weg ist, dann hat der Gegner ohnehin die ganze Einheit vernichtet... Und beides ist nicht wirklich ein moralischer Boost für den Verteidiger...
<
 

ScrapNuk

Miniaturenrücker
Merci für die Korrektur Podi, habe ich nicht gewusst und akzeptiere natürlich demütigst die Worte des heiligen FAQs. *Kopf senk*

<


Zu der erhöhten Position und der Standarte: Bleib ich mal bei meiner Meinung, dass beide am Ende berücksichtigt werden, da im Regelbuch nichts gegenteiliges steht.
 
Oben