Krootersatz für meine Tauarmee

Grantic

Malermeister
Hi,

Ich suche jetzt schon einige Zeit nach einer Möglichkeit, Kroot in meine Tauarmee zu integrieren, ohne Kroot zu benutzen.
Meine Tau sind in der Hinsicht nicht vertrauensvoll und wollen nicht die Gefahr eingehen, die Kroot fürchten zu müssen (Schlechte Erfahrungen...:lol:).
Zuerst hatte ich die Idee, Krootmodelle zu nehmen und ihnen anstatt ihrer Köpfe Helme zu geben, die ihre Gedanken und ihr Handeln steuern sollen.
Jetzt ist mir allerdings eine neu Idee gekommen.
Und zwar wollte ich die neuen Dunkelelfen Korsaren nutzen und diesen Helme geben, sowie die Handarmbrüste umbauen um die Krootbüchsen darzustellen.
Kroot tragen zwar keine Rüstungen, aber das kann ich vernachlässigen.

Hier die Links zu den Gußrahmenbilder der neuen Korsaren:
http://nsa02.casimages.com/img/2008/07/12/0807121134144030778.jpg
http://warseer.com/forums/attachment.php?attachmentid=42458&d=1215981617
http://warseer.com/forums/attachment.php?attachmentid=42459&d=1215981617

Dazu dann diese Köpfe von Pig Iron Productions:
http://www.battlefield-berlin.de/shop/Media/Shop/pi_hd6.jpg

Was haltet ihr davon?^^
 

Rash Ktah

Tabletop-Fanatiker
Also ob die Fantasy Dunkelelfen zu Sci/Fi Helmen passen, weiss ich ja nicht...
aber wo bekommt man denn diese Iron Pig Miniaturen? Die würden gute Gardisten für die Imperiale Armee abgeben. Bitte PM an mich. :) :)
 

Grantic

Malermeister
PM ist raus^^.

Ich stelle mir auch die Frage, wie genau ich diesen Fantasylook in das 41. Jahrtausend übertragen kann. Ich denke hier könnte der Brustpanzer das größte Problem sein, da er der Figur mMn den größten Touch in Richtung Fantasy gibt. Wie ich den umbauen kann weiß ich leider noch nicht, aber da wird mir schon noch was einfallen... oder euch? :D

Edit: Man muss dabei aber auch bedenken, dass die Kroot ein Naturvolk verkörpern und kein Hightech besitzen. Deshalb finde ich es eigentlich nicht so arg schlimm, wenn die Figuren in die Fantasysparte abdriften. Außerdem habe ich noch eine Menge Pulssturmgewehre und ich denke, dass diese mit den Handarmbrüsten kombiniert bestimmt einen weiteren großen Schritt ins Sci-Fi gehen. Mir stellt sich da nur die Frage nach dem Brustpanzer, der Rest ist mMn Sci-Fi kompatibel
 
Zuletzt bearbeitet:

Chixx

Codexleser
Die Idee find ich klasse, lässt sich auch sicher gut umsetzen, aber nur so ne Frage am Rande.... willst du auch Kroothunde mit helmen versehen? :D
 

Grantic

Malermeister
Die Idee find ich klasse, lässt sich auch sicher gut umsetzen, aber nur so ne Frage am Rande.... willst du auch Kroothunde mit helmen versehen? :D

Kroothunde mit Helmen? Wo wären wir denn da :D .

Nein, darüber habe ich mir momentan noch nicht wirklich Gedanken gemacht, aber ich könnte mir vorstellen die Hunde durch spezielle Drohnen darzustellen.
Die Arbiteshunde sind (so glaube ich) nicht mehr zu bekommen, sonst wären die noch eine Alternative.

Nun wollte ich aber noch die Grundlage meines Krootox vorstellen. Wird natürlich noch etwas umgebaut das schmucke Teil, aber dann wird es die Funktion einnehmen:
af_hyscavbl1a.jpg
af_hyscavbl1.jpg


Habt ihr noch weitere Anregungen, Kritik und Kommentare? :D
 

Frank Dark

Tabletop-Fanatiker
Liebe das teil.

Bin ja immernoch auf der Hoffnung das mal ne Nahkampfdrone rauskommt.

Naja mit dem 3ten Codex vieleicht.

Frueher gabs wenignsten noch so ne art nahkampfschrotflinte.
 

Grantic

Malermeister
Die sehen wirklich gut aus.
Hätte ich nicht schon ein Konzept, würde ich dir glatt deines klauen :p .
Nur Spaß :D, aber die passen wirklich gut zu Kroot. Gibst du ihnen dann auch einen anderen Hintergrund? Ich spiele meine z.B. nur nach den Krootregeln, allerdings mit anderem Hintergrund
(da schwebt mir eventuell dies Rasse hier vor:Nekulli)
Mit Bild:
Nekulli.jpg
 

Frank Dark

Tabletop-Fanatiker
freundschaftsspiel wird das der 6er ruestungswurf.
da der aber nullinger bringt, nur fuer Style.
In tunieren, wenn ich sie einsetze ( hab nur 12 GW Modelle mit 2 Krootox ) werden sie ohne sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grantic

Malermeister
Okay, weiß ich bescheid :D .

Um nochmal zurück zum eigentlichen Thema zu kommen:
Mir (mit etwas Unterstützung:p) kam gerade die Idee, die Korsaren zu Eldar-Exoditen umzubauen.
Ihnen also zu diesem Zweck evtl. Eldarbrustpanzer der Gardisten zu geben.
Die Helme der Gardisten könnte ich dann auch nutzen.
Das ist eine Idee von Vielen, deshalb würde ich gern eure Meinungen dazu hören :) .
 

Blackorc

Tabletop-Fanatiker
Ihnen also zu diesem Zweck evtl. Eldarbrustpanzer der Gardisten zu geben.
Die Helme der Gardisten könnte ich dann auch nutzen.
Das ist eine Idee von Vielen, deshalb würde ich gern eure Meinungen dazu hören :) .

Hm, Eldar Exoditen sind zwar nett und sicher auch cool auf Grundlage der neuen Korsaren aber ich finde nicht, das sie besonders gut zu den Tau passen. Eldar fände ich allgemein nicht passend und die Korsarenmodelle würden einen imho viel zu düsteren Look beisteuern, der nicht zu den Tau passt.

Als Anregungen für dich:
- Ich habe mal ein Bild gesehen (leider kein Link parat) mit "Ninja Tau". Das waren vermummte Tau, die mit zwei Kurzschwertern durch die Gegend gerannt sind. Klingt warscheinlich ziemlich schräg und unfluffig, sah aber auf dem Bild erstaunlich stylisch aus.

-Auf http://www.eastern-empire.com/ gibt es ein paar coole Tau-Alliierte. Vielleicht ist da ja was für dich dabei.

-Auch interessant für dich könnte dieser Thread auf Advanced Tau Tactica sein: http://advancedtautactica.com/viewtopic.php?f=21&t=8063&st=0&sk=t&sd=a
 

Grantic

Malermeister
Meiner Meinung nach könnten Exoditen eigentlich ganz gut mit Tau zusammenarbeiten.

Man nehme an, dass die Tau einen von Exoditen bewohnten Planeten in ihr Sternenreich eingliedern wollen. Nun geben die Exoditen ihr Einverständnis, den Tau als Alliierte zu dienen, wenn diese im Gegenzug den Schutz der Hügelgräber und der zivielen Exoditen versichern.
MMn ein vorstellbares Szenario, da die Eldar einigen Vermutungen zufolge eh Interesse an den Tau haben.

Das Aussehen der Korsare finde ich für diesen Zweck mehr als passend. Denn wenn ich zitieren darf :D "Als Haustiere halten sich die Exoditen Drachen. Sie werden als Reit- und Lasttier genutzt und auch als Nahrung, aus den Häuten machen sie ihre Kleider."
Tauscht man nun den Brustpanzer der Korsaren mit einem Eldar Brustpanzer und einem passendem Helm sollte der Look doch stimmig sein.


Aber ich schwanke wieder :lol:. Soll ich mich jetzt für Exoditen entscheiden, oder evtl Cadianeroberkörper und die Helme aus Post#1 benutzen um die Nekulli darzustellen...

Naja, ist ja noch Zeit bis zum 2.8. :D
 

Blackorc

Tabletop-Fanatiker
Nun geben die Exoditen ihr Einverständnis, den Tau als Alliierte zu dienen

*Subjektivitätsmodus ein*
Genau das "dienen" ist der Knackpunkt. Das arroganteste Volk der Galaxis dient sicher niemandem und über das höhere Wohl können sie warscheinlich allenfalls mitleidig lächeln.

Ich fände das eine echte Fluffvergewaltigung.

Exoditen sind cool. Cool genug für eine eigenständige Themenarmee. Aber als Tau-Alliierte: No go!
*Subjektivitätsmodus aus*

Aber mach doch einfach, was dir Spaß macht :wink:
 

Grantic

Malermeister
:lol: Okay, diskutieren wir.

Exoditen sind Eldar, die den eigentlich von den Eldar eingeschlagenen Weg verachten. Sie leben in relativer Abgeschiedenheit von den Weltenschiffeldar und pflegen den Kontakt nur als Mittel zur Verteidigung und der Beschaffung von Seelensteinmaterial. Ob sie nun so arrogant sind wie der ottonormal Eldar halte ich deswegen für zweifelhaft. Sie sind Eldar und darauf werden sie sich bestimmt etwas einbilden, aber ich denke eher in gezügeltem Maße.
Klopft nun eine Taukonolialisierungsflotte an und bietet Süßes oder Saures, wird sich der doch so arrogante Eldarexodit doch fragen, was er bereit ist für seine Arroganz zu zahlen. In diesem Sinne: Du magst zwar sehr arrogant sein, aber wenn ich dir volles Pfund auf's Maul geben kann wirst du dir doch überlegen, ob du das Risiko eingehst.

(wobei man das wohl nicht verallgemeinern sollte)


Ich denke aber, dass man dieses Thema breit diskutieren kann ohne sich wirklich einig zu werden. Es kommt mMn auch viel auf die Auslegung des Fluffs an. Exoditen sind auch nicht sonderlich fortschrittlich, teilweise Nomaden und Bauern.

Edit: Dienen ist der falsche Ausdruck. Ich meinte eigentlich zusammenarbeiten, oder im schlimmsten Fall kollaborieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben