Kurze Frage- Kurze Antwort: Basteln & Umbauten ab 03/23

Dragunov 67

Tabletop-Fanatiker
14 Juni 2020
12.467
16.997
41.876
vielleicht kann mir jemand unter den space marine spieler helfen.
...zähl ich zwar nicht dazu, aber Primaris lassen sich mit Teilen der alten Minis recht gut "swapen", solange man nur Hände oder Unterarme nimmt.
Der LotD hat das Kettenschwert vom alten Zinn Corbulo,ne Plasmapistole+Hand vom CSM Champ.
Der Sorcerer mit den Flügeln hat das Zinnschwert von nem BA Char🤷 , Pistole von nem Zinn LotD aus den 90er und Teile von anderen Marines/CSM, also kurz,es könnte klappen, probieren vorm kleben.😉😁
 
Zuletzt bearbeitet:

Sauermo

Testspieler
3 November 2007
109
2
6.041
34
www.sauermo.de.tl
...zähl ich zwar nicht dazu, aber Primaris lassen sich mit Teilen der alten Minis recht gut "swapen", solange man nur Hände oder Unterarme nimmt.
Der LotD hat das Kettenschwert vom alten Zinn Corbulo,ne Plasmapistole+Hand vom CSM Champ.
Der Sorcerer mit den Flügeln hat das Zinnschwert von nem BA Char🤷 , Pistole von nem Zinn LotD aus den 90er und Teile von anderen Marines/CSM, also kurz,es könnte klappen, probieren vorm kleben.😉😁
Hi, vielen Dank für die Beispiele und entschuldige meine erste Antwort ist im Warp verloren gegangen.
Das Prinzip ist aber soweit bekannt. 😅

Mir ginge es etwas mehr um den Verwaltungsaspekt. Also würde das entsprechend durchgehen bzw. sind die Modelle überhaupt größentechnisch vergleichbar.

Danke.
 

Mightyduck

Blisterschnorrer
25 Februar 2023
397
1.663
4.674
Hat jemand spontan eine gute Idee wie man einfach den Rauch modelliert von einer abgefeuerten Rakete? Also nicht der Feuerstrahl sondern der Rauch der quasi übrig bleibt wenn die Rakete schon bisschen wegfliegt.

Für den Feuerstrahl nehme ich eine Metallstange oder so, einfach etwas stabiles gerades.

Hab Tutorials gesucht aber nur wenige gefunden. Ich möchte eigentlich nicht so Flock verwenden.
 

Mightyduck

Blisterschnorrer
25 Februar 2023
397
1.663
4.674
Hab's mit Watte gemacht und drunter Modelliermasse. Hab's Gefühl dass der Rauch eigentlich hätte größer sein müssen, hab jetzt aber keine Lust mehr nochmal ranzugehen. Was denkt ihr?

Screenshot_20240611-125832.png
 

Haaligaali

Erwählter
17 Juli 2020
536
806
3.961
Als blutiger Anfänger, was umbauen angeht, hoffe ich hier kann man mir helfen.
Ich habe hier Rattenoger die nach dem Bau der Furnaces über sind, da diese nur für die Bell gebraucht werden. In der neuen Edition werden die 2er Trupps Oger durch 3er ersetzt. Ich würde denen jetzt gern einen Arm durch einen Flammenwerfer meiner Stormfiends ersetzen. Das entfernen der Hand für den Werder ist natürlich kein Problem, aber wie bekomme ich den Arm ausgerichtet? Abschneiden, umsetzen und hoffen dass man die Struktur des Fells mit Milipit nachgebildet bekommt? Kann man das irgendwie "weich" bekommen, den Arm senken und fertig?
20240611_201842.jpg
Wie ich das nachher auf die Base bekomme ist nochmal eine andere Frage, aber erstmal muss der Arm irgendwie runter. ^^
 

Dragunov 67

Tabletop-Fanatiker
14 Juni 2020
12.467
16.997
41.876
Kann man das irgendwie "weich" bekommen, den Arm senken und fertig?
Für "Erwärmen mit dem Fön und biegen" sieht es ziemlich kompakt aus,könnte aber klappen.🤷
Besser wäre es den Arm in Segmente schneiden,auf Draht fädeln und die Lücken mit GS/MP oä zu schließen und nach zu modellieren.
Eventuell tut es auch ein einfacher Keilschnitt und GS/MP, ist nicht wirklich gut zu erkennen.🤔
Für "aufs Base" hilft dann auch ein "Tactical Rock", Schädel,toter Elf Feind oä.😁
 
  • Like
Reaktionen: Haaligaali

Shub Niggurath

Hüter des Zinns
28 November 2014
2.836
1
1.331
18.211
Abschneiden. Gerade wenn es noch in zwei Hälften ist, geht das vermutlich einfacher. Wenn du beim linken Arm unsauber schneidest, würde ich da einfach Schulterpanzerung drüber kleben oder modellieren. Das wäre in meinen Augen einfacher, als die Teile sauber zu zersägen und dann wieder ohne Übergang zu verkleben.
Wenn du den Arm sauber rausoperieren willst, würde ich entlang der Vertiefung um das Schultergelenk schneiden. Ein Skalpell mit frischer Spitze an der Stelle einstechen und so lange hin und her wiegen, bis es sich durch das Plastik gebohrt hat. Das Modell dazu natürlich auf die Schneitunterlage. Dauert zwar länger, ist aber sauberer und man schneidet sich nicht so schnell in die Finger.

EDIT: Oder du verzichtest ganz auf den Arm und implantierst die Waffe gleich in die Schulter. Das könnte bei der Pose auch cool ausschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Dragunov 67

Krellshand

Codexleser
14 August 2014
315
1.078
7.116
Dritte Arm als Mutation anfügen würde noch als Option gehen :p
Oder als technische Innovation auf den Rücken als Kanone ^^

Wenn es der Arm sein soll, der schon dran ist - Abschneiden, oder Anschneiden auf 3/4 und dann nach oben biegen, dann unten wieder auffüllen mit Greenstuff / Milliput. Wenn du Material sparen willst, stopf ein ganz bisschen Alufolie da rein um den Hohlraum auszufüllen.

Wenn der Arm ganz ab ist, würde ich da mit einem Draht als Stift arbeiten, um den richtig auszurichten, und dann wieder mit Modelliermasse arbeiten.
 
  • Like
Reaktionen: Dragunov 67