Liktoren

Schwarzmaehne

Tabletop-Fanatiker
1.: Setzt ihr eine Liktorenrotte eher häufig oder eher selten ein?!
2.: Gegen welche Gegner?
3.: Ab wie vielen Punkten?
4.: Taktik und eigene Erfahrungen
5.: Sonstiges.. (z.B. eigene Meinung...)
 

Regelwixa

Tabletop-Fanatiker
1 - 2. sehr selten. nur wenn ich anders nicht genug punkte zusammen bekomme (hab mit liktor und venator genau 2000 punkte zur zeit)

3. ab 2000, und nur solang ich nix besseres hab

4. wird fast immer abgeschossen. ist sicher nett um durch nahkampf sichtlinien zu blockieren, aber hatte bisher nie die gelegenheit ohne bewegung direkt in den nahkampf zu kommen mit dem liktor, daher wurde er eigentlich immer abgéschossen...

5. ab und an vergess ich den dann auch mal zu enttarnen... lol
 

HiveTyrantPrometheus

🦕 Supergeiler Dinosaurierkeks 🦖
Teammitglied
Super Moderator
Originally posted by Schwarzmaehne@31. May 2003, 15:54
1.: Setzt ihr eine Liktorenrotte eher häufig oder eher selten ein?!
2.: Gegen welche Gegner?
3.: Ab wie vielen Punkten?
4.: Taktik und eigene Erfahrungen
5.: Sonstiges.. (z.B. eigene Meinung...)
1. Bisher hab ich mal einen Liktor eingesetzt
2. Gegen denen es sich anbietet, am besten ist er gegen Imperiale einzusetzen
<

3. Kommt auf den Gegner an.
4. Man versteckt den irgendwo, lässt ihn dann auftauchen, und zuschlagen, das Hit And Run funzt net so wie ich mir das mal vorgestellt hab. Aber gegen 3+ und besser Einheiten absolut nutzlos finde ich, weil er nur Zangenkrallen hat
<

5. Meiner hat sich 2 Runden lang gegen einen Chaos Leutnant gehalten, dann hat er sich verabschiedet (ohne Schaden zu verursachen)
 

Threeshades

Tabletop-Fanatiker
1.: Häufiger
2.: Alle, außer Orks (ich hasse es, wenn irgendein vorlauter Orkboss mit E-klaue kommt und mir meinen liktor zerkloppt)
3.: ab 700 Punkten kommt ab und zu einer rein
4.: In Missionen, in denen es darum geht, einen bestimmten punkt auf dem spielfeld einzunehmen (z.B. Gipfelstürmer oder auge des sturms oder wie letzteres auch immer heißen mag) stell ich den liktor gleich an diesen punkt und lass ihn dort versteckt wache schieben. Is zwar ziemlich fies, aber was fies ist, ist auch effektiv. man kann ihn auch an stellen aufstellen, wo der gegner irgendwann vorbeikommen muss, und wenn der gegner da ist, gehts rund.
5.: Ich hab ihn voll gerne, auch vom Hintergrund her is er ziemlich geilo.
 

Rogal Dansk

Malermeister
1) nicht wenn es sich vermeiden lässt
2) alle *g* aber wie gesagt, nicht wenn es sich vermeiden lässt (außeer vll gegen Tau)
3) 2000 minimum, darunter reißt er mir zu große Löcher ins Limit, die sich besser stopfen lassen
4) möglichst neben Feuerstarke Einheiten stellen und binden (vlll sogar zerkloppen)
5) Liktoren sind viel zu teuer, für lächerliche 4 A im Angriff ohne Rüstungswürfe zu ignorieren (außer bei 6) sind sie zu unsicher, wenns wenigstens noch so währ, dass wenn er gewinnt sich der Trupp automatisch zurückziehen muss... Naja egal hab trotzdem 3 daheim.
 

Don Geilo

Eingeweihter
1.: Setzt ihr eine Liktorenrotte eher häufig oder eher selten ein?!
Nie und nimmer. Die sind einfach zu schlecht, weil ich fast nur marnies als gegner habe.
2.: Gegen welche Gegner?
Wenn ich Imps oder Tau hätte würde ich ihn einsetzten aber so net.
3.: Ab wie vielen Punkten?
Mehr als du dir vorstellen kannst
4.: Taktik und eigene Erfahrungen
Kommt zum vorscheinnen und wird abgeschossen oder wenn er in nahkampf kommt wird er selbst von DEvastoren zerhackt.
5.: Sonstiges.. (z.B. eigene Meinung...)
Is scheisse
 

Anaconda

Bastler
Ich schließe mich so in etwa Aunaketh an, aber der Vollständigkeit halber noch mal:
1. Hin und wieder in bestimmten Missionen.
2. Gegen alle die ich als Gengner hab außer gegen DE.
3. Ab 1000.
4. In manchen Missionen kann er super die Missionsziele unsicher machen ( siehe Aunaketh ), aber auch so kann man mit nen Liktor ( wenn man ihn richtig einsetzt ) dem Gegner richtig wehtun. Zum Flanken-Angriffen verlangsamen.
5. @:Alle die Liktoren nicht einsetzen:
<
<
<

DIE SIND NICHT SCHLECHT, NUR WENN MAN SIE FALSCH EINSETZT!!!
 

Kassyus

Codexleser
1.: Setzt ihr eine Liktorenrotte eher häufig oder eher selten ein?!
-> Häufig (1-2)
2.: Gegen welche Gegner?
-> Jeden
3.: Ab wie vielen Punkten?
-> ab 1.000 P.
4.: Taktik und eigene Erfahrungen
-> Schließe mkich den Auführungen von Aunaketh an.
5.: Sonstiges.. (z.B. eigene Meinung...)
-> Ist für mich die Kreatur der Tyraniden die ihren Hintergrund am besten mit ins Spiel bringt.
 

Sensenschwarm

Malermeister
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
1.: Setzt ihr eine Liktorenrotte eher häufig oder eher selten ein?! [/b]
Sehr selten!

<div class='quotetop'>ZITAT</div>
2.: Gegen welche Gegner?[/b]
TAU, IMPS, GreyNights, SM

<div class='quotetop'>ZITAT</div>
3.: Ab wie vielen Punkten? [/b]
2000+

<div class='quotetop'>ZITAT</div>
4.: Taktik und eigene Erfahrungen [/b]
Wie schon gesagt wurde "im" bzw. "am" Missionsziel verstecken, am besten dort, wo der Gegner lang muss! Meistens hat der Gegner erstmal voll Respekt wenn er am Anfang des Spiels "Liktor" hört, aber in der 3. Runde hat er vergessen, dass er überhaupt da ist!
HQ Einheiten versuchen zu schwächen oder gar zu killen; dank INI6 und S6 + Zangenkrallen durch aus machbar oder Trupps mit geriner Stärke und ohne e-Waffen binden!
- Auch sehr Effektiv war der Liktor auf kleinen Platten in Verbindung mit einem Carnifex im Nahkampf, da der Gegner erfahrungsgemäß auf den Carnifex schlägt, der Liktor folglich weniger Schaden nimmt und der Liktor bei fast jedem Gegner zu erst zuschlägt und so den Gegner schon mal schwächen kann bevor er zuschlagen darf!

<div class='quotetop'>ZITAT</div>
5.: Sonstiges.. (z.B. eigene Meinung...) [/b]
Die Werte für den Liktor sind völlig in Ordnung, nur müsste er 20-30 Pkt. weniger kosten, dann wäre er seine Punkte wert und ich würde ihn öfter einsetzen!
 

Gaire

Erwählter
1.: Setzt ihr eine Liktorenrotte eher häufig oder eher selten ein?!
> Bislang erst ein Testspiel aber zwei Liktoren dabei. In meine Armee sollen 3 Stück rein.

2.: Gegen welche Gegner?
>Da gegen nen Schattensturm aber ich würde sie gegen jeden Gegner einsetzen.

3.: Ab wie vielen Punkten?
>500 -1000

4.: Taktik und eigene Erfahrungen
>Niemals ganz allein wenn es sich vermeiden lässt. Einer wurde innerhalb von zwei Spielzügen zerballert aber der zweite war wohl in seinem früheren Leben ein geboosteter Carnifex. Nur in Begleitung von zwei Absorberschwärmen hat er ein horrormäßiges Massaker angerichtet. (Hat hier noch einer mal bei vier Treffern alle mit nem 5+ Deckungswurf überlebt?)

5.: Sonstiges.. (z.B. eigene Meinung...)
never leave home without it :D (or three of them)
Ich möchte die Liktoren ja schon vorher am meißten. Das Flair einer scoutartigen Jagdbestie ist irgendwie sehr interessant.
 

Sensenschwarm

Malermeister
@ Gantus Insolventus: Lass uns doch! :D Das Flair des Liktors wird sich wohl auch durch den neuen Liktor nicht ändern! Ein Carnifex wird ja wohl auch seine Widerstandsfähigkeit behalten!

Aber ich freue mich schon drauf meine Liste Variationsmäßiger zu gestalten! Es langweilt mich langsam, dass ich keine effektivere Liste finde als meine jetzige! Ich mag Liktoren auch sehr gerne, wie mein Vorredner, nur haben sie ihre Punkte noch nie reingeholt!
 

Gaire

Erwählter
12 Gardisten + Waffenplattform mit Sternenkanone, 1 Viper jetbike mit Lanze, noch eine Waffenplattform (Waffe vergessen) ...ich glaube nochwas vergessen zu haben.
Insgesamt etwa 68 Schüsse überlebt + 1 Explosion durch das Jetbike.
Kanns leider nich nachrechnen wieviel Punkte das sind aber er war ein braver Junge :wub:

Mentales Duell gegen tyraniden ist wie ich merkte sehr ineffektiv (9 versuche und einer durchgekommen).
 

Threeshades

Tabletop-Fanatiker
Originally posted by Gaire@23. Apr 2005, 18:38
Mentales Duell gegen tyraniden ist wie ich merkte sehr ineffektiv (9 versuche und einer durchgekommen).
Es kann aber auch passieren, dass dir son prophet wenn du pech hast in einer runde einen unverletzten Tyrant/carnifex wegduelliert
 

Lord Krimdar VI

Eingeweihter
1.: Setzt ihr eine Liktorenrotte eher häufig oder eher selten ein?!
eigentlich immer in meinem Kriegerschwarm, meistens 3 Stück
2.: Gegen welche Gegner?
siehe 1.
3.: Ab wie vielen Punkten?
1000 Punkte
4.: Taktik und eigene Erfahrungen
an sich sverwende ich Liktoren nur dazu, um den gegnerischen Beschuss zu reduzieren, sind meine 40 Krieger relativ unbeschadet im Nahkampf, haben sie ihre Aufgabe erfüllt.
5.: Sonstiges.. (z.B. eigene Meinung...)
Nach den aktuellen Regeln sind sie recht gut, aber wenn die Gerüchte stimmen, nimmt ihre Effektivität im neuen Codex rapide ab.

<div class='quotetop'>ZITAT</div>
Ja ich habe übrigens festgestellt das ein achtköpfiger Rat der Seher nervig ist. [/b]
Hoch lebe der Culexus-Assassine!
 

dasWurstbrot

Aushilfspinsler
1. liktoren setze ich ein
2. eigtl gegen marines weil die zangenkrallen haben gegen anere lohnt es sich ned.
3.750pkt
4.am besten gegen charackter modelle die keinen rettungswurf haben *hrhr*
5. manchmal verpennt man das enttarnen
 
Oben