Mal sehen ob das noch jemand beantwortet, Fragen zur Magie bei CO3

Angelus Mortis

Tabletop-Fanatiker
Morgen zusammen. Ich habe es endlich mal geschafft und mein Versprechen war gemacht und mit einem Kumpel angefangen CO3 zu spielen. Soweit alles super, dank dem guten GRB (Huhu GW ... :p) aber jetzt stehen wir beide total auf dem Schlauch was die Magie angeht.

Unser Problem lässt sich mit folgenden Fragen zusammenfassen:

F: Welche Sprüche sind bei CO3 zulässig?
a1: Nur die aus dem GRB
a2: Die aus den GRB + die Sprüche die in den Blistern der Magier beiliegend waren
a3: Alles ist ganz anderst (bitte Erklärung!)

F: Wie erkenne ich genau aus welchen Kategorien ein Magier Sprüche auswählen kann?
a1: Aus der Tabelle im CO3 GRB im Kapitel Zaubern
a2: Von der Karte wo z.B. "Initiat der Finsternis" steht
a3: Alles ist ganz anderst (bitte Erklärung!)

F: Wie wähle ich die Sprüche aus?
a1: Sie kosten gar nichts und ein Magier kann beliebig viele nehmen sofern die Sprüche nicht zu einer verbotenen Domäne zählen
a2: Sie kosten AP und müssen eingekauft werden wie andere Ausrüstung auch
a3: Alles ist ganz anderst (bitte Erklärung!)

So das war es erstmal. Ich denke mal es werden noch mehr Fragen auftreten. Ich wäre dankbar für Antworten, Links zu Antworten usw.

VG Angelus
 

Nergal

Testspieler
Das ist lange her... daher keine Garantie auf Richtigkeit.

Jeder Magier hat bestimmte Pfade die er nutzen kann. Erstens gibt es Volksabhängige Vorlieben, und dann noch vom Magier abhängige - letztlich steht auf der Karte was der Magier nutzen kann. Also a2 - wobei es eine Grundmagie gab die jeder nutzen kann - wie die hieß weiß ich leider nicht, und an mein Regelbuch komme ich nicht ran - das ist irgendwo in einer Umzugskiste...
Die Zusatzkarten sind normalerweise Sprüche die auch entsprechenden Magiern zur Verfügung stehen - sie müssen halt den Pfad nutzen können. Sonst wären die Zauber auf den Karten ja auch witzlos.
AP Kosten der Zauber stehen im RB und auf den Karten.

Sucht mal nach dem Confrontation 3.5 PDF - da sind einige kleine aber feine Änderungen enthalten, es lohnt sich die zu verwenden.
 

Arthak

Testspieler
Mahlzeit zusammen,

gebe mal hier meinen Senf zu.

F: Welche Sprüche sind bei CO3 zulässig?


Erst einmal sollte man sagen, dass die Sprüche im RB die alten "Zauberbücher" und die Priesterzauber (keine Ahnung wie die jetzt hießen) ersetzt haben. Diese konnte man noch einzeln kaufen (Kann auch sein, dass diese die Zauber der Elementare ersetzt haben). Also Zauber aus dem Regelbuch zulässig.

Zauber der einzelnen Figuren sind teilweise zulässig. Gerade bei älteren Figuren wurden einige Zauber gebannt. Dies werden im Kapitel 13 (Anhang) auf Seite 156, linke Spalte, im Textfeld aufgeführt. Wenn Sprüche der Figuren gändert worden sind, dann stehen diese hinten im Anhang bei den einzelnen Figuren.

F: Wie erkenne ich genau aus welchen Kategorien ein Magier Sprüche auswählen kann?

Hier kommt es auf 2 Punkte an. Erstens, welches Element beherrscht der Zauber (Licht, Feuer, Wasser, usw.) und welche Magierichtung beherrscht er (Nekromantie, Kabbalismus, Theurgie usw.). Wenn ein Initiat (eigentlich erst mal nicht so wichtig) des Feuers und der Theurgie Zauber auswählt, dann darf er; entweder Sprüche des Feuers oder der Theurgie wählen (in diesem Fall ein einfaches Beispiel, da so ziemlich alle Theurgiesprüche Feuer beinhalten). Nehmen wir zum Beispiel mal Melkion den Flammenden; Adept des Feuers und des Lichts/Theurgie, Hermetik. Also entweder Feuer oder Licht oder Feuer/Licht Zauber entsprechendes gilt auch für Theurgie und Hermetik. Rackham hat hier aber drauf geachtet, dass die einzelnen Magierichtungen zu den Elementen passen, die die Zauberer haben dürfen.

F: Wie wähle ich die Sprüche aus?

Grundsätzlich ist folgendes zu sagen. Reine Magier dürfen Zauber mit der maximalen Magiestufe entsprechend dem doppelten ihrer Machtstufe haben. Also konnte ein Zauberer mit Macht 5 insgesamt Zauber bis zu einem Wert von 10 haben (die Werte stehen unten links auf den Magiekarten). Kriegsmagier (das steht bei den Fähigkeiten) dürfen nur ihren einfachen Machtwert mitnehmen.

Nun wird es kompliziert... In CO 3.0 mussten die Zauberer die Sprüche, die sie nach den oben beschriebenen Regeln wählen konnten, kaufen. Also, keiner mochte Magier.

In CO 3.5 konnten Magier einfach Zauber bis zu ihren maximalen Machtwerten mitnehmen... für lau. Nun mochten alle die Magier. Waren nun ja auch wieder billig.

In CO 3.D (dies ist eine Regelüberarbeitung der Deutschen DECORD, die die Turniere austragen haben und auch Regeln klären konnten) konnten die Magier den ersten für lau kaufen und alle weitere kosteten dann ihre Machtstufe (hoffe ich erinnere mich da richtig). Wenn ihr es genau wissen wollt, dann muss ich noch mal nachlesen.

Die oben beschriebenen Regelungen gelten natürlich auch für Priester. Es gibt auch hier verschiedenen Litaneien (so wie Theurgie und so). Des weiteren müssen die Aspekte der Priester passen. Unten rechts auf den Priesterkarten ist ja so ein "Dreieck" mit werten an den Spitzen. Diese müssen entweder gleich oder höher sein, als diese auf den Litaneien angegeben sind. Angenommen (von oben im Uhrzeigersinn gelesen) der Priester hat folgende Aspekte 1 - 2 - 0. Dann Darf er Wunder wählen die 1-0-0;1-1-0;1-2-0;0-1-0;0-2-0 haben. Er darf keine Wählen die im ersten Wert größer 1 sind, im zweiten größer zwei und im letzten alles was ne eins oder mehr hat.

Hoffe damit wenigstens etwas Licht in die Sache gebracht zu haben.

Wer will:

Die 3.5 Version
http://www.timos-gamebox.de/confrontation/pdf/Turnierregeln_2007.pdf

Ich glaube die 3.D bekommt man schon nicht mehr (War auf der alten DECORD-Seite; jetzt down)

http://www.thedarksite.net/links.php > Das beste überhaupt.
Über Confrontation 3.X ==> Kartenfinder ==> Figurenfinder. Dann unter das Volk suchen und fertig. Einen Magier auswählen und in dem kleinen bereich unten rechts "Erlaubte Zauber" aufrufen. Da seht ihr alle, die diese Figur nehmen kann. Da man sich die gewählten Karten danach auch ausdrucken könnt, müsst ihr diese noch nicht mal besitzen. Das gleiche klappt auch mit Wunder und Ausrüstung.

Viel Spaß dann noch beim zocken diese großartigen Spiels.

Mfg

Arthak
 
Zuletzt bearbeitet:

Arthak

Testspieler
D Also a2 - wobei es eine Grundmagie gab die jeder nutzen kann - wie die hieß weiß ich leider nicht, und an mein Regelbuch komme ich nicht ran - das ist irgendwo in einer Umzugskiste...
Ja genau. Der Herr meint die Primagie. Diese ist dadurch gekennzeichnet, dass die Sprüche so "orangene" Gemme benutzen. Die kann jeder wählen, unabhängig von der Art der Gemme oder Magietheorie.

Bitte nicht die Primagie mit der Instinktmagie der Ork verwechseln. Die benutzen ähnliche Symbole... Dabei ist die letztere nur für Orks zugänglich. Sind nicht die Bringer-Sprüche, können dafür aber nicht gecountert oder absorbiert werden.

Mfg

Arthak
 

Arthak

Testspieler
Was mir gerade noch so einfällt. Ist ein bischen off topic.

Würde mir auf jeden Fall die oben genannten Turnierregeln ansehen, da dort zwar das ein oder andere verbockt wird, aber im großen und ganzen eine sinvolle Ergänzung ist.

Was ich aber empfehlen kann ist folgendes. CO X ist ein von ein paar echt netten Leuten aus den nähe von Frankfurt entwickelt. Das zur Zeit einzige CO das auf lange Sicht unterstützt wird und für die Zukunft auch ausgebaut wird. Wer will kann jam mal schauen.

http://confrontation-x.npage.de/startseite_17873168.html

Mfg

Arthak
 
Oben