Mitarbeiter im GRC - Vorstellthread

KalTorak

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Alle Leute, die sich dazu berufen fühlen, beim GRC für die 6te Edition mitzuarbeiten, können sich hier melden und können dann sofort loslegen! Ziel dieses Threads ist es, am Ende eine PN-Liste zu erstellen, an diese Leute werde ich dann neue Diskussions- oder Abstimmungsrunden schicken, sie bekommen somit immer die News up to date in ihren Posteingang!

Einzige Voraussetzung für die Mitarbeit ist, dass du ein regelfester Spieler bist, dem es bei den Entscheidungen des GRC nicht um seinen eigenen Vorteil geht, sondern darum, was die Regeln wohl am Ehesten aussagen und somit von dir im Sinne der Regeln interpretiert werden. Hierzu solltest du auch in der Lage sein, deine Meinungen für Regelungen mit Regelbuch und FAQs sinnvoll zu belegen, um so den anderen Spielern eine fundierte Diskussionsgrundlage zu geben.

Ich persönlich hoffe auf viele Mitstreiter für dieses Projekt, so dass wir möglichst bald die ersten Ergebnisse erhalten!
 

Sensibelchen

Tabletop-Fanatiker
Ich wäre gerne dabei. Ich halte mich für regelfest und diskutiere gerne. Ansonsten strebe ich ein objektiv belegbares Ergebnis an, welches ich guten Gewissens anderen gegenüber vertreten könnte.

ich weiss nicht, ob ich mit abstimmen muss. Ich fahr nun mal nicht auf Turniere, hab kein Gefühl dafür und mir ist es auch egal, wie dort gespielt wird. Mich reizt eher der philosophische Aspekt des Gedankenaustausches und was ich davon mit in den Hobbykeller nehmen kann.

Gruß Sensibelchen
 

Sagatarius

Testspieler
Hallo,
war ja schon im GRC dabei in der 5.Edition und würde gerne weiter mitarbeiten. Finde es eine gute Sache an der man weiterhin festhalten sollte.
 

Tradon

Codexleser
Hiho,

da ich absolut der Meinung bin, dass es eigentlich egal ist, wie man irgendwas regelt, hauptsache beide Spieler wissen vorher wie es geregelt wurde, würde ich sehr gerne mit am GRC werkeln und mich soweit möglich einbringen.
 

Schnuffi

Miniaturenrücker
kann man hier mal wieder zusammen kommen und drüber abstimmen wie es mit den Dataslates und VORALLEM Escalation und Stronghold in Zukunft aussieht?!!!!!! Das man überall unter gleichen Bedingungen hinfährt


LG Nils
 

KalTorak

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Kann man schon machen, nur ist hier ja schon länger nichts mehr passiert, also gibt es überhaupt noch Mitstreiter?
 

GeneralGrundmann

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Nö, sorry, das ist überhaupt keine Regelfrage! :sleep: Das kann und soll jeder Turnierorganisator selber schön für sich entscheiden! :happy: GRC = German RULES Council! ;)

Darum, liebe Freunde, untersteht euch das GRC für eine Einflussnahme auf Turnierorganisatoren zu *missbrauchen*! :dry:


Witzigerweise ist dieser Post von mir wahrscheinlich sogar überflüssig, weil sich TurnierOrgas, wie die Vergangenheit gezeigt hat, ja schon bei Regelunklarheiten ungerne deutschlandweit etwas vorschlagen lassen, WIE man etwas spielen könnte! :lol:

Wie viel größer ist dann wohl erst der Widerstand gegen eine Einflussnahme darauf, WAS überhaupt gespielt wird?!? :p


Darum, wenn hier über PRO oder CONTRA VIELFALT diskutiert, okay, tut das ruhig. Aber viel glaubhafter wäre die Diskussion, wenn man mal ein paar Turniere mit Escalation und/oder Stronghold Assault gespielt und ausgewertet hat! :rolleyes:


So wirkt das etwas... panisch, konservativ und engstirnig! :D


Gruß
General Grundmann
 

GeneralGrundmann

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Wer auch sonst?!? ;-) Dass die Diskussion darüber, was und womit überhaupt gespielt wird bzw. gespielt werden soll, richtig und wichtig ist, keine Frage. :) Aber der Ort dafür ist grundsätzlich eben nicht hier. Der offene Diskurs auf 40Kings ist da schon passender. Und wie oben schon gesagt, inhaltlich gehaltvoller und aussagekräftiger ist die Diskussion eh erst dann, wenn mal einige Spiele und/oder Turniere mit Escalation bzw. mit Stronghold Assault gelaufen und ausgewertet worden sind.

Gruß
General Grundmann
 
Oben