Nach EoT-Kampagne gleich ne C'Tan-Kampagne?

sushifunk

Testspieler
Salve,
irgendwie so ne Idee: Abaddon schaft es nicht, den Palast zu Terra zu überrennen, aber er weckt den 3. C'Tan auf Mars auf. Somit stünde dann der Stoff für die nächste Codex-Kampagne fest. Wenn ich diesen Faden weiterspinne, werfen sich mir ein paar Fragen auf, die Leute mit viel Fluff-Wissen mir bestimmt beantworten können....

1. Was sind die schwarzen Festungen, und warum können die (wie es hier mal im Forum hiess) einem C'Tan gefährlicher werden, als ein Primärch es jemals könnte?

2. Inwieweit sind die C'Tan in die Eldarmythologie eingebunden? Gibt's da Orakelsprüche von Propheten dazu?

3. Welche Macht kann den C'Tan eigentlich tatsächlich wiederstehen, wenn die mal richtig loslegen? Eldar, Chaos? Wenn man den Codex N. so durchliest, kann man ja kaum glauben, dass die Menschheit da wirklich viel dagegenzusetzen hätte. (Einzig die Tatsache, dass die Necrons nicht gerade das Verkaufsstandbein von GW sind, macht die Hypothese einer grossen C'Tan-Kampagne ziemlich unwahrscheinlich...)

Thanx für alle, die mich etwas aufkären wollen...
 

Eversor

Foren-Methusalix
Dass der Maschinengott vom Mars ein C'tan ist, ist lediglich Fanfiction (ebenso wie seine Verbindung zu Malal).
Zu den Fragen:
1.) Die Schwarzen Festungen sind, soweit ich es erruieren konnte, ehemalige Kampfstationen der Eldar, die gegen die Truppen der C'tan gebaut wurden. Richtig genutzt haben sie eine gigantische Zerstörungskraft. Und was bringt ein Primarch, wenn der Planet um ihn herum zu Asche verbrannt wird?
2.) Bisher noch nicht sonderlich. Kann aber noch kommen.
3.) Chaos und Tyraniden hätten eine Chance.
 
J

Jaq Draco

Gast
Einzig allein das Chaos hat ne Chance und alle psionisch begabten Völker. Denn die Tyraniden sind einfach nur viele, was die C'Tan nicht stört da sie immer wiederkommen können. Das Chaos allerdings bezieht seine Macht ja aus dme Warp bzw. es besteht halt daraus, zumindest Dämonen. Und da die C'Tan nunmal keinen Einfluß auf den Warp haben, ist dies halt der einzigst sicherer Raum vor ihnen. Das heißt sie könnten es niemals komplett auslöschen sondern nur die Anhänger. Die Dämonen allerdings würden immer wiederkommen und somit würde ein endloser Kampf entstehen wobei beide Seiten immer genug Nachschub hätte da die Dämonen halt wiederkommen und die Necrons sich ja immer wegteleportieren und repariert werden. Psioniker haben eine genauso gute Chance bzw. eine Rasse die auf extremer psionischer Energie aufbaut, wozu zum Beispiel die Orks gehören. Denn solch eine Rasse könnte halt die Mächte des Warp kanalysieren und damit halt den bzw. die C'Tan bekämpfen und damit sogar komplett vernichten.
 

Ezekeel

Codexleser
Die Ausfühungen zum Warp sind richtig, so zu lesen im Codex der Necrons. Tyraniden hätten vielleicht eine Chance, aber kein Interesse an Necrons. Tyraniden absorbieren Welten, Necrons leben auf Todeswelten, weshalb Tyraniden gar nicht erst aufmerksam auf von Necrons besetzten Welten würden.
 

Kal Jerico

Fluffnatiker
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
2.) Bisher noch nicht sonderlich. Kann aber noch kommen.[/b]

Hum? Als Khaine gegen den Todesboten Kämpfte, wurde der Schnitter-Aspekt geboren! Die C'tan sind sehr wohl in der Mythologie der Eldar...und tragen dort keine unwesentliche Rolle. Schliesslich wurden zu ihrer vernichtung Vauls Talismane geschaffen.


@Jaq: Ich bin mit dir nicht ganz einig...es währe den C'tan beinahe gelungen, den Warp vom Realraum zu trennen...damals gab es noch die Alten. Die Barriere zwischen Warp und Realität ist allerdings nur für die stärksten Dämone überbrückbar...es sei den die Grenze wird geschwächt, durch Rituale, Kriege, seuchen usw. Wenn es den C'tan Gelingen sollte, den Warpraum vom Realraum abzuschotten...tja dumm gelaufen.

Die Orks besitzten lediglich rudimentäre Psionische begabungen, um ihre Waffen am laufen zu halten. Sie wurden von den Alten in den letzten Zügen des grossen Krieges gegen die C'tan erschaffen und zwar nur, weil sie als einzige Lebewesen in der Galaxis keine Angst vor dem Tod kannten. Ich bezweifle, dass irgendein Ork mächtig genug wäre, einen C'tan zu vernichten...dazu müsste er ein überragender Psioniker sein.
 

Danjal

Codexleser
ich denke es mal so

die Alten haben es nicht geschafft die C'Tan zu vernichten die Eldar hätten es fast geschafft mit ihrem komischen lachenden Gott (3. C'Tan Eremeit) sag ich nur.

Aber was will ein ORK gegen einen Energieball machen der ca. die größe eines Sonnensystem hat? und dessen lieblingsgericht die energie von sonnen ist?

weil das ist ja die eigentliche form der C'Tan
 

Anastasius

Hintergrundstalker
Umso älter ein Ork wird umso stärker wird er auch. Man denke nur an den Ork der beinahe den Imperator erwürkt hat. Gäbe es noch Orks die von den Alten selbst noch erschaffen wurden dürfte der ziemlich stark sein. Außerdem, warum greifen die Necrons wohl die schwarze bibliothek an?Sie suchen einen Weg den warp vom Realraum zu trennen. Die Alten waren ja nicht dumm. Sie haben die Orks sicher als psionische "Waffe" gebaut.Gäbe eine Methode die psionische Kraft ALLer Orks auf einen Planeten zu kanalisieren gginge es den Orks ziemlich schlecht.
 

Kal Jerico

Fluffnatiker
HÄE?

Seid wann suchen die Necrons die schwarze Bibliothek, gescheigedenn greifen dieselbige an? War mir neu...ich denke du verwechselst da etwas. Beim letzten Krieg, in dem die C'tan den Warp vom Realraum trennen wollten, brauchten die nicht die Bücher irgendwelcher Spitzohren dazu...die Eldar wissen nix, was die C'tan nicht ohnehin auch wissen.

Die Orks sind keine "Psionische Waffe", dafür sind die Schilcht und einfach zu dämlich. Dass ein ork mit dem alter grösser und stärker wird, mag ja sein...das heisst noch lange nicht, dass sich seine Psionischen Kräfte ebenfalls weiterentwickeln! Und wenn alle Orks ihre Psionische Macht bündeln würden (wozu sie bestimmt niemals entwickelt wurden, bzw dazu fähig wären) würde das nicht sonderlich viel Eindruck auf nen C'tan machen. Schon den Alten viel es schwer die C'tan zu bekämpfen...und deren Psionische Macht war stark genug um leben zu erschaffen...
 

Machine

Miniaturenrücker
HAB ICH WAS VERPASST???
<


Warum sollten Necrons die Black Library aufsuchen?
<


Chaos sucht fieberhaft danach, ja ok! Aber Necrons?
<


Und Orks bräuchten VIELE VIELE VIELE mehr von sich selbst um nen C´Tan psionisch anzunagen.

Aber selbst für Ghazkhul (wie schreibt man den eigentlich?) wäre es unmöglich soviele Orks zusammenzutrommeln. Apropos: Zapfen Orks jetzt auch den Warp an? Ich dachte die sind dafür einfach
zu blöde und ihre Weirdboyz zapfen nur die Waaagh-Energie, die von den Orks ausströmt, an.
<
 

Gruftspinne

Testspieler
Also in der WD sthet ja nur, dass sie die Schwarzen Festungen zerstören wollen. Abr einem ährentor Gerücht zu folge sollen die Nes gegen Uthwè und so in der schwarzen Bibliothek kämpfen..
 

Primeaus

Erwählter
schade das sich die schwarze bibliothek im warp befindet bzw. diesen ganzen warptunel das labyrint zu der bibliothek is mit vielen ausgängen aber wie in gottes namen sollen die necs in die bibliothek kommen inen warp können sie nich folglich auch net in die biblio und da in denn tuneln auch warp is nur kannste da drin net angreifen könn sie da auch net durch
 
J

Jaq Draco

Gast
@Machine:
Er heißt Ghazghkull Mag Uruk Thraka.
<

Und warum stellst du Orks als dumm und blöd da!? Hast dich wohl nicht viel mit deren Hintergrund beschäftigt. Denn hättest du dies dann wüßteste, daß Orks nicht dümmer sind als Menschen, was von imperialen Wissenschaftlern festgestellt wurde. Sie setzen ihre Inteligenz halt einfach nur anders ein und denken auch nicht an die Folgen ihres tuns. Nur deshalb kann man bzw. sollte man sie nicht als blöd darstellen. Und sie zapfen den Warp deshalb nicht an weil sie ihn nicht brauchen, nicht weil sie zu blöd sind, daß das mal klar ist. Orks produzieren halt die Waaaghenergie, welche von einigen Individuen der Orks dazu verwendet werden kann um diese halt in Blitze oder so zu konzentrieren. Diese Individuen sind halt Weirdboyz bzw. Warpheads. Sie kanalysieren im Endeffekt nur die Waaaghenergie aller sie umgebenden Orks. Demzufolge könnte eine Gruppe aus Warpheads, welche von zig tausenden von Orks umgeben ist (welche am besten noch im Nahkampf sind, denn dann produzieren sie noch mehr Energie) ohne Probleme nen Energiestrahl erschaffen der stark genug ist um nen C'Tan zu vernichten. Sie könnten so auch andre Sachen aus dem Weg brutzeln nur denken sie halt nicht an diese Möglichkeit weil sie halt nicht wissen, daß sie dazu in der Lage sind. Außerdem würden sie dann nen endgeilen Kampf verpassen und das wollen sie ja nicht. Also bedarf es im Endeffekt nicht eines Individuums um nen C'Tan zu vernichten (also total) sondern eine riesige Menge von Orks um die benötigte Energie zu erhalten um sie dann halt durch mehrere Warpheads gleichzeitig zu kanalysieren.

@Kal Jerico:
Wenn sie es natürlich schaffen sollten, den Warpraum vom Realraum zu trennen, dann könnten nur noch die Alten selbst oder halt noch die Orks (siehe oben) die C'Tan vernichten. Denn wenn sich eine ganze Planetenbevölkerung der Orks geistig "vereinen" würde, halt mit dem gemeinsamen Gedanken nen C'Tan zu töten, dann könnten sie es auch. Nur tun sie es nicht, daß sie halt nicht wissen, daß sie dazu überhaupt in der Lage sind (siehe oben).
 

Endemion

Aushilfspinsler
Necrons in der BL
<
<
<
???
soweit ich weiss wollen sie die schwarzen festungen und somit die einzige waffe die den c'tan wirklich schaden kann zerstören!!!
Aber das mit der BL is sehr unwarscheinlich!!!
das mit ultwe kann sein... aber ein weltenschiff fliegt garantiert nich durch das netz der tausend tore!!!
bzw nich lange!!!

PS die Maschinengott=c'tan sache is im codex necrons an zwei stellen sehr gut begründet!!!
1. Abbadon beim dämonenorakel!!!
2. im text zum gaukler steht, dass das ADEPTUS MECHANICUS seine PARIAH BAUT!!!
 
J

Jaq Draco

Gast
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
das mit ultwe kann sein... aber ein weltenschiff fliegt garantiert nich durch das netz der tausend tore!!!
bzw nich lange!!![/b]
Dafür sind sie zu groß.
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
im text zum gaukler steht, dass das ADEPTUS MECHANICUS seine PARIAH BAUT!!![/b]
Wenn ich mich nicht irre steht das so sicherlich nicht drin. Es wurden Vermutungen laut aber das wars auch schon.
<
 
J

Jaq Draco

Gast
Naja, es steht nicht direkt drin, daß der Adeptus Mechanicus sie gebaut hat, nur, daß er was mit ihnen zu tun hat. Aber naja, es ist schon naheliegend das stimmt. Allerdings tut es wenn dann nur ein Teil des Adeptus Mechanicus und nicht der gesammte Kult.
 

Tha Rockwilder

Eingeweihter
C´tan können ja nicht in den Warp, da dieser ihnen schadet. Necronlords sind aber halt autonom, somit könnten sie in das Netz der tausend Tore mit eine Streitmacht eindringen, die sie anführen.

Was den Fakt angeht, C´tan wissen alles was auch die Eldar wissen:
Wohl kaum! Die C´tan haben tausende Jahre geschlafen, da sind ihnen eine
Menge Infos entgangen, und die schwarze Bibiliothek ist ja wohl die umfassendste Bibo die es im Gw-Orkiversum gibt.

Ulthwé im Netz der tausend Tore, da denke ich sind nur Teile der Streitmacht
gemeint, sowie Harlekine die ja die Schwarze Bibilothek bewachen.
Das die Necs alle alten von Vaul erschaffenen Artefakte zerstören wollen,
bzw. Ulthwé sie finden will um wiederrum die Necs zu zerstören ist ja wohl
bekannt.
 

Dark Eldar

Hassassin Fiday
Moderator
hmm in der 2. ed gab es aber auch geschichten in denen erwähnt würde das auch weltenschiffer durch das netz der tausend tore fleigen kann, es gibt wege die groß genug sind. weltenschiffe treiben nicht immer durchs all. es ist schon klar das sie nicht immer und überall ins netz der tausend tore eintreten können aber es gibt stellen im universum an denen es möglich ist. daher kann es passieren das sie auf einmal ganz woanderst sind als sie eigentlich sein sollten. schnell sind weltenschiffe ja nun wirklich nicht.

Dark Edlar
 
Oben