Ogryn/Bullgryn Alternativen/Umbau

Lord Royal

Fluffnatiker
Hiho,

Ich hatte immer ein zwiegespaltenes Verhältnis zu Metahumanoiden. Mir gefiel die Vorstellung nicht, mit Ogern und Hobbits in die Schlacht zu ziehen, während der Rest meiner Armee mit Hitech-Waffen daherkommt. Dabei dachte ich mir immer, dass es doch eigtl viel stylischer wäre, wenn es sich bei ihnen um Mutanten handelt, die aus den chemoverseuchten Abwässern einer Makropole stammen. Nun ist mir letzten Endes dann doch mal der Kragen geplatzt (vor allem, weil mich auch die neuen Ogrynmodelle nicht zu 100% überzeugen und ich nach der letzten Schlacht gegen Orks gerne einfach mal ein wenig Nahkampfstärke hätte, ohne den Style meiner Armee zu verlieren) und ich hab mich an die Planung gemacht:
Für die normalen Ogryns (große Mutanten) eignen sich Gruftschrecken hervorragend, denen ich Ogrynknarren in die Hand drücke und mit Ketten und GS den Anschein vermittle, sie seien gerade ähnlich wie Arco-Flagellanten von der Leine gelassen.
Bei den Bullgryns verhält es sich etwas schwieriger. Sie wären meiner Vorstellung nach Mutanten, die man in einen hermetisch versiegelten ABC-Anzug gesteckt hat. Das ist insofern nicht weiter aufwendig, da die Bullgryn-Modelle da schon einiges mitbringen; lediglich die Arme müssten mit GS "bekleidet" werden.
Letztes Problem: Seit Wochen suche ich nach geeigneten Köpfen, die es nicht zu geben scheint^^

Bevor ich jetzt mein GS auspacke: Hat jemand eine Idee, wo ich in der Größe passende Köpfe herbekomme, die in Helmen stecken? Gasmaske, Motoradhelm... völlig egal, bin kurz davor echt alles zu nehmen ;)
 

Lord Royal

Fluffnatiker
Jo, die kenne ich auch, aber die sind doch ein wenig zu klein für nen Ogryn, oder liege ich da falsch?

Am ehesten stelle ich mir auch unter denen eher sowas wie monströse imperiale Sardaukar (Dune) oder Big Daddies (Bioshock) vor.

https://www.flickr.com/photos/shopuncommon/6479910293/lightbox/

http://www.nowgamer.com/siteimage/scale/0/0/244354.jpg

Nork Deddock macht sogar richtig viel Sinn als Big Daddy XD

Den Sardaukarhelm bekomme ich wahrscheinlich noch grade so mit GS und plastic card hin, beim Big Daddy wirds was schwieriger...
 

KrautScientist

Hintergrundstalker
Das mag ein bisschen vom Sardaukar-/Big-Daddy-Look weggehen, aber mindestens 50% der Fantasy-Ogerköpfe sind behelmt und lassen sich mit vergleichsweise geringem Bitz-/Materialaufwand in geschlossene Helme verwandeln (Plasticard, Orkpanzerplatten,...), so wie hier bei meinen Verräterogryns:





Vielleicht hilft Dir die Idee ja trotzdem irgendwie weiter.
 

Keep

Bastler
En Big Daddy ist doch vom Look auch nix großartig anderes als ein Ogryn mit vollständig geschlossenem Anzug... Wenn auch nicht ganz so fett vielleicht.
 

Lord Royal

Fluffnatiker
@KrautScientist

Jo, die Möglichkeit hab ich als erstes in Betracht gezogen, aber verworfen, weil die dann eben noch zu sehr nach Wildogern bzw. Chaosogryns aussehen... aber trotzdem geniale Umbauten... aber halt genial für Verräter-Ogryns

@Keep

Das stimmt schon, aber finde mal nen behelmten Kopf in dem Maßstab, der nicht nach Feudalwelt aussieht^^

Wahrscheinlich ist es am besten, wenn ich das "Kopfloch" der Bullgryn-Rüstung mit GS fülle und daraus eine Mechanicum-Artige "Sichtkuppel" modelliere...
Richtig cool wäre ja ne transparente Kuppel und dahinter einen kleinen bis zur Unkenntlichkeit mutierten Kopf, der aus einem Wirrwarr von Kabeln hervorragt.
 

HiveTyrantPrometheus

🦕 Supergeiler Dinosaurierkeks 🦖
Teammitglied
Super Moderator
Wie wäre es mit Talos Masken der Dark Eldar als Alternative Helme für Gruftschreckenmodelle?

Die sehen bestimmt schön krass aus, wie große Arcoflagellanten ^^
 

KrautScientist

Hintergrundstalker
Wie wäre es mit Talos Masken der Dark Eldar als Alternative Helme für Gruftschreckenmodelle?

Die sehen bestimmt schön krass aus, wie große Arcoflagellanten ^^

In diese Richtung hat der großartige Dave Taylor ja schon sehr verdienstvoll gearbeitet ;)

AM-ChronoGladiators06.jpg


Mehr von dieser Armee gibt es hier zu sehen.
 

Lord Royal

Fluffnatiker
@Hive Tyrant

Genau, ich hab mich überall nach passenden Köpfen umgesehen, aber die GW-Sachen hab ich nichtmal angekratzt.... ne, jetzt mal Sarkasmus beiseite, die GW-Lösung stand bei mir natürlich ganz oben, aber wie ich bereits schrieb, wollte ich kein bissl Flair einer Feudalwelt, und die Gladiatorenhelme der großen Kreaturen der DE sind nicht nur ziemlich feudal, sondern auch recht teuer in der Anschaffung.


@KrautScientist

Achja, die Thallax... übrigens auch schöne Ogrynvarianten, wenn man den normalen Ogryns Platten-/Servorüstung geben könnte^^
Aber jo, die Armee kenn ich auch schon. Ich suche ja auch keine Inspiration sondern eventuelle Geheimtipps von Drittanbietern oder recht unbekannten Tabletops vielleicht auch in einem anderen Maßstab... Es muss ja nicht der Kopf eines Space-Ogers oÄ sein... kann ja auch ein ABC-Helm im 54mm Maßstab sein... Gibts sowas überhaupt?
 

Lord Royal

Fluffnatiker
Menno, ich finde super viele Köpfe die vom Aussehen her klasse passen, aber leider für 28mm Modelle geeignet sind...

Die hier passen meiner Meinung nach noch am besten:

Anhang anzeigen 219160

Hat jemand vielleicht Erfahrung mit 28mm-Köpfen auf Oger/Ogryn/Bullgryn-Körpern?

Ansonsten ist dieses hübsche Modell sogar im richtigen Maßstab... Nur leider ist es so hübsch, dass ich ein schlechtes Gewissen hätte, es auseinanderzusägen...

Anhang anzeigen 219161
 
Zuletzt bearbeitet:

Keep

Bastler
Und was selber zusammenschustern aus Fahrzeugbits kommt nicht in Frage? Denn was Tonnenartiges lässt sich schon finden und diese typischen Lampen mit Gitter würden doch ne super Grundlage sein für so einen Taucherhelm.
 

Lord Royal

Fluffnatiker
@ Keep

Ich wollte erst alle Optionen abwägen, bis ich selbst was bastel. Die Gitterlampenmethode gefällt mir nicht so ganz, weil man da noch zu sehr sieht, wo die herkommen. Wäre aber ein letztes Mittel, wenn ich die verkacke.

@HTP

Mhm, den und Hans umgebaut als Blechköppe... Das war anscheinend zu offensichtlich für mich, um da selbst drauf zu kommen... XD
*facepalm*

Wobei sich der Halbling auf seinen Schultern auch perfekt für den Kommissarsschädel von Deddok eignet... Hehe

Bei den restlichen Bullgryns muss ich wohl oder übel was aus Plexiglas und GS basteln. Dann werd ich aber auch versuchen das Plexi transparent zu halten und den mutierten Kopf dahinter sichtbar.
So jetzt nur noch warten, bis ich wieder Kohle auf dem Konto habe, und dann kann's losgehen.

Ich halte euch dann mit Fotos auf dem Laufenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord Royal

Fluffnatiker
Noch keine Fotos, obwohl ich bereits mit dem Bau begonnen habe...

Aber hier mein Vorhaben auf ein paar Entwurfscollagen:

Anhang anzeigen 222953

Anhang anzeigen 222954

Ich habe im ersten Arbeitsschritt erstmal mit einem Dremel die Kabelkanäle gebohrt und den Torso weiterausgehöhlt sowie die imao etwas unstylischen Panzerketten entfernt und der Rüstung einige Beulen hinzugefügt. Gerade bastel ich an den Helmen, die ähnlich wie abgebildet ausschauen werden. Sie bestehen aus einem Grundgerüst aus Plastic Card mit Vivakscheibe (grüneingefärbt) da dahinter die Beleuchtung sitzen wird. Der Helm wird magnetisiert, damit ich kaputte LED auch mal austauschen kann und bekommt eine Textilschicht aus GS. Die Arme werden wie abgebildet mit derselben Textilschicht versehen. Die Waffen habe ich auf den Zeichnungen bereits an den neuen Style angepasst, die Schilde hingegen fallen noch total aus dem Rahmen. Ideen?
 
Zuletzt bearbeitet:

ChrisM

Tabletop-Fanatiker
Ka, wann die Modelle kommen, bzw. wie groß die genau sind, aber bei der kommenden neuen Söldnerfraktion von Warmachine, den Cephalix, könnte es was geben. Ich habe dir das Bild mal rausgesucht. Die werden wohl zu groß sein, aber vielleicht geben die dir ein paar Ideen:

 

HiveTyrantPrometheus

🦕 Supergeiler Dinosaurierkeks 🦖
Teammitglied
Super Moderator
Schauen aus als ob die auf diese großen Infabases stehen würden, wie die Alligatoren, aber die sehen echt cool aus irgendwie, auch wenn die alle dieselbe Pose haben. (Außer es ist ein Heavy Warbeast, da kann es auch sein das die auf den 50mm Bases stehen)
 

Lord Royal

Fluffnatiker
Hab mal was dazwischengeschoben (die Ogrynknarren müssen ja irgendwo verwurstet werden):

Anhang anzeigen 223518Anhang anzeigen 223519
Die linke Hand wird wahrscheinlich noch ausgetauscht (irgendwie passt die nicht ganz zur Ogrynhand am rechten Arm).
Außerdem fehlen noch Ketten, damit der angeschlossene (und gemäß dem Style als Scavy oÄ dargestellte) Priester oder Kommissar diese Wachhunde unter Kontrolle halten kann. Ob das der Inquisition so gefallen würde, ist fraglich... aber verzweifelte Zeiten erfordern verzweifelte Maßnahmen und die Abscheuligkeiten in den Kanalisationen der Makropolwelten sind viel zu wertvoll, um sie nicht gegen die Feinde des Imperators einzusetzen... zumindest sieht das der Stab meiner Heimatwelt so, die durch einen seit Jahrhunderten tobenden Warpsturm völlig auf sich allein gestellt sind. Frei nach dem Motto: Möge uns der Imperator später bestrafen, tot nützen wir im nichts. Lasst die Mutanten frei.

EDIT: Vielleicht wären Arco-ähnliche "Aufbauten" auch was passendes... mit dem Kopf bin ich auch noch nicht wirklich zufrieden... war eigentlich erstmal nen grundlegendes Experiment, ob Gruftschrecken mit Ogrynknarren überhaupt funktionieren. Eine Frage, die ich mit JA beantworten kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben