Orkimedes

Skullja

Tabletop-Fanatiker
Hab mal was von einem Orkimedes gehört, weiß da jemand was genaueres?
Er soll Ghazghkull strategisch unterstützen!
<
 

Telzo

Hüter des Zinns
Tach

Du hast recht, er hat ghazzkul(wird der so geschrieben?) unterstützt, allerdings glaub ich vorallem durch seine Transportervorrichtung mit der Nachschub nach Armaggedon gebeamt wurde nachdem die imperiale Flottenpräsenz zu groß geworden war, aber auch schon davor.
 

Awatron

Tabletop-Fanatiker
Tja, soweit ich weiß, sthet im codex armageddon was über ihn. Er ist so ein orkischer erfinder, hat sogar n u-boot gebaut und viele orkwaffen.
 

Helios

Erwählter
Also, soweit ich weiß, ist Orkimedes Ghazghkulls persönlicher Mek oder so. Und dieser ominöse Orkimedes hat auch die "Teleportaz" (orkisches Teleportersystem) entwickelt, die auf Armageddon sehr effektiv von den Orks angewandt wurden.
 
J

Jaq Draco

Gast
Er ist einer der genialsten Orks... oder besitzt einfach nur den größten und dicksten... SCHRAUBENSCHLÜSSEL... nicht das was ihr denkt.
 
J

Jaq Draco

Gast
@Skulla:
Was erwartest du!?!? Wir sind inner 3ten Edition!!! Hintergrund ist bei 40k nur noch ein Vorwand für das Spiel bzw, die Geldmacherei. Wenn es dir oder einigen andren noch nicht aufgefallen ist, mit jeder neuen Edition nimmt die Fülle an Hintergrund ab.
 

Skullja

Tabletop-Fanatiker
@Jaq Draco
Ja leider!!!!
Aber ich dachte da gibts vielleicht noch Infos von denn alten editionen.
Erst gestern hab ich im alten Codex die Story über Makari gelesen und jetzt wo is er hin?
Im Warp verschlungen oder was ??
Schade eigentlich!!!!!
 

Morskul

Hintergrundstalker
Makari war cool witzig und schon fast niedlich...
Das passt ja nich zu neuen großen BÖSEN Ghazghkull.

Ich finds sehr Schade das mit der Miniaturenumstellung auf die neuen großen bösen Orks (ich find die Minis trotzdem cool, gepriesen sei Brian Nelson) leider auch die Orkstory eine Starke Wendung in Richtund böse gemacht hat. Bei GoMo gings ja noch, da war die Stimmung zwar schon brutaler aber die vielen kleinen Extras hams witzig gehalten. Aber nu...
 

Pug

Codexleser
Was Hingergundgeschichtlich mit Makari passiertist weiß ich nicht, aber ganz zu beginn der 3. Edition gabs mal Sondergelen für Besondere Charaktermodelle im WD und soweit ich weiß war da neben Ghazzi auch Makari drin.
Ich hab ihn jedenfalls adaptiert. Mein Freibeuta Käpt'n Squigsilva hat immer seinen Glückssquig Spike dabei... der trägt nur keine Standarde.
 

SuperGort

Malermeister
hm aber im moment nimmt die hintergrundfülle doch wieder etwas zu also die letzten codicies sind doch wieder um EINIGES dicker wenn man sie mit denen der orks,sm oder bes der DARKELDAR vergleicht
 
J

Jaq Draco

Gast
@Supergort:
Aber mehr steht da auch nicht drin. Und wenn schon, die dicken Codizies haben auch nur die Tau und Necrons bekommen da die Tau halt vollkommen neu sind, man zu den Necrons halt schon ne Menge erzählen kann und sie sich halt die Sache mit den C'Tan ausgedacht haben. Die Dämonenjäger, naja, da kann man halt ne Menge kleien Geschichten reinmachen.

Aber im Endeffekt ist das auch nicht wahrlich viel Hintergrund. Ich meine was liest man denn heute noch im Eldarcodex über das Netz der Tausend Tore, oder die Schwarze Bibliothek!?! hier und da mal nen Satz und das wars. Daß die Eldar das Netz der Tausend Tore bzw. das technologische Wissen dazu von den Space Slann bekommen haben wird nicht erwähnt. Oder generell, die Slann werden nicht mehr erwähnt obwohl sie halt eigentlich die ... sind. (ich schreibe es nicht hin damit nicht schon wieder eine unendliche Diskusion auftritt)
 

Garfield

Testspieler
Ja aber im Dämonenjägercodex ist soviel neues auch nicht dabei. Die komplette Geschichte von Captain Stern ist aus dem alten Weltenbrand(glaube doch das der das war) 1:1 übernommen worden.
 

Anastasius

Hintergrundstalker
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
Ja aber im Dämonenjägercodex ist soviel neues auch nicht dabei. Die komplette Geschichte von Captain Stern ist aus dem alten Weltenbrand(glaube doch das der das war) 1:1 übernommen worden.[/b]
Toll. wir können jetzt jeden codex danach zerrupfen was es schonmal so oder ähnlich gab. Dann bleibt von keinem was übrig und wir sollten lieber mit WH40k aufhören
 

Garfield

Testspieler
Ja aber es ging doch um die Fülle der Codizes. Und wenn ich in alle das selbe reinschreibe, werden die halt dicker. Das ist kein Qualitätsmerkmal.
Eigentlich war ich eben nur entäuscht das zu Captain Stern nicht neue Sachen gekommen sind.
 
Oben