Technik Paintmaster KFKA

Themen über bestimmte Techniken im Tabletop-Hobby

s-lost

Blisterschnorrer
Jetzt hab ich mir die von @Sadem verlinkte Absauganlage zugelegt, freue mich sie heute endlich einweihen zu können. Perfekter Zeitpunkt das die Airbrushpistole kaputt geht. Zum Glück erst nach dem Sprühen während der Reinigung aber naja…

Da ich schon mit dem Gedanken gespielt habe mir zu Weihnachten eine bessere zu wünschen (Jajaja, wer billig kauft, kauft zweimal, ich weiß….:rolleyes: ), wird daraus jetzt halt ein vorgezogenes Geschenk für mich selbst.

Hat jemand einen Tipp für eine gute aber nicht zu teure Einsteiger-Airbrushpistole?
HS Evolution ist auch mein Einstiegs-Airbrush gewesen. Die ist super zu zerlegen und damit entsprechend gut zu reinigen. Auch vom Handling sehr angenehm und mit der 0,2 und 0,4 Düse für alle Anwendungen geeignet, die du als Anfänger und teilweise fortgeschrittener Anwender umsetzen wirst können. Ist aber schon eher das mittlere bis hohe Preissegment. Ich habe mir später ein chinesisches Billig-Modell zugelegt. Für gröbere Anwendungen nutz ich inzwischen meistens das. Ist vom Handling aber eher sperrig, vielleicht hätte ich mit dem als Einstiegsmodell den Spaß als Anfänger dran verloren und weiter nur mit Pinseln gemalt.
 

s-lost

Blisterschnorrer
Ich möchte meine Aeronatica Imperialis Space Marines-Flieger gerne als Sons of Horus bemalen. Als Hauptfarbe habe ich mich daher naheliegend für GW Sons of Horus Green entschieden. Dazu brauche ich aber einen passenden dunkleren Farbton für Schattierungen und einen helleren für Highlights. Welche Farben könnt ihr mir empfehlen? Als dunkle Basis dachte ich an GW Lupercal Green, für die Highlights hab ich noch keine Idee. Sollte bitte für den Airbrush geeignet sein. Müssen nicht von GW sein, würde mich aber auch nicht stören.
Könnte Temple Guard Blue passen? Geht das mehr mehr ins Grüne so wie es auf meinem Bildschirm aussieht? Hat jemand von euch das schon Mal benutzt?
 

Object303

Miniaturenrücker
HS Evolution ist auch mein Einstiegs-Airbrush gewesen. Die ist super zu zerlegen und damit entsprechend gut zu reinigen. Auch vom Handling sehr angenehm und mit der 0,2 und 0,4 Düse für alle Anwendungen geeignet, die du als Anfänger und teilweise fortgeschrittener Anwender umsetzen wirst können. Ist aber schon eher das mittlere bis hohe Preissegment. Ich habe mir später ein chinesisches Billig-Modell zugelegt. Für gröbere Anwendungen nutz ich inzwischen meistens das. Ist vom Handling aber eher sperrig, vielleicht hätte ich mit dem als Einstiegsmodell den Spaß als Anfänger dran verloren und weiter nur mit Pinseln gemalt.
Danke euch. "Mittleres bis hohes Preissegment" dachte ich mir auch als ich die sah, auch wenn mir durchaus bewusst ist etwas tiefer in die Tasche greifen zu müssen. Meine bisherige war ein Billig-China-Modell für die ich inkl. Akku-Kompressor rund 50 Euro ausgegeben habe. Klar, viel erwarten sollte man von so etwas nicht, aber ich war, abgesehen von der Tatsche dass die "Double Action" Pistole sehr digital arbeitete (Regulierung des Luftstroms funktionierte nur in der Theorie und damit Farbe rauskommt muss ich auch grundsätzlich bis zum Anschlag nach Hinten ziehen) für meine Anwendungsbereiche mit dieser recht zufrieden. Ich weiss das ich auf Grund meiner fehlenden Tiefenwahrnehmung mit einer Airbrush nicht gut genug zielen kann um wirklich Detailaufgaben damit auszuführen weswegen ich sie tatsächlich eher für gröbere Arbeiten haben möchte (Basefarben auftragen, Lackieren, alles was (größere) Flächen beinhaltet.) und bin daher nicht sicher ob eine Evolution sich wirklich lohnen würde (Hatte so spontan die HS Ultra ins Auge gefasst). Auf der anderen Seite.... Vielleicht kann ich meine "Grenzen" mit einem vernünftigen Modell dann unerwarteter Weise doch weiter ausreizen und schränke mich mit einem Billig-Modell mehr ein als mir bewusst ist?
Ich glaub ich muss mir die Evolution doch mal näher anschauen und ein paar Reviews suchen und Preisvergleiche anstellen. :)
 

[email protected]

Hintergrundstalker
Ich hab 2 evos und ne Infinity. Die erste Evolution seit ca 10 Jahren. Du kannst mit ihr alles machen was man mit ner Infinity machen kann, die andere ist halt alles etwas feiner.
Ich bin überzeugt davon was richtiges zu holen, anstatt was halb herziges. Sowohl kompressor, als auch Pistole, als auch egal was.
Hab mittlerweile zu viel doppelt und dreifach gekauft und dadurch auch zu viel Geld für das Zeug ausgegeben.

Es ist doch bald Black Friday, da einfach mit offenem Geldbeutel die Augen offen halten.
 

Dharleth

Blisterschnorrer
Ich möchte meine Aeronatica Imperialis Space Marines-Flieger gerne als Sons of Horus bemalen. Als Hauptfarbe habe ich mich daher naheliegend für GW Sons of Horus Green entschieden. Dazu brauche ich aber einen passenden dunkleren Farbton für Schattierungen und einen helleren für Highlights. Welche Farben könnt ihr mir empfehlen? Als dunkle Basis dachte ich an GW Lupercal Green, für die Highlights hab ich noch keine Idee. Sollte bitte für den Airbrush geeignet sein. Müssen nicht von GW sein, würde mich aber auch nicht stören.
Wenn man nach dem Forgeworld Farbschema der Sons of Horus geht, wäre es
Kabalite Green (Grundfarbe
Coelia Greenshade (Shade)
Sybarit Green (1. Akzent)
Ulthuan Grey, alternativ Gauss Blaster Green (2. Akzent)

Nachdem du Lupercal Green als Base-Farbe hast, wäre die naheliegenste Wahl wohl Sons of Horus Green und dann das ganze mit einem helleren Grün etwas aufhellen für weitere Highlights.
 

Sadem

Bastler
Das schöne an den etwas teureren Modellen ist ja auch, dass es alles als Ersatzteil gibt. Ich habe zum Beispiel die Iwata Eclipse und mir schon die Düse und die Nadel zerschossen (auf den Boden gefallen :-/). Alles problemlos nachkaufbar, aber auch jedes andere Teil kann man einzeln nachkaufen.
 

s-lost

Blisterschnorrer
Wenn man nach dem Forgeworld Farbschema der Sons of Horus geht, wäre es
Kabalite Green (Grundfarbe
Coelia Greenshade (Shade)
Sybarit Green (1. Akzent)
Ulthuan Grey, alternativ Gauss Blaster Green (2. Akzent)

Nachdem du Lupercal Green als Base-Farbe hast, wäre die naheliegenste Wahl wohl Sons of Horus Green und dann das ganze mit einem helleren Grün etwas aufhellen für weitere Highlights.
Super, danke. Ich werd's dann mal probieren. Das Forgeworld-Schema wäre auch ne Option, aber ich benutze ungern Shades.
 
Morgen Leute! Hat jemand einen Tipp was ich hier noch machen kann um den Umhang ordentlich hin zu bekommen? Verwendet wurde Mephiston red + druchii violet. Ziel sollte es sein das Rot abzudunkeln und einen schönen plastischen Effekt zu bekommen (hatte ich bei YouTube gesehen😅). Beim trocknen muss sich das shade unten irgendwie zusammen gezogen haben, oder es war zu viel. Nach dem auftragen sah es jedenfalls in Ordnung aus 🙁
 

Anhänge

  • F628889B-C27B-425D-BB48-DE992A07AFC9.jpeg
    F628889B-C27B-425D-BB48-DE992A07AFC9.jpeg
    223,7 KB · Aufrufe: 30

[email protected]

Hintergrundstalker
Morgen Leute! Hat jemand einen Tipp was ich hier noch machen kann um den Umhang ordentlich hin zu bekommen? Verwendet wurde Mephiston red + druchii violet. Ziel sollte es sein das Rot abzudunkeln und einen schönen plastischen Effekt zu bekommen (hatte ich bei YouTube gesehen😅). Beim trocknen muss sich das shade unten irgendwie zusammen gezogen haben, oder es war zu viel. Nach dem auftragen sah es jedenfalls in Ordnung aus 🙁
Es war zuviel, dadurch ist es nach unten geflossen und hat sich dort gesammelt. Du kannst mit deinem rot wieder leicht drüber malen und dann nochmal das wash auftragen.
 

Shan_al_Lunar

Testspieler
Guten Morgen, weis jemand zufällig was für Farben ich nehmen bzw. wie ich Transparente Cockpitscheiben von Innen bemale das man trotzdem noch durchschauen kann? Also die Scheibe in rot oder grün färben damit es aussieht wie getönt?
 

[email protected]

Hintergrundstalker
Guten Morgen, weis jemand zufällig was für Farben ich nehmen bzw. wie ich Transparente Cockpitscheiben von Innen bemale das man trotzdem noch durchschauen kann? Also die Scheibe in rot oder grün färben damit es aussieht wie getönt?
Jede transparente ink durch die Airbrush. Die Tamia Farben werden dafür auch verwendet (anstatt unserer Blut und Schleim Zweckentftemdung)
 

macfenchel

Blisterschnorrer
Moin,

vielleicht etwas speziell aber ich habe mir ein Set der Valejjo Metal colors gekauft. Dabei ist auch ein Kupferton (70.999), welcher aber beim auftragen neben etwas rötlicheren Partikeln auch goldene aufweist. Habe das schon versucht mit meinem OrbitalMixer durchzumischen aber irgendwie lösen die sich nicht. Hat hier jemand eine Idee?
 

Sunzi

Miniaturenrücker
Habt ihr Tipps wo man gut und nicht allzu teuer kleine Sockel in Holzoptik für einzelne Modelle herbekommt? Ich möchte für einen Verwandten eine Mini als Geschenk bemalen und auf einem Sockel kommt das besser rüber meine ich. Danke :D
 

Mace

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Habt ihr Tipps wo man gut und nicht allzu teuer kleine Sockel in Holzoptik für einzelne Modelle herbekommt? Ich möchte für einen Verwandten eine Mini als Geschenk bemalen und auf einem Sockel kommt das besser rüber meine ich. Danke :D
 

Oekie

Codexleser
Wollte mir aus einer Papprolle Pipelines basteln.
Wie bemale ich die mal am besten?
Kann ich die Pappe direkt Grundieren und dann bemalen oder vorher lieber mit Holzleim bearbeiten?
Die Pappe ist zwar etwas dicker dachte aber das sich die Pappe mit Leim vielleicht verformt?
 

Zorndike

Codexleser
Hi, bräuchte mal euren Rat. In dem Video hier wird anfangs eine Grundierung präsentiert die schon vorher gemacht wurde.

Kann mir jemand helfen das genauer zu identifizieren? Er sagt er hat ein ROT genutzt und dann ein TAN, ich bin im Malen immernoch Neuling, will jetzt loslegen, meine Marines sind schwarz grundiert und jetzt wollte ich den nächsten Schritt wie hier vollziehen, wahrscheinlich mit der Airbrush, aber ich weiß nicht was das hier für Töne sind.
 
Oben