Regelfrage zu Trefferwürfen

Kitain

Aushilfspinsler
Hallo geschätze Tabletopler.

Ich habe mir mal neugierhalber Dust Tactics angeschaut und fand die regeln und die Miniaturen beeindruckend, und hab mir promt eine Starterbox Stefan und das revised Core Set geholt. Nun stell ich fest, dass es neue Einheitenkarten gibt, die ich mir auch noch geholt hab. In denen unterscheiden sich die Stats erheblich von denen aus dem Grundspiel und ich bin etwas verwirrt, was die Anzahl an Trefferwürfen angeht.

Bei den neuen Karten steht zum Beispiel bei den Recon Grenadiers gegen Stufe 2 Infanterie 4 x Stg44 3/1. Vorher dacht ich, als es 1/1 hiess, dass eben jedes Gewehr 1 Schuss abgibt und ein schaden macht. Nun würde der Trupp so satte 12 Schuss abgeben, was ich irgendwie ganz schön viel fand. Da weiss ich nicht, ob ich die Regel missverstehe und alle 4 insgesammt 3 Schuss abgeben.

Ähnliche Verwirrung beim Ludwig. Gibt der jetzt pro Kanonenrohr 2 Würfel ab, oder gelten die Stats für das Zwillings 88 pack?
 

gummibaer

Blisterschnorrer
hallo und willkommen,

die neuen Einheitenkarten sind aktuell und nur mit den neuen Regeln spielbar:
http://www.gf9-dnd.com/Docs/Dust/DTR.pdf

oder hier zum kaufen:
http://www.miniaturicum.de/product_info.php?products_id=21504


Die Karten und das Regelbuch aus dem Starter und der Core Set sind veraltete Versionen. Also kannst du sie eigentlich weg schmeißen. Es gibt auch keinen Grund nach den alten Regeln zu spielen.:happy:

Mit Recon Grenadieren hast du richtig verstanden. Mit Ludwig aber nicht so ganz.:D 2/5 bedeutet bei ihm 2 Schüsse. In Der Waffenbeschreibung steht ja 1x Doppelkanone. Die Ziffer hat immer Priorität. Wenn es 5x Doppekanone heißen würde, so müsstest du 10 Würfel nehmen.

Ja die Schußrate bei den meisten Einheiten wurde in der neuen Edition deutlich erhöht. 12 Würfel gegen 5 Modelle hört sich erstmal heftig an, sieht aber in der Praxis anders aus, da mit den neuen Regeln die Rüstungswürfe eingeführt wurden. Das heißt die Modelle einer Einheit werden bei einem Wound nicht automatisch gekillt, sondern haben die Chance zu überleben. Dazu gibt es jetzt nur schwere Deckung.


Hier gibt es gute Tutorials zu den Spielregeln.
https://www.youtube.com/watch?v=tY4XDzDBMxs&list=PLcPpIpQiey1lcdvmtgKi1aSM1T2cYAmmk&index=1
 
Zuletzt bearbeitet:

Kitain

Aushilfspinsler
Ahh okay, danke für die schnelle Antwort ^^. Für Einsteiger is das ganze Spiel derzeit recht verwirrend.

Wow, dann si die Schussrate echt extrem bei Infantry, die müssen ja sterben wie die Fliegen o_o . Dagegen find ic die Werte der Walker irgendwie..umgedreht. " Vorher 7 Würfel und 1 Schaden und nun 2 Würfel aber 5 Schaden. persöhnlich fänd ich das vorgängermodell besser. Gerade das Heavy Piat System scheint da...ziehmlich bombastisch, wen cih den Kartenset der Alleierten glauben darf.

Was ist mit Rüstunsgwürfe gemeint? ich hab bisher nur was von diesen standart Infantry saves gelesen
 
Zuletzt bearbeitet:

Ice-man

Aushilfspinsler
Rüstungswürfe gibt es auch nicht. Es gibt nur den Infantery Save, den sie gegen jeglichen Beschuss haben, und falls sie sich in Deckung befinden verbessert sich der Deckungswurf. Bei den alten Würfeln würden die blanken Seiten und bei den neuen Fraktionssymbol und Schild zählen.
 

Jager

Eingeweihter
Jupp, sind das gleiche.

Kann halt noch mit Deckung modifiziert werden.
Rüster = nur Fraktionssymbol
Decker = Fraktionssymbol und Schild

Manche Waffen verhindern wiederum Decker oder auch gleich die Rüster.
Um das ganze noch etwas komplizierter zu machen :p können Fahrzeuge in Deckung auch einen Decker erhalten.
 
Oben