10. Edition Schwur des Augenblicks

Themen über die 10. Edition von Warhammer 40.000

Jeff

Aushilfspinsler
16 April 2018
4
0
4.591
Bei Wahl dieser Fähigkeit können Trefferwürfe wiederholt werden. Die Frage ist, wer kann wiederholen?
Bei einem Krampfpatrouillenspiel ist folgendes aufgefallen. Der Dark Angel Spieler wählt eine gegneriesche Einheit zum Schwur des Augenblicks. 4 (alle) seiner Einheiten schießen auf diese gewälte feindliche Einheit. Jedes Modell aus jeder Einheit wiederholt den Trefferwurf (soweit notwendig, klar). Anschließend gehen die Klingengarden-Veteranen in den Nahkampf und alle wiederholen den Trefferwurf.
Was uns irritiert, ist, beim Schwur heißt es: "Bei jeder Attacke eines Modells mit ....".
 
Lösung
Jedes Modell welches Attacken ausführt. Jedes. Der kompletten Armee.

„Ein“ ist in dem Fall ein unbestimmter Artikel und keine Anzahl. Für eine Anzahl benutzt GW ein Wording wie „ein einzelnes Modell“.

Jeff

Aushilfspinsler
16 April 2018
4
0
4.591
Hier mal die Antwort auf deine Irritation (Neue Kampfpatoullienbox Dark Angels)

Inhalt:
Dieses Set enthält alle notwendigen Teile, um die neue Kampfpatrouille der Dark Angels für Warhammer 40k zu bauen, sowie passende Bases.
Das Set besteht aus:

  • 1 Captain in Gravis-Rüstung
  • 10 Intercessoren
  • 5 Plasma-Interfector-Marines
  • 3 Klingengarden-Veteranen

Zurück zu meiner Frage. Du schreibst auch, "jede Attacke eines Modells...". Bleiben wir mal bei den Klingenarde. Das wären 3 Modelle, die im Nahkampf wären. Dürfen dann alle drei Modelle die Trefferwürfe wiederholen, oder muss ich ein Modell bestimmen, welches die Trefferwürfe wiederholen darf?
 

Dargon

Hintergrundstalker
30 August 2007
1.261
20
797
9.721
Ich hab was das angeht auch eine Frage was das Wurf Wiederholen angeht.
Bisher hab ich immer die Würfel die nicht getroffen haben neu gewürfelt, ist das so richtig oder muss ich alle neu würfeln.
Du darfst alles Wiederholen was du möchtest.
Die die nicht getroffen haben und die die getroffen haben aber du kannst es dir aussuchen