Seuchenfestung des Nurgle Bauprojekt

KabutoMigi

Aushilfspinsler
Hallihallo
Ich plane in naher zukunft mir die Seuchenfestung des Nurgle zu bauen.
näheres zu dieser hier: http://www.games-workshop.com/MEDIA_CustomProductCatalog/m1830135_Apo_-_Chaos_-_Seuchenfestung.pdf

Da ich dieses Projekt ernst nehme und es gut werden soll frage ich einfach mal in die Runde, da ich sowas noch nie so richtig gemacht hab,(also nur nen freund beim aufbau seines warhound aus FW geholfen und seines seuchenspenders auf den ich extrem neidisch bin :lol:)
Was bräuchte ich für Materialien etc.
Da es für dieses Modell weder Bauanleitungen noch teile von GW zur Verfügung stehen ;)

Ich werde Regelmäßig Bilder von ihm reinstellen aber ertmal möchte ich mich informieren was ihr mir so zum ABlauf ratet.

mfg Miguel :lol:
 

KabutoMigi

Aushilfspinsler
Ich werde mein bestes geben.
Morgen nach der Schule heisst es erstmal ab in alle möglichen Läden materialien suchen.

Allerdings weis ich nicht recht ob Baneblade mit Turm oder Dieses Belagerungsmaschinen Schema: Ich werd so ein zwischending basteln. Mir würde aber generell mehr gefallen statt dieser Räder ein Kettenfhrwerk einzubauen, doch es sollte dann doch so langsam mehr oder weniger in einen Belagerungstur hingehen, jedoch nicht so übertrieben wie bei GW.

Naja danke für die Beiträge ich fang dann mit überlegungen zu den benötigten sahen an.Eine Schlussfrage noch:
Aus was sollte eurer Meinung nach das Ding gebaut sein?
-eher mit Pappe als gerüst und Verkleidung?
- oder Styrodur?
- oder sonst was anderes?
 

Laminidas

Eingeweihter
Bau die Seuchenfestung keinesfalls aus Styrodur. Das ist zu weich und verformt sich mit der Zeit durch den Gebrauch.
Wenn es dauerhaft sein soll, nimm Plasticcard. Das ist stabil ohne Ende und läßt sich ganz wunderbar verarbeiten. Mit etwas Anschmelzen (Kerzen) oder Plastikkleber verrühren lassen sich auch ganz nette Eiterstrukturen schaffen...
Hat nur einen Nachteil: Ist nicht so günstig wie Pappe, aber sooo teuer ist es auch nicht.
Als Grundlage würde ich schon für ein Baneblade-Chassis stimmen. Was dann darauf kommt, bleibt ja ganz dir überlassen.
 

shadowmaker

Grundboxvertreter
top projekt..würde dir dazu raten ein gerüst aus pappe/pappkarton zu nehmen und vlt mit pappmashe überziehen^^ soll ganz nice dafür aussehen

*mit papmasche mein ich (klo-)papier mit verdünntem leim geschichtet
 

trautz

Hintergrundstalker
ich würde das ganze von der größe her ca. 20-25cm hoch machen, viel balsaholz, greenstuff für nurglekram, vielleicht diese gelben ü-ei dinger für die schleimcontainer, geschütze idealerweise aus entsprechenden bitz oder mit strohhalmen, greenstuff usw
 

KabutoMigi

Aushilfspinsler
Also momentan hab ich schon 50% der Sachen die ich brauche vorrätig suche schon die ganze Zeit nach meiner Kamera....würde gerne schonmal Fotos schicken.
Nunja für Erste hab ich mir 2 Platten Balsaholz und eine Platte hartes Polystrol geholt.
Meine Plasticards werden allerdings noch geliefert und der selbsthärtende modelier Ton auch. ich schätze mal in 5 Tagen heisst es ran an die Arbeit :)

Ps: Die Idee mit dem Ü-Ei ist brilliant :D diese werde ich mit einbauen.
Pss: Greenstuf muss ich mir auch noch in mengen holen...
Psss: Danke für die vielen hilfreichen Beiträge!
 

KabutoMigi

Aushilfspinsler
Okay nene professionellen Plan zum Bau hab ich jetzt Fertig das Grundgerüst besteht aus einer Art Plasticard also 2 60x60cm Plastik Platten und um den Rest mach ich mir im moment noch nen Kopf.
 
Oben