AoS Skaven - Der Aufstieg von Fiep Eisenklaue

Haaligaali

Testspieler
So, mal wieder ein Update. Bevor bald die Box mit den Skaven rauskommt muss ich meinen Bestand mal abarbeiten.
20220510_110913.jpg
Viel zu viele Modelle noch im Rahmen, daran muss was geändert werden.
20220512_084512.jpg
Muss noch rausfinden ob ich aufgrund der neuen Box lieber einen 4. Furnance oder eine 2. Bell bauen werde. Aber ist ja noch etwas Zeit.
Am Wochenende startet endlich die nächste Runde der Kampagne, dann gibt es hier auch wieder Berichte.
 

Haaligaali

Testspieler
Spielbericht: 500Pkt Moulder vs. Seraphon

Die zweite Runde der Kampagne hat stattgefunden. Wie auch in der Ersten habe ich hier wert darauf gelegt dass ich keine Liste doppelt spiele, so dass jeder Clan seine Chance bekommt mitzuspielen um zu zeigen was er kann. In wie weit das von Erfolg gekrönt war seht ihr dann am Ende. Da ich alle drei Partien mehr oder weniger gut bebildert habe und um es für die erste Seite mit den Verlinkungen angenehmer zu gestalten, werde ich für jeden Kampf einen eigenen Beitrag verfassen.
Gespielt wird:
"Erstes Blut", ohne Aussichtspunkt und taktische Vorhaben

1 SP wenn man ein Zielpunkt kontrolliert
1 SP wenn man zwei oder drei Zielpunkte kontrolliert
1 SP wenn man mehr Ziele kontrolliert als der Gegner
(wenn wir es richtig verstanden haben max. 3 Punkte je Runde)


Allegiance: Skaventide
  • Grand Strategy: Sever the Head
  • Triumphs:
LEADERS
Grey Seer (140)
  • General
  • Command Trait: Master of Magic
  • Artefact: Suspicious Stone
  • Lore of Ruin: Plague
UNITS
2 x Rat Ogors (95)
BEHEMOTHS
Hell Pit Abomination (240)
- Mutation: Accelerated Regeneration
TOTAL: 475/500
WOUNDS: 25
Allegiance: Seraphon
  • Constellation: Dracothion's Tail
  • Grand Strategy: Vendetta
  • Triumphs:
LEADERS
Skink Priest (80)
  • General
  • Command Trait: Nimble
  • Universal Prayer Scripture: Heal
UNITS
10 x Skinks (75)
- Boltspitters Celestite Daggers & Star Bucklers
1 x Razordon Hunting Pack (95)
BEHEMOTHS
Bastiladon with Solar Engine (250)
TOTAL: 500/500
WOUNDS: 30
Ich durfte zuerst mit dem Gelände und den Einheiten anfangen.
20220514_165323.jpg

1. Runde (Initiative Seraphon)
Heldenphase:
Bewegungsphase:

Bastiladon läuft zum mittleren Ziel, Skinks nach Süden und der Razordon zum nördlichen. Der Priest besetzt das Gebäude.
Fernkampfphase:
Razordon schlägt den Rattenogern 3 Wunden, beim Bastilladon bin ich gerade nicht mehr sicher, ob er nicht getroffen hat, oder außer Reichweite war.
Angriffsphase:
Nahkampfphase:
Kampfschock:

Heldenphase:

Mystisches Schild auf die Höllengrubenbrut.
Bewegungsphase:
Oger gehen Richtung Razordon, die Höllengrubenbrut betritt das Gnawhole zum südlichen Marker und der Grey Seer läuft etwas planlos im Süden rum (den Renn-Wurf hab ich beim Foto vergessen und erst anschließend gezogen ^^).
20220514_170423.jpg
Fernkampfphase:
Die Rattenoger treffen den Razordon für drei Wunden.
Angriffsphase:
Oger stürmen auf die kleine Echse und die Hüllengrubenbrut schafft des Ansturm auf die Skinks.
Nahkampfphase:
Die Oger töten den Razordon, dafür bekommt die Brut 3 Wunden von den Skinks, welche anschließend sterben.
Kampfschock:
Siegpunkte (Skaven/Seraphon): 3 - 0

2. Runde
(Initiative Seraphon)
Heldenphase:
Die Höllengrunbenbrut wird um 2 geheilt, ein Hoch auf die Mutation.
20220514_171659.jpg
Bewegungsphase:
Der Priest verlässt das Gebäude zum mittleren Punkt und der Bastilladon bewegt sich auf die Brut zu.
Fernkampfphase:
Der Bastilladon verhaut den Wurf komplett.
Angriffsphase:
Ansturm auf die Höllengrubenbrut.
Nahkampfphase:
Die Höllengrubenbrut wird auf 3 Wunden runtergehauen und trifft selbst garnichts.
Kampfschock:
20220514_172611.jpg
Heldenphase:
Kein Ziel für Zauber in Reichweite, aber die Brut bekommt 2 Wunden zurück.
Bewegungsphase:
Der Grey Seer spaziert weiter durch die Gegend und die Oger gehen zum Priest.
Fernkampfphase:
Kein Treffer auf den Priest durch die Oger.
Angriffsphase:
Ansturm der Oger gelingt, der Grey Seer muss jedoch auf seinen Einsatz warten.
Nahkampfphase:
Die Höllengrubenbrut bekommt den Bastilladon auf 5 Wunden runter, der Priest trifft dafür die Oger für eine Wunde. Diese revangieren sich dadurch, dass sie ihm nur eine Wunde lassen und der Bastilladon greift wieder komplett vorbei und trifft garnicht.
Kampfschock:
20220514_173734.jpg
Siegpunkte (Skaven/Seraphon): 6 - 0

3. Runde
(Initiative Seraphon)
Heldenphase:
Eine Wunde zurück für unsere Riesenmutation.
Bewegungsphase:
Fernkampfphase:

Beide Einheiten haben es diese Partie nicht mit den Fernkampfwaffen, keine Treffer.
Angriffsphase:
Nahkampfphase:

Der Bastilladon fügt der Brut drei Wunden zu, die Oger nehmen den Priest raus und anschließend geben wir dem Dino den Rest.
Kampfschock:
20220514_174256.jpg
Siegpunkte (Skaven/Seraphon): 9 - 0 (bzw kein Gegner mehr da)

Fazit:
Sehr kurze Runde die eigentlich durch die schlechten Fernkampfwürfe meines Gegners entschieden wurde. Die Höllengrubenbrut ist "interessant", aber der Schutzwurf etwas knapp, da muss man schon zwingend einen Befehlspunkt für die Nahkampfphase aufheben. Die Gnawholes haben ihren Job erledigt, dass man so ein fettes Teil dadurch jagen kann ist irgendwie lustig. Aber das Aufstellen beim Austritt stellt sich als schwer da. Wären seine Skinks etwas weiter gelaufen hätte ich den Spawn dort vergessen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Haaligaali

Testspieler
Spielbericht: 500Pkt Pestilenz vs. Ogor Mawtribes

Die zweite Partie in der 2. Runde der Kampagne ging gegen die Ogor Mawtribes. Ich wollte mal schauen was die Mönche gegen die Schweinereiter so ausrichten können und musste aufgrund der geringen Punktzahl ohne Furnance auskommen.
Der Schlachtplan bleibt die ganze Kampagnenrunde unverändert, also "Erstes Blut" mit den im ersten Match genannten Anpassungen.

Allegiance: Skaventide
- Grand Strategy: Hold the Line
LEADERS
Grey Seer (140)
  • General
  • Command Trait: Master of Magic
  • Artefact: Snoutgrovel Robes
  • Lore of Ruin: Scorch
Plague Priest (85)
- Universal Prayer Scripture: Curse
UNITS
20 x Plague Monks (170)
  • Foetid Blades
  • 2 x Standard Bearers
  • 2 x Plague Harbingers
10 x Plague Monks (85)
  • Foetid Blades
  • 1 x Standard Bearers
  • 1 x Plague Harbingers
TOTAL: 480/500
WOUNDS: 40
Allegiance: Ogor Mawtribes
- Mawtribe: Thunderbellies
LEADERS
Icebrow Hunter (125)
- General
UNITS
2 x Frost Sabres (55)
2 x Mournfang Pack (160)
- Culling Clubs or Prey Hackers with Iron Fists
2 x Mournfang Pack (160)
- Culling Clubs or Prey Hackers with Iron Fists
TOTAL: 500/500
WOUNDS: 35
Meine einzige Hoffnung war ein Charge mit dem 20er Trupp Mönche aus dem Gnawhole heraus, dafür musste der Priester hinten bleiben.
Leider muss ich in dieser Partie sagen, dass mir die Fähigkeiten des Gegners in der Heldenphase noch nicht hängen geblieben sind und ich daher in der Phase nicht sicher sagen kann ob und was da passiert ist. :(

1. Runde (Initiative Ogor)
Heldenphase:
Bewegungsphase:

Die Ogors machen sich auf den Weg zum südlichen und mittleren Zielmarker, den im Norden lassen sie aktuell außen vor.
20220514_211530.jpg
Fernkampfphase:
Angriffsphase:
Nahkampfphase:
Kampfschock:

Heldenphase:

Schild auf die 20er Mönche, mehr ist wegen Reichweiten nicht drin.
Bewegungsphase:
Die 20 Mönche gehen durch das Gnawhole und stehen somit am südlichen Punkt. Die anderen 10 laufen nach Norden und der Priester folgt ihnen mit etwas Abstand. Der Grey Seer läuft zum Gnawhole im Süden soweit es geht (ein Hoch auf den 5er Wurf ^^).
Fernkampfphase:
Angriffsphase:

Die Mönche schaffen ihren Charge und der Gegner erkennt dass er sich doch etwas weiter hätte bewegen müssen, statt nur "gerade so" an dem Marker.
Nahkampfphase:
12 Mönche sind in Reichweite, 36 Attacken auf 2+/4+ sind schon stark. Leider bleibt einer der Reiter mit einer Wunde stehen und blieb es auch nachdem 4 Ratten geplatzt waren.
Kampfschock:
Immerhin brauchten diese dank Artefakt keinen Batteshock ablegen.
20220514_213833.jpg
Siegpunkte (Skaven/Ogor Mawtribes): 3 - 1
2. Runde
(Initiative Ogor)
Heldenphase:
?
Bewegungsphase:
Hunter bewegt sich mit den Wölfen auf die noch 16 Mönche zu. Das noch frei stehende Pack nimmt den 10er Trupp ins Visier.
Fernkampfphase:
Leider weiß ich nicht mehr wieviele hier getroffen wurden, aber der 10er-Trupp musste richtig leiden.
Angriffsphase:
Charge auf die verbleibenden Ratten im Norden.
Nahkampfphase:
Der einzelne Ogor im Süden haut die Ratten, die Mönche im Norden werden komplett vernichtet, nehmen im sterben aber noch ein paar Wunden mit, auch wenn kein Modell fällt. Die Mönche im Süden können den Hunter und einen Wolf rausnehmen, es sterben hier insgesamt 6 Ratten, diese nehmen den letzten Ogor in dieser Ecke mit.
Kampfschock:

Heldenphase:

Schild auf die Mönche und ein Scorch der jedoch keine 6 für die Wölfe brachte.
Bewegungsphase:
Der Priester findet es doch etwas sinnlos gegen die Ogors zu kämpfen und läuft lieber zum zentralen Zielmarker.
Fernkampfphase:
Angriffsphase:
Nahkampfphase:

Die Mönche nehmen den letzten Wolf raus.
Kampfschock:
20220514_221214.jpg
Siegpunkte (Skaven/Ogor Mawtribes): 6 - 2

3. Runde
(Initiative Ogor)
Heldenphase:
Bewegungsphase:

Die letzten Reiter bewegen sich zum Priester.
Fernkampfphase:
Keine Treffer auf den Priester.
Angriffsphase:
Charge auf den Priester.
Nahkampfphase:
Der Priester bekommt 2 Treffer ab, ob er selbst getroffen hat weiß ich ehrlich nicht mehr.
Kampfschock:

Heldenphase:

"Sammeln" bringt keine Mönche zurück, also wieder Schild auf die Mönche, Reichweite für Zauber an den Feind jedoch nicht passend.
Bewegungsphase:
Grey Seer und Mönche gehen zum Gnawhole, es reicht für den Teleport zum nördlichen Ziel. Der Priester befreit sich aus dem Nahkampf und stellt sich auf den zentralen Punkt.
Fernkampfphase:
Angriffsphase:
Nahkampfphase:
Kampfschock:

20220514_222838.jpg
Siegpunkte (Skaven/Ogor Mawtribes): 9 - 2

4. Runde
(Initiative Ogor)
Heldenphase:
Bewegungsphase:

Die Ogors folgen dem Priester.
Fernkampfphase:
Angriffsphase:

Sie stürmen auf den Priester.
Nahkampfphase:
Sie töten den Priester.
Kampfschock:

Heldenphase:
Bewegungsphase:

Mönche laufen zum Rand der Karte, der Grey Seer übernimmt dies auf seiner Seite auch.
Fernkampfphase:
Angriffsphase:
Nahkampfphase:
Kampfschock:

20220514_223239.jpg
Siegpunkte (Skaven/Ogor Mawtribes): 12 - 3

5. Runde
(Initiative Skaven)
Mein Grey Seer ist nurnoch in die letzte Ecke gelaufen und der Gegner hat noch versucht irgendwie an die Mönche zu kommen, aber hier war keine Chance.

Siegpunkte (Skaven/Ogor Mawtribes): 13 - 6 (Die Ogors halten noch zusätzlich das Ziel im Norden durch den Versuch)

Fazit:
Wie immer sind die Mönche eine wundervolle Erstschlagseinheit, was hier jedoch nur dank der fehlenden Erfahrung des Gegners funktioniert hat. Er hatte nach seiner ersten Partie an dem Abend gegen Sylvaneth gehofft, dass es reicht nur knapp im Zielbereich zu sein und somit hatte ich meine Chance. Dies wird nicht nochmal funktionieren. Aber die Möglichkeit die Truppe danach wieder zum anderen Marker zu bringen, so dass dem Gegner keine Chance bleibt einen noch auszuschalten ist ein schöner Pluspunkt für die Gnawholes.

Die Partie gegen Sylvaneth in der Kampagnen-Runde folgt demnächst...ist doch schon spät. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Haaligaali

Testspieler
Spielbericht: 500Pkt Skaventide vs. Sylvaneth

Die letzte Partie der 2. Kampagnenrunde ging dann gegen die Sylvaneth. Aufgrund teleportierender Bäume und den Wäldern der Gegner vor den ich mir die meisten Sorgen gemacht habe. Da jedoch meine anderen Partien relativ schnell vorbei waren konnte ich am Nachbartisch sehen, dass mein Hauptziel das Ausschalten des feindlichen Generals sein muss, damit wieder die Wälder, noch die Dryaden beschworen werden können.
Allegiance: Skaventide
- Grand Strategy: Sever the Head
LEADERS
Grey Seer (140)
  • General
  • Command Trait: Master of Magic
  • Artefact: Suspicious Stone
  • Lore of Ruin: Warpgale
UNITS
20 x Stormvermin (220)
- Halberd & Shield
1 x Ratling Gun (65)
1 x Ratling Gun (65)
TOTAL: 490/500
WOUNDS: 31
Allegiance: Sylvaneth
- Glade: Winterleaf
LEADERS
Branchwraith (95)
- General
UNITS
5 x Tree-Revenants (80)
5 x Tree-Revenants (80)
3 x Kurnoth Hunters with Kurnoth Greatswords (225)
TOTAL: 480/500
WOUNDS: 30
Mit der Aufstellung konnte ich beginnen mit dem Ziel die Gnawholes so weit wie möglich an die Ziele zu bringen um ggf. trotz teleportierender Bäume diese einsetzen zu können. Die einsame Ratling Gun wurde gesetzt um das Ziel anzugreifen und gleichzeitig den Teleport des Gegners dort zu provozieren. Der Gegner hat seine Hunters als Reserve gehalten.
20220515_003824.jpg

1. Runde (Initiative Sylvaneth)
Heldenphase:
Der General versucht direkt den weiteren Wald zu casten, dies kann jedoch von mir gebannt werden.
Bewegungsphase:
Der erste Trupp Revenants portet sich rechts neben die einzelne Ratling Gun, der zweite Trupp direkt an das südliche Ziel zum blockieren des Gnawholes.
Fernkampfphase:
Angriffsphase:

Die Revenants welche für den eigentlichen Ansturm gedacht waren schaffen den Charge nicht. Somit muss die Truppe vom Gnawhole anstürmen.
Nahkampfphase:
Die Ratling Gun hat keine Chance, aber das Ziel beide feindlichen Einheiten zu binden war gelungen.
Kampfschock:

Heldenphase:

Warpgale auf den Revenant-Trupp, welcher die Ratling Gun erledigt hatte, ist erfolgreich und nimmt drei Bäume raus. Schild auf die Sturmratten ist ebenfalls erfolgreich.
Bewegungsphase:
Alles bewegt sich zum Gnawhole am nördlichen Ziel. Die Ratling Gun portet sich zu den Revenants.
Fernkampfphase:
Die Ratling Gun schießt dank "more-more Warplead" den 5er Trupp Revenants raus.
Angriffsphase:
Nahkampfphase:
Kampfschock:


Siegpunkte (Skaven/Sylvaneth): 3 - 0

2. Runde
(Initiative Skaven)
Heldenphase:
Schild auf die Sturmratten, mehr ist nicht möglich, da der feindliche General im Wald nicht sichtbar ist.
Bewegungsphase:
Sturmratten bewegen sich auf den General zu, Grey Seer folgt.
Fernkampfphase:
Die Ratling Gun nimmt den überlebenden Trupp Revenants raus.
20220515_011423.jpg
Angriffsphase:
Die Ratten erstürmen den Wald.
20220515_012605.jpg
Nahkampfphase:
Leider hat hier mein Gegner mit veralteten Regeln gespielt welche mir nicht bekannt waren und deren Stand ich auch erst heute herausgefunden habe. Es war wohl mal so, dass Einheiten im Wald nur von Modellen gesehen werden, die auf 1mm dran sind. Daher konnten nach dem Ansturm nur 4 Ratten auf den General einschlagen statt 9, so dass dieser mit einer Wunde überlebte und das Spiel nicht jetzt schon vorbei war. Der Gegner verursachte keinen Schaden.
Kampfschock:

Heldenphase:

Bann des Beschwörens vom Wald schlägt fehl.
Bewegungsphase:
Der General teleportiert sich in den neuen Wald und die Hunter können am Spiel teilnehmen.
20220515_014002.jpg
Fernkampfphase:
Angriffsphase:
Nahkampfphase:
Kampfschock:


Siegpunkte (Skaven/Sylvaneth): 6 - 1

3. Runde
(Initiative Sylvaneth)
Heldenphase:
Dryaden werden gebannt.
Bewegungsphase:
Die Hunter bewegen sich zur Ratling Gun.
Fernkampfphase:
Angriffsphase:

Ansturm auf die armen, kleinen Ratten.
Nahkampfphase:
Und schon sind sie weg.
Kampfschock:

Heldenphase:

Schild auf die Sturmratten.
Bewegungsphase:
Grey Seer bewegt sich etwas zum mittleren Punkt, die Sturmratten um Gnawhole und teleportieren rüber.
Fernkampfphase:
Angriffsphase:

Die Sturmratten greifen die Hunter an.
Nahkampfphase:
Die Ratten schaffen nur 3 Wunden an den Huntern, diese lassen im Gegenzug nur 8 Ratten stehen.
Kampfschock:
Diese 8 Ratten laufen dann auch noch weg.

Siegpunkte (Skaven/Sylvaneth): 7 - 4

4. Runde
(Initiative Sylvaneth)
Heldenphase:
Dryaden werden gebannt.
Bewegungsphase:
Die Hunter laufen zurück in den Wald.
Fernkampfphase:
Angriffsphase:
Nahkampfphase:
Kampfschock:

Heldenphase:
Bewegungsphase:

Verzweifelt wagt sich der Grey Seer in den feindlichen Wald.
Fernkampfphase:
Angriffsphase:

Dort stellt er den feindlichen General...
Nahkampfphase:
...und töten diesen. Die Hunter können jedoch nachrücken und unserem stolzen Kämpfer 3 Wunden zufügen.
Kampfschock:
20220515_022827.jpg
Siegpunkte (Skaven/Sylvaneth): 8 - 7

5. Runde
(Initiative Sylvaneth)
Heldenphase:
Bewegungsphase:
Fernkampfphase:
Angriffsphase:
Nahkampfphase:

Die Hunter töten den Grey Seer.
Kampfschock:

Siegpunkte (Skaven/Sylvaneth): 9 - 10

Fazit:
Wenn ich nicht heute für den Bericht nochmal die Eigenschaften der Sylvaneth durchgelesen hätte, dann wäre mir nie aufgefallen, dass die Regel mit "1mm Sicht" falsch war und ich damit in der 2. Runde die Partie gewonnen hätte. Sehr nervig und frustrierend, da mein eigentlicher Plan super aufgegangen ist. Mein Versuch zum Schluss war an die Hoffung gebunden, dass mein General nicht stirbt, denn dann wäre aus dem 9-10 ein 11-10 geworden, da es bei dem Schlachtplan 2 Punkte für das erreichen des strategischen Ziels gab. Sein Ziel war mir zwar nicht bekannt, aber es war meine letzte Chance. Trotzdem eine spannende und interessante Partie.
 

Haaligaali

Testspieler
Worte zur 2. Kampagnenrunde
Die zweite Runde war sehr interessant. Man merkt zwar, dass wir alle noch nicht ganz sicher mit unseren Armeen und allen Regeln sind, aber der Spaß steht im Vordergrund.
Die Skaven selbst sind zumindest in den niedrigen Punkten konkurenzfähig auch das Gnawhole ist hier eine gewisse Stärke, da der Gegner nicht genug Einheiten hat um diese effektiv zu blocken.
Jeder der Gegner hat für sich etwas mitgenommen, so dass vermutlich die Listen vor der nächsten Runde nochmal überdacht werden, so dass es für unsere tapferen Ratten nur noch schwerer werden kann. Wir müssen nur etwas an der Zeit arbeiten...wir haben da einen etwas "entspannteren" Spieler, so dass wir und um 15:30Uhr getroffen haben, aber erst um 3Uhr fertig waren. Trotz Fresspause find ich 12h für 3 Partien etwas hart. :D


Ausblick auf die 3. Runde (750 Pkt)
Vermutlich wird es wieder mindestens einen Monat dauern bis wir zur nächsten Runde kommen, aber die Ideen und möglichen Gegner kann ich hier schonmal grob umreißen.

LEADERS
Grey Seer (140)
  • General
  • Command Trait: Master of Magic
  • Artefact: Suspicious Stone
  • Lore of Ruin: Warpgale
Plague Priest (85)
- Universal Prayer Scripture: Heal
UNITS
10 x Stormvermin (110)
- Halberd & Shield
20 x Plague Monks (170)
- Foetid Blades
BEHEMOTHS
Hell Pit Abomination (240)
TOTAL: 745/750
WOUNDS: 52
Überlege ich gegen die Sylvaneth einzusetzen. Durch das Monster habe ich die Chance die beschworenen Wälder wieder einzureißen und die Mönche stellen eine gewisse Schlagkraft. Durch zwei Helden bin ich beim Gnawhole flexibler und kann durch den Priest die Höllengrubenbrut noch besser heilen. Aktuell stell ich mir hier nur die Frage welche Mutation diese bekommen soll, mehr Leben oder den zusätzlichen Heal? Die 10 Sturmratten sollten eine bessere Ablenkung sein als die Ratling Gun, auch wenn diese ihren Job natürlich gut gemacht hat.

LEADERS
Plague Priest on Plague Furnace (235)
  • General
  • Command Trait: Diseased
  • Artefact: The Fumigatous
  • Universal Prayer Scripture: Curse
Plague Priest (85)
- Universal Prayer Scripture: Heal
UNITS
20 x Plague Monks (170)
- Foetid Blades
10 x Plague Monks (85)
- Foetid Blades
10 x Plague Monks (85)
- Foetid Blades
10 x Plague Monks (85)
- Woe-stave
TOTAL: 745/750
WOUNDS: 68
Ich finde die Pest hat es verdient noch öfter gespielt zu werden. Mit dieser Liste überlege ich gegen die Ogor zu marschieren. Der Gegner wird vermutlich mit zwei Monstern spielen, da einer seiner Clans dies als Linientruppe zulässt. Plan wäre bei der Liste, egal gegen wen, den Furnance schnell auf einen Punkt zu stellen und mit den übrigen Mönchen einen anderen einzunehmen. Eine 10er Einheit kann ggf. den Feind blocken, so dass der 20er-Trupp noch zum anstürmen kommt. Auch hier ist der Priest entweder Heiler für den Furnance, oder Teleportationsfernbedienung.

LEADERS
Arch-Warlock (175)
  • General
  • Command Trait: Savage Overlord
  • Artefact: Vigordust Injector
  • Lore of Warpvolt Galvanism: More-more-more Warp Power!
Warlock Engineer (125)
- Lore of Warpvolt Galvanism: Chain Warp Lightning
UNITS
10 x Skryre Acolytes (130)
3 x Stormfiends (315)
  • 1 x Warpfire Projectors
  • 1 x Ratling Cannons
  • 1 x Doomflayer Gauntlets
TOTAL: 745/750
WOUNDS: 39
Meine Liste gegen die Seraphon. Der Gegner kennt die Stormfiends schon und wird daher schon Respekt haben. In wie weit die Liste performen kann weiß ich nicht, da der Gegner das Beschwören für sich entdeckt hat, aber wenn ein Trupp Stormfiends durch ein Gnawhole kommt verbreitet es bestimmt erstmal Panik. Die Akolyten mit ihren Kugeln sind auch nicht zu verachten...wenn sie denn bis zum werfen überleben.

Gern könnt ihr hier eure Meinung zu den Listen äußern, ich würde mich freuen. Ansonsten nutze ich die nächsten Wochen wieder vermehrt zum malen, denn für die 1000er-Runde brauch ich meine 2. Brut. :D
 

Loki Langfang

Hintergrundstalker
Deine Berichte und Gedanken lesen sich sehr lebhaft und interessant. Ich fiebere jedes Mal mit und freue mich für deine Spielfreude. Auch finde ich toll, dass da eine stetige Steigerung stattfindet und man somit auch die Chance hat mit dem bemalen hinterher zu kommen.
Gerne mehr davon!
 
Oben