Söldner reloaded!

molochkrieger

Testspieler
Moin Moin und Hallo!

Als ich die Tage meine Umzugskartons mit den Püppchen durchstöbert habe, sind mir wieder meine Söldner in die Hände gefallen und es juckt mich einfach (wieder) in den Fingern, sie gegen die Armeen der WH Welt in die Schlacht zu schicken. Allerdings habe ich 1 Problem. Scheinbar habe ich die Liste verloren, in denen die besonderen Charaktermodelle waren. Hat die eventuell noch wer und kann mir da eine PDF schicken? Das wäre echt super!
*Söldner sind nur so tot wie man Sie redet*

EDIT: Hab se doch wiedergefunden, man muss halt doch nur richtig suchen! Wer interesse an der Listte hat, dem rate ich sich den link anzuschauen: http://www.gw-fanworld.net/showthread.php/204939-Söldner-reloaded!?p=3272055&viewfull=1#post3272055.
EDIT 2: Danke an Red Dox für die Links



Mfg Molochkrieger
 
Zuletzt bearbeitet:

casus_belli

Grundboxvertreter
Moderator
Ich habe die Regeln leider auch nicht mehr.

Ich muss dir aber einfach meine Hochachtung aussprechen. Söldner sind/waren eine der stilvollsten Armeen in WHFB und wurden dann nach und nach in die Gosse geschoben.

Sehr schön, dass sich einige Söldnerspieler nicht unterkriegen lassen und die Goldgierigen, Glücksritter und Ruhmjäger wieder auf das Schlachtfeld führen. Viel Erfolg dabei und alss mal was davon hören, wie sich das ganze Vorhaben so entwickelt.
 

Knight-Pilgrim

Regelkenner
Hab sie leider nicht digital vorliegen, aber wenn du die gebraucht suchst, kannst du ja mal nach den Warhammerchroniken Ausschau halten. Dort waren die Regeln drin und wenn mich nicht alles täuscht, hatten die auch die Regeln für Lorenzo Lupo, Midas den Geizhals und wie sie alle hießen. Die legendären Söldnerregimenter waren auf alle Fälle drin.
 

molochkrieger

Testspieler
Ich habe beide Listen in den Untiefen meiner Datenhölle wiederfinden können, also sollte wer noch interesst haben, schicke ich se gerne. Werde mich wohl die Tage allerdings dran setzen die Punkte ein wenig anzupassen. Im großen und ganzen gibt es da eigendlich wenig Ausreißer aber die Pikeniere (in allen Formen) kommen mir doch arg überteuert vor.

@ casus_belli: Dankeschön, das motiviert! Ich hab sie jetzt alle vorgekramt und werde eventuell, irgendwann nächste Woche, einen Armee-Restaurierungenthread machen. So etwas noch nie gemacht, aber es gibt immer ein erstes Mal! :D
 

Bloodknight

Capellaner & stolz drauf
Teammitglied
Administrator
aber die Pikeniere (in allen Formen) kommen mir doch arg überteuert vor.
Waren die immer schon, bereits zur 6. Edition waren Pikeniere schweineteuer (5. hab ich nicht gespielt; ich hab zwar als fanatischer Söldnersammler das Buch, aber kann nicht abschätzen, ob die Piken da gut waren, weil die auch anders funktionierten als in der 6. und 7. Edition. Statt Bonusstärke gegen Kavallerie verdoppelten die da ihre Attacken). 11 Punkte für nen Typ mit 3erprofil und 5+-Rüstung ist echt happig, kämpfen in 4 Gliedern hin oder her. Die wären damals schon auch mit 8 locker bezahlt gewesen, heute weniger. Ich weiß, dass Imperiale Speerträger auch nur 2 Punkte billiger gewesen wären in dem Fall, aber die waren auch immer ganz schön teuer für ihre Fähigkeiten. 5 Punkte mehr als ein Speerträger ist das, was man im Englischen als taking the piss bezeichnen würde.


Ich hab bis zum Ende der 7. Edition viel Söldner gespielt (und dann mangels Errata für die Söldner mit WFB aufgehört, weil mich das angesickt hat), aber Pikeniere haben es nach kurzer Zeit einfach nicht mehr in meine Listen schaffen können. 360 Punkte für nen 30er-Block KG3 S3-Piekser mit Moralwert 7(8) ist einfach zu viel und mit weniger als 4 Gliedern und ner 6er Front machten die auch keinen Sinn.



@molochkrieger: ich hab noch ein paar tausend unbemalte Punkte hier rumliegen - vor einigen Jahren hatte ich mal nen Ebay-Anfall, der meine Armee auf knapp 12000 Punkte gepusht hat -, an die ich mich im November wieder rangeben wollte, da ich momentan einen Umzug anstehen habe. Nur weil ich die nicht mehr spiele oder spielen kann, heißt das ja nicht, dass sie nicht bemalt werden wollen ;).

Wir könnten ein Tale of 2 Mercenaries machen, wenn du Lust hättest.
 

Knight-Pilgrim

Regelkenner
Oh bei soetwas wäre auch dabei. Zumindest, wenn ihr das als reinen Mal- und Hintergrundthread aufzieht. Hab heute meine Imperialen mal wieder auf dem Maltisch gehabt. Abereignetlihc würde ich die lieber als Söldner aufziehen. Meine Speerträger sind sowieso zu Pikenieren umgebaut. außerdem hab ich vor Jahren in einem Tabletopladen von fast allen legendären Söldnerpikenierregimentern eine Box ergattert. Von der verlorenen Legion sogar zwanzig Stück. Die schreien alle nach Farbe. Auf jeden Fall wäre ich begeistert.

@ Molochkrieger Die Armeeliste, die du wiedergefunden hast, ist das die, die auch später in den Chroniken drin war? Wenn das eine andere sein sollte, wäre ich glatt interessiert.
 

Vidar87

Erwählter
Schön mal wieder etwas in diesem Bereich zu lesen. Möchte mir auch eine kleine Truppe Söldner aufbauen, wenn auch ohne die typischen Söldnerhelden, also wohl eher Fluffmissbrauchte Imperiale.^^ Nur eine Frage zu den Söldnern. Wenn man von den Regeln der besonderen Einheiten und Charaktermodelle mal absieht, haben die bei ihren "normalen" Regimentern grundlegend irgendwelche anderen Regeln wie die Imperiale Armee? Bzw. Haben die ein eigenes Armeebuch oder waren deren Regeln damals lediglich auf GW Seiten oder im WD zu lesen?
Keine Ahnung wann ich damit anfang, aber ich denk ich orientier mich an den "Wildgänsen" aus dem alten Film. :D
 

Bloodknight

Capellaner & stolz drauf
Teammitglied
Administrator
Alles klar, ich würde das dann gerne organisieren, sobald ich meinen Malkram und meine Figuren wiederhabe, die sind momentan mangels Platz eingemottet, aber da unsere nächste Wohnung wohl minimum doppelt so groß sein wird wie die jetzige (Mietpreise im Osten sei dank), rechne ich damit, erst mal ein halbes Dutzend Detölfe für meine Mancave zu kaufen ;).

Ich würde das schon gerne primär als Malthread haben, da ich nicht mehr WFB spiele. Ich hab nicht mal das Regelbuch der 8. Edition gekauft, weil's da keine offiziellen Söldnerregeln mehr gab. Aber die Modelle der Söldner liebe ich immer noch, die gehören für mich zum Besten, was es für WFB je gegeben hat. Sind halt größtenteils Perrys :).

Tale of 3 Mercenaries also. Eventuell 4 ;).

@Vidar87: die Söldner sind schon ziemlich anders als Imperium. Man kann die mit dem Imperiumsbuch nicht mal vernünftig proxen, denke ich.
Ein "richtiges" gedrucktes Armeebuch hatten die Söldner in der 5. Edition, das wurde aber mit WD-Artikeln erweitert. In der 6. Edition gab's die Liste dann erst im WD über mehrere WDs verteilt und dann in den Chroniken. Die war dann auch noch in der 7. Edition gültig. In der 8. gab's für die Söldner leider kein Errata mehr, obwohl da nicht mal ne halbe Seite für gereicht hätte.

An Einheiten gibt es (also nur welche, wofür es auch eigene Modelle gab):
Söldnergeneral => ähnlich Großmeister.
Söldnerhauptmann => Imphauptmann
Zahlmeister => Profil vom Sigmarpriester, wirkt wie Armeestandarte und verursacht bei seinem Tod einen Paniktest in der ganzen Armee
Zauberer Stufen 1-4

Pikenträger => kämpfen in 4 Reihen, schlagen immer zuerst zu und kriegen Stärkebonus gegen angreifende Kavallerie und Monster
Armbrustschützen => wie bei den Imps
Duellisten: Skirmisher mit Pistolen
Schwere Kavallerie: Impritter mit 2+-Rüstung
Leichte Kavallerie: gibt's mit Bogen und Speeren. So ähnlich wie die mounted yeomen von den Bretonen.
Oger
Zwerge
Halblinge mit Bögen
Norscamarodeure => Chaosbarbaren mit Raserei
Leibgarde des Zahlmeisters: gepimpte Hellebardenträger
Kanonen
Halbling-Suppenschleuder
Riese
Oger-Rhinoxkavallerie

Dann die besonderen Regimenter:

Pirazzos Verlorene Legion: Piken gemischt mit Armbrüsten
Bruderschaft von Alcatani: Noobs mit Piken
Riccos Republikanische Garde: Elitepiken
Leopolds Leopardenkompanie: furchtlose Piken
Vesperos Vendetta: wie Duellisten, aber mit Messern.
Scharfschützen von Miragliano: Elitearmbruster
Al Mukhtars Wüstenhunde: schweineteure leichte Kavallerie mit 2 Helden drin.
Braganzas Belagerer: Harte Armbruster.
Volands Venatoren: im Prinzip Innere-Zirkel-Ritter
Beorg Bärenschlag und die Berserker von Urslo: Norscamarodeure mit nem ziemlich krassen Helden
Oglah Khans Wolfsreiter: Hobgoblins auf Wölfen
Lumpin Croops Kampfhähne: Halblingplänkler.
Golgfags Oger: Oger halt.
Long Drong's Slayerpiraten: Slayer mit Pistolen.
Asarnil der Drachenprinz: Hochelfenheld auf Drache
Bronzinos Kanonen: Leichte Kanonen mit Pferden davor und ein Billigheld (schönes Modell)
Vogelmenschen von Catrazza: fliegende Bogenschützen
Cachtorr und Bologs, Riesen von Albion: 2 Riesen mit nem Druiden.
Tichi-Huichi's Echsenreiter: Skinks auf Kampfechsen
Rugluds Rüstigä Schützn: Orks mit Armbrüsten
Richter Kreugars Verfluchte Kompanie: Skelettregiment mit Fluchfürst, das sich im Spiel vergrößern kann.
Bewahrer von Albion und Moorbestien
Dunkler Abgesandter von Albion und Moorbestien
Mengils Skalpjäger: ein Haufen fieser Dunkelelfen
Anakondas Amazonen: Plänkler mit ner Menge Sonderregeln und magischen Waffen.
Schlangenpriesterin von Lustria: ne Zauberin. Müsste raus sein, weil ihre Lehre genau wie die vom Dunklen Abgesandten und dem Bewahrer nicht in die 8. passt.
Johann und Wilhelm, Hexenjäger (Hexenjäger und Sigmarpriester)
Gotrek und Felix.........sollte man kennen ;).
Gilead und Fithvael: 2 Elfenhelden. Einer prügelt, einer schießt.

Und noch ein Schwung besondere Charaktere:

Mydas der Geizhals: besonderer Zahlmeister. Hat aufgemotzte Leibgarde und nen billigen Streitwagen mit ner Geldkiste drauf.
Lucrezzia Belladonna: Todesmagierin mit nem Schwung von fiesen Sonderregeln. Kann gegnerische Helden vor dem Spiel vergiften.
Borgio der Belagerer: ziemlich cooler Söldnergeneral mit magischem Streitkolben
Ghazak Khan: Oberhobgoblinwolfsreiter.
Lorenzo Lupo: Söldnergeneral zu Fuß. Profil unterscheidet sich von Spiel zu Spiel, je nachdem, welchen Sport er gerade getrieben hat.


Mit 53 Einheiten - sofern ich keine vergessen habe - ist die Armee schon ziemlich umfangreich. Es gibt auch noch einen Haufen andere Söldner aus der Vorläuferliste aus der 3. Edition, aber die hatten in der 5.-7. Edition keine Regeln mehr und die Modelle waren aus den 80ern, also nicht wirklcih mit denen um 2000 rum zu vergleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

molochkrieger

Testspieler
@ Bloodknight: Ich denke, wenn wir daraus ein Kombiprojekt machen sollten Punkte schon eine Rolle spielen. Zur Zielbestimmung meine ich. Damit meine ich, dass man eventuell sagt dass in einer bestimmten Zeit eine bestimmte Punktezahl bemalt/restauriert sein soll. Für mehr allerdings nicht. Halt ähnlich wie P500 (oder wie das heißt).

@Knight-Pilgrim: Doch, das sind die Listen aus dem WD/ den Chroniken. Ich mache mir allerdings grade Gedanken, wie man diese Punktetechnisch an die Armeelisten der 8. anpasst, wobei mir aufgefallen ist, dass da eigentlich gar nicht so viel dran zu drehen ist. Die größten Defizite sehe ich eigentlich bei den Piktenträgern (normale und legendäre) sowie den Ogern (normale und legendäre), und den legendären Standartenträgern der Einheiten, die oftmals Charaktermodelle sind, die aber Trooperprofil haben. Aber das anzupassen ist ja jetzt kein Hexenwerk.
Selbst ein besonderes Regiment zu machen bietet sich ja aus der Grundliste gradezu an. Einfach ne Einheit nehmen, nen Söldnercharakter rein und ein paar schöne Hintergrundgeschichten + besondere bemalung, zack hat man ein Schmankerl' in der Armee :).



Gruß
Moloch
 
Zuletzt bearbeitet:

Bloodknight

Capellaner & stolz drauf
Teammitglied
Administrator
Ja, P500-mäßig klingt prima. X Wochen Zeit für Y Punkte, find ich gut.

Die größten Defizite sehe ich eigentlich bei den Piktenträgern (normale und legendäre) sowie den Ogern (normale und legendäre)
Seh ich auch so. Deshalb meinte ich auch, dass die Errata für die Liste auf eine Seite gepasst hätten, wenn man die besonderen Zauberer mit eigenen Lehren weglässt.
 

Knight-Pilgrim

Regelkenner
Ich hab heute mal in das Imperiumsarmeebuch der 6. Edition geschaut. Darin findet sich auch eine Liste für Marienburger Söldnerarmeen. Das wäre eine Alternative für all diejenigen, die schon eine Imperiumsarmee zuhause haben und sie thematisch erweitern wollen. Die Liste ist nichts weltbewegendes. Die Megaeinheiten, die das heutige Imperium ausmachen, waren damals noch nicht vorhanden. Im Wesentlichen darf man pro normaler Kerneinheit eine Söldnereinheit als Kernauswahl aufstellen. ( Ich weiß, ist ein bissschobsolet mit dem Prozentsystem. Andere Einheiten sind stark reglementiert. Flagelanten und Bihandkämpfer z.B. und Ordensritter.
 
Oben