Städte in Flammen kampagne. Kampf auf kurze Distanzen, HILFE!

CH_Panda

Aushilfspinsler
Werde eine Kampagne in Urbanen Gegend spielen. Brauche Hilfe und Tipps.
Mein Volk sind die Tau und meine Gegner werden Tyras und Necrons.
Allein stehe ich nicht da ein Eldar Kollege wird auch dabei sein.

Hier noch die fluff Geschichte wenn ihr sie lesen wollt, aber tut hier eigentlich nichts zur sache:

Etwas zum Fluff Hintergrund. Jeder hat etwas geschrieben aus der Sicht ihres HQ. Habe von den Anderen nur die groben Vorgaben erhalten^^ und man kann nur meinen Teil lesen(^_^)


Tyras:
Habs vergessen :p. Irgendwas mit Biomasse, Massenvernichtung und Fressen....

Necrons:
Ein wiedererweckter Necronlord und Gefolge steigt aus einer Gruft auf und findet sich in einer Tyraniden verseuchten Imperialen- Stadt wieder. Da sie keine Biomasse mehr besitzen werden sie von den Tyraniden augenscheinlich ignoriert(Also die Necs hätte ich schon zumindest als verbündete für Tyras erwartet im Regelbuch)...Oder doch nicht? In seinem Streben nach macht, befiehlt er die Aktivierung seiner Streitmacht, unter der Stadt. Aber die Uralten Maschinen bleiben stumm. Ein wichtiges Teil des Gruftmechanismus fehlt und es gibt beweise das es Imperiale Forscher es weggebracht haben....

Eldar:
Währenddessen werden alte Warnsignale auf dem Weltenschiff Ulthwé aufleuchten. Die Seher Erblicken nichts im Warp. Als wäre da ein grosses Loch im Raum. Obwohl ihre Seher nichts sehen können, schicken sie eine kleine Streitmacht dahin. Die Warngeräte wurden gebaut um vor uraltem bösem zu warnen und das konnten sie nicht einfach ignorieren. Die Eldar-Kundschafter sehen ein Dilemma. Die Necrons laufen ungestört durch die Verseuchte Stadt hindurch und suchen etwas. Der Führende Propheten-General der Eldar ruft Verstärkung herbei, aber es wird zu lange dauern bis sie eintreffen. Er kann nicht warten bis die Necrons finden was sie suchen und überlegt sich eine List, um die chancen auszugleichen. Nahe Am Planetensystem orten die Eldar eine Kolonie der Tau mit einer Starken Garnisons-Truppe....
die Zähne des Prophten schimmerten in einem grellen weiss, als sich das Kartenlicht in seinem Gesicht wiederspiegelt.

Tau(Mein Teil):
"Commander? Commander?!" Gerade als wäre er Aufgewacht drehte sich der xv8-Krisis zu einem Feuerkrieger um der seinen Rang schrie. Verwirrt blickt der Pilot zuerst auf den Krieger und dann auf seine Anzeigen hin. Als würde er gerade aufwachen und versuchen zu verstehen wo er ist. Nach kurzer stille senkte er den blick zum Krieger. "Bericht Krieger": Fragt der Pilot mit disziplinierter Stimme. Der Feuerkrieger schaut auf sein Display und schickt die Taktischen Daten, dem Krisis. Gleichzeitig berichtet er über die Daten: "Die Kolonie ist verloren. Wir sind die einzigen. Die Fregatte Hoffnung, hat es nicht geschafft durch die Blockade zu kommen, um ein Signal zu senden. Sie werden gleich in den Komplex einbrechen. Die Letzten Kräfte wurden hier gesammelt um die letzten Kolonisten zu verteidigen." Der Pilot schaut Auf die Karte und sah es gab keinen Ausweg sie müssen ausharren. Aber seine Verwirrung wurde grösser als er sich fragte wer die roten-punkte waren? Imperiale, Orks?. Sein blickt verschiebt sich zur Anzeige auf dem der Feuerkrieger abgebildet ist, und fragt:“Wer greift uns….“. Eine starke Erschütterung durchzieht den Komplex und der Pilot unterbricht seine Frage mit einer anderen: „Was war das?!“ Der Feuerkrieger drehte sich um und schrie: „Das TOR“. Der Krisis folgte dem Krieger. Als der Krieger um die Ecke bog und der Pilot sich schon bereit machte seinen Anzug zu drehen. Hörte er über Funk den gurgelnden schrei seinen Kriegers. Blut spritzte um die Ecke zu boden. Zum Schuss bereit stellt sich der Krisis auf und nähert sich vorsichtig der abzweigung. Die Sensoren nehmen schnelle, aber kaum Hörbare lauf Geräusche war und die Anzeige blickte vor Warnmeldungen, aber nichts war zu sehen. Als plötzlich ein tropfen grüner Schleim auf seine Sicht Kamera im Kopf Bereich des Krisis herab rinnt. Reagierte der Pilot sofort und sah nach oben, „Bei den Himmlischen….“ Murmelte er als er die dutzenden Symbionten an der Decke sah, die in Zähne fläschend Ansahen.

Er richtete Seine Armee nach oben und versuchte verzweifelt den Abzug zu drücken. Erst ein paar Sekunden später, bemerkte er das er in seinem Zimmer war im Nachtanzug. Er drehte sich verwirrt hin und her um zu verstehen ob wirklich keine Symbionten hier waren. Nach ein paar Minuten der Erleichterung, stand er auf und zog sich rasch seine Uniform an. Er machte sich sofort auf den Weg in seine Zentrale… um sich zu vergewissern das es nur ein Traum bleiben sollte.

Tief im Wald stand eine dünne Gestalt. Der Schatten der Bäume versteckte seinen Körper vor neugierigen Augen. Man konnte nur die Form der eleganten Robe erkennen, die im den bewegungen des Windes folgten. Er beobachtete den von Träumen geplagten Alien-Bläuling, wie er hastig in die Alien Zentrale schritt. Sein weisses lächeln schimmerte, als er zufrieden umdrehte und in eine Leuchtende Energiewand schritt um den zwei elegante sichelförmige Strukturen standen.

Was ich schon über das Gelände weiss ist, das:

auf dem Gelände sind 5-7 Grosse Gebäude (sicher min. 2 Stockwerke hoch)

Wir spielen 2 gegen 2.

Wir spielen auf Siegespunkte. Jedes Gebäude das ein Team hält gibt ein Punkt. Dazu kommen Völker Zusatz Missionen. Sozusagen jedes Volk hat ein eigenes Ziel das noch zusätzlich einen punkt gibt:

Die Tau müssen eine Zentrale erstellen. Sie wird für mich automatisch zu eine befestigtem Gebäude und gibt 1+ auf Deckung nur mir!!!.(Also ich muss nach der 3-ten Runde ein Gebäude das ich halte, wählen das meine Zentrale wird, falls ich keines halte bis zum Ende der 3-ten Runde, darf der Tyraspieler am Anfang der 4-ten Runde ein Gebäude wählen das zur Zentrale wird. Es muss einer der 3-4 mittleren Gebäude sein. Wenn ich die Zentrale aber habe, muss ich sie bis ans Ende des Spiels halten, es dürfen keine Gegner im Gebäude sein. Wenn doch gibt’s keine Punkte)
Der Tyra-Spieler muss verhindern das ich ein Zentrale habe. Entweder muss er verhindern das ich ein Gebäude halte oder mich später daraus vertreiben. Wenn beide noch im Gebäude sind, gibt’s keine Punkte.

Der Necron/Eldar muss einen bestimmtes Gebäude finden und ein Artefakt darin bergen. Es werden immer die mittleren 3-4 Gebäude sein. Wenn eine Necron/Eldar-Einheit in einem der mittleren 3-4 Gebäude sind, wird nach der 2-ten runde ein wurf gemacht um zu sehen ob sich das Artefakt darin befindet. Der erste Wurf ist eine 6 plus und nach jeder Runde verbessert er sich um eins. Wenn es gefunden wird, kann der Eldar/Necron einen Bergungsversuch starten bei einer 4+ schaffen sie es und die Einheit die den Bergungsversuch gestartet hat, wird ein Model der Einheit zum Träger des Artefakts(Keine HQ Model darf Träger werden). Sie dürfen in dieser zeit(Runde) nicht bewegen und schiessen. Falls der träger fällt lässt er das Artefakt fallen(der Träger bekommt die Regel Achtung Sir). Sie muss wieder geborgen werden. Die Eldar / Necron Einheit die das Artefakt am Ende besitzt gewinnt einen siegespunkt dazu.



Mein/tyra Punktelimit beträgt 2000-2500.
Eldar/necron 500p weniger als der Teamkolege.

Meine Probleme sind:


Elite:

1. Meine Krisis müssen wahrscheinlich ziemlich viel laufen und beim Nahkampfrückzug reskiere ich einen zu verlieren. was daggegen tun?

2.Flammenwerfer einpacken is klar, aber lohnen sich die Fusionsblaster als 2-te wahl. Bei so kurzen schussstrecken, schon oder?

3. Geister mit der Deckung, sicher ne gute Wahl? Und einer mit Mutli-Targeting und Fusio für harte brocken?



Standard:
1. Soll ich viele Infanterie Einheiten machen oder Grosse 12-er Units machen?

2. Kroots werde ich sicher dabei haben. Aber eine grosse Einheit oder 2 kleine? Lohnen sich Krotweisser, 6+ Rüssi ,Hunde oder Krotoox??

3. Granaten mitnehmen wenn ja welche oder gleich beide?

4.Sturmgerwehre sinnvoll hier? Gegen Tyras sicher nicht, aber gegen die Necron wird es schon Wirkung haben?

Sturm:
Habe 3 Auswahlen:6x Vespide ,8xDrohnen,2x Piranha oder Trupp Späher(mit Zusatzoption auf Regel Heckenschützen?) Vespide sind ned stark, aber ihre Sonderregelung für Gelände Reizt mich schon. Kann die sicher gut schocken lassen. Und da es sowieso kurze Distanzen sind können ihre Waffen schon reinklotzen? Auch die Piranha kommt in den strassen gut vorwärts? Weil die schnell vorne stören und zeit verschaffen?

Unterstützung:

  1. Lohnt sich Hammerhai hier wegen schablone und schwärmer system?

Allgemeine Fragen:

  1. Soll ich Marker mitnehmen?
  2. Ein Transporter mit Schwärmer wäre auch ganz nett? Bringt die Leute schnell nach vorne und unterstützt sie dann mit blind Feuer hinter Sicht Blocker?


Hier noch ne erste Liste:



*************** 1 HQ ***************
Commander, Shas'el
+ 1 x Flammenwerfer, 1 x Fusionsblaster, Feuerleitsystem, Kyb. Nachtsichtgerät, Kyb. Drohnencontroller, Iridiumpanzerung, 2 x Schilddrohne -> 74 Pkt.
- - - > 124 Punkte

*************** 3 Elite ***************
Krisis Kampfanzugteam
+ Krisis, 1 x Flammenwerfer, 1 x Fusionsblaster, Feuerleitsystem -> 46 Pkt.
+ Krisis, 1 x Flammenwerfer, 1 x Fusionsblaster, Feuerleitsystem -> 46 Pkt.
- - - > 92 Punkte

Krisis Kampfanzugteam
+ Krisis Teamführer, 1 x Raketenmagazin, 1 x Plasmabeschleuniger, Feuerleitsystem, Kyb. Drohnencontroller, 2 x Schilddrohne -> 97 Pkt.
+ Krisis, 1 x Raketenmagazin, 1 x Plasmabeschleuniger, Feuerleitsystem -> 62 Pkt.
+ Krisis, 1 x Raketenmagazin, 1 x Plasmabeschleuniger, Feuerleitsystem -> 62 Pkt.
- - - > 221 Punkte

6 Geist-Kampfanzüge, 2 x Fusionsblaster
+ Upgrade zum Teamführer, Kyb. Nachtsichtgerät, Kyb. Drohnencontroller, Kyb. multiple Zielerfassung, 2 x Schilddrohne -> 43 Pkt.
- - - > 227 Punkte

*************** 5 Standard ***************
8 Feuerkrieger, Photonengranaten
+ Upgrade zum Shas'ui, Kyb. Nachtsichtgerät -> 13 Pkt.
- - - > 101 Punkte

18 Kroot, 4 Kroothunde
+ Upgrade zum Kroot-Weisen, Pulsgewehr -> 26 Pkt.
- - - > 176 Punkte

8 Feuerkrieger, Photonengranaten
+ Upgrade zum Shas'ui, Kyb. Nachtsichtgerät -> 13 Pkt.
- - - > 101 Punkte

8 Feuerkrieger, 8 x Pulssturmgewehre, Photonengranaten
+ Upgrade zum Shas'ui, Kyb. Drohnencontroller, Kyb. Nachtsichtgerät, 2 x Angriffsdrohne -> 33 Pkt.
+ Teufelsrochen, Schwärmer Raketensystem, Fahrzeugsensorik, Feuerleitsystem, Nachtsichtgerät, Flechettewerfer, Störsystem -> 140 Pkt.
- - - > 261 Punkte

8 Feuerkrieger, Photonengranaten
+ Upgrade zum Shas'ui, Kyb. Nachtsichtgerät -> 13 Pkt.
- - - > 101 Punkte

*************** 1 Sturm ***************
6 Vespid-Stachelflügel, Schwarmführerin
- - - > 118 Punkte

*************** 2 Unterstützung ***************
Koloss Kampfanzugteam
+ Koloss Teamführer, Schwärmer-Raketensystem, Drohnencontroller, Kyb. Feuerleitsystem, 2 x Schilddrohne -> 110 Pkt.
+ Koloss, Schwärmer-Raketensystem, Feuerleitsystem -> 75 Pkt.
+ Koloss, Schwärmer-Raketensystem, Feuerleitsystem -> 75 Pkt.
- - - > 260 Punkte

Hammerhai, Massebeschleuniger, Schwärmer Raketensystem
+ Fahrzeugsensorik, Feuerleitsystem, Nachtsichtgerät, Multiple Zielerfassung, Flechettewerfer, Störsystem -> 45 Pkt.
- - - > 205 Punkte


Gesamtpunkte Tau : 1987
 
Servus,

gefährliche Geländetests sind in der 6. Edition ja entschärft worden. Deine Krisis sollten also nicht all zu große Probleme mit den Geländetests haben.

Flammenwerfer sind zwar gut um Deckung negieren, der Nachteil ist und bleibt aber die Reichweite. Den FuBla würde ich grundsätzlich aber immer mit einem Plasmabeschleuniger spielen (Stichwort Helios!). Gerade gegen Necs und Tyras hast du da eine gute Stärke und nen hervorragenden Durchschlag um große Viecher zu fällen.

Geister sind in Gelände auf jedenfall super, da sie nen sehr guten Decker haben, ich würde sie jedoch ausschließlich mit Puka spielen, das mit dem Fubla ist m.M ein Relikt der 5. Edi.

Der Weiser bei den Kroots lohnt (gerade in der Stadt) nicht, da dein Deckungswurf sowieso (fast) immer besser ist.

Sturmgewehre sind mit Beginn der 6ten fast sinnlos geworden. Pulsgewehre sind besser. Ich würde Pulsgewehre nehmen.

Thema Sturmauswahl: auf jeden Fall Späher! Gut um Deckungswürfe zu negieren und dann mit Helios oder Fireknife draufhalten.

Photonengranaten, Teamführer bei den Feuerkriegern und Vespiden würde ich daheim lassen.

Schwärmer ist nett, da du keine Sichtlinie brauchst, aber das Problem ist, wenn der Gegner in einer Geländezone ist, also eine Ruine, müsste er den Deckungswurf trotzdem bekommen.

Pulskanonen sind immer eine Überlegung wert. Find ich persönlich super und im konzentrierten Pulskanonenfeuer fällt alles.

Evtl. kannst du auch die Piranhas als Tetras proben (wenn das erlaubt ist).

Soweit erstmal von mir.
 

CH_Panda

Aushilfspinsler
Danke für die tipps

Sorry wegen Arbeitszeiten, kann ich nur spät am Abend antworten. wenigstens einer der sich fur meinen Post die zeit nimmt.

Das mit den Schwärmerraketen stimmt. In der faq steht das sie sobald ne einheit zur 1/2 in gelände mit Deckung steht, nen decker bekommen. Aber werde die schwärmer ned rausnehmen weil ich meine Fahrzeuge meist hinter gelände stelle und mit dem hammerhai meist so stehe das der turm rausschaut. Auf offenem Feld fahr ich auch immer mit polskanonen rum. Sehen auch geil aus!

Die idee mit "helios"-Krisis rumzulaufen ist gut. Propleme macht nur der Tyra. In den Spielen gegen Tyras hatte ich entweder zu viele schwache Schüsse dabei oder zuwenige Schüssse weil er plötzlich auf Masse statt Klasse spielte^^

Im Spiel will ich keine kämpfe unter 12 zoll führen. (Habe solche Spiele meist gemieden. Darum diesen post hier,aber werde es müssen) dachte mir lieber nen trupp krisis mit pulskanone+fubla da ich so einen schuss mehr habe und das auf 18 zoll, nett oda?

Das mit den Markern hast recht hier. Aber da kommt schon die frage: Haben Gegner gegen Marker eigentlich einen decker zugute? Finde es gerade nicht im buch/codex/Faq.

Das mit den sturmgewehren stimmt, haben bis jetzt noch nie was gerissen....

Bei den Geistern haste sicher auch recht. Fubla sind relikte. Aber bis heute, in jedem Spiel der (meist 5-te Edition), konnte mein fubla Teamfüherergeistmodel mehr heldetaten vollbringen als mein commander. Der hats verdient dabei zu sein.

Das mit den Tetras, kann ich nicht einschätzen. Habe sie nicht und die Regeln auch nicht. Wo gibts die den? Forgeworld download?

kroots....ja die 6+ sinds nich wert.

das mit dem gefährlichem gelände hab ich gelesen. Wäre eine krisis lastige armee mit vielen kleinen Inf doch ne option in der stadt.

Danke für die Infos!
 
wenn du keine kämpfe unter 12 Zoll führen willst, versteh ich nicht, wieso du soviele Flamer bei der Liste hast.

Puka Fubla ist eine seltene Kombi. Muss ich sagen find ich jetzt auch nicht sooo gut in der Kombi. Ich habe zwar gesagt, dass Pukas super sind, aber wenn ich mir ansehe, dass du einen Trupp Geister im Gepäck hast, sind das schon einige Schüsse. Einen Fireknive Trupp hast du allerdings auch schon. Ich würde den Fireknive so stehen lassen und würde den Helios Trupp in einen Rakmag/Puka Trupp umwandeln. Ich weiß nicht ob du soviel harte Feuerkraft brauchst, denn harte Feuerkraft ist teuer.

Tetras sind halt der absolute Hammer. Regeln hier:

http://www.forgeworld.co.uk/Downloads/Product/PDF/t/Tauupdate.pdf

ich habe 2 Stück und sie sind einfach viel viel besser als Späher.
 

Blutsauger

Codexleser
Hi, ich denke, dass Kroot vom Gelände, vorallem gegen diese Gegner, sehr vom Gelände profitieren. Tyraniden haben generell Problem Feinde in Deckung anzugreifen, da niemand( außer Carnifexen) Sturmgranaten besitzt und auch Necs haben bloß Initiative 2( im Durchschnitt). Allerdings wird der Necron nicht in den NK wollen, da er selber eine Beschuss Armee ist und darin viiiiiiel Stärker als du, daher sollten deine Kroot versuchen seine Extinktoren etc. zu binden, damit diese dort beschäftigt sind.
Straßenkämpfe erfordern eine gewisse Mobilität, daher würden Kolosse bei mir nicht in Frage kommen( tun sie sowieso nicht...), andererseits sind Marker pflicht. Späher oder besser Tetras sind ein must-have gegen deckungsreiche Gebiete und, um auf deine Frage zurück zu kommen: Man bekommt keinen Deckungswurf gegen Marker, da diese keine Verwundungen erzeugen.
Hoffe ich konnte helfen und bitte dich einen Bericht zu posten:rolleyes:
MFG Matze
 

Wargrim

Große Brennessel
Moderator
Allerdings wird der Necron nicht in den NK wollen, da er selber eine Beschuss Armee ist und darin viiiiiiel Stärker als du, daher sollten deine Kroot versuchen seine Extinktoren etc. zu binden, damit diese dort beschäftigt sind.
Ganz ehrlich, das halte ich für ein Gerücht. Im Fernkampf können Tau mit Necrons noch mithalten, vorallem da wir den Nachtkampf aushebeln können. Im Nahkampf sind wir Nerons hilflos ausgeliefert. Selbst einfache Krieger sind schon ne Gefahr und sobald Phantome, Skarabären oder nen Destruktorlord angekommen sind war es das für unsere Einheiten. Netterweise sind alle diese Auswahlen noch sehr Geländegängig und freuen sich sicher über nen Stadtkampf.
 
Oben