Strategie: Währungsystem

Herold der Lilieth

Blisterschnorrer
Arbeiten wir weiterhin mit Punkten oder benutzen wir die Punkte nur als interne Recheneinheit und zur Punkteverteilung?

Haben wir ein Alternatives Währungssystem mit dem sich z.B. Ausrüstung kaufen lässt.
Währung kann hier auch heißen: Kaufe Ausrüstung für Orden.

Wie früher schonmla geschrieben könnte jedes Ausrüstungsteil eine Universale Wärungseinheit tragen, die für verschiedene Völker unterschiedlich nützlich sind.
Das könnte meiner Meinung nach eine sehr interessante Handesldynamik aufkommen lassen und ein Teil der Beschäftigung sein, die Spieler haben können, während man ein neues Spielfeld aufbaut (als Chaosspieler)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Calidus

Anderas
Naja, Handel in Starquest... würde mich schon sehr wundern, wenn Orks für ein paar Zähne einen Bolter von einem Space Marine bekommen. Andererseits gibt es ganz neue Dimensionen von "interessant" wenn der Space Marine Commander seinen Plasmawerfer vertickt, um an die superguten, auch als Schweißgerät zu benutzenden Ork-Burnas zu kommen.

Im Prinzip lautet deine Frage eher:
"Wie nennen wir unsere Punkte" :)

Ich würde sie "Punkte" nenne, oder "Orden". Wobei die Punkte mit denen wir (ich) bisher in den Balancingsheets gerechnet habe, relativ kleinteilig sind. Deutlich kleinteiliger als so ein Orden ist. Ich würde 5 Punkte pro Orden verteilen, und dann kann man die Waffen jeweils zum nächsten fünfer auf- oder abrunden.

Es gibt dabei ein Problem; man braucht Unmengen von Orden, um eine Mannschaft komplett "einzukleiden". Im alten Starquest konnte man zwischen 4 und 8 Ausrüstungen haben, 4 ohne Orden, 8 mit Orden.
Bei uns wird man erstens deutlich mehr brauchen nur um auf denselben Ausrüstungsstand wie beim Original zu kommen; zweitens bieten wir viel mehr Einmal-Ausrüstungen, z.B. die Medipacks; und so muss man schon sehen dass wir bei uns ziemlich viel mehr Orden braucht.

Oder wir definieren eine "Grundausstattung", die eine Mannschaft hat. Eine Grundausstattung für gelb, eine für blau, eine für rot. Ja, drei unterschiedliche. Und die Grundausstattung kann dann umgetauscht werden in höherwertigen Kram oder mit Zusatzausstattung ergänzt werden.

Beispiel: Grundausstattung ist SM mit Bolter und Kampfmesser. Bezahle einen Orden und tausche den Bolter gegen den Holowerfer.

Oder:

Wir sagen: Die "Grundausstattung" ist 130 Punkte (z.B.). Für jeden Orden den du bekommen hast, bekommst du 5 Punkte extra (oder 10 oder 15 mal gucken). Davon kaufst du alles. ALLES. Befehle, Orden, Waffen, Space Marines.

Es kann noch so ne Art Oberlimits geben. Sergeant, maximal 1 einfachen Befehl, 4 Marines. Generalfeldmarshall, maximal 5 einfache Befehle, plus 5 operationelle Befehle, 9 Marines plus Apothekarius plus Techmarine plus er steuert auch noch die anderen beiden Mannschaften.

Das Ding ist, die Orden müssen einen gewissen Wert haben, sonst fühlen sie sich mau an. Wenn wir sie so billig machen, dass am ende "Grundausstattung plus 134 Orden" auf dem Zettel steht, dann haben wir es falsch gemacht.
Wenn wir sie so teuer machen, dass da steht "Grundausstattung plus 2 Orden nachdem ich 15 Level gespielt habe", haben wir es auch falsch gemacht. "Gefühlt" richtig würde ich so ungefähr ein Maximum von 20 Orden für eine 5er Mannschaft sehen ungefähr. Vielleicht 30. Mal gucken.


Auf alle Fälle muss ich mich erstmal daran machen und den Wert der Waffen nachrechnen wenn wir uns endlich auf einen "Design Freeze" für die Waffen und Bösewichter aus dem Grundspiel geeinigt haben. Bisher habe ich in jedem Thread Schätzwerte reingeworfen, die direkt aus meinem Bauch kommen. Ich will sie aber auf alle Fälle noch mal nachrechnen. Erst danach können wir sagen, wie viele Punkte wir überhaupt für eine Space Marine Entermannschaft brauchen. Und die Voraussetzung ist, dass wir endlich einen "Design Freeze" für unsere Waffen und Bösewichter erreichen. Bis dahin... naja. Konzeptuelles denken. Mehr nicht.
 

Calidus

Anderas
Ich habe mal den Titel mit "Strategie" statt "Spielinhalt" überschrieben, weil ich denke dass die Auswahl der richtigen Einheiten und Waffen einen Teil des strategischen Systems sind (soweit wir so etwas überhaupt aufbauen können).
 

Calidus

Anderas
Ich glaube dieses Thema hat gewisse Überschneidungen mit "Ränge und Missionleiter", oder?

Sind wir denn soweit, dass wir "Orden" als Grundwährung nehmen und "Auszeichnungen" als Zehnmarkschein sowie die Ränge "Marine", "Veteran" und "Captain" als Hundertmarkschein?

Ausrüstungen kriegt man nur für "Orden", Befehle kriegt man nur für "Auszeichnungen" (Siehe Ränge Fred) und die Ränge sind dafür zuständig, bestimmten Soldaten einen Zugriff auf ganz besondere Ausrüstungen und Befehle zu geben.

Ok?
 

Herold der Lilieth

Blisterschnorrer
Sry ich finde das grad nicht oder es wurde noch nicht klar formuliert.

Das Ordensystem. Schaltet das jetzt eigentlich frei oder bezahlt man damit. Es war auf jedenfall die Rede davon, dass man Orden abgibt und dafür einen Rang kaufen kann, da wäre das so.

Also wenn ich 5 Orden hab und ich kaufe mir davon eine Plasmakanone, hab ich dann danach 3 Orden und eine Plasmakanone oder erweitern die Orden nur meinen Punkteschatz und ich kann von Mission zu Mission entscheiden, was ich für die Orden mitnehm?
Wenn das erste der Fall ist würde ich die vielleicht umbennen, weil wir ja Ehrungen anderer Art haben.
Die Orden sind dann der absolute Faktor die Ehrungen der Relative.

Also ich muss dann eben ein Plasmawerfer erst finden oder für Orden kaufen damit ich den besitz und dann eben durch den Rang oder die Auszeichnung die Ehre erhalten, diese Ding noch führen zu durfen.

Funktioniert das gerade so ? Will bevor ich was schreib nochmal sichergehen, dass wir auch das Selbe meinen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Calidus

Anderas
Ich fasse mal zusammen, wie es zur Zeit in meinem Kopf aussieht.
Es kann sein, dass das nicht akkurat den Stand der Diskussion widergibt, es kann auch sein dass wir noch gar nicht drüber geredet haben. Oder wir haben uns schon darauf geeinigt und es wieder vergessen.

Ich markiere mal farbig in blau die Sachen von denen ich glaube, dass wir beide Einverstanden sind.
In rot markiere ich die Sachen von denen ich glaube, dass wir noch nicht drüber geredet haben.
Bei den anderen Sachen weiß ich auch nicht. J

AAAAALSO

  • Es gibt drei Dinge: Orden, Auszeichnungen und Ränge. (Ränge = Scout, Marine, Veteran, Captain; Auszeichnungen = Stahlniet, Marksman Honour, Crux Terminatus etc)

Vielleicht sollten wir uns ein anderes Wort für „Auszeichnung“ ausdenken, da wir das anscheinend immer wieder verwechseln. Am besten im Thread „Ränge und Missionsleiter“, wo wir die Dinger erfunden haben.

Was macht man mit Orden?

  • Für Orden kann man Ausrüstungen wählen wie im Originalstarquest. (Also behält man die Orden und kann vor jeder Mission neu wählen! Weg mit jeder Buchführung!)
  • Waffen kosten den Preis, der darauf steht. (Sprich, der Bolter ist umsonst, die anderen Sachen kosten etwas)
  • Bisher gehe ich davon aus, dass man wegen der Einfachheit alle Orden von allen teilnehmenden Marines „in den Topf wirft“ und dann mit der Gesamtzahl einkaufen geht. Also nicht „Dieser Marine hat drei Orden und jener nur zwei und der da drüben hat vier“ sondern „Meine Marines haben zusammengezählt neun Orden.“

Wie bekommt man Orden?

  • Jeder Marine kann bis zu fünf Orden haben. (Hatten wir gesagt weil man bei unserem System viel mehr Orden braucht. Wir können die Grenze auch auf 6 anheben wenn wir merken dass das sonst mit den Waffenkosten nicht hinhaut.)
  • Für eine überlebte Mission bekommt jeder Soldat einen Orden extra.
  • Ein einzelner weiterer Orden kann nach der Mission von jedem Spieler an einen von seinen Soldaten vergeben werden.(So kann der Spieler ganz Fluffig eine besondere Tat einer seiner Figuren belohnen oder ganz strategisch die Kosten für eine Auszeichnung aufbringen.)
  • Weitere Methoden um Orden zu bekommen haben wir nicht ausgeschlossen, aber auch noch nichts darüber gesagt wie man die bekommen kann.

Wie verliert man Orden?

  • Für vier Orden kann man sich einen Stahlniet kaufen. Dann sind die Orden weg.
 

Herold der Lilieth

Blisterschnorrer
Bisher gehe ich davon aus, dass man wegen der Einfachheit alle Orden von allen teilnehmenden Marines „in den Topf wirft“ und dann mit der Gesamtzahl einkaufen geht
--> ok

Für eine überlebte Mission bekommt jeder Soldat einen Orden extra.
--> Ich würd als Zusatz nehmen: "bekommt jeder ÜBERLEBENDE Soldat" einen Orden extra.

Ein einzelner weiterer Orden kann nach der Mission von jedem Spieler an einen von seinen Soldaten vergeben werden.(So kann der Spieler ganz Fluffig eine besondere Tat einer seiner Figuren belohnen oder ganz strategisch die Kosten für eine Auszeichnung aufbringen.)
--> Hm Hm Hm .. hier kommt jetzt die Frage auf, wie wir mit Marines umgehen.
Was mich am Hauptspiel immer gestört hat ist, dass die einzelnen Marines so völlig belanglos sind. Wie wäre es denn, wenn wir für jeden überlebenden Marine einen Orden ausgeben und für einen der besonders geil war, einen Sonderorden, der als Orden Zählt? Schau mal in den Thread für die Auszeichnungen, ich glaub ich hab da was ganz gutes im Lexicanum gefunden. Das wär dann wirklich nur ne Fluffsache. Man bekommt einfach einen Zusatzorden, der aber trotzdem was besonderes für einen einzelnen marine ist.
 

Calidus

Anderas
Das ist genau das was ich meinte. :) ein extra Orden kann an einen Soldaten verliehen werden von dem der Spieler meint dass er in dieser Mission besonders geil war.
Ich würde dem Orden vielleicht keinen extranamen geben, aber sonst war es genau was ich meinte.

Ich rede immer von Soldaten statt Marines damit man das später auf andere Mannschaften übertragen kann.
 

Herold der Lilieth

Blisterschnorrer
Ok, dann passt das ja, ich hab das wohl zu lang ausgeschrieben ;) meinte nur ob man eben den extra Orden den man ja trotzdme als Orden kriegt nen Namen gibt und sozusagen als 2. Marker an den Bogen vom Marine stecken kann und zustätzlich einen allg. Orden für die Sammlung kriegt.

Das mit dem Soldat versuch ich mir anzugewöhnen, macht vmtl. Sinn.
 
Oben