Sturmbolter zu krass?

Lumpinator

Aushilfspinsler
Moin.
Bei uns in der Gruppe haben wir festgestellt, dass der StuBo für seine 20 Rep in den meisten Situationen einfach massiv zu hart ist.
Der normale Astartes-Bolter ist ja schon massiv over the Top aber bei Doppelten treffern hört der Spaß dann Endgültig auf. Unser bisheriger Lösungsansatz ist es Spezialmuni nur noch für den (Stalker)Bolter(bzw. die Bolterkomponente einer Kombiwaffe verfügbar zu machen, einzige Ausnahme stellt der SchweBo dar, der weiterhin seine spezielle Boltmunition laden darf. Gerade gegen Horden ist der StuBo aber auch so noch massiv zu hart, deshalb die frage an euch, fällt euch was ein, wie man das Ding noch weiter schwächen könnte ohne, dass es unfluffig wird?
 

ch4mp1on

Aushilfspinsler
Spielt ihr mit den Errata 1.1 Waffen oder den alten Originalen? Die Bolter wurden damit ja schon stark abgeschwächt. Wir benutzen nun auch die OnlyWar Regeln, gerade im Beschuss ein Segen. Vollautomatisch mit -10 statt +20 bzw. für Boltwaffen interessanter halbautomatisch mit +-0 statt +10. Da musst du schon extrem gut würfeln, um mit dem Sturmbolter auf 8 Treffer zu kommen.
 

Whiplash241

Erwählter
Also ich mache das immer so:
Wenn Spieler etwas umbedingt verwenden wollen (wie zB den Stumbolter), bekommen sie es auch mit Gegnern zu tun die ähnliche Sachen haben. Zum Beispiel haben sie gegen 3 Seuchenmarines antreten müssen von denen auch 2 solche Waffen hatten!!!
Ähnlich ist das aber auch mit anderen Waffen (Signituare Wargear Melter -.-) oder Psikräften. Ich würde den Schwierigkeitsgrad anpassen um das Spiel auch für over the top Ausrüstung fordernd zu gestallten.
 
Oben