Tarnnetze

Inquisitor Absolvus

Blisterschnorrer
Hätte da mal ne kleine Frage. Und zwar würde ich gerne wissen wie man am besten tarnnetze macht! Sollte einigermaßen realistisch aussehen und net zu teuer, hab zwar schon einige Sachen ausprobiert, war aber mit den Ergebnissen nie zufrieden.

PS: Real Life is nur was für Leute die im Internet keine Freunde haben! ;)
 
hm ich würds mal mit mulbinden versuchen und die dan anmalen

oder wenn die dir zu doof sind würd ich fliegengitter nehmen und die einfach mit gras streu gekleben quasi!

wen dir das zu unrelistisch is ne decke aus gras zu haben ^^
kannste den bunker oder die stellun in den boden einlassen oder innen hügelhinein und von da aus dan das gras weiterlaufen lassen über die stellung . den dürfte es ganz gut kommen
 

Subjekt

Malermeister
wie gesagt Mullbinden und die fuer ein paar h in wasserverdünte wasserfarbe legen und dann trocknen gegebenfals wiederholen, sieht ast rein aus!
 

Hawk02

Bastler
Hallo,
auch wenn es jetzt zum 3ten Male kommt :rolleyes: (doppelt hält besser ;-) ): Mullbinden mit Wasserfarbe angemalt. Lassen sich auch gut mit Holzleim (auch Bastelleim genannt) am Bunker, oder sonstigem Geländematerial, befestigen.

MfG Frank
 

lobo

Vollstrecker
Teammitglied
Administrator
Hm. irgendwie komm ich (wenn ich dann auch gespammt habe) auf 5x.

Mullbinden.

Geschafft ;)

Der nächste bitte.
 

dunkelelfenkrieger

Aushilfspinsler
ich mach meine tarnetze auch mit mullbinden.. die in tapetenkleister tränken und dann etwas von dem groben grasstreu (diese holzspäne ausm modellbauladen) oben drauf.. das ganze dann richtig in form bringen (also über das fahrzeug legen oder so) und trocknen lassen. naja nur noch anmalen.. sieht echt gut aus
 

Yaczan zza

Eingeweihter
Also, spamme mit :huh: ,
grüne Mullbinden aus BW-Beständen oder was ich früher bei 1.35 Panzern hatte war Zigarettentabak auf das Modell kleben, schwarz grundiert und dann bemalt. Wenn ich demnächst meine Stahllegion habe, kann ich Bilder posten.
Dauert aber noch ein wenig.
 

Black Templar des To

Miniaturenrücker
:blink: ??Zigarettentaback?? :blink:

Also ich glaub fast du hast zuviel Geld. Wenn du deinen Taback schon auf die modele schmeißt. Ich bin Raucher und notorisch blanck! Wenn du mal taback so verwenden willst schickihn lieber zu mir.

Mal spaß bei seite. Ein freund hat sich mal bei uns im Armee-Laden an der Ecke eine BW-Hose für 5€ gekauft und die dann zerschnitten. Die Teile waren dann die Tarnnetze. Sah garnicht soooooo schlimm aus. Ich personlich nehme "Bauchtücher" aus dem OP. Die sind grün und recht grob maschick. Ist halt nicht so leicht da ran zu kommen.

MfG
ich
 

Yaczan zza

Eingeweihter
Du sollst ja nicht pro Panzer 3 Schachteln/Beutel nehmen!!!! :(
Mit einem Beutel kann man ohne Probleme 10-15 Panzer abtarnen. Ja und ein Panzer kostet neu 35€, da sollten doch die 3€ für das Tarnnetz rausspringen oder????
 

Yaczan zza

Eingeweihter
Sorry, waren damals Wehrmachtspanzer im M 1/35, die ich vor langer Zeit meinem kleinen Nachbarn schenckte. Kriege demnächst aber Leman Russ Panzer wo ich es wieder machen werde, dauert aber noch ein wenig. Aber wenn ich sie fertig habe werde ich sie posten, ok?
 

KUKI

Blisterschnorrer
So, ich reihe mich mal nicht in die reieh der Spammer ein, ich empfehle was anderes. Mullbinden sind zwar prima, aber wenn man sie anmalt verlieren sie schnell den Charakter eines Netzes und sehen eher wie Planen aus.
Mein Tipp: Fliegengitter, das ist grobmaschiger.
 

Black Templar des To

Miniaturenrücker
:blink: Also ... ich weiß ja nicht... aber wenn ihr meine Meinung hören wollt... was eigentlich nie jemand will... für mich sehen die dinger aus wie eingefärbte Mullbinden die zu einem Scheiß-Hohen-Preis verschleudert werden. :rolleyes:

MfG

ich
 

Yaczan zza

Eingeweihter
Ist halt Modellbauzubehör!

Von der Flähe sind sie an einem Stück und es sind vor allem aus dem alten Mullbindenstoff. Die neuen sind so zugepampt, daß sie einfach wie ein schmieriges Tuch aussehen.

Naja, von dem her halte ich sie für die sinnvollste Lösung, weiter kann man aber auch noch Rosmarin aus der Gewürzabteilung nehmen allerdings in grober Form ohne Stiele.
 
Oben