Tiermenschenbande

Sire Godefroy

Fluffnatiker
Heido!

Da ja im anderen Thread sich niemand bemüßigt fühlte, auf meine Frage zu antworten
<
, hier nochmal ganz offiziös!
Ich hab ev. vor, mir anläßlich des Erscheinens der neuen Tiermenschen eine dazu passende Bande für Mortheim zusammen zu stellen.
Daher meine Frage: Spielt die hier wer? Wenn ja, wie schlagen die sich so? Welche Tipps&Tricks gibt's zu beachten?
Ach ja, Leute, die GEGEN Tiermenschen spielen, können hier auch produktiv posten!

Im Voraus, Thx
<
 

Gilcuivie

Erwählter
Ich hab mal einen Fight gg. Tiermenschen gehabt und schon etliche gesehen, da wir einen Khorne Anhänger in der Truppe haben. Bilder findest du auf der unten erwähnten Homepage.

Tiermenschen sind extreme Nahkämpfer, da sie ja nicht mal über Fernkampfwaffen verfügen. Wenn die immer in Deckung bleiben, dann hab die gute Chancen.
Ansonsten sollte man versuchen möglichst schnell so viele Ungor wie möglich auszuschalten, damit die Gors garnicht erst zu einsatz kommen, denn mit mit den Werten und zwei LPs sind das Monster.
Die Chaoshunde sind zwar witzig, aber sehr teuer mit 60 Gold, dafür bekommste immerhin 4 Ungors, Shamanen hab ich noch nie gesehen. Minos auch nicht.

In meinem Kampf hab ich einen Chaoshund und ein Ungor schon im Fernkamf ausgeschaltet, und dann im Nahkampf sehr viel Glück gehabt. Haupt-Gor mit einem Kritschen ausgeschaltet, einen anderen umgehauen, ansonsten kaum Schaden genommen.

Als Fazit muss ich sagen ich hab nicht viele Spiele gesehen, die von den Tiermenschen gewonnen wurden, wenn es dir darauf aber nicht ankommt, oder es dir reicht ab und an mal ein echtes Gemetzel zwischen deinen Gegnern anzurichten, dann würde ich mir ruhig Tiermenschen aufbauen.

Am Besten schaust mal nach was der Tiermensch-Spieler selbst zu sagen hat.

www.battlenights.de
Dann unter BattleReports

Oben steht die erste Mortheim-Nacht und ganz unten findest du die Übersicht der Banden.
 

HiveTyrantPrometheus

🦕 Supergeiler Dinosaurierkeks 🦖
Teammitglied
Super Moderator
mal so ne Frage...
wenn Tiermenschen Bögen, Armbrüste, etc. mal irgendwo aufgeschnappt haben, können die die benutzen?
Denn die haben ja alle n BF, und joa...
wär schon lustig so'n Bogenschütze mit 2-4 LP rumstehen zu haben
<
 

Gilcuivie

Erwählter
Naja wenn du den Skill "Waffenexperte" hast, dann darfst du jede Schusswaffe führen, also auch die von dir erwähnten. Leider darf keine einzige Heldenart aus der Kategorie "Schiessen" (nicht "i" & "e" verdrehen) wählen.

Das wäre ja noch schöner ! Aber es gibt ja immer noch Söldner, auch wenn da nicht allzuviele bei den Tiermenschen einsteigen werden befürchte ich, aber da hab ich mich nie mit beschäftigt.
 

Gilcuivie

Erwählter
Was heißt hier offiziell. Die sind im White Dwarf erschienen, das sollte reichen, oder ? Ich hab die auf englisch als PDF und auf deutsch als Übersetzung im WORD-Format.

Englisch - PDF
180 kB

Deutsch - DOC
31 kB

Bevor wieder wer schreit : Diese Dateien sind von GW freigegeben. Und die Deutsche Version hab ich mal irgendwo gefunden und weiss leider nicht mehr wo und wer das geschrieben hat.
 

Arkas

Blisterschnorrer
@ HiveTyrantPrometheus

ich glaube, daß Tiermenschen nur deshalb keine Fernkampfwaffen führen, weil sie zu doof sind sie abzufeuern.
<
Ausgenommen davon könnten Wurfäxte, -Speere o.ä. sein, weil die nur werfen braucht und nicht überlegen muß, wie man sie benutzt. Das ist jedenfalls meine Ansicht, warum sie eine BF haben aber keine Schußwaffen. B)
 

friedolin

Aushilfspinsler
wieso?
Es könnte doch ein Gefolgsmann, wenn er zum Helden wird, die schießen-Liste wählen, und dann waffenexperte lernen.
Ist zwar Schwachsinn, aber möglich!
<


mfg friedo
 

The Taina

Tabletop-Fanatiker
Ghoule haben auch ne BF obwohl sie keine Fernkampfwaffen haben dürfen. GW hat bemeint, dass falls sie zu einem Helden werden eben auch Fernkampfwaffen benützen können.
 

Gilcuivie

Erwählter
Mal ganz ehrlich, wie gross ist die Chance dass ein Ungor überhaupt die Kampf übersteht, das sind die primären Ziel, weil die einfachsten. Okay die überleben, machen irgendwann auch genug EXP für einen Aufstiegswurf - naja spätestens nach zwei Fights - und dann musst du immer noch 10 oder höher mit 2W6 würfeln, damit ein Ungot zum Helden wird, nur damit der dann Held wird.
Okay Okay so weit so gut, Jetzt musst du nur noch mit dem einen Skill würfeln 2,3 und 10-12 oder so. Jetzt kannst du endlich (ggf.) Fernkampfwaffen einsetzen.
Musst du ja nur noch Glück haben und zufällig eine Fernkampfwaffe finden oder einen Helden gefangennehmen der eine hat.

Also das kann ja so lange nicht dauern, oder
<
 

HiveTyrantPrometheus

🦕 Supergeiler Dinosaurierkeks 🦖
Teammitglied
Super Moderator
ich meinte eigentlich Gors
<


Brauchen die wirklich diese Fähigkeit, damit sie mit einem gefundenen Bogen umgehen könne, oder können se dat automatisch weil se ne BF haben
<
 

Gilcuivie

Erwählter
Naja, ich denke die haben den einfach mal ne Wert verpasst, ggf. das irgendwann mal irgendwo eine Möglichkeit besteht dass sie ihn brauchen könnten, was weiss ich, z.b.:
Durch eine Sondermission kann ein Gor plötzlich ein Magierbuch verwenden, darf also Zaubern und verwendet dann vielleicht irgendeinen abstrusen Zauber, der in irgendwelchen Errats, Updates, WDs,TCs oder so erscheinen sein mag, und muss dabei zufällig auf BF würfeln.

naja, oder so..........
 

The Taina

Tabletop-Fanatiker
Oder es gibt irgendwelchen anderen Waffen/Zauber, bei denen die BF gebraucht wir. Oder das Modell muß irgendeinen Test machen, der auf seiner BF basiert.
 
Oben