Todeskorps von GW?

khoRneELF

Fluffnatiker
Das wurde doch schon 2423432 mal durchgekaut. Vorraussichtlich wird es eine GW-Box der imperialen Soldaten geben, aus welcher man verschiedene Regimenter der imperialen Armee basteln kann - unter anderem auch die Todeskorps.
 

Saphon

Codexleser
das sind uralte bilder aus dem codex armageddon und auch aus in nomine imperatoris... das sind die stink normalen stahllegionäre von GW nur eben, dass sich jemand die müge gemacht hat auf die gasmaske der jungs einen todenschädel raufzumalen.
 

DeusExMachina

Tabletop-Fanatiker
das sind uralte bilder aus dem codex armageddon und auch aus in nomine imperatoris... das sind die stink normalen stahllegionäre von GW nur eben, dass sich jemand die müge gemacht hat auf die gasmaske der jungs einen todenschädel raufzumalen.

richtig das sind stahlleginäre zu dem zeitpunkt gab es noch keine TKler von Fw.

Das wurde doch schon 2423432 mal durchgekaut. Vorraussichtlich wird es eine GW-Box der imperialen Soldaten geben, aus welcher man verschiedene Regimenter der imperialen Armee basteln kann - unter anderem auch die Todeskorps.

Falsch es wird definitiv kein TK von GW geben, die FWler habern sich dagegen gestellt und die Aktioneersversammlung hat den vorstand von GW angewiesen das TK bei FW zu lassen da es das umsatzstärkste Teilsegment bei FW ist.

Was in der neuen Box vermutlich drin sein wird wenn die denn sokommt wie geplant ist Stahllegionäre (die kannste dann aber wenn du das willst als TK spielen)
 

DeusExMachina

Tabletop-Fanatiker
jupp die mitschrift der jährlichen aktioneers versammlung,

da ich anteile habe hab ich eine bekommen aber nur als print version nicht als pdf und abtippen tu ich die knapp 400 Seiten nicht.

Und abgesehen davon ist es doch logisch das Tk bei FW bleibt der hohepreis schafft exklusivität und das schafft natürlich nachfrage und umsatz.

Die 600 000 Pfund die Fw dieses jahr mehr umgesetzt hat sind zu einem beachtlichen Teil TK. Besonders die Panzer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eversor

Foren-Methusalix
Ha, Deus hat sich als Mitbesitzer von GW geoutet. Dann haben wir ja einen Schuldigen für alles, was da schief läuft. :bottom: ;)

Ich glaube auch, dass sich GW ins eigene Fleisch schneiden würde, wenn sie das DKoK aus Kunststoff heraus brächten. Man würde sich nur selbst Konkurrenz machen.

Die Minis auf der verlinkten Seite sind übrigens meiner Ansicht nach sehr deutlich als Stahllegion zu erkennen.
 

Jormungand

Tabletop-Fanatiker
Ha, Deus hat sich als Mitbesitzer von GW geoutet. Dann haben wir ja einen Schuldigen für alles, was da schief läuft. :bottom: ;)

Ich glaube auch, dass sich GW ins eigene Fleisch schneiden würde, wenn sie das DKoK aus Kunststoff heraus brächten. Man würde sich nur selbst Konkurrenz machen.

Die Minis auf der verlinkten Seite sind übrigens meiner Ansicht nach sehr deutlich als Stahllegion zu erkennen.
Sind und waren sie schon immer...aber was das "ins eigene Fleisch schneiden" angeht...das muß nicht unbedingt so sein...ich habe schon immer gesagt, daß wenn (!) dieses uralte Gerücht mit den Plastikrahmen für Mantelträger wahr werden sollte (!), es sich dann wie folgt entwickeln würde:
- die "exclusiveren" Artikel bleiben bei FW, sprich: Kommandotrupp, Kavallerie, Waffenteams, Sturmpioniere, einige Panzer.
- die Standards produziert GW: eigene Krieg-Gardisten, mechanisierte Inf.-Züge, einige Panzer
(oder so wie der BB diverse FW-Krieg-Panzer aus Kunststoff), einen Sentinel im Krieg-Schema.

Aber da es keine (!) Plastikmantelträger geben wird und folglich GW auch keine weiteren Ambitionen für ein Kunststoff-Todeskorps an den Tag legt, ist das hier eigentlich recht müßig...

Da glaube ich eher, daß GW sich dann die Mühe macht und eine ganz neue Armee aus dem Boden stampft:
alternativ zum 8. Cadia der Cadianischen Stoßtruppen entwicklet GW dann das Adeptus Mechanikus, das CCLXXXVIII. Skitarii - Sturmbataillon, Regimetsmotto: "Omnissiah Dominor"

naja, aber am besten lassen wir uns einfach mal überraschen...
 

Eversor

Foren-Methusalix
Okay, Deus, Du hast es so gewollt:
SCHMETTERLING!!! :p

@Jormungand:
Nun ja, der Standard mach jedoch bei den Impsen den größten Teil des Verkaufs aus. Abgesehen davon glaube ich nicht, dass GW Teile der Standard-Einheiten bei FW lässt (schwere Waffen) und andere selbst produziert. Überhaupt versucht GW doch immer nach Möglichkeit, alle Kerneinheiten selbst zu produzieren, FW liefert nur alternativen oder Ergänzungen außerhalb der Codizes.
Aber da wir beide nicht an ein DKoK von GW glauben ist das, wie Du schon sagtest, müßig.
 

Renegat

Hintergrundstalker
wenn ihr schon weiter ot wollt:

ich finde di vorstellung, sich unters messer zu legen für verbesserungs-op's und dann lebenslang in nem laufenden sarg durch die gegend zu rennen hat schon was masochistisches, oder zumindest fetisch-mäßiges

insofern...
 
Oben