Topic 10

Caladon

Grundboxvertreter
Also ich finds gut hier. *allesmitorkdungbeschmirrt*

Und um das ganze sinnvoll zu machen: Wie lange mallt ihr an einem Gobbo circa?


WAAAAAAAGH!!!!
 

Dark Warrior

Hüter der Wahrheit
Hehe, ich mache bei der Party mit!
Ich male an Gobbos nur so lange wie nötig, so ungefäh zwei Stunden an einem vierer Streifen, also eta eine halbe Stunde pro Gobbo. Ist aber nur so ein ungefährer Wert.
 

Krimmskull

Hintergrundstalker
jaaa gute idee. machen wir es uns hier gemütlich
. *schmier*
ebenfalls ein fröhliches WAAAAAAGH! von mir
hmm gobbo, nich sehr lange, verlier zu schnell die lust am malen. so ca 10-20 minuten bei nem nachtigen
 

sacha

Eingeweihter
Da ich eine reine Goblinarmee spiele und auch will, dass die nach was aussieht, gehen da im Endeffekt pro Gobbo schon ein paar Stunden drauf. Aber der Aufwand lohnt sich, die Armee sucht hier in der Gegend ihresgleichen.


Und an Charaktermodelle kann ich dann schon mal 10+ Stunden malen.
 

Dark Warrior

Hüter der Wahrheit
Mir ist das schon aufgefallen mit deinen Gobbos und die sind wirklich gut! Aber wie hält man das denn durch, wenn man da ein Reg aus, naja, 30 Goblins hat, die alle anzumalen?
Ich meine, bei einem Ork Regiment geht das noch, bei den ersten 10 Goblins auch, aber dann wird das doch zur puren Kraftübung. Oder hast du irgendeinen Geheimtrick um bei der Motivation zu bleiben?
 

Aidan

Tabletop-Fanatiker
Da der Unterschied zu nem Ork nicht so gross ist, schätz ich auch mal. Ich mal immer Regimenter an (16er Trupps): Grundieren 10 Min, Trocknen lassen 30 Min, Goblin Green 4-5 Min/Modell, Mithril Silber, 3 Min/Modell, Sneakbite Leather 2 Min/Modell, Details in Weiss und Rot (Zähne, Augen, Zunge, Kriegsbemalung) 5Min+, Green Ink + Brown Ink 2 Min/Modell. Basegestalltung+Basebemalung 5 Min.
Danach sind die Modelle schon spielbar, aber nicht perfekt. Wenn man dann noch Zeit opfert um die Zähne und Hörner zu akzentuieren, die Haut noch 2stufig zu akzentuieren, Gürtel, Panzer und Taschen trockenbürstet hängt man nochmal mind. 10 Min/Modell rein, ausserdem brauch ich für Musiker, Boss und Standartenträger mind. 10 Min/Modell länger ...
Alles in allem 15-30 Minuten je nach Detailreichtum...
Das Problem ist die Motivation, die mit jedem Modell sinkt.
 

malki

Erwählter
kenne ich und ich bin irgendwie froh das ich nur 2 30er regis nachtgobos habe. ich male immer in 5er reihen und brauche für 5 gobos so an die 3-4 std. aber ich lasse mir auch zeit. auch wenn ich das schema einfach halte nd versuche keine großartigen verschörkelungen reinzubringen ... singt die motivation immer mehr



aber nun genug davon *schädel anhäuf* so erstmal ein wenig gemütlich machen *gold, silber, schädel, skalps und zähne in die schatzecke aufstapel* HE DU *goblin umklopp und den auf spieß steck* MEMPFEN ITZ BALT FERTISCH JUNGZ!!!

*grunz*
 

sacha

Eingeweihter
Hm... Wo hol ich die Motivation her. Meistens ist so'n Trupp Gobbos ja etwas spezielles, seien es nun Weihnachtsmaenner, Angler oder "nur" gemeine Goblins mit Handwaffen. Jeder Mensch sieht da sofort, dass ne Menge Arbeit drin steckt. Wenn ich so nen neuen 48er Block (gegebenenfalls mit 3 Fanatics) aufs Feld stelle, dann sind die Reaktionen der Gegner eigentlich immer sehr positiv. Meistens sind's ja nur "einfache" Umbauten, die nen grossen Effekt haben. Und wenn dir dann jeder, der deine Armee sieht, sagt, dass sie toll aussehe, dann ist das wenigstens fuer mich ne gute Motivation, die Armee noch mehr zu steigern.

Zu dem male ich sehr gerne. Ich male (fast) jeden Abend ein paar Stunden. Manchmal werden nur ein paar Gesichter bemalt in der Zeit. Manchmal ist's ein halbes Regiment. Ich kann auch problemlos an einem Abend Goblins malen und am naechsten dann Raptoren, je nachdem, wo nach mir grad ist.

Die Motivation kommt aber wirklich vor allem durch die Reaktion der Leute. Das einzige Problem, dass ich mittlerweile habe, ist, dass von mir schon relativ viel erwartet wird. Es wird immer schwieriger, die Leute noch richtig zu beeindrucken.
 

Dark Warrior

Hüter der Wahrheit
Ja, das ist wohl eine gute Sache, das stimmt! Wenn man nur immer die Leute hätte, die einen dann loben können (die haben wenig Zeit im Moment
) wäre das wohl einfacher. Aber egal, was solls. Irgendwie ging es bisher immer weiter, auch wenn es ein wenig gedauert hat.
 

malki

Erwählter
apropost motivation ich muß in 3 wochen noch 1500 pkte hochelfen bemalenund meine motivation is irgendwie ganz weit unten. *gegen pinsel schnipps*

ich würde ja gerne mal wissen wie stumpen spieler ihre motivation hinbekommen *hehe* ein freund von mir spielt, die von mir so allseits gehassten stumpenz und is auch nur am jammern *grinselt*
 

DerletzteRitter

Malermeister
Also ich brauche für jede Figur recht lange...ob jetzt Gobbo, Snotling oder Klanratte....ich denke mal mit ca. 3-4 Stunden pro Figur bin ich dabei....bei Charaktermodellen länger...Aber das Ergebnis lohnt sich und ich könnte es nicht ertragen, wenn ich das Gefühl habe, daß ich es hätte besser machen können


Und was die Motivation angeht: Die Mischung machts...Ich male eigentlich immer durcheinander....Immer ca. 5 Figuren von einer Sorte und dann mal ich erstmal wieder was anderes an....Dann vielleicht mal nen Troll, ein Skelettkriegerregiment, ein paar Klanratten oder ein paar Cadianer...Und dann hat man auch bald wieder Lust auf Gobbos ...Kein Problem
 

Vespero

Codexleser
Endlich ist das Forum wieder Online...
Ich stoppe die Zeit nicht wie lange ich an einem gobbo habe: wenn er fertig ist ist er halt fertig, und dann kommt der nächste drann....

Noch eine Eine Erfolgsmeldung:
Turgi ist im Rahmen des Hellhoundes durch den Waaagh gefallen


Da sieht man wieder einmal was möglich ist, wenn sacha nicht mitspielt....
 

sacha

Eingeweihter
@ Vespero
Ich wollte dir doch auch mal ne Chance lassen

Hätte es auf den Hellhoundtischen überhaupt Platz gehabt für meine Massen an Grünlingen?
 

Vespero

Codexleser
Nee platz hättest du kaum gehabt.

Dani, Der Orkspieler von der Schweizermeisterschaft hat 80 Orks und 40 Gobbos ins Feld geführt und musste so aufstellen, dass ein Mörser Zum beispiel immer irgendwas getroffen hätte und ein verpatzter Stänkereitest sich tödlich ausgewirkt hätte....
 

koenik

Aushilfspinsler
ich brauch für ein 20er Gobboregi ca. 4h
für Orks 6h
für Wildorks nen ganzen Ferientag
für nen Riesen ne Woche
für nen Troll 2h
für nen SW 5h

und für Charas bis zu ner Woche... (Ferienwoche)
 

DerletzteRitter

Malermeister
Ich möchte gar nicht wissen, wie ein 20er Gobboregiment nach 4 Stunden aussieht...

und wenn du bei Orks mit den 6 Stunden auch ein ganzes Regiment meinst....dann möchte ich das auch nicht sehen
 
Oben