Topic 1446

Prosphal

Erwählter
Ich wollte gerade in den Thread "Geländewochen Warpspinnen" posten und werde beim lesen von Maugan Ra's Beitrag immer unsicherer. Und das sind die Punkte:
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
Die spinnen müssen keine geländestests machen ...[/b]
Meiner Meinung nach schon, da sie laut Regelwerk zu den Sprungmodultruppen gehören !?
<

<div class='quotetop'>ZITAT</div>
Der einzige nachteil ist, dass sich ihre schießreichweite halbiert (und zwar auf 6")[/b]
Wieso ???

Die haben Schnellfeuer 12 Zoll ... heißt 2 Schuss auf 12 Zoll, wenn stationär ... und einen Schuss auf 12 Zoll, wenn in Bewegung !?
<


Ich hätte gern Bestätigungen oder Ablehnungen (wenn es geht mit Quellen) ... sonst weiß ich hier bald nicht mehr, wo vorn und hinten ist.
<
 

Transabrina

Testspieler
Im Codex auf Seite 36 bei der Erklährung zum Warpsprunggenerator steht, "Ein Modell mit einem Warpsprunggenerator kann sich in seiner Bewegungsphase bis zu 12 Zoll weit bewegen, ohne von Glände behindert zu werden....". Deshalb müssen sie auch keine Geländetest bestehen.

Was die Waffenregelung betrifft, hast du recht. Stationär = 2Schuss auf 12", Bewegt = 1Schuss auf 12"
 

Prosphal

Erwählter
@HolyMike33

Wer ?

@Transabrina
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
Deshalb müssen sie auch keine Geländetest bestehen.[/b]
Das ist Deine Interpretation. Doch das "ohne von Glände behindert zu werden" bezieht sich auf das Gelände zwischen Start- und Zielpunkt.

Im Regelwerk steht:
Sprungmodultruppen Seite 92, "Zu Sprungmodulen zählen ... die Warpspinnen der Eldar ... "
<
 

Prosphal

Erwählter
Sicher, doch dort wird auch nur die Bewegung "durch Wände" zum Beispiel erklärt ....

... doch ich beuge mich den Worten des Moderators und erkenne sein umfassendes Wissen an (ich denke einfach, dass Du damit mehr Erfahrung hast
<
) und werde dies in Zukunft so handhaben.
 

Maugan Ra

Tabletop-Fanatiker
Gelände:
müssen sie nicht, da es nicht dabeisteht (sie haben nunmal warpsprunggeneratoren und keine sprungmodule - ist so und wird nie anders sein)

Reichweite:
Im wald sieht man nur 6" also die hälfte von 12"
<



Und jetzt schreibt mal alle schön in den gelädethread...
 

noxious1981

Tabletop-Fanatiker
meine meiung dazu:

spinnen müssen geländetest machen.
der auszug aus dem codex eldar bezieht sich nur darauf, dass sie z.b. "durch" wände springen können und nicht drumherum gehen müssen oder wenn sie "durch" einen wald springen wollen, dass sich innerhalb des waldes ihre bewegungsreichweite nicht reduziert...

cu, db03
 

Prosphal

Erwählter
Hurra ich habe einen alten Propheten, der auf meiner Seite steht
<
und so stimme ich diesem auch zu *nickend und gehe gleich noch mal auf Maugan Ra's Aussage ein.
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
sie haben nunmal warpsprunggeneratoren und keine sprungmodule - ist so und wird nie anders sein[/b]

Im Regelwerk werden aber auch die "exotischen" warpsprunggeneratoren zu den Sprungmodulen gezählt, auch wenn es an sich keine sind.
 

Ynnead

Tabletop-Fanatiker
Das war das REGELBUCH. Die CODIXES ersetzen die regen aus dem REGELBUCH. Demnach sind Warpsprunggeneratoren (wie du mit einem Blick ins Regelbuch schnell feststellen wirst) da noch als normale Sprungmodule behandelt worden. aber ejtzt nicht mehr. HAt Lex doch schon gesagt.
 

Maugan Ra

Tabletop-Fanatiker
Ja, da kann man ynnead nur zustimmen - im WHFB regelbuch steht auch, dass schwertmeister die fertigkeit todesstoß besitzen - im AB ist es nicht so.


Nochmal zur regelstelle:

"Ein modell mit einem Wsg kann sich in seiner bewegungsphase 12" bewegen, ohne von gelände beeinträchtigt zu werden."

hier steht 1. kein wort von sprungmodulen und konsequenterweise 2. kein wort von geländetests.
 

HolyMike33

Codexleser
Meine Frage bezog sich auf das Forum-Mitglied mit dem Nickname "Transabrina", was mich zu der Schlussfolgerung veranlasste, zu glauben, dass es sich hier um ein menschliches Individuum weiblicher (!) Natur handelt. Dies verwunderte mich, und ich beabsichtigte, mit meiner Frage "wersn das?" klarheit zu veranlassen.
Hallo Transabrina!
wer bist du?
 

Transabrina

Testspieler
@HolyMike33
So wie du fragst könnte man meinen, dass du noch nie eine Frau gesehen hast die Warhammer spielt.
<
Oder hast du überhaupt noch nie eine Frau gesehen.
<

Wenn das erstere zutrifft, tja dann solltest du mal an ein Turnier in die Schweiz kommen. Zumindest am nächsten 40K Hellhound Turnier werden mind. vier Frauen mitmachen.
<

Wenn eher das zweite zutrifft, dann zockst du eindeutig zuviel Warhammer, bzw. du kannst nicht gleich von jeder Frau erwarten die du kennenlernst, dass sie sich für Warhammer begeistern kann.... geh es einwenig langsamer an!!
<
 

HolyMike33

Codexleser
ich bin nur verwundert.
geh mal auf www.sphaerentor.de und schau dir unter Warhammer40.000 - Galerien - Misfire die Misfire-Comics an, da ist ein sehr aufschlussreicher comic zum thema Frauen Vs. Warhammer dabei.(ich glaube, er heißt "Streifschuss")
Ich habe aus Erfahrung gelernt, daß die meisten bei 40k anwesenden Frauen nur mal in das Hobby ihres Freundes hereinschnuppern wollen.
Ist nun mal ne seltenheit, daß ein mädchen (oder eine Frau) Warhammer spielt.
ist doch nicht verwunderlich, wenn ich da nachfrage, oder?
<
 

Transabrina

Testspieler
Schon in Ordnung B)

Ich denke auch das die meisten Frauen, durch ihren Freund zu diesem Hobby kommen. Find es aber supi, dass immer mehr Frauen Spass an diesem Hobby finden.
<
 
Oben