Topic 1874

Eversor

Foren-Methusalix
Ich stehe vor dem regeltechnischen Problem, ob Space Wolves Großinquisitoren einsetzen dürfen. Im Codex Dämonenjäger steht, dass Einheiten den Codex erst in anderen imperialen Armeen benutz werden dürfen, wenn alle Pflichtauswahlen voll sind. Im Codex Space Wolves steht, dass die Wölfe genau ein HQ für jede angefangene 750 Punkte haben müssen und dies die normalen Regeln außer kraft setzt.
Hier meine Überlegungen:

PRO
Es steht nirgends im Codex SW, dass alle HQs SW sein müssen. Außerdem war es in Games Workshops alter Interactive Army List schon möglich, bei SW Inquisitoren als HQ zu nehmen.
Hintergrundmäßig sehe ich auch keine Probleme, da schon mehrfach auf Zusammenarbeit zwischen SW und =I= hingewiesen wurde.

CONTRA
Die SW müssen für jeweils 750 Punkte genau ein HQ nehmen, was jedes HQ zu einer Pflichtauswahl macht. Es steht nirgends, dass dieses aus einer anderen Armeeliste stammen darf. Im Codex DJ dürfen nur übrige Slots im AOP mit Dämonenjägern gefüllt werden, diese gibt es bei den SW jedoch nicht.

Wie seht ihr die Sache?
 

Magua

Tabletop-Fanatiker
Ich sehe es wie du auf der Contra Seite anführst, wenn du auf Tuniere willst, privat hätte ich mit der Pro Seite keine Probleme.
 

Arphen

Miniaturenrücker
Ich glaube schon dass es geht (liegt vielleicht daran, dass ich SW spiel und en Großmeister reinnehmen will
)
Aber ich denk damit ist nur das stinknormale 1 Hq+ 2 Standard gemeint.
Geht aber wahrscheinlich erst ab 750 Pkt. wenn du 2 HQ haben darfst/musst
 
Oben