Topic 3748

Zerberus

Codexleser
ich spiele immer gegen nen kumpel der IW´s spielt. seine armee ist nahezu perfeckt. außerdem habe ich seid geraumer zeit extremes würfelpech. (2 schadenswürfe mit meinem held der grey knights gegen wiederstand vier und ich würfle 2 einsen
<
und das drei mal hintereinander
<
). wir spielen meißtens
Straßenkampf und jetzt wüsste ich gerne von euch was ihr aufstellen würdet. er hat meißtens drin:

3x kyborg
1x basilisk
1x cybot
1x dämonenprinz
2x standart mit 2x plasmawerfer

im letzten spiel waren es statt dem basilisk und dem dämonenprinz

1x kriegsschmied terminator mit 7! atacken
5x aufstrebender terminator champ und das alles mit energieklauen und
dämonischer mutation
das macht 27 rüstungswurf ignorierende atacken wenn die angreifen.
<


und dann hat er meißtens noch son bisschen schnickschnack drin.
 

Zerberus

Codexleser
ha ich habe vergessen zu sagen was ich aufstelle.

das war das einzige womit ich ihn im straßenkampf in der mission schlagabtausch knapp besigen konnte.

held der gray knights mit 4+ rettungswurf und heiligem weihrauch
gefolge von 6 terminatoren und landraider crusader als transporter.

2 trupps inquisitionsgardisten mit 2x melter
der eine trupp hatte nen rhino. ( der rhinotrupp war der held des spiels!!)

leman russ kampfpanzer

habe erst später gesehen das ich den leman russ nur aufstellen darf wenn ich auch 2 trupp irgendas aus der imperialen armee drin habe
 

GrandMasterDoom

Hüter des Zinns
Moin!
Straßenkampf ja.. mh.... viele Assassinen würde ich mal sagen. Und evtl. Besessene. Dann noch Lanzenschlag. IW sind im Straßenkampf nicht so effektiv.
Ansonsten vergelte gleiches mit gleichem. Nimm GK Termis, Assassinen, Cybots und Gardistentrupps mit je 2 Meltern. Dann noch eine Hand voll GKs und e violá
<
 

Zerberus

Codexleser
das würde ich gerne machen aber wir spielen doch nur mit 1000 punkten, und es ist echt schwer da so viel einzubauen. da steht ja was ich aufgestellt habe und naja wennich noch nen lanzenschlag genommen hätte
dann hätte er mich einfach überrannt. ich hatte ja auch fast alles platt gemacht aber durch mein würfelpech konnten die termis nicht angreifen weil ich leider nur ne 2 beim gländetest gewürflet habe. danach sind 4 von 7 termis in einem gewaltigen plasmasturm untergegangen
<
 

Skalathrax

Tabletop-Fanatiker
wieso gibste deinen gardisten meltern? die brauchen plasmawerfer.
und falls du den deutschen codex hast: doch es geht. kostet glaub ich das gleiche wien melter.

besessene kann er doch nicht reinnehmen bei gks inna armee. und ich wär auch für nen paar assassinen.
was mir auffällt ist, dass ihr erstaunlich viele termis in euren gerade mal 1000 punktearmeen habt..
 

Regelwixa

Tabletop-Fanatiker
das liegt wohl daran dass die GK termis so fett aussehen
<



also ich würd mal sagen dass ein lanzenschlag absolutes muss ist gegen so immobile armeen.
 

Zerberus

Codexleser
können gardisten echt plasmawerfer nehemn? und kosten die dann auch 10 punkte?
das währe ja echt cool. assassinen finde ich auch toll aber dann muss ich nen iquisitor reinnehmen und der bringt mir herzlich wenig gegen ne fernkampf armee mit nem terminator abfangtrupp.

@ regelwixa
seine armee war mobil bis auf die kyborgs. der ist eigentlich sehr schnell vorran gekommen.
 

GrandMasterDoom

Hüter des Zinns
Moin!
Ein Inquisitor kostet 20 Punkte.... das ist wirklich nicht viel
<

Terminatoren, Basilisken, Cybot etc. sind nicht gerade mobil. Und fette Panzer zu benutzen bei Straßenkämpfen ist völliger Blödsinn. Egal ob IW oder DJ
<

Aber Lanzenschlag könnte sehr nützlich sein. Man muss nur das richtige Geländestück bestimmen. Möglichst eins, das für den Gegner wichtig ist.

@Skal: Ich hasse GW
<

Können die Gardisten echt Plasmawerfer erhalten?
 

Zerberus

Codexleser
meiner meinung nach macht lanzenschlag im straßenkampf und auch noch bei schlagabtausch wenig sinn.
spätestenz nachdem das erste geschoss runtergekommen ist wird das gebiet sowieso weiträumig gemieden. außerdem sagte ich ja schon das ich in er letzten mission in der ich lanzenschlag eingesetzt habe überrannt wurde.
 

Regelwixa

Tabletop-Fanatiker
also ein basilisk ist nicht gerade mobil und du wirst von vornherein ca. wissen oder abschätzen können wo der stehen wird, daher lohnt sich der lanzenschlag allein schon gegen den.

oder du setzt ihn halt irgendwo hin um den gegner einzuengen o.ä. nichts stört mehr als wenn man bestimmte gebiete wo man durchlauen will umgehen muss.

zugegeben, ich hab noch nie cityfight gespielt und auch noch nie mit/gegen DJ aber der lanzenschlag lohnt sich doch wirklich. allein schon wegen des basilisks




was macht dir denn besonders probleme in der armee?
 

Zerberus

Codexleser
den hatte er aber in seinem letzten spiel nicht aufgestellt.
außerdem bin ich bezüglich des lanzenschlages noch etwas skeptisch
weil ichmit dem noch nicht so gute erfahrungen gemacht habe.


edit
das schlimmste sind immer die kyborgs die dinnger hängen mir so zu hals raus.
auch 7 GK terminatoren können nichts machen wenn sie von 3 kyborgs mit synchro. plasmawerfern beschossen werden und dann von 6 terminatoren mit 27 atacken von ewaffen und den kyborgs angegriffen werden. leider hat es in der realität nie anders ausgesehen.

straßenkampf kann ich dir nur empfehlen!!
die meißten leute habe angst davor sich ne stadt zu bauen aber das ist hal so wild
 

GrandMasterDoom

Hüter des Zinns
Moin!
Dazu muss ich auch sagen, dass ich noch nie Cityfight gespielt habe
<

Aber ich würde es auch sehr gern mal. Ich bin nur zu faul ne Stadt zu bauen. Da müsste ich vorher erstmal Platz für ne Platte haben, denn "wir" haben nur 1 und die ist grün. Darauf sähe das nicht so gut aus.

jedenfalls... bei diesem Gegner würde ich von den GK Termis abraten. Die machen nicht so viel Sinn dabei.
Aber nimm den Lanzenschlag!! Damit kann man super geil was anfangen. Gerade bei City Fight. Musst es auch ein wichtiges Geländestück machen. Und wie du schon gesagt hast, wird der Gegner dieses meiden. Das ist der Punkt, an dem er von wo anders kommen muss. D.h. du kannst dich bereits vorher auf den Angriff einstellen und weißt genau wo du was plazieren musst. Das kommt bestimmt gut. Und anstatt dem Vindicare Assassine würde ich ne Eversor nehmen. Vindicare bringt da so gut wie gar nicht! Kannste mir echt glauben.
3 Todeskult-Assassinen
1 Eversor
1 Inquisitor mit nem bisschen bis gar keiner Ausrüstung/Schergen
Das wäre so die Elite, die ich vorschlagen würde. Besessene sind für 1000 Punkte ein wenig teuer, deswegen lieber die Assassinen.
Dann noch einen GK Großmeister und 2 Trupps Inquisitionsgardisten mit Meltern/Plasmawerfern (je nachdem wie du das willst) und Lanzenschlag und noch irgendwas für die verbleibenden Punkte.... ODER

1 Großinquisitor mit 3 Begleitern
6 Todeskult-Assassinen
1 Eversor Assassin
2x 8 Inqui Gardisten mit Meltern/Plasmawerfern
Das wäre dann so der Grundstock. Da kannste dann noch reinhauen, was dir gefällt.

@Skala: Thx!!!!
<

Das ändert meine Armee gleich ein bisschen.
 

Zerberus

Codexleser
@ grandmasterdoom

das hört sich ja ganz gut an aber mein problem ist wenn ich ihn wie du sagtest nach forne gezwungen hätte
hätte er mich platt gemacht. der hatte seine 6 termis für fast 400 punkte ausgerüstet. ich hatte nur die gk terminatoren. außerdem dreht er die nahkämpfe immer so das an einem modell von mir 3 von ihm stehen und
er hat ja nicht nur mit dem termis sondern auch noch mit nem standart trupp mit champ und e waffe und angegriffen und mich von allen seiten mit plasmawerfern beschossen. er hatte seine armee quasi als nahkampfarmee ausgerüstet. wenn er nicht so grobe spielfehler gemacht hätte hätte er mich wie schon so of gesagt überrannt.


ne stadt bauen ist echt halb so wild und wir benutzen unsere auch von beiden seiten.


@skalathrax wenn du den englischen codex hast kannst du dann bitte mal gucken was bei dir auf seite 34
unter den beiden bildern der requrutierte imperiale lodaten und verbündete space marines steht. im deutschen codex steht das sie zugriffauf sprzialisierte einheiten wie landspeeder und den basilisk! haben.
 
J

Jaq Draco

Gast
Eine Fragem warum setzt ihr soviele Termis ein bei 1000 pts!?! Es gibt doch wahrlich bessere Sachen. Und wenn ihr immer Cityfight spielt, wie wärs wenne einfach mal nen Eversor und 3 Todeskultassassinen einsetzt. Die dürften sich problemlos um seine Infanterie kümmern. Und gegen Fahrzeuge halt entweder Gardisten mit Meltern im Rhino oder einfach nen Infanteriezug der imperialen Armee reinnehmen, die ham genug Feuerkraft. Von GK's würde ich dir bei 1000 pts total abraten denn so gut sind sie nun auch nicht. Nen Großmeister mit heiligem Weihrauch lohnt sich noch, pack den zu nem Inquisitor oder Großinquisitor inner Chimäre und dann ab nach vorne.
 

Zerberus

Codexleser
wir spielen ja nur mit 1000 punkten weil das in der stadt mehr spaß macht 1500 sind anstrengend.
und wenn ich die termi raus nehme was soll ich dann mit seinen machen. ist der hq trupp das heißt ich darf ihn nicht beschießen.
<
die terminatoren sind schon wichtig. er fährt im momen auch voll auf nahkampf ab weil er vor den IWs tau gespielt hat. und ihm das rumgeballer jetzt zum hals rauhängt. ich bin von den todeskult assassinen nicht so beeindruckt W3
<
und stärke 4 gegen 8 marines. ich weiss nicht ich kann mir das nicht so vorstellen. aber bieleicht sollte ich die ja einfch mal ausprobieren. ich habe mir das mit der vindicare assassine so schön ausgemalt das ich damit in ruhe von hinten seinen kriegsschmied aus dem termitrupp rausballern kann dann hätte der trupp nur noch 16 atacken wenn ich ihn angreife. und ich könnte schön auf sie einprügeln weil er dann nur noch ne ini von 3 hat. aber assassinen müssen auf jeden fall rein. nochwas ich kann mit den todeskult assassinen gar nicht einfach angreifen weil er immer! alles auf einem fleck stehen hat das bedeutet die überleben keine 2 runden. ich hatte mir eigentlcih gedacht das ich ihn schön ein bisschen beballer um ihn abzuschwächen und ihm dann mit mit meinen terminatoren den rest zu geben.
 
J

Jaq Draco

Gast
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
ist der hq trupp das heißt ich darf ihn nicht beschießen.[/b]
@Zerberus:
Ich lach dich aus!!!
<
Du willst lange spielen (haste innem andren Thread zu mir gesagt)? Mensch das ist ne EINHEIT die kann genauso beschossen werdne wie jede andre auch. Das was du meinst, daß Modelle inenrhalb von 6" um eine Einheit nicht beschossen werden dürfen gilt nur für unabhängige Charaktermodelle. Also wenn sein Generall alleine rumlaufen würde, dann dürfteste ihn nicht beschießen wenn er sich innerhalb von 6" um ne Einheit befindet. Die Termis allerdings darfst du beschießen wie du lustig bist, egal obse nun Elite sind oder sein Gefolge. Und ja, wenn sie sein Gefolge sind dann kann er dementsprechend auch beschossen werdan (bzw. sein Trupp halt) da er ja nicht mehr alleine ist.

Edit:
Wie lange spielst du schon, würde mich echt mal interesieren?
 

Regelwixa

Tabletop-Fanatiker
sowas lustiges hab ich auch selten gehört
<



also todeskult assassinen sind doch genial gegen marines und termis! kosten vermutlich genauso viel wie son termi (oder weniger) und haben dank hoher ini und ewaffe ne gute chance vorher 1-2 termis auszuschalten (dann können die überlebenden nurnoch unterstützdende attacken ausführen weil sie nicht in direktem kontakt stehen) dazu nen eversor (wenig punkte und massig ewaffen-attacken) das haut doch gut rein!
 
J

Jaq Draco

Gast
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
also todeskult assassinen sind doch genial gegen marines und termis! kosten vermutlich genauso viel wie son termi (oder weniger) und haben dank hoher ini und ewaffe ne gute chance vorher 1-2 termis auszuschalten (dann können die überlebenden nurnoch unterstützdende attacken ausführen weil sie nicht in direktem kontakt stehen) dazu nen eversor (wenig punkte und massig ewaffen-attacken) das haut doch gut rein![/b]

Mein reden.
 

GrandMasterDoom

Hüter des Zinns
Moin!
ja... sagte ich doch von Anfang an
<

W3 ist sowas von scheiß egal. Wenn du da 3-6 Todeskult-Assassinen und nen Eversor hast, werden die Termis mit Sicherheit kein Problem mehr sein. Und soooo fies können die Termis ja wohl auch nicht sein!
 
Oben