Topic 3884

sebn

Aushilfspinsler
Grüße Imperiale Kommandanten,

ich hab mir mal überlegt ob es vieleicht sinn macht meine bisherige Armee auf reine Infanterie umzustellen.

Wär doch eigentlich ziemlich viel Zeug was dann auf dem Spielfeld steht wenn ich alle Standardauswahlen voll nutze (natürlich je Standard 5 Infanteriezüge).

Alles natürlich schön voll mit Waffenteams!

Hat jemand von euch schon Erfahrung mit so ner reinen Infanteriearmee und gibt es da vieleicht irgend welche Sonderregeln wie für die Panzerkompanie?

Wäre dankbar für Ratschläge und ja ich weis das kostet ne ganze Menge aber die Vorstellung von so viel Menschenmassen auf einen Spielfeld ist einfach zu verlockend!!
 

Rogal Dansk

Malermeister
Keine Sonderregeln, nimm einfach nur Infanterie (passt ja genug rein inne Imp Armee), des is sogar sehr effektiv, du hast feuerkraft ohne ende und wenn doch mal ein paar nahkämpfer ankommen, bleiben se irgendwann stecken, oder werden beim vorstürmen zerschossen (kannst nat. auch ne Assassine oder Ogryns reinpacken, die sich drum kümmern) um schocktruppen musst dich au net sorgen, feuerkraft hast ja genug dir wird vll ab und an mal ein Geschütz fehlen, aber hey alles hat vor- und nachteile. Nen angriff kannst natürlich auch net wirklich führen, aber verteidigen is so echt lustig!

Ich mit meinen Catachanern mach des eh (zwar im Wald, aber trotzdem)
 

Threeshades

Tabletop-Fanatiker
Dafür kann es eigentlich keine sonderregeln geben, weil die armeeliste im Codex ja die für die Infanteriekompanie ist. und man brauch für sowas aufch keine sonderregeln, weil durch die extreme masse an soldaten die nachteile durch das fehlen von panzern wieder behoben werden.
mit imperialen soldaten kriegt man mindestens genausoviel feuerkraft zusammen (und da müssen erst ne menge 6 punkte soldaten fallen, bevor die schweren waffen dran glauben), nur nicht ganz soviel reichweite.
aber auf Kavallerie willst du nicht verzichten, oder?

ein problem gibts aber noch: es gibt ja auch missionen in denen eine unterstützungseinheit pflicht ist, da muss man sich entweder zu nem panzer durchringen, oder gar kroot anheuern (*schauder* kroot, was für eine alptraumhafte vorstellung)
 

moriar

Malermeister
@Aunaketh man muss so eine mission ja nicht spielen!

Aber wie willst du ne 2000p infanteriearmee aufstellen? So große spielfelder sind verdammt selten!

Und was für ne infanteriearmee willst du spielen? Mordia? Vallhalla? Tallarn? Stahllegion?
könnte leicht teuer werden!
 

sebn

Aushilfspinsler
@Moriar

Das mit dem leicht teuer werden habe ich mir auch schon überlegt deswegen will ich ja warten bis im Sommer die Plastik Cadianer rauskommen. Die dürften bei solch großen Mengen wie ich Sie dann kaufen werde nicht ganz so teuer werden wie die aus Zinn.

Was mich mal interessieren würde mit was für Waffen würdet ihr die Waffenteams ausstatten. Mehr auf schwere Waffen alla Laserkanone oder eher mehr Bolter für die Menge. Ich bin ja der Meinung ein guter Mix aus beiden ist das Beste.
 

samsam

Bastler
Eigentlich funktioniert es ganz gut, aber ich mag meine Panzer zu sehr als das ich ohne sie spielen will. Und viele Schablonen hast du dann halt auch nicht mehr.

Die Waffen so wie immer nur mehr.
 

Fulgrim

Eingeweihter
als unterstützung wenn schon unbedingt eine sein muss würd ich mir einen greifen holen. ist ja eher zur infanterie unterstützung
 

moriar

Malermeister
Thematisch würde aber eher ein demolisher und ein paar sentinels nehmen.
Demolisher gibt es ja eigentlich nur in infanteriearmeen und sentinels sind ja so gesehen keine panzer...

Aber so ne armee würd ich nicht bemalen wollen... zu viele soldaten.. Wenn man dann auch noch weißbleche reinnimmt wird das ja noch mehr...
 

Rochade

Bastler
Also ein Greifenfiat ist schon ziemlich cool. IMO übrigens auch das härteste, was man auf Turnieren aufstellen kann mit Imps.

Hier mal eien Liste, die wirklich sehr übel ist:

HQ Commander mit Banner, Faust, TDWv., Rüstung 131 5
Panzerabwehrtrupp 3Raketenwerfer 95 6
Panzerabwehrtrupp 3Raketenwerfer 95 6
Unterstützungstrupp mit 3 schweren Boltern 80 6
Unterstützungstrupp mit 3 schweren Boltern 80 6


Standard 1.Zug: 2Plw+LK 71 5
1. Trupp Laserkanone und Plasmawerfer 88 10
2. Trupp Laserkanone und Plasmawerfer 88 10

1.Zug: 2Plw+LK 71 5
3. Trupp Plasmawerfer und Laserkanone 88 10
4. Trupp Plasmawerfer und Laserkanone 88 10

2.Zug: 2Plw+LK 71 5
1. Trupp Plasmawerfer und Laserkanone 88 10
2. Trupp Plasmawerfer und Laserkanone 88 10

Unterstützung Basilisk 125 1
Greif 75 1
Greif 75 1

1500 gesamt 108 Modelle




9 Laserkanonen, 11 plasmawerfer, 6 Raketenwerfer, 2 Gefechtsmörser, 1Tremorkanone, 6schwere Bolter




Die Greifen und der Basilisk nehmen diejenigen Einheiten unter Feuer, auf die man keine Sichtlinien hat.
 

moriar

Malermeister
Das is ne fiese armee!!!

Nur du hast nix was im nahkampf so wirlich reißen könnte und schäm dich: Kein kommissar! Der ist doch wohl der coolste in der ganzen imperialen ARmee!!!
 

sebn

Aushilfspinsler
@ Blutregen

Ist schon ne gute Aufstellung nur für meinen Geschmack zu wenig Infanterie.

Ich bevorzuge da eher richtig viel Infanterie (so 3-4 Standardauswahlen richtig voll, sprich pro Infanteriezug 5 Infanterietrupps).

Das mit den Panzerabwehrtrupps und den Unterstützungstrupps find ich sehr wirkungsvoll, eventuell gegen Tyra's Mörsertrupps wegen der vielen Drecksganten.

Ich würde statt dem Basilisken und den zwei Greifen lieber zwei Demolisher nehmen die passen erstens besser zur Infanteriearme und bei einem Spielfeld von 48x48 Zoll abzüglich der Aufstellungszone von 12 Zoll sind die meiner Meinung nach die Ideale ergänzung um den Feind auszurotten was ja wohl unser und das Ziel des Imperators ist.
 

Rene von Carstein

Tabletop-Fanatiker
Ich würd überlegen, was heutzutage in einer modernen Infanteriedivision vorhanden ist. Allerdings könnte es da schon Probleme geben, denn die Amis haben ihre Infanterie mit Schützenpanzern ausgerüstet und Kampfpanzer haben die auch.

Aber früher haben die als gepanzerte Unterstützung nur Panzerjäger-SFL (wie den Destroyer von FW) gehabt bzw. eventuell noch Sturmpanzer (ebenfalls als Selfstfahrlafette mit starr eingebautem Geschütz). Also Demolisher und Greifen passen zu so einer Armee vielleicht nicht so richtig dazu. Aber wenn du Cadianer benutzen willst? Eigentlich heißen die doch "Sturmtruppen von Cadia", oder nicht? Und Sturmtruppen heißt für mich schnelle mobile Einheiten (also wenigstens Chimären).
 

sebn

Aushilfspinsler
Ich seh das so wie im Codex, da steht bei Demolisher das er als Infanterie-Unterstützungspanzer konzipiert wurde. Außerdem lässt er seine kleinen Freunde nie im Stich und das ist ja wohl ein guter Grund, oder?

Und stürmen kann ich mit dem auch ziemlich gut, einfach in die Seitenkuppel schwere Flammenwerfer rein und dann gibts was lecker gebratenes. Oder schöne Plasmakanonen mit Explosivschablone, auch was nettes für unterwegs. Falls dann mal der Sturm gestoppt wird gibts halt was mit der groben Kelle also einen mit dem Demolishergeschütz.

Ach ich mag die Imperiale Armee, für jede Situation ne passende Einheit.
 

Rochade

Bastler
@Moriar
Nahkampf ist wirklich die große Schwäche der Armee, aber das kann man meistern, wenn man den Oberst mit seiner Faust reinwirft und ihn dann noch mit 10-20 Imperialen Soldaten unterstützt.
Oder besser man stellt so auf, das der Gegner vorstürmen muß, das ist das Beste :).
Einen Kommisar hab ich nicht drinn, dafür bin ich vielzusehr catachanerspieler, so ein Unfall passiert halt häufig
.

@sebn
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass noch mehr Infanterie meist nur lästig im Weg rumsteht und dem gegner das vorstürmen erleichtert. Also ich finde 108 Modelle sind schon ok.
Demolisher sind Geschmacksache, ich finde irgentwie, dass Greifen noch besser zu einer Infanteriearmee passen, da sie irgentwie keine richtigen Panzer sind.

@Von Carstein
Ich spiele meine Imps lieber ganz klassisch und zwar alles hinten bleiben, in geordneten Reihen (sprich 4 Zoll dazwischen
) und dann schießen bis die Mündungen schmelzen. Also mit den Sturmarmeen hab ich das nicht so.
Die historischen Vorbilder ziehe ich nicht heran, da ich finde in 40000 Jahren haben die das bestimmt alles schon leicht verändert


@all
Ich öffne mal einen Thread in dem ich einige meiner Funarmeelisten poste.
Da sind dann so nette Dinge bei wie die Flammenmeer Anti-Ork Armee oder der Lustige Sentinelsturm.
 

Rene von Carstein

Tabletop-Fanatiker
@Blutregen

Glaub mir, ich habe auch keine Lust, in eine waffenstarrende Front Chaos Space Marines zu laufen und Orks oder Tyras will ich auch gar nicht im Nahkampf begegnen. Aber deine Liste ist wirklich schon sehr gut (damit könntest du auch auf nem Turnier aufkreuzen, aber deine Bratmaxe-Armee wird da keine Chance haben außer es tauchen alle anderen Spieler nur mit Tyras und Orks auf).
 

Snicko

Hintergrundstalker
Es ist eine Schande, das die klassische Fiat nicht mehr so stark ist wie früher, Schande über dich Jervis Johnson, spiel doch mit dem Anti-Christen Gav Thorpe (Der auch für das Ozonloch und den Untergang der Titanic verantwortlich ist)
 
Oben