Topic 4250

Rochade

Bastler
Hi all
Mit dieser Liste oder geringfügigen Änderungen, habe ich auf einigen Turnieren schon sehr erfolgreich gespielt.
Ich spiele beim Turnier in Berlin nicht mit und kann deshalb mal meine Liste hier posten.

Vielleicht gibt es ja noch etwas, was man optimieren kann.


1500 Punkte Blood Angel- Turnierarmee

Ordenspriester Sprungmodul, Boltpistole 201
Hohenpriester Energiewaffe, Boltpistole 91
mit Ehrengarde 9 Veteranen mit 5Energiewaffen+5 Boltpistolen, 2 Meltern, 1xBoltpistole und Nahkampfwaffe, 1x.V-Serg (m. Bp. und. Nkw.), V-Serg. 244

Taktischer Trupp 5er mitPlasmawerfer, Laserkanone inkl. Veteranensergeant (mit Bolter) 111
Taktischer Trupp 5er mit Laserkanone, Plasmawerfer inkl. Veteranensergeant (mit Bolter) 111
Taktischer Trupp 8er mit schwerem Bolter, Flammenwerfer normaler Sergeant (mit Boltpistole und Nkw.) 131


Unterstützungstrupp 6er mit 4 Raketenwerfern inkl. Veteranensergeant (mit Bolter) 185
Whirlwind Mehrfachraketenwerfer 75
Whirlwind Mehrfachraketenwerfer 75

1. Landspeeder Multimelter 65
2. Landspeeder Multimelter 65


Blood Angel Rhino Nebelwerfer, zusätzliche Panzerung (zu Ehrengarde) 73
Blood Angel Rhino Nebelwerfer, z.P. (zu 8er Trupp) 73

Summe: 1500
übrig: 0
 
J

Jaq Draco

Gast
Auf alle Fälle kann man da was verbessern.

Raus mit dem Devitrupp und dem 8er Trupp. Stattdessen lieber noch nen weiteren 5er Trupp mit Laserkanone/Plasmawerfer/Vetsgt.. Und als Nahkampftrupp nen 8-10er Trupp Veteranen im Rhino. Diese erhalten nen Melter. Flamer brauchste nicht umbedingt dade schon die Whirlwinds hast und eigentlich eh gut genug im Nahkampf bist. Dann sollten beide HQ's und der Veteranensergeant aus dem Veteranentrupp nch ne Melterbombe bekommen für etwaige Ereignisse. Die 2 Whirlwinds brauchste eigentlich nicht zwangsweise denn gegen Infanterie kannste im Nahkampf vorgehen. Nimm die vielleicht raus und dafür lieber noch 1-2 5er Trupps mit Laserkanone/Plasmawerfer/Vetsgt.
 

Rochade

Bastler
Wenn ich deine Vorschläge befolge, hab ich eine sehr nahkamforientierte Armee.
Ich werde das mal testen, bin aber nicht so richtig sicher, ob mir dann nicht einiges an notwendiger Feuerkraft fehlen wird. Ich denke da vor allem an Serpents.
Ich spiele lieber ausgewogene Listen...
mal sehen.
 
J

Jaq Draco

Gast
Also notwenig ist Feuerkraft nie. Man kann Armee ohne Probleme ohne weitreichende Feuerkraft spielen denn gegen Panzer gibts ja Melter und Melterbomben. Und wieso sprichst du gerade Serpents als Beispiel an!? Ich meine nen 5er Trupp mit Laserkanone/Plasmawerfer kann son Ding doch auch super vom Himmel holen. Ok, Melter sind gegen sie nicht so effektiv (ach das meinst du, jetz fällt es mir auf) aber dafür haste ja nunmal die ganzen 5er Trupps. Warumde die Whirlwinds nicht brauchst habe ich ja schon erläutert. Und nahkampforientiert ist die Liste auch nicht wirklich. Wenn sie das sein sollte dann sollteste 3 x 10 Veteranen im Rhino mitnehmen, was ich persöhnlich eh machen würde bei Blood Angels da sie nunmal eine Nahkampfarmee sind bzw. ihre Sonderregeln sie dazu predeszinieren. (ich hoffe ich habe das Wort richtig geschrieben)
 

Rochade

Bastler
Ich probier deine Vorschläge mal aus. Wahrscheinlich nehm ich einen WW raus, aber der andere muss einfach sein. Es ist einfach sehr nützlich, wenn man sich auf im Nahkampf befindliche Banshees "verschätzt", oder wenn man einen Geschützvolltreffer 5/6 auf einen Bosspickup erzielt, oder oder... .
Ne reine Nahkampfarmee ist imo bei Bloodies nicht so klasse. Wenn man sowas machen will wie du, also mit 3*10 veteranen, dann spiel ich lieber Spacewolves, deren Blutwölfe sind billiger und haben bessere Optionen, wobei sie genauso hart sind. Oder Black Templar... .

PS
"prädestinieren"
 
J

Jaq Draco

Gast
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
oder wenn man einen Geschützvolltreffer 5/6 auf einen Bosspickup erzielt, oder oder...[/b]
Nen Geschützvolltreffer auf nen Bossmob Pikk-Up zu erzielen ist unmöglich. Denn in jedem Trupps ist bzw. sollte IMMER ein Mek mit Spezialkraftfeld enthalten sein.
<
Allerdings ist er schon nützlich das stimmt. Und Blood Angelsauf Nahkampf zu spielen ist nicht falsch. Klar haebn Space Wolves bessere Einheiten (Blutwölfe für 14 pts sind echt ein Witz), allerdings hast du halt den Vorteil der höheren Ini und Stärke im Angriff. Demzufolge bewegste deinen Veteranensergeant, wenn er ne E-Waffe hat, an seine Modelle mit E-Waffen/Fäusten ran und schlägst due halt vorher wech. Dann geht das schon. Außerdem können Blood Angels halt noch Standardtrupps als Feuerunterstützung enthalten was bei Space WOlves nicht der Fall ist.
 

Regelwixa

Tabletop-Fanatiker
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
Demzufolge bewegste deinen Veteranensergeant, wenn er ne E-Waffe hat, an seine Modelle mit E-Waffen/Fäusten ran und schlägst due halt vorher wech[/b]

was dank gegenangriff und regeln (immer erst das nächste modell auf das nächste gegnerische modell das noch nicht in direktem kontakt ist setzen) nicht wirklich einfach ist


wenn man reine nahkampf BAs einsetzt sollte man so sachen wie blutwölfe, BTs etc direkt mit mehreren trupps angreifen (so dass du mehrere vet sergeants mit ewaffen drin hast) und dann einen nach dem anderen aufreiben.

sollte der gegner kaum fernkampf haben (keine wolfsfänge sondern nur paar cybots o.ä.) bleibste einfach hinten, schiesst mit deinen razorbacks/cybots/devastors o.ä. seine transporter und cybots kaputt und lässt sie langsam kommen um dann am ende selbst anzugreifen.

aber ich finds auch bisschen fies dass SWs und BTs nkws und ewaffen en masse haben, was für mich als BA heisst dass man durchaus auch teilweise auf feuerkraft setzen kann/sollte (auch wenn ich lieber mit massen an transportern spiele)
 
J

Jaq Draco

Gast
@Regelwixa:
So schwer isses nun auch nicht mit nem Veteranensergeant da anzugreifen wo man will. man darf ihn halt einfach nicht GANZ nach vorne stellen. Außerdem, reden wir von normalen Gegner und nicht spezial von Space Wolves.

@Blutregen:
Bessere Devitrupps haben die Space Wolves zwar, aber sie sind immer nur 5 Mann stark und recht teuer.
<
Deshalb sind 2 5er Standard Trupps bei weitem besser.
 

Rochade

Bastler
Ich meinte eigentlich, dass die Blood Angel Devastortrupps besser sind.
Aus den von dir genannten Gründen.
Auch ist die Frage ab 2 taktische 5er wirklich besser sind als ein Devastortrupp, da bin ich nicht sicher.

Zu den Sergeants mit E-waffen:
Ich setz meine V-sergs lieber als Futter für die tK ein, da krieg ich dann schö preiswerte Energiefäuste. Das macht imo mehr Sinn als ein 45 Punktemodell in die Veteranentrupps zu packen.
 
J

Jaq Draco

Gast
Na wenne das mit den Devis so siehst dann is gut, ich dachte schon. Also nen 5 Mann trupp mit Laserkanone und Plasmawerfer und Vetsgt. kostet halt 111 pts. Nen Devitrupp mit.... 4 Raketenwerfern sagen wir mal, kostet mit Vetsgt. und 5 Mann schon 170. Mit Laserkanonen is son Trupp mal richtig ineffektiv teuer und zwar 230 pts bei 5 Mann. Aber gehen wir mal von dem Raketenwerfertrupp aus. Der is nich schlecht weil er halt gut gegen alles is, Infanterie wie Fahrzeuge. Nur sind in dem Trupp halt keine Opfermarines enthalten, also nochmal 2-4 Mann rein. Sagen wir mal 3, dann kostet der Trupp 215 pts, und da kriegste halt schon 2 5er Trupps für. Und die sind bei weitem besser denn sie können 1. ihr Feuer besser aufteilen, halt 1 Laserkanone auf ein Fahrzeug und nicht halt 4 Raketenwerfer von denen 2 verschwendet sind vielleicht und 2. kannst du dadurch öfters für die Todeskompanie würfeln und kannst es dir deshalb sogar erlauben nen Vetsgt. mit E-Waffe bei den Veteranen zu haben.
 

Rochade

Bastler
Naja, in vielen Situationen sind 4 Raketenwerfer besser als 2LKs.
Beispielsweise beim schießen auf Plord, auf Serpent usw.

Dazu auch gleich mal ne Frage:
Würdet ihr mít der Ehrengarde oben das Risiko eingehen einen Plord anzugreifen, wenn ja, wieviele Lebenspunkte darf er höchstens haben?

Das wären 15 Attacken mit Reroll im trefferwurf + 5 vom Hohenpriester, alles Energie.
Rein rechnerisch: ca 14 Treffer die dann auf die 6 verwunden müßten.
Wenn es nicht klappt ist der Trupp hops...

Also einen Plord mit 2LP ist mir zu riskant, einer mit 1 würde ich auch nur sehr ungerne angreifen.
Was meint ihr?
 
J

Jaq Draco

Gast
Also nen P-Lord anzugreifen ist immer riskant, das habe ich mit meinem Bossmob bzw. meiner Todeskompanie auch erst einmal gewagt (dann aber richtig, erzähl ich gleich mal ). Also eigentlich würde ich einen Phantomlord mit ner Ehrengarde immer umgehen denn wenns nunmla schief läuft dann is der Trupp weg und das darf nunmal nicht sein. Also wenns mal echt dringend bzw. notwendig sein sollte dann sollte der P-Lord halt nur maximal einen Lebenspunkt haben, dann stehen die Chancen nämlich noch recht gut. Allerdings kannst du nicht von 15 + 5 Attacken ausgehen. Denn 6 Modelle wirst du im Angriff wahrscheinlich nicht rankriegen. Wohl eher nur 4 oder so, das wären dann halt 9 + 5 Attacken. Also wie schon gesagt, nur in äußersten Notfällen angreifen. Am besten immer wegschießen oder ignorieren.

Bossmob: Das war in einem Turnierspiel bei 1500 pts halt, das letzte Spiel. Gegen Eldar mit 3 Phantomlords und nem Avatar inner Mitte (der Rest is unwichtig jetz). Also bei Kampf im Morgengrauen. Da Orks mit Phantomlords immer recht große Probleme haben, da diese gleich ganze Mobs auseinandernehmen wennse dran sind mußten sie weg. Ich hab Heizaz gespietl, auf Nahkampf, mal so nebenbei.
Also habe ich eine extrem riskante Aktion unternommen (mach ich sehr oft, zahlt sich aber oft aus). Ich habe meinen Bossmob inner ersten Runde (ich hatte den ersten Spielzug) alle 3 Phantomlords und den Avatar gleichzeitig angreifen lassen. Enthalten im Mob sind halt1 Mek, 4 Opferbosse mit Spaltaz (5+ Rettung), 3 Bossen mit E-Klauen (5+ Rettung) und halt dem Waaaghboss in Megarüstung (auch 5+ Rettung). Inner ersten Runde war 1 Lord weg und einer hatte noch 1 LP. In seiner Runde dann waren die restlichen beiden auch weg. Er warf zwar noch 10 Banshees in den Trupp (alle im Kontakt), welche aber auch rein garnichts gemacht haben. So, mein Bossmob war danach allerdings trotzdem weg, gemeinsam mit den 3 Phantomlords und noch 3-4 Banshees. Rein Punktetechnisch hatte er merh gerissen, aber seine ganze Armee stand dann halt inner Mitte weil er sich auf den Bossmob konzentriert hatte. Also konnte ich danach mit meinen Trupps da angreifen wose sollten. Das Ende vom Lied, ich habe ihn komplett ausgelöscht.
<


Todeskompanie: Im Endeffekt fast die selbe Situation wie oben. Ich hatte ne 10 (11 mit Ordenspriester) Mann starke Todeskompanie (bei 1000 pts). Diese griff halt 3 Lords und nen Avatar gleichzeitig an, wobei der Ordenspriester alleine zum Avatar ging damit ich keine TK-Modelle verliere. Dann halt jeweils 3 Mann pro Phantomlord, einer noch an irgendeinem. Enthalten waren 2 E-Fäuste und 1-2 E-Waffen, bin mir grade nich sicher. Jedenfalls war inner ersten Runde einer weg und dann in seiner Runde die letzten beiden. Der Priester sowie der Avatar lebten noch und hatten beide volle LP. von der TK waren noch 4 Mann übrig. Das Spiel war allerdings schon aus, da meine restlichen Einheiten der weil seine Khaindare und Ranger auseinandernahmen. Währenddessen wurden auch 10 Standard Marines mit 7 Skorpionkriegern fertig. Also wieder ein Sieg für mich.


Das waren bisher meine extremsten Erfahrungen mit Phantomlords im Nahkampf. Ich habe es 2mal bisher gewagt mit recht teuren Einheiten welche anzugreifen und dann sogar gleich 3 und ich habe bei beiden extremes Glück gehabt. Nur muß man halt hin und wieder dieses Risiko eingehen, denn meistens lohnt es sich auch.
 
Oben