Topic 4390

moriar

Malermeister
Ich hab mich grad gefragt, wieso die imperiale armee so selten gespielt wird?
Hier in Bielefeld kenn ich so um die drei spieler (einer davon bin ich).

Nur wieso wird die geilste 40k so selten gespielt?
Ich habe erst gedacht, wegen der menge an miniaturen? Ne, glaub nicht. Orks und tyraniden haben doch noch mehr...
Mögen die leute keine geschütze?... kann ich mir auch net vorstellen....
Wisst ihr eine antwort???
 

Threeshades

Tabletop-Fanatiker
also, entweder halten die meisten imps für zu militaristisch, oder es liegt daran, dass es ziemlich teuer ist, sich ne imp armee zu bauen, weil die schönsten modelle immernoch aus metall sind (und die plastik modelle nur wenigen wirklich gefallen)
 

Rochade

Bastler
Vier Gründe gegen Imps:
1.zu teuer
2.schwer zu spielen, wenn man sie nicht außschließlich als Stand + Shootarmee aufstellt
3.sehr militärisch, da vergleichsweise realitätsnah
4. viele finden es vielleicht auch arm sich für 30 Euro einen Russ zu holen, wenn man für 20 einen 10mal besseren Revelllpanzer bekommt.
 

HiveTyrantPrometheus

🍆stealer
Teammitglied
Super Moderator
hmm...
einer der Gründe warum Tyraniden und Orks gekauft werden...
die wirken cooler


Und manche Leute freunden sich mit dem Gedanken nicht an, echte normalsterbliche Menschen in den Kampf gegen schleimige Aliens, brutale Dämonen, sadistische Krieger, und dergleichen zu schicken
 

sebn

Aushilfspinsler
Das mit dem zu teuer kann ich mir nicht richtig vorstellen, GW ist grundsätzlich nicht gerade billig.

Meine Vermutung geht dahin das viele die Imperiale Armee als zu schwierig zu spielen empfinden, was ja auch bedingt stimmt.

Ich hab mich sofort in die Imperiale Armee verliebt als ich die Modelle zum ersten mal gesehen habe. Jetzt da ich sie kenne kann ich sagen für mich gibt es nichts besseres als mit den vielen Schablonen die wir haben den Gegner so richtig zur Weisklut zu bringen. Immer wieder ein schöner Anblick wenn der Basilisk indirekt die Fahrzeuge und Infanterie so richtig schön einäschert.
 

KUKI

Blisterschnorrer
Also, ich liebe IMPs, das steht mal fest!

Aber was mir dagenen einfällt:
1) Massenarmee, kaum einer hat Lust so viele Modelle zu bemalen
2) Im Vergleich zu Ganten sind die Modelle ziemlich detailliert / erfordern viele Farben. Bei einer Huschiwuschi-Bemalung sehen die Modelle halt echt Sch**** aus
3) Eben für viele Langweilig, "nur" normale Menschen zu spielen
4) Die meißten anderen spotten eh nur drüber
5) Stand & Shoot wird einigen schnell langweilig
6) Viele Leute mögen die bisherigen Plastikminis (Catachaner) nicht

Trifft zum Glück nichts davon auf mich zu! Für den Imperator!
 

moriar

Malermeister
Also ich muss sagen, diese punkte die ihr aufgeführt habt machen die imps doch grade so cool. (naja, viele der gründe)

Es ist doch einfach schön zu sehen, wenn man mit ner armee normaler menschen ne armee aus dämonen, aliens oder genetisch modifizierten krieger zu klump schießt!!!
 

Subjekt

Malermeister
Na ja ich denke halt das Imps eine sehr gute Armee auf großen Flächen ist, ihre Schwäche ist halt der Nahkampf, und da verrecken sie meistens.

Einmal Blood Anger Sanginius und Ordenspriester kommen als einzigste In den Nahkampf (haben ihren Rettungswurf vom Demolischer geschafft BEIDE), Die Komplette Todeskompanie und der Komplette Sturmtrupp beide Sprungmodule komplett ausgeschaltet....diese Beiden Säcke metzeln sich alleine durch 60 Infanteristen........................

na ja wie gesagt sie haben ihren rettungswurf geschafft denn gegen die Imperiale Feuerkraft hat niemand was dagegen zu setzten nichteinmal Tau.

Das Manko was mir noch einfallen würde ist das Imps sich nicht viel Bewegen....vorallem wegen ihren vielen Schweren Waffen!
 

Snicko

Hintergrundstalker
@Subjekt: Dann hast du was falsch gemacht, ich habe mit 30 Infanteristen schonmal eine Komplette Todeskompandie im Nahkampf gekillt, und nicht umsonst gilt gegen die Blood Angels die 4 Zoll -Regel, und es gibt nichts gerade bei den SMs, was so einen Feuerhagel übersteht, klar, vielleicht verliet man einen Trupp, aber bei 130 Mann auf dem Feld, was jucken mich da 10 Soldaten, wenn dafür der feindliche Ordensprister fällt.
 

Snicko

Hintergrundstalker
Und zum zweiten Punkt, dem nicht so vielen bewegen, da würde ich sagen, man kann die imperiale Armee recht mobiel und nahkampforientiert aufstellen, doch dann wird erst richtig schwer, ein Grund mehr, weshalb so viele sie nicht mögen.
 

DaBoss

Grundboxvertreter
was meint ihr eigentlich mit der 4 zoll regel?? wie ist die zu verstehen und warum macht ihr das???
 

Slayer

Tabletop-Fanatiker
Na das man seine Trupps immer mind. 4" auseinanderstellt, damit sich der Gegner, nachdem er einen Trupp weggemoscht hat, sich gleich in den nächten Trupp hineinpositionieren kann, sondern dass er vorstürmen muss um in nen NK zu kommen. Und dann kannst du ihn atomisieren
 

Subjekt

Malermeister
Das spiel war auf nem Tunier in Münster..hier mal ein bild wie meine aufstellung im besagten spiel war, ich hatte garkein Platz füer 4 Zoll^^




mehr platz hatte ich nicht..... und da stand meine HQ noch nicht, (wurde hinterm wald wie der PAT gestellt
(beides Todesweltveteranen um die Waldschuss regel zu nutzen)

Na ja das game war gewonnen^^ das ist die hauptsache!!!!
 

Snicko

Hintergrundstalker
Es kann sein, dass ich einem gewaltigen Irrtum aufliege, aber soweit ich das noch im Kopf habe (Bin gerade mit dem Aufbau einer Orkhorde beschäftigt) gilt die die Durchwald-Sehen-Regel nur wenn man im Wall ist. Wenn dieses kleine Ding dort vor deinem PAT der Wald sein soll, befinden sie sich nicht darin, daher können sie auch nicht durchschauhen. Also ist die Aufstellung sowieso hinfällig. Außerdem, soviele Panzer brrr. Und als letzter Kritikpunkt, ein großer Block hintereinander? Sollen die Jungs hinten denn nie zum schiessen kommen??
 

moriar

Malermeister
Das ist wirklich eine merkwürdige aufstellung... naja, egal..
Wie hasst du denn bei dem spiel abgeschnitten?

Nochmal zum Thema:
Das komische ist nur das irgendwie jeder die imperiale armee mag. Ich hör so oft etwas: Ey, sind das halblinge. Sind die geil. oh, süß" oder viele finden die sentinels cool. Aber niemand will die imps spielen...
 

Schwarzmaehne

Tabletop-Fanatiker
@Snicko: Die durch Waldsehenregel gilt nciht nur wenn man im Wald steht, sondern auch wenn man irgendwo außerhalb steht und dann in einen Wald rein sieht
 

Subjekt

Malermeister
@Schwarzmeahne, Danke das du es nochmal klar gestellt hast^^, deshalb setzte ich einige truppen als Todesweltveteranen auf.
zur aufstellung, wie gesagt ich hatte kein platz um großzügig aufzustellen, und brauchte eine gute feuerlienie um die anrückenden Blood Angels zu zermalmen....

hier der link der zu dem Schlachtbericht führt..
es war die 2te schlacht.....^^

etwas runter nachsehen, ist net der erste beitrag^^
 

Snicko

Hintergrundstalker
Und wo genau steht dass, wenn ich mal fragen darf, ich habe keine Regel im Catachaner-Codex gefunden die die Regel auf der Seite 46 im Grundregelbuch wiederlegt, deshalb habe ich mit mit Jervis J. darüber diskutiert, und er stimmt mir da zu. Es ist nicht möglich durch Geländestücke zu sehen, egal wie breit sie sind. D.h., dass ein Trupp Catachaner nicht durch ein Geländestück sehen kann, sei es 1 oder sei es 12 Zoll breit, solange sie nicht im Geländestück stehen oder das Ziel sich in einem befindet. Um es ganz klar zu sagen, man kann rein und raus sehen, aber nicht durch. So ist die Regel ausgedrückt, und ich habe noch bisher keinen Widerspruch gefunden. Ich gebe aber zu, dass es öfter mal verschieden gehandhabt wird. Verschiedene Turniere handhaben es anders, doch die GTs ind England und in den Staaten halten sich genau an die Regeln, und insofern bleibe ich dabei. Bevor jetzt Vorwürfe kommen, ich weiß, dass das nicht logisch ist, aber es ist nunmal ein GW-Spiel und da gilt Logik und gesunden Menschenverstand an der Tür abgeben. Wie gesagt ich habe vor meinen Orks Todesweltveteranen (ja reine, nach dem Catachaner Codex) gespielt und war mit ihnen auf verschiedenen Turnieren recht erfolgreich, und daher kann ich auch sagen, dass es häufig hin und her geregelt wurde, mal mit Regeln so wie ihr sie benutzt, mal mit den richtigen. Allerdings ist das schon ein wenig her, also wenn es ein Update gab, sagt mir welches und laßt mich nicht dumm sterben.
 

Subjekt

Malermeister
hier der auszug aus dem Catachaner Codex:

Seite 2, Sonderregeln Punkt 3

Zitat:
Todesweltveteranen, die sich in ihrer Bewegungsphase Nicht bewegt haben, dürfen durch 12 Zoll Wald- oder Dschungelgelände sehen und schießen, anstatt der üblichen 6 Zoll.
 
Oben