Topic 475

Calidor

Codexleser
moin moin

naja ich hab demnächst eine Schlacht gegen tyras...jeder mit 2000 punkten...

und naja ich weiss noch nich genau was ich nun aufstellen soll.....

bin offen für tipps
<
 

Danjal

Codexleser
praktischen wären einheiten mit einer hohen schussrate
z.b. Destruktoren oder Monolith

du solltest auch 1 2 schwere destruktoren einpacken für die großen modelle Schwarmtyrant oder Carnifex


einen lord mit dem schleier ist auch was ganz praktisches falls er biovoren hat kannst du sie so ausschalten.

Im Nahkampf wirst du wenig chancen haben wenn es voll aufgepumpte Tyras sind
kannnst ja noch nen schwung alpträume einpacken
 

SuperGort

Malermeister
alpträume loosen gegen tyras derbe ab...
ne wichtig geg. tyras sind auch noch skarabäen die halten rel viel aus und können schnell im nk binden was dir gefährlich werden könnte.
<


normale desi sind auch sehr vorteil haft... und nach wie vor könntew man auch nen c'tan nehmen... den kriegen tyras nämlich einfach nicht kaputt...
 

Ynnead

Tabletop-Fanatiker
DANJAL RÄT ZU EINEM MONOLITHEN????

@topic

ein Monolith ist mit SIcherheit pflicht, weil das Geschütz mächtig aufräumen kann (auf längere DIstanz) und im Nahkampf du deine Truppen rausteleportieren kannst und außerdem dann noch einen kleinen Flächenschlag mit der Flux hast.

Dann ist bei 2000 Punkten mit sicherheit auch noch ein Todesbote drin, der mit dem Schwarmtyrannten spielt.

Nahkämpfer wie Phantome sind sicher sinnlos und auch Albträume dürften unter gehen, aber ein großer Trupp skarabäen gegen Ganten wär (vor allem bei den niedrigen Punktekosten) mit sicherheit eine Überlegung wert.

Ansonsonsten viele Krieger, 5 normale Destruktoren, 10 Extinktoren und einen Lord
 

Black Paladin

Tabletop-Fanatiker
Bei 2000 Pkt. wird er wohl zu viele Synapsenkreaturen haben, um solche lustigen Spielereien, wie Pariahs und nen Gaukler zum tragn zu bringen, oder? (ich meine die lustigen Sache mit dem Moralwert
<
)
 

Ynnead

Tabletop-Fanatiker
@Black Paladin

Moral ausnutzen gegen Tyras? Die haben IMMER genug Synapsen. Es sei den die werden von nem Volltrottel gespielt.
 

Danjal

Codexleser
hehe ja gegen Tyra ist ein Mono ganz lustig *G*
ich setzt bei der komischen 1000 Punkte mission selbst einen ein
<

weil ich keinen bock hab für eine mission mir extra noch 25 alpträume zu kaufen.

aber Extrinctoren?!?
Tyras mit sprinten haben max 24 " Reichweite und Extrinctoren haben auch 24 " ist ein wenig riskant find ich.

und SuperGort
Tyras bekommen keinen Ctan kaputt?!? erzähl das bitte mal meine Tyra gegner bzw. meinen Gaukler
<


der war ziemlisch schnell weg Zangenkrallen rulen
<
 

SuperGort

Malermeister
symbionten können gefährlih werden aber naja musst halt SCHUSSPRIORITÄTEN setzen.... und zangenkrallen an einzelnen modellen ist nicht sooo schlimm weils ja meist weniger attacken sind....
<
<
 

Ynnead

Tabletop-Fanatiker
DU LÄSST DEN GAUKLER IN SIMBOS STEHEN??? DU SOLLTEST DIR NOCH MAL GEWISSE SONDERREGELN ANGUCKEN.

Und die Tyras haben mit sicherheit einen Angriffsradius von theoretischen 24". Aber da all deine Krieger ebenso nur 24" Reichweite haben und da auf den meisten Tischen gelände zu finden ist lässt sich das nicht ändern. Also muss nun mal was her, was viele schuss hat und effektiv ist. Zur Not hat man noch den Mono zum rausteleportieren.
 

alex

Erwählter
ich würde zwei oder drei monos einsetzen und haufenweise standartrups !!!
die monströsen kreaturen kriegen ja kein boni bei den mono !!!
Scarabeen sind auch gut !!!
ich würde viele sturm waffen rein nehmen dann hälst du die tyras immer auf distanz und ballerst sie gleichzeitig ab
<
 

Der Gaukler

Testspieler
Krieger, Krieger und nochmal Krieger. Damit sollten die Ganten eigentlich zu schaffen sein. Mono auch, da erstens mit der Geschützschablone etliche von den Viechern gekillt werden und zweitens kann man mit dem Flux Projektor ordentlich unter den Tyras aufräumen. Schwere Destruktoren sollten nur das Ziel haben, den Carnifex und den Schwarmtyrant zu beschiessen.
 

Ynnead

Tabletop-Fanatiker
@alex

wer hat 3 Monolithen? AUßerdem ist das wohl ziemlich übertrieben. Man kann auch eine normale Armee nehmen.

@Der Gaukler

Emitter und Flux zusammen ist verboten.
 
J

Jaq Draco

Gast
@Ynnead:
Meiner Meinung nach darf man schon beides zusammen abfeuern. Steht ja drin, das man den Emitter immer abfeuern darf, wenn ich mich nicht irre.
 

SuperGort

Malermeister
leideiges thema bin ja auch der meinung dass es imemr geht.. man kann ja auch teleportieren wenn man geschossen hat bzw sich bewegt
<


dazu gibts glaube icha uch kein F&A und selbst wenn die sind manchmal sooooo unlogisch
 

Ynnead

Tabletop-Fanatiker
Meine Lieben Freunde. Es gibt ein eindeutiges Necron FAQ in dem eindeutig drin steht, dass man nicht beides auf einmal einsetzen darf. Vorher war ich auch eher Jaq´s meinung. Aber da steht das leider drin. Solltet ihr euch mal zu gemüte führen. Kann man sich glaube ich auf der GW-HP downloaden, ist aber in Englisch. Tut mir leid.
 

Der Gaukler

Testspieler
@Ynnead: Cool bleiben! B) Ich habe nicht gemeint, dass man beides abfeuern darf. Geht doch gar nicht, da der Emitter doch ein Geschütz ist. Hätte besser entweder... oder... schreiben sollen, damit du es verstehst.
<
Wollte nur damit sagen, dass beide Waffen sehr gut zur Bekämpfung von Ungeziefer geeignet sind.
 

Ynnead

Tabletop-Fanatiker
@Der Gaukler

ich meinte auch eher meine beiden Vorredner und nicht dicht. Dich wollte ich einfach nur noch mal profilaktisch darauf aufmerksam machen, da eigendlich niemand alle FAQ´s kennen kann.
<

Ich hoffe es sei mir verziehen.

@Topic

wie sieht die ARmee jetzt eigendlich aus?
 

Der Gaukler

Testspieler
@Ynnead: Kein Problem!!!
<
Habe ich schon verstanden. Das Problem liegt eigentlich auch darin, dass im Codex Necrons nirgends steht, ob man beides nicht doch zusammen einsetzen darf, oder? Auf jeden Fall meine ich, dass man entweder den Emitter oder den Flux Projektor abschießen darf. Ist doch wie bei Kampfpanzern bei den Imps, da muss man auch wählen, entweder das Geschütz oder die anderen Waffen in den Seitenkuppeln.
 
Oben