Topic 5701

Schwarzmaehne

Tabletop-Fanatiker
1.: Setzt ihr eine Celestialeibgarde eher häufig oder eher selten ein?!
2.: Gegen welche Gegner?
3.: Ab wie vielen Punkten und wie rüstet ihr sie dann aus? (Ausrüstung, Waffen,...)
4.: Taktik und eigene Erfahrungen
5.: Sonstiges.. (z.B. eigene Meinung...)
 

Hagetaka

Blisterschnorrer
zu 1.: So gut wie immer.

zu 2.: Ich spiele meist gegen Marines jeglicher Ausrichtung, seltener mal gegen Tau, Necrons, Orks oder Nids.

zu 3.: Die Ausrüstung hängt von der Mission ab. Oft geb ich ihnen einen schweren Bolter und einen Melter. Dazu kommt ein Priester für den extra Glaubenspunkt. Es sind fast immer 9+ Schwestern.

Die zweite Variante spiel ich nur, wenn ich durch die Mission oder den Gegner zum Stürmen gezwungen bin. Dann verzichte ich meist auf schwere Waffen und rüste dafür zwei bis vier TruppChars mit E-Waffe und BoPi aus. Zusammen mit einem Confessor werden diese dann in einem Rhino aufgestellt.

zu 4.: Die Celestias sind ein durch ihr Profil und ihre Sonderregeln der beste Defensivtrupp der Soros.

zu 5.: I
'em
 

Azazel

Codexleser
1: Ich setze meine HQ eigentlich immer genau gleich ein. Bei jedem Spiel.

2: Jeder Gegner

3: Ab 1000 Punkten, außer gegen Harlequins und Imperiale. 6 Chars mit Ewaffe und BPis. Cheffin mit KdE und PlaBpis 2 Schwestern (1Flamer, 1HeavyFlamer) und einen Konfessor mit EWaffe und BPis. Die ganze Truppe inn Rhino mit Nebelwerfer und vorheizen->Nebel-> angreifen.
 
Oben