Topic 631

Rene von Carstein

Tabletop-Fanatiker
In meiner Stahllegion gibt es bereits einige davon, aufgrund beschränkter Auswahl nur Raketenwerfer, schwere Bolter und Laserkanonen.

Soll ich diese nun in die einzelnen Infanterietrupps packen (die sich dann nicht mehr bewegen können, wenn sie mit der schweren Waffe schießen wollen) oder lieber in den Panzerabwehrtrupps bzw. Unterstützungstrupps konzentrieren?

Ich will mir später auch noch ein paar Mörser und Maschinenkanonen-Teams für die Stahllegion zurechtbasteln.
 
kannst beides eigentlich recht gut machen.kommt darauf an wie du dich aufstellen musst.ich wuerde aber ne starke tendenz dazu verspueren sie in die unterstuetzungtrupps zu packen und wenigstens 1 oder 2 infanjtrietrupps frei mit ner spezialwaffe rumlaufen zu lassen, vorzugsweise flammenwerfer.
 

Skalathrax

Tabletop-Fanatiker
weiß ja nicht, wie deine spiele so ablaufen. wenn ich mit imps spiele, dann is da ne riesenmauer aus imps, die sich eh eigtl. nicht bewegen, sondern alles, was auf 24 rankommt, wegballert.

p.s.
zu den spezialwaffen:
glaube, nen flammenwerfer is nicht allzupraktisch, weil der gerade mal 9 zoll reichweite hat. nen gegner in 9 zoll reichweite is schon ne niederlage für den imptrupp
ich nehme lieber plasmawerfer. aber übertreibs mit den teilen nicht.
 

Rene von Carstein

Tabletop-Fanatiker
Tja, mit den Imps hab ich eben nicht so viel Erfahrung wie mit Chaos Space Marines. Andrerseits sind die ja auch eher Sturmtruppen und keine Stand&Shoot Armee wie die Imperialen. Von daher dürfte sich das Problem mit der Unbeweglichkeit der Infanterie für die Soldaten des Imperators gar nicht stellen. Aber ich werd die schweren Waffen dann lieber in die Unterstützungs- oder Panzerabwehrtrupps packen und einige in normale Infanteriegruppen.
 

DerletzteRitter

Malermeister
Also ich verteile sie gerne auf die einzelnen Trupps...dann ist es nur sehr schwer möglich gleich mehrere schwere Waffen mit einer Salve auszuscvhalten....
 

theVoiD

Bastler
Andererseits hast Du ja genug Soldaten, die den Waffentrupp abschirmen.
Das einzige Argument ist meiner (bescheidenen
) Meinung nach, dass man halt in den waffentrupps mehr bezahlen muss, dafür aber auch ein kompletter Zug die Hände frei hat und besonders auf die Nähe kein Feuer verschwendet wird.
Wenn unter 24 Zoll ein Fahrzeug rankommt, dann schiessen 9 Lasergewehre umsonst auf das Fahrzeug, wegen der einen Laserkanone.
Oder andersherum z.B. schiesst Du mit 9 Lasergewehren auf einen Trupp Grotze, und ballerst dummerweise dann auch noch mit der Laserkanone mit rein.
Ausserdem darf sich der Trupp dann ständig nicht mehr bewegen, um der schweren Waffe das Feuern zu ermöglichen (wobei das für die meissten Imperialen Generäle kein Problem sein dürfte...)
 

moriar

Malermeister
Ich mach das bei meiner stahllegion so:

- 1 panzerabwehrtrupp mit drei laserkanonen
- bald noch nen unterstützungstrupp mit drei schweren bolter o. maschinenkanonen
- mobiler infanterietrupp mit schw. bolter und plasmawerfer
- infanterietrupps mit raketenwerfern und plasmawerfern bzw. granatwerfern
- kommando bzw. stabsabteilungen mit CCW und laserpistolen bzw. bei offizieren boltpistolen und e-waffe

Hat sich bisher sehr gut bewehrt!
 

Rene von Carstein

Tabletop-Fanatiker
Ja, das klingt schon mal nicht schlecht. Vielleicht sollte ich einen Teil in den schweren Waffenteamtrupps konzentrieren und ähnlich wie Havocs einsetzen und nur ein paar normale Infanteriegruppen mit schwerer Feuerkraft ausstatten. Der Rest bekommt höchstens Plasmawerfer, Melter, etc.
 

Skullja

Tabletop-Fanatiker
Ich hab immer ein Panzervernichtungstrupp und ein Unterstützungstrupp mit schwere Bolter dabei.
Die werden durch ein Inf. Zug mit Schweren Waffen (Maschinenkanonen oder Rakwerfer) geschützt.
Und der zweite Inf Zug ohne schwere Waffen der immer nach vorne rückt!!

Das klappt eigentlich immer ganz gut!!!!!
 
Für Stahllegion Mörser könnte man sich bei der Mailorder doch einfach nen einzelnen Mörser und zwei Raketenwerfer-Muniträger besetllen, oder?
Kennt ihr bessere Möglichkeiten??
 

Subjekt

Malermeister
also , ich nehme 1 PAT mit, und der rest kommt in den trupps, da die laserkanonen im PAT sich um die fahrzeuge kümmern und bei den anderen waffen ist es eh besser auf Infanterie zu schießen!!!

na ja, das ist meine meinung, wobei ich fast immer 1-2 Trupps habe ohne alles, die ihr leben als schutzschild opfern....hmmmmmmm ich sollte mal nen trupp schwarz weis gestreift malen........... na ja so schauts aus!
 
hmm bei mir hat jeder trupp sicher ein schwere waffe (dafür sind die Imperialen ja so berühmt) meistens setze ich auch ein PAT trupp mit diesem kann ich dann schön die Fahrzeuge des Gegner's beschissen. Und ich hab in den Normalen Truppen ein Raketenwerfer da kann ich ja auch Frag's abschiessen wenn ich auf Grot's oder ändliches ballere.
 

samsam

Bastler
Wenn du aber z.B. einen Rakwerfer in einem Trupp hast und gegen CSM/SM/Necs spielst ist das nich schlecht. Wegen dem guten W u. RW bekommt man die ja schlecht mit Lasergewehren tot.

Und wieviel Plasmawaffen sind den Übertreibung? Bei mir hat eigentlich fast jeder Infanterietrupp einen Plasmawerfer.
 

Thalandor

Hintergrundstalker
Ich persönlich setzte immer einen PAnzerabwehrtrupp mit 3 Laserkanonen und 1-2 Unterstützungstrupps mit schweren Boltern ein. Wenn man nicht gerade damit kämpft das man sehr Wenig infanterie hat sind diese Trupps sehr gut, da sie ein gutes PReisleitungsverhältniss haben.
Dadurch das der grösste Teil der Feuerkraft in unterstützungstrupps gebunden ist kann ich mir es dann auch mal leisten einen Trupp zu bewegen ohne gleich sehr viel Feuerkraft zu verlieren.
Meine Infanterie ist meist mit verschiedenen Waffen ausgerüstet, 1-2 Trupps mit Maschinenkanone + Plasmawerfer und den rest jenachdem, meist 1-2 Trupp mit schweren Bolter und den Rest mit Raketenwerfern oder ohne schwere Waffe. Leider hab ich insgesammt nur 3 Plasmawerfer.

@Samsam
Schlecht?? du hast soviel Lasergewehrschüsse da fallen auch unsere "geliebten " Konserven(SM) tod um.
 

Slayer

Tabletop-Fanatiker
ich setze eigtl gegen jeden 2 u-trupps mit 3 hvy boltern ein, dann einen PAT trupp mit rakwerfern und/oder einen Pat mit 3 LKs. hast mit jedem trupp feuerkraft um was nettes wegzupusten. mörser nehme ich uahc gerne mit rein, besonders gegen son zeug wie orkze (insbeosndere grot- oder botsturm), tau und bugs
 

Rene von Carstein

Tabletop-Fanatiker
Hm, Mörser? Ja, die will ich mir ja auch holen. Aber diese Gitze von GW machen keine Mörser für Stahllegion
.

Na ja, da muss ich wohl selber ran.
 

Slayer

Tabletop-Fanatiker
ganz einfach, du nimmst nen normaln mörser, dann eine muni schlepper vom rakwerfer, und den muni träger von der las-cannon, halt ohne die enrgiezelle, das is dann dein schütze.
 

Rochade

Bastler
Ich habe mir zu den pat noch keine entgültige Mienung gebildet.
Auf der einen Seite sind drei Laserkanonen a30 Punkten endlich mal billiger als bei Marines, dort kosten sie +35P..
Raketenwerfer sind im Vergleich zu Spacies genauso teuer.

Daher könnte man also dazu tendieren den Pat mit LKs auszustatten.

Aber wenn man mal guckt, wie die Waffenkosten sonst sind, stell man fest, dass Raketenwerfer im Pat billiger sind als als in den Trupps, ein Beispiel:

Pat 3Laserkanonen(=125) + drei Trupps mit Raketenwerfer(3*83) = 374
Pat 3 Raketenwerfer (=95) + drei Trupps mit Laserkanonen (3*88)= 359


Wir sehen also, eine Verteilung der Laserkanonen auf die Standardtrupps ist 15Punkte preiswerter.

Man hat dann noch den zweiten Vorteil, dass man zwei Waffen mit DS 2 in einem Trupp hat, die ist zum Beispiel gegen Tyraniden oft sehr hilfreich.

Natürlich hab ich in fast allen Infanterietrupps Plasmawerfer, weil es ImO die stärkste Spezialwaffe ist.


PaT sind vor allem dann einzusetzen, wenn man keine Panzer hat/ einsetzen will.
In den meisten Fiats sind sie sehr gut aufgehoben, vor allem, weil man dann noch Unterstützungsauswahlen für Greifen frei hat.


Eine andere Frage ist aber, und die stell ich mir in letzter Zeit oft, ob die Feuerkraft von PaTs wirklich soviel besser ist als die von Normalen infanterietrupps, dazu ein zweites Beispiel:

Zug mit Kommandoabteilung (Laserkanone, 2 Plasmawerfer)
1. Trupp (Laserkanone, Plasmawerfer)
2. Trupp (Laserkanone, Plasmawerfer) 247Punkte
im Vergleich zu
2 Pats mit je drei Laserkanonen: 250 Punkte.

Wir sehen also, für drei Laserkanonen im pat bekommen wir:

13 Modelle sowie 4 Plasmawerfer (+MW8 der Kommandoabteilung)


Ich tendiere dazu letzteteres zu wählen.
 

Rene von Carstein

Tabletop-Fanatiker
Vielleicht kommt es auch auf den Gegner an. Wenn mir Orks oder Tyras gegenüberstehen, hab ich gar nicht den Wunsch, ihnen näher zukommen. Fazit: Man kann die schweren Waffen dann auch in normale Trupps packen.
Aber 1-2 Trupps sollte man immer frei von schwerer Waffe halten, damit sie vorrücken und besetzen können.

Auf jeden Fall will ich ne Menge schwere Feuerkraft.

@Slayer

Danke für den Tipp
 
Oben