Topic 733

Dark Eldar

Hassassin Fiday
Moderator
hallo, ich möchte diesen treath hier eröffnen um allen DE spielern einen überlick über unsere tunierarmeen zu verschaffen um über sie zu diskutieren und neue taktiken und möglichkeiten zu schaffen. nun das ich diesen treath hier eröffne möchte ich auch gleich mit ein oder 2 tunierarmeen anfangen und auch gerne eure meinung über die armeen erfahren.

armeeliste 1

HQ1

Archon auf bike mit kampfdrogen, schattenfeld, giftklinge, und peiniger sowie t-helm
175 punkte

HQ2

dracon mit peiniger und pistole 4 inccubi 2 krieger mit splitterkanonen und barke
263 punkte

Elite

8 hagashin mit succubus peiniger, pistole und goblet of spite, sowie panzerminen (name ist mir gerade entfallen)+ barke
201 punkte

Standart

10 krieger mit 2 lanzen 100 punkte

10 krieger mit 2 lanzen 100 punkte

5 krieger mit splitterkanone und barke 105 punkte

5 krieger mit splitterkanone und barke 105 punkte

5 krieger mit splitterkanone und barke 105 punkte

Unterstützung

wyvern 3 schattenkanonen 120 punkte

wyvern 3 schattenkanonen 120 punkte

wyvern 3 schattenlanzen 105 punkte

Punkte: 1499
Modelle: 59

gedanken zur armee: primär soll die armee den gegner mit viel feuerkraft zusetzen udn seine stärksten einheiten pulverriesieren dazu hat sie
12 schattenlanzen
6 schattenkanonen
3 splitterkanonen
3 starke NK trupps sind auch enthalten um den gegner daran zu hindern wichtige feuerpositionen mit nahkämpfern zu überrennen.

eine möglickeit besteht auch darin die eigenen NK trupp in eine flanke zu schicken und den gegner durch massives feuer daran zu hindern einheiten in stelllung zu bringen um den angegriffenen einheiten zu helfen.

selbst der monolith der necrons sollte mit dem hagashin trupp, der den kelch des zorns hat, keine gefahr darstellen.

wenn ich mich verrechnet habe bitte koriegiert mich, habe alle punkte auf dem kopf zusammenbringen müssen da ich meinen codex ausgeliehen habe.

Armeesilte 2

HQ 1

Archon auf bike mit kampfdrogen, schattenfeld, giftklinge, und peiniger sowie t-helm
175 punkte

HQ 2

dracon mit peiniger und pistole 4 inccubi 2 krieger mit splitterkanonen und barke
263 punkte

Elite

10 hagashin mit succubus peiniger, pistole und goblet of spite, sowie panzerminen (name ist mir gerade entfallen)+ barke
229 punkte

5 warpbestien und bestienmeister 75 punkte


Standart:

10 krieger mit 2 lanzen 100 punkte

5 krieger 1 splitterkanone barke 105 punkte

5krieger 1 splitterkanone barke 105 punkte

5 krieger 1 schattenlanze barke 105 punkte

unterstützung:

talos 100 punkte

talos 100 punkte

wyvern mit 3 lanzen 105 punkte

Punkte: 1462
modelle: 57

zur verfühgung stehen noch 38 punkte die man in ausrüstung einen inccubi oder weitere krieger stecken kann.

diese armee ist primär auf den NK ausgelegt obwohl sie auch eine ordentliche feuerkraft hat und sich nicht zu verstecken braucht. die beiden talis werden wohl primär das feuer auf sich ziehen und so denr est der armee vor schweren waffen verschonen, die barken trupps und die wyvern werden gegnerische schwere waffen sowie panzer auschalten, der rest der armee (also die nahkämpfer) sollten versuchen wieder über eine flanke der gegnerischen armee in die seite zu fallen und diese dann von einer flanke her aufrollen. ich denke mal das wenigstens ein talos mit in den NK kommen wird wo er auch ordentlich für unruhe sorgen sollte.

so nun bitte ich um eure meinungen, eigene armeelisten sowie sonstige vorschläge, will übringesn demnächst auch wieder mal zu einem tunier und kann mich derzeit nicht zwischen den obrigen listen entscheiden, wobei ich mehr zur ersten liste tendiere, ich stehe auf feuerkraft.

Dark Eldar
 

sacha

Eingeweihter
@ Dark Eldar
Armeeliste 1: Cookie Cutter Armee, findest du nicht?
Alle Standards Min/Max
Zudem steht und fällt die Armee mit den 3 Wyvern. Wenn die weg sind, hast du ein Problem. Und wir alle wissen, wie stabil DE Fahrzeuge gebaut sind.


Meine Standardturnierliste sieht so aus:

HQ:
Dracon
- Kampfdrogen
- Peiniger
- Splitterpistole
- Gefolge aus 3 Inccubi und 5 Krieger, 2 Splitterkanonen
- Schattenbarke
= 271 Punkte

Elite:
10 Hagashîn
- Succubus, Peiniger/Splitterpistole, Plasmagranaten
- Hagashînwaffen
- Schattenbarke
= 215 Punkte


10 Hagashîn
- Succubus, Peiniger/Splitterpistole, Plasmagranaten
- 2 Schattenkatapulte
- Schattenbarke
= 215 Punkte

Standard:
10 Krieger
- Sybarith, Giftklinge
- Splitterkanone
- Schattenkatapult
- Schattenbarke
= 161 Punkte

10 Krieger
- Sybarith, Giftklinge
- Splitterkanone
- Schattenkatapult
- Schattenbarke
= 161 Punkte

7 Krieger
- Splitterkanone
- Schattenkatapult
- Schattenbarke
= 126 Punkte

7 Krieger
- Splitterkanone
- Schattenkatapult
- Schattenbarke, Schattenkanone
= 131 Punkte

10 Krieger
- 2 Schattenlanzen
= 100 Punkte

Unterstützung:
Wyvern
- 3 Schattenkanonen
= 120 Punkte

== 1500 Punkte
in 81 Modellen

Die Armee ist so ausgelegt, dass sie komplett redundant ist. Wenn ich eine Einheit verliere, dann hab ich immer noch eine zweite, die ihre Aufgabe erfüllen kann. Die Stosstrupps geben den übrigen Antigrav-Fahrzeugen Deckung, wenn die Deckung auf dem Spielfeld nicht ausreicht. Die Liste hat bis jezt erst 2 Verluste einfahren müssen. Und beide bei der Schweizer Meisterschaft. Einmal gegen Shooty SW in der Qualifikationsrunde (Pech beim Deployment und First Turn Gewürfel...) und einmal gegen shooty Speed Freaks in der zweitletzen Schlacht an der Meisterschaft selber. (Pech beim Deployment und First Turn Gewürfel... erkennt jemand ein Muster?
)
 

Hagetaka

Blisterschnorrer
Ich stellte in der letzten Zeit recht erfolgreich einen Kern aus

3 Stosstrupps aus je 8 Krieger mit Schattenkatapult, Splitterkanone, Sybarith (Terrorfex, Peiniger, Splitterpistole) und Schattenbarke (Schattenkanone, Trophy Rack) die von je einem Hämonculus mit Toxin Evaporator (einer trägt einen Nadler) und Scherenhänden begleitet werden

2 Kriegertrupps aus 10 Kriegern mit zwei Schattenlanzen die von

1 Talos bewacht werden

Hinzu kommt manchmal noch ein vierter Kriegertrupp, ein Archon mit Incubi-Leibwache und Kriegern auf einer Schattenbarke oder eine Wyvern
 

Archon Karegh

Malermeister
Hier ist meine erfolgreichste Liste. Mehr der habe ich ein Turnier gewonnen.
Lord mit Schattenfeld, Peiniger, Drogen,Trophaenstange
mit 4 Incubbis und 4 Krieger davon 2 Splitterkanonen
auf Barke
10 Hagashins mit 2 Schattenkatapult, Succubus(Peiniger) und Hagashinwaffen
auf Barke
9 Hagashins mit Succubus(Peiniger) und Hagashinwaffen
auf Barke
3 mal 5 Mann Stosstrupp mit einer Schattenlanze und Barke
Stosstrupp mit 10 Krieger, Schattenkatapult und Splitterkanone und Sybarith mit Giftklinge
auf Barke
2 Wyvern mit Lanzen und Kanonen

Das sind 7 Barken und 2 Wyvern oder 9 Schattenlanzen, 7 Schattenkanonen , 3 Schattenkatapulte und 3 Splitterkanonen und 53 Modelle.

Und das alles kostet 1500P

@sacha
Ich verstehe kein schwyzerdutch(habe ich das richtig geschrieben?)

Was heißt Deployment und First Turn Gewürfel
 

sacha

Eingeweihter
Originally posted by Archon Karegh@11. Mar 2003, 9:43
@sacha
Ich verstehe kein schwyzerdutch(habe ich das richtig geschrieben?)

Was heißt Deployment und First Turn Gewürfel
@ Archon Karegh
Es heisst Schweizerdeutsch.


Deployment == Aufstellungsphase
First Turn == erster Zug

Somit: " Deployment und First Turn Gewürfel" == Würflerei darum, wer zuerst aufstellen darf und wer den ersten Zug hat.

Lektion beendet. B)
 
Hab meine Liste grade nicht da...
aber ich verliere immer (naja,ziemlich oft!!) wenn ich nicht den ersten Spielzug habe.....den Zusammenhang gibt´s schon ziemlich lange Sacha
 

sacha

Eingeweihter
@Grotoberboss
Ich hab nicht nur in diesen Spielen nicht den ersten Spielzug gehabt. Bei diesen beiden kam einfach noch unverschämtes Wüfelglück des Gegners dazu. (Oder wie willst du es sonst ausdrücken, wenn deine halbe Armee in einer Schussphase von Orks(!!!) zusammengeschossen wird?)

Generell brauchen 40K Spiele viel grössere Spielfelder als im Regelbuch angegeben. Im Moment ist trotz neuen Nahkampfregeln noch zu Nahkampflastig für ein SciFi Spiel. Wenn man schon massig Fahrzeuge hat, dann soll man doch auch maneuvrieren können. Aber das geht in ein anderes Thema über.
 

Zoraxion

Testspieler
hq - dracon mit equippment, 4 warriors als gefolge mit lanzen und dazu ne barke mit lanze

standard - 6 raider squads á 5 mann mit je einer lanze auf barke mit ner lanze

elite - 2x5 hagashin mit je einem succubus mit peiniger und je 2 blastern in den trupps auf barke mit lanze

unterstützung - 3 tali


gedanken über die armee: ich stelle die tali in die mitte und lasse keinen druch und dann zerbrösel ich den gegner mit beschuss, indem alles losknattert *gg*

einfach und effektiv !!!
 

Hexil

Miniaturenrücker
lord,4incubbi,drazhar(ich weiss ich weiss),2krieger mit splitterkanonen und barke.

30 standart mit 4 splitterkanonen und 2 lanzen

bis jetzt nur 7hagas auf barke

leider nur 3 bikes aber bald noch 2 mit schattenkattapulten

einen talos und eine wyvern mit 2 lanzen und 1 kanone.
sieht nicht besonders evektiv aus aber ich hab erst 1 mal verloren.von 10000000000000mal.
also schliesse ich daraus dass die armee doch noch was bringt...
 

Dark Eldar

Hassassin Fiday
Moderator
@Sacha: aber erstmal müssen die wyvern abgeballert haben, dazu habe ich ja auch noch die standartbarken. du hast viel auf den barken stehen und wenn eine drauf geht, gehen meist auch viele krieger verloren also im endeffekt hält deine armee auch nicht viel mehr aus, du hast größere einheiten und ich viele kleine wo der gegner sein feuer aufteilen muß, im endeffekt wird sich das nicht viel nehmen, ich spiele auf tunieren gerne solche riskanten aufstellungen. und wie man sieht hast du auch probleme wenn du nicht den ersten zug hast, ist bei meiner aufstellung genauso, aber ich kann in der ersten runde, wenn ich beginnen kann mehr durch feuerkraft aussschalten, dadurch habe ich einen riesen vorteil. nicht immer aber meist, und das tunier wo ich jetzt hin will besteht wirklich zu 95% aus SM, die rüsten sich mehr aus laserkanonen und plasma, sowie serganten mit e-waffen und fäusten um andere SM preit zu kloppen, da komme ich mit der aufstellung gut zurecht.

Dark Eldar
 

sacha

Eingeweihter
@Dark Eldar
Naja, lange halten auch 3 Wyvern nicht durch. Als SM Spieler wuerde ich mich zuerst um die Wyvern mit den Schattenkanonen kuemmern. Die Lanzen killen nur einzelne Marines, also vorerst ignorieren. Spaetestens nach Runde 2 hast du keine Wyvern mehr. Die 5 Mann Trupps richten gegen Marines so gut wie nix an. Zudem sind die so gut wie weg, wenn die Barken abschmieren. Schade um die Punkte also.
Bezueglich Probleme mit dem ersten Spielzug: Die Spiele wurden nicht alleine deswegen entschieden sondern auch noch dank der Tatsache, dass die beiden auch jeweils zuerst aufstellen durften. Einmal ein Vindicator und einmal ein gepluenderter Leman Russ in die Mitte des Spielfelds. (Mission: Schlagabtausch, erste Runde Nachtkampf. 18" Mindestabstand vom Gegner. 1.20mx1.80m Tischgroesse) Dadurch wurde die Aufstellungszone jeweils so klein, dass meine Armee halt ziemlich gedraengt aufgestellt werden musste. Und was ein Geschuetz mit unbewegten DE Fahrzeugen macht, brauch ich wohl niemandem zu sagen. (2 Einheiten auf einen Schlag zu verlieren ist ecklig.)
Bezueglich Einheitengroesse und -anzahl: Du hast grad mal 2 Einheiten mehr, wobei mehrere davon in der ersten Runde ziemlich uninteressante Ziele sind. Zudem sind die alle sehr klein, sodass sie sehr schnell unter halber Sollstaerke geraten und Spieltechnisch irrelevant werden. Und das wirkt sich an Turnieren mit guten Spielern dann doch ziemlich schnell mal aus.
 

Archon Karegh

Malermeister
Also ich habe vorgesorgt, wegen Deployment und First Turn (Ich habs jetzt sacha
).
Meine Barken mit den 5 Krieger stehen immer leer und quer vor den besetzen Barken. Bei 3 Barken kann man eine chinesische Mauer basteln. Sollte das Gelände grottenschlecht sein opfere ich auch meine 4te Barke mit den Sybarith. Ich verliere dadurch meistens 2 Barken, aber die sind halt leer und ich bin halt mit den anderen Barken weiter hinten. Ich schaue mir auch vor den Spiel an was der Gegner an schweren Waffen hat, vor allem wegen der Reichweite. Spionage geht halt vor.
 

sacha

Eingeweihter
Das mache ich auch. Nur bringt dir das nicht so viel, wenn die Deckung praktisch inexistent ist und du in die Ecke gedrängt wirst. Wenn dann in diese gedrängte Aufstellung ein Geschütz reindonnert, ist fertig lustig. Egal ob Barken leer oder nicht.

Generell sollten DE immer die Tischseite bestimmen dürfen, schliesslich bestimmen wir, wo wir angreifen und nicht der Gegner
 

Archon Karegh

Malermeister
Mit dem Geschütz und der neuen "Sonderregel Wir greifen zuerst an" gib ich dir recht. Das mit der Ecke reindrängen ist mir bei den Tyraniden passiert. Oh Wunder die wollten schnell in den Nahkampf. Ich aber nicht. Er hatte auch den ersten Spielzug und hatte wie ein Weltmeister getroffen und im Gegenzug ich nicht. Ich habe trotz herben Verlusten und einen Husarenritt noch einen Unentschieden raus geholt.
Ich muß auch sagen das mir offensive Armee wie Tyraniden und Orks(Heizas) überhaupt nicht liegen und bei Turniern schon eine Phobie bekomme.3 Orks=3Niederlagen 2Tyra=1 Niederlage und ein 1 Unentschieden.
Ich bin eigentlich immer nur Defensive Armee gewohnt oder selbstmörderische SM und darauf habe ich mich zu sehr mit meiner Armee eingespielt.
 
@Sacha: Du hast aber auch ein Problem wenn du zuerst aufstellen mußt...Dann steht dein Wyvern ganz vorn und hält sicher nicht lange

Und von Orkzen bin ich auch schon mal "zerschossen" worden....sehr unangenehm


@Archon K.: Gegen Tyras lasse ich meistens alle meine Truppen auf den Barken und verteile mich dann. Soweit noch was übrig ist, von meiner Armee. Die elenden Biosäuresporenminen sind voll der Hass...


@Hexil: Was sind 30 Standard????
 

Aidan

Tabletop-Fanatiker
ich mag 5er Trupps net ... die sind mir zu schnell auf dem Rückzug ... ich nehm immer 9er trupps, dann muss ich erst bei 3 Verlusten testen und kann mich erst nach 5 Verlusten nicht mehr sammeln.
 
Oben