Topic 7679

noxious1981

Tabletop-Fanatiker
wer von euch spielt eigentlich nach den WS-codizes?
und warum?
und mit welchem erfolg/misserfolg?

ich spiele - wenn ich es denn noch tue;) - aus überzeugung alaitoc nach codex eldar!

cu, db03
 

Czeak

Hüter des Zinns
Okay ^^ dann halt ein neues Thread.. hatte mich schon gewundert, wollte gerade posten, und da war das thread weg.

Also:
Ich spiel Eldar nach Biel Tan Codex, könnte zwar Theoretisch auch nach Vanilla Liste spielen, aber würd dann nur 2 Standarteinheiten aufs Spielfeld bekommen, hätte dafür aber zuviel Elite
<
. Darum dann doch lieber den Biel-Tan Codex. Allerdings setze ich niemals das Gefolge des Junge Königs ein ( 2nd Hintergrund forever
<
)
 

Ynnead

Tabletop-Fanatiker
Ich spiele nach dem WS Codex. Normalerweise Alaitoc. Ich finde nämlich, wenn man sich eine fluffige Alaitocarmee aufbauen will, auch mit einigen Rangern, muss man die Rangertabelle haben um eine CHance zu haben. Ranger fressen zwar viele Feuer im Fernkampf, doch ihre Austeilqualitäten gegen die meisten Gegner sind schon arg begrenzt. darum muss die Tabelle her um das auszugleichen. Und selbst mit der wird man im NK noch übelst überrannt, wenn was ankommt.
 

noxious1981

Tabletop-Fanatiker
@ ynnead
siehst du - das ist mein problem! ich mag zwar ranger durchaus, aber da ich meine armee (und auch das verständnis meiner armee;)...) in der zweiten ed aufgebaut habe, spiele ich für gewöhnlich eine armee, die hauptsächlich aus gardisten besteht!

und mit dem wsc von alaitoc geht DAS ja nun mal leider gar nich;)...

cu, db03
 

Ynnead

Tabletop-Fanatiker
@Nox

tja, mit Gardisten solltest du zu Ulthwé wechseln, immerhin sind die in der 3ten ja bei Alaitoc nicht so willkommen
<


Aber warum hast du dich dann für Alaitoc entschieden, wenn nicht wegen den RAngern (gut, in der 2ten wurde das Regeltechnisch noch nicht berücksichtig....)
 

Czeak

Hüter des Zinns
Warscheinlich aus dem gleichen Grund wieso ich Biel Tan in der 2nd angefangen hab.. wegen des Farbschemas
<
.
Allerdings war ich dann auch ganz froh über diese Wahl, da ich 2nd technisch eh mehr auf Aspektkrieger gesetzt hatte, und damit eh viel mehr Aspektkrieger als Gardisten hatte, wurde der umsteig von der 2ten zu 3ten leichter. ( Den jetzt gab es ja auf plötzlich sowas wie einen AOP mit mindest 2 Standart
<
)
 

Ynnead

Tabletop-Fanatiker
@Inquisitor Czeak

das hat meine ARmee damals total durcheinander geworfen. DAnke GW. Das hat mich viele Moneten gekostet wieder eine vernünftige Armee zu haben
<
 

noxious1981

Tabletop-Fanatiker
@ ynnead
ich hab in der tat während der 2nd ed angefangen... und mir gefiel einfach das farbschema (naja, nachdem ich es modifiziert hatte;)))...)!

und ich wollte weder wegen der doofen wsc meine zig-1000 punkte grosse armee umpinseln noch meinen spielstil ändern und haufenweise geld ausgeben, damit meine armee in die wsc-liste passt...

ts;)...

cu, db03
 

Ynnead

Tabletop-Fanatiker
Na ja, mir gefallen die Alaitocregeln einfach. Also spiele ich auch nach ihnen. Und da ich auch am ende der 2nd angefangen hatte, war bei mir gerade mal so 1500 Punkte oder so da...
Natürlich in keinster weise zu alaitoc passend
<
 

Maugan Ra

Tabletop-Fanatiker
Grundsätzlich spiele ich immer nach dem CWS; erstens weil mir die regeln gefallen (meinstens) und den hintergrund (3rd) unterstützen und zweitens, weil ich meine armeen immer nach dem prinzip aufbaue, dass die summe aller nicht standard einheiten die anzahl der standardeinheiten nicht übertrifft; was bei biel tan beispielsweise schwer geht, wenn man dem hintergrund (3rd) "treu" bleiben will.
 
L

LordFaust

Gast
Ich hab in der 2 nd auch schn Biel Tan gespielt, da mir das schema gefiel und nun bin ich doch sehr froh mich so entschieden zu haben. Ausserdem hab ich damals einem Kumpel die Armee abgekauft und da bot sich dark angels green auf chaos black einfach am besten an
<
 

andi

Blisterschnorrer
ich hab eigentlich schon jedes weltenschiff gespielt,wenn mans richtig raus hat die weltenschiffe zu spielen,ist die armee wirklich hart,aber andererseits,wenn mans raus hat 'standart eldar' zu spieln,kanns auch richtig hart sein,aber ich selbst find die weltenschiffe haben einfach nur stil!
 

Winks

Hintergrundstalker
Biel Tan Spieler, weil ich ... :

... den Hintergrund mag ...
... Aspektkrieger mag ...
... zu viele Aspektkrieger hab' ...
... grün bin
<
...
... Gladbach Fan (Weiß) bin
<
...


es gibt viele Gründe
 
J

Jaq Draco

Gast
Hi Leutingz...

Ich fang jetzt mit Ulthwé Schatensturm an. Warum!?! Ganz einfach, weil sie dem Spieler mal eine ganz andre Art und Weise des Spielens vermittelt. Es ist einfach mal was neues, außerdem gefällt mir das Farbshema, besonders auf nem sehr gut angemalten Rat der Seher.
 

GrandMasterDoom

Hüter des Zinns
Moin!
In Zukunft spiele ich Saim Han. Nur so als Turnierarmee, man will ja was bieten
<

Naja.. eigentlich spiele ich nur nach den Regeln von Saim Han und male die Biester dann anders an. Irgendwie bin ich es leid auf Turnieren so Fun Armeen zu bauen und zu verlieren, weil ich dauernd gegen Gegner antrete, gegen genau die meine Armee schlecht ist
<

Aber ich finde Saim Han recht cool. Sone Armee rein aus Vypern finde ich schon irgendwie cool von der Optik.
 

Threeshades

Tabletop-Fanatiker
ich hab nen eigenes weltenschiff, das ich bisher immer nach normalen codex regeln benutzt habe. da es nich wenige sind hab ich schon mit zwei anderen listen experimentiert: Saim-Hann (unzufrieden), Biel-Tan (ging recht gut, bräuchte ich mehr transporter...)

ich will jetzt auf ulthwé umsteigen, weil die vielen gardisten recht effektiv sind und gut einstecken können (weil sie halt billig sind).
brauch nur noch mehr runenleser dafür (und 2 waffenplattformen)...
 

tyelshar

Miniaturenrücker
spiele biel tan... hintergrund is cool, ich mag aspekte (geheiligt sei khaine) und ich mag mobilität. angemalt sind meine gardisten und transporter jedoch in saim-hann schema, da mir das am besten gefiel. sollte ich mal eine erbschaft antreten, könnte es durchaus passieren, dass sich bei mir im regal mal ganz schnell 18 vypers einfinden aber mal sehn!
 

Tha Rockwilder

Eingeweihter
Good moorrrnnniing.

Ich spiele Ulthwé sowohl nach Codex Weltenschiffe als auch Schattensturm. Der Schattensturm ist tatsächlich
schwerer zu spielen, wenn man es richtig macht gehen die aber voll ab (wie übrigens jede Armee
<
)

P.S. Finde es schön dass hier viele auf Saim Hann abgehen, nur bedenkt auch, dass die Vyperarmee recht
schnell am Boden ist. Wenn ihr nicht den ersten Spielzug habt, reicht schon eine gute Boltersalve um
so nen 3er Trupp Vypern zu rupfen. Es ist aber gut zu sehen, dass sich hier Leute um diese imho vernächlässigte Weltenschiff kümmern.
 

Winks

Hintergrundstalker
Ich hab's mir auch schon mal überlegt so 'ne richtig schöne Vypernarmee zu kaufen
aber ... :

- zu teuer
- auch Preis(€)/Leistungsverhältnis stimmt finde ich nicht so ganz...
- schon wieder Sachen zum anmalen... ich hab hier doch noch 30 Skorps, 15 Feuerdrachen und 2 Serpents zum anmalen
<

- die Liste bis auf die Vypern auch ziemlich scheiße ist... nur 1 Unterstützung 1 Elite... suckt
- dazu kommt auch noch ziemlich viel umbauen, weil nur Vypers die grade da rumschweben sehen imho garnich soooo toll aus


und da könnte ich noch ein wenig dranhängen
<

naja, irgendwann werd ich sie mir sicher holen, aber vorher hab ich ein paar andere Sachen auf'm Weihnachtszettel
 

Anaconda

Bastler
Ich hab sozusagen gerade mit Eldar angefangen und hab bis jetzt erst 2x16 Gardisten, aber da ich schon einige male mit Proxiss gespielt hab und auch vom Hintergrund und Farbschema Ulthwé am coolsten fand werd ich die wohl anfangen! Ich werde wahrscheinlich Schattensturm nud normales ulthwé zocken, da man ja bei einer groß genugen Armee eh beides spielen kann. Auf wsa ich mich dann am Ende spezialisiere weiß ich noch nicht wirklich - auch wenn ich finde das der Schattensturm schon richtig Stil hat!
 
Oben