Veteranentrupp

Schwarzmaehne

Tabletop-Fanatiker
1.: Setzt ihr Veteranen eher häufig oder eher selten ein?!
2.: Gegen welche Gegner?
3.: Ab wie vielen Punkten und wie stattet ihr sie dann aus? (Ausrüstung, Waffen,...)
4.: Taktik und eigene Erfahrungen
5.: Sonstiges.. (z.B. eigene Meinung...)
 

Rene von Carstein

Tabletop-Fanatiker
Ich bin gerade dabei, mir einen Trupp aufzubauen. Als Basis dient das 1. Tanith, da ich die Modelle sehr mag. Ihre Umhänge würde ich natürlich dann so ein bisschen tarnfarben bemalen. Das würde sie auch von meinen normalen Stahllegionären etwas abheben, wobei die Verwendung ähnlicher Farben die Zusammengehörigkeit wieder herstellen würde. Natürlich will ich die Möglichkeiten dieses Trupps ausnutzen und deswegen sind Scharfschütze und einige Sturmwaffen bereits in Planung.

Ansonsten bin ich aber mal sehr gespannt, was die anderen noch dazu zu sagen haben. Vielleicht haben eure Antworten Einfluss darauf, was in meinen Trupp reinkommt.

Veteranen sind einfach stylisch, kann ja nicht alles frischausgehobenes "Grünzeug" sein, ein paar erfahrene Jungs kann mein Regiment gut gebrauchen.
 

Vaughn Ironcrown

Blisterschnorrer
naja, bisher habe ich noch nie veteranen eingesetzt,aber sobald die cadianer aufm markt sind, werde ich mir einen trupp bauen. mit schrotflinten und flamern. zusätzlich bekommen sie noch eine chimera, ob die was taugen, weiß ich noch nicht, finde die idee aber sehr interessant :)

prinzipiell würde ich sie nur selten und ab einem spiel von 1500-2000pkt+ einsetzen,da sie nunmal sehr teuer sind und mehr eine spaß einheit, die man umbauen kann sind. ihre veteranenfähigkeiten sind natürlich nicht übel, nur sind sie etwas teuer für kleinere spiele.
 

Vaughn Ironcrown

Blisterschnorrer
hmm also erstmal solltest du die verwendeten modelle beibehalten, nur sie etwas modifizieren. zb, bei der bemalung mehr details bemalen.zum einen narben vielleicht,dunklere haut(die sind schließlich schon viel länger in der prallen sonne als die neuen grünschnäbel), oder die machst ihre uniformen etwas mehr ausgeblichen.beim bund sieht man das zb auch oft,die "alten" haben schon richtig zerschlissene uniformen,während die "füchse" noch in ihren nigelnagel neuen uniformen durch die gegend rennen.
oder du bewaffnest sie anders, zb zusätzliche messer, pistolenhalfter, mehr granaten, besser aussehende lasergewehrversionen...(siehe necromunda waffen bitz) diese schulterstützenlose version zb sieht geil aus.
<grübel> sonst fällt mir spontan nix ein.orientiere dich am besten an den veteranenbildern aus dem imp kodex. die veteranen sollten halt schon etwas kriegsgeprägter,zerschlissenener und elitärer aussehen,aber nicht zu rambomäßig.
 

Borginvader

Erwählter
1.: selten
2.: alle
3.: ab 2000 Punkten. Meine basieren auf einem alten Zinn Catachanertrupp, deshalb war ein Raketenwerfer und 1 Melter vorgegeben. Ansonsten haben sie noch ein Scharfschützengewehr und 2 Plasmawerfer(oder Bolter kommt auf den Gegner an), der Rest hat Lasergewehre und der Veteranenseargant hat nen Sturmbolter. WEnn noch Punkte über sind kriegen sie evtl. noch nen V-Offizier mit E-Faust und Kombiwaffe
4.: irgendwo in DEckung aufstelle und den Gegner ohne Ende unter Feuernehmen,. Für was anderes als Feuern sind sie meine rMeinung nach nicht geeignet, da man sonst die BF von 4 verschenkt, die man teuer bezahlt hat!
5.: Kosten leider viele Punkte(dafür kriegt man locker 2 normale Trupps mit Offizier sogar 3 Trupps) und ich setze sie deshalb nur in großen Schlachten ein, wo ein Truppe wenige rnicht so auffällt..
 
Oben